The Elder Scrolls Online: Wolfhunter kommt im August für PC, PS4, Xbox One

Das Verlies-DLC Wolfhunter für The Elder Scrolls Online hat ein Release-Datum. Spieler können Wolfhunter auf dem PC am 13. und auf PS4 und Xbox One am 28. August spielen.

Bisher war nur bekannt, das Wolfhunter im 3. Quartal 2018 erscheinen soll. Also zwischen Juli und September. Mittlerweile hat Zenimax Online aber das endgültige Erscheinungsdatum über Facebook bekanntgegeben.

Release-Datum für ESO Wolfhunter am 13.8.

Release-Datum: Laut dem Facebook-Post erscheint die Erweiterung zuerst für PC und Mac am 13.08.2018. Die beiden Konsolen PS4 und Xbox One folgen etwa 2 Wochen später am 28.08.2018.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Facebook, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Facebook Inhalt

Das bieten Euch Wolfhunter und Update 19

Worum geht es in Wolfhunter? Die beiden Stars des neuen DLCs Wolfhunter sind die beiden Verliese Marsch der Aufopferung und die Mondjägerfeste. In Marsch der Aufopferung wandert Ihr durch die Jagdgründe eines daedrischen Fürsten auf der Jagd nach einer besonderen Beute, um seine Gunst zu erringen. Im Verlies Mondjägerfeste helft Ihr dem Silbermorgen dabei, eine Festung zurückzuerobern.

Update 19 kommt für alle Spieler. Ebenfalls Teil des DLCs ist Update 19. Dieses Update ist für alle Spieler von Elder Scrolls Online kostenlos und umfasst einige Änderungen:

  • Passend zum DLC werden Werwölfe überarbeitet. Sie erhalten angepasste Fähigkeiten und sollen sich besser spielen.
  • Spieler können mit dem neuen Respezialisierungssystem einzelne Skillpunkte zurücksetzen.
  • Alle Spieler können sich auf ein neues PvP-Schlachtfeld, den Istirus-Außenposten, freuen.
ESO: Das müsst Ihr zum neuen DLC Wolfhunter und Update 19 wissen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Ich hab im Sommer einfach immer null Zeit zum zocken. Ich hab noch nichtmal Summerset wirklich angefangen und jetzt kommt dann auch schon BfA, dann wird’s erstmal wieder nix mit ESO^^ Ich muss dringend aufhören soviel zu arbeiten ;>

Skyzi
Skyzi
2 Jahre zuvor

Kann man ein Drachenritter eigentlich nur auf Zweihändler Spielen oder ist das verpönt ? Ich müsste mein ganzes Build sonst umbauen.

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

Spiele meinen Drachenritter auf Magicka mit 2 Flammenstäben, geht gut ab.

Skyzi
Skyzi
2 Jahre zuvor

ok dankeschön smile

doc
doc
2 Jahre zuvor

…oder was auch nett ist:
1 Flammenstab und 1 Heilstab, da ist der dmg zwar etwas geringer, aber da ist besseres Ressourcenmanagement-Möglichkeiten (für längere Kämpfe).
Mit dem Heilstab kriegt mehr Mana wieder nach schweren Angriffen und das selbstheilende Schild, mit dem Schild der leichten Rüstung bekommst du permanent Mana und HP im Kampf zurück.

Die Spielweise wäre dann so, man schmeißt auf den Heilstab-Slot sämtlich Dinge zum Buffen, DoTen etc und switched wieder auf den Flammenstab, und dort sind die Spam-/dmg-Fähigkeiten wie Peitