MMORPG ESO geht endlich das Problem an, das viele echt nervt

The Elder Scrolls Online hat ein Problem, denn der Client ist riesengroß und es gibt seit jeher Performance-Probleme. Daher haben die Entwickler nun konkrete Pläne, in den kommenden Updates die Performance und Client-Größe gehörig zu optimieren.

Was ist das große Problem an ESO? Schon seit Release klagen Spieler von ESO über den aufgeblähten Client, der viele Gigabyte auf der Platte verschlingt. Vor allem auf den Konsolen und ihrem limitierten Speichervolumen ist dies ein Problem.

Dazu kommt noch, dass die Performance oft abstinkt. Vor allem in den PvP-Schlachten auf Cyrodiil geht das Spiel oft in die Knie. Und durch den großen Spieler-Ansturm der letzten Monate wurde die Performance weiter ans Limit gebracht.

Die nervigen Warteschlangen zu Ostern sind noch vielen Spielern negativ im Gedächtnis.

eso-scalebreaker-06

Daher rufen die Fans schon lange „ZeniMax, wir lieben euer Spiel aber bitte, bitte, bitte macht endlich was für die Performance!“

Schlankerer Client, besser Performance

Was plant ZeniMax 2019? Auf der polnischen Facebook-Seite von ESO wurde jüngst offenbart, das man in der Tat eine Lösung für die technischen Probleme des Spiels plane. Schon zu Update 24, das voraussichtlich im 4. Quartal 2019 zum Finale der Elsweyr-Saga kommen soll, will man Verbesserungen am Speicher-Management des MMORPGs vornehmen.

Das soll dazu führen, dass die Performance vor allem auf Konsolen und schwachen PCs spürbar besser werden soll.

eso-scalebreaker-03

Was kommt noch? Im ersten Quartal 2020 soll es dann weiter gehen. Dann soll der ganze Client dergestalt optimiert werden, das er signifikant schlanker werden soll.

Das wiederum soll die langen Ladezeiten in ESO verringern. Dazu plant man noch das Kampfsystem zu optimieren, damit es vor allem in Cyrodiil und in Raids besser funktioniert.

eso-elsweyr-screenshots-42

Gerade in den genannten Beispielen sorgt Lag oft für großen Frust.

Ob die genannten Pläne von ZeniMax den gewünschten Erfolg bringen, wird sich also bald zeigen. Bleibt zu hoffen, dass ESO dadurch endlich schneller und flüssiger läuft.

Einen Schwung cooler Verbesserungen haben die Entwickler bereits für das nächste Update im August angekündigt:

Mehr zum Thema
4 Arten, wie das DLC Scalebreaker das MMORPG ESO besser macht
Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.Pl
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.