Neue Rüstung in ESO zeigt: Dämonen und Skyrim machen einfach alles besser

The Elder Scrolls Online bietet im kommenden neuen Kapitel-Addon Blackwood ein neues Rüstungsset zum Crafting an. Der „Dremora Kynreeve Style“ bietet einen coolen Deadra-Stil, der an die Rüstungen aus Skyrim erinnert. Das freut die Spieler ungemein. Erfahrt hier, was es mit dem Set auf sich hat und wie man es bekommt.

Um was geht es? Derzeit sorgt ein neues Rüstungsset auf reddit für Freude unter den ESO-Fans. Über einem eindrucksvollen Bild einer Deadra-Rüstung steht „Oh, endlich ein „skyrimmiger“ Deadra-Stil für ESO!“

Der Beitrag schaffte es auf stolze 1.800 Upvoters und über 120 Kommentare. Dort loben die Spieler das coole Design der Rüstung und das sie vor allem für Magier gut taugt. Die dürfen in ESO nämlich gern auch mal dicke Platten tragen statt immer nur räudigen Stoff, wie in anderen MMOs.

Neues Rüstungsset „Dremora Kynreeve“ begeistert die Spieler

Was für ein Rüstungsset ist das? Das Set heißt Dremora Kynreeve und ist ein Montorstil. Das heißt, ihr könnt euch Rüstungen in diesem Stil selbst bauen, wenn ihr den Stil erlernt habt.

Die Rüstung besteht aus den für die dämonischen Daedra typischen Platten und spitzen Winkel-Ornamenten. Dazu kommt ein allgemeiner Look, der an den Stil der Deadra aus Skyrim erinnert. Der bisherige Xyvkin-Stil, der so ähnlich aussah, war für einige Spieler nicht „Skyrim genug“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So sieht der Xyvkyn-Stil aus.

Der Kynreeve-Style hingegen scheint mehr den Geschmack der Spieler zu treffen. Daedra-Dämonen und Skyrim sind klar Lieblinge der ESO-Fans und beides zusammen erfreut die Herzen der Community offensichtlich umso mehr, wie die Kommentare auf reddit zeigen:

  • Ich liebe das Deadra-Set als Magier. Damit fühle ich mich wie der mächtigste Zauberer aller Zeiten, Divayth Fyr!
  • Ich ziehe diese Rüstung auch bei meinem Magier an. Es hat ewig gedauert, bis ich meine Crafting-Skills auf Level 40 hochgegrindet habe, um die Montur zu bauen, aber ich hab es geschafft!
  • Sobald ich das gesehen habe, habe ich vorbestellt. Bin zu lange in den Morag Tong Klamotten rumgerannt.
  • Meine Quest, Skyrim in ESO zu spielen ist fast vollendet …
  • Einer der Gründe, warum ich Blackwood vorbestellt habe, ich kann es kaum erwarten!
  • Unsere Gebete wurden endlich erhört!
sonderheft-eso-blackwood-vorab-cover-und-poster_6137367

Das ultimative Kompendium zu ESO Blackwood

148 Seiten Guides für Neu- und Wiedereinsteiger, inklusive Gratis-Extra: ESO-Hauptspiel, Morrowind und 25% Rabatt auf Blackwood bei Gamesplanet.

Vor allem Spieler, welche die ikonische Rüstung des oben genannten Erzmagiers Divayth Fyr haben wollen und das zugehörige Angebot im Shop verpasst haben, können sich diese Rüstung nun selbst bauen.

Wie bekommt man die Rüstung? Wer sich solch eine Deadra-Rüstung im Skyrim-Stil holen will, muss sie nicht grinden oder im Shop kaufen. Denn der Stil ist exklusiv als Vorbesteller-Bonus für das kommende ESO-Kapitel Blackwood zu haben. Es reicht, wenn ihr die reguläre Edition vorbestellt, der Stil ist jedoch auch bei der Collector’s Edition dabei.

Blackwood erscheint für den PC am 1. Juni 2021 und am 8. Juni für die Konsolen. Danach ist keine Vorbestellung mehr möglich. Im ESO-Store könnt ihr Blackwood jederzeit vorbestellen.

Das große Highlight der kommenden Erweiterung Blackwood in The Elder Scrolls Online sind neben der Deadra-Rüstung die neuen Gefährten. Das sind NPCs, die euch begleiten, helfen und sogar eigene Storys haben. Da sie nicht nur nützlich, sondern auch spannend und interessant gestaltet sind, verspricht MeinMMO-Autor Alexander Leitsch: „Ich habe die neuen Gefährten in ESO getestet und verspreche: Jeder wird sie nutzen.“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kayrne

“Das Set heißt Dremora Kynreeve und ist ein Montorstil. Das heißt, ihr könnt euch Rüstungen in diesem Stil selbst bauen, wenn ihr den Stil erlernt habt.”

Uiui also ein Monturstil ist keine Ausrüstungsset, das ist etwas irreführend formuliert …
Ebenfalls gilt für Monturstile, dass Rüstungsteile in diesem Stil nicht herstellbar sind, sondern lediglich über den Monturtisch “ausgerüstet” werden können. Sprich das Teil ist bspw. im Stil “Argonier” gefertigt sieht aber dann aus wie Dremora Kynreeve.

Allgemein wird im Artikel sehr häufig erwähnt, dass man ESO-Blackwood vorbestellen kann und das total toll ist. Wirkt für mich eher wie eine Werbeveranstaltung als wirkliche Vorfreude. Gibts da wohl ein Deal zwisch webmedia und ZOS (Gamestar Special Edition zu Blackwood mhhhhhh)

Ansonsten freu ich mich tatsächlich auf Blackwood und ich kann mich bei einer Sache dem Artikel nur anschließen. Gefährten wird jeder nutzen. Ob es jetzt aufgrund von RP, Immersion oder Min/Max-Boni sein wird.

luriup

“Es hat ewig gedauert, bis ich meine Crafting-Skills auf Level 40 hochgegrindet habe, um die Montur zu bauen, aber ich hab es geschafft!”

Wusste ich gar nicht,dass man dafür einen bestimmten crafting Skillevel braucht.
Ich klick einfach unter Montur auf das was ich haben will,
zahle den Goldpreis und das wars.

Ja der Stil war mit der Grund warum ich Blackwood vorbestellt habe.

Snae

Mir fehlen einfach nach wie vor, und der ein oder andere mag mich dafür zerfleischen, Umhänge. Ich finde ein Umhang in Kombination mit schönen Rüstung reißt einfach alles raus. Aber nur meine Meinung 😀

Gothicmaster

Da gehe ich mit. Ein schöner Umgang hat noch niemanden entstellt.
Generell finde ich die Anpassungsmöglichkeiten etwas mau. Aber ich habe mal irgendwo gelesen,dass das so gewollt ist, damit nicht jeder in Glitzer Bling Bling rumläuft.

Nico

naja ich finde passt nicht so zu elder scrolls, dann eher so ein richtiger mantelumhang wenn es wirklich kalt ist. Und ESO wäre auch in den punkten sehr clipping fehler behaftet mit umhängen

Maledicus

Absolut, passt zum anderen Thema wo ich bzgl. ESO heute reingeschrieben habe.

Muchtie

Das Lustige ist das viele Bilder mit ESO, Charakter mit Umhänge zeigen

Compadre

Dito, fände ich auch cool. Gibt aber ein paar Beinkleider, die einem Umhang ähnlich kommen, wie bspw. die Beinkleider der Himmlischen, die einen nach vorne offenen “Rock” mit einer Hose kombinieren. Dazu gibt es noch Köstüme wie das Heldenkonstüm der Bretonen (leider völlig unschön umgesetzt). Hätte ich aber auch gerne noch mehr Alternativen.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Compadre
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x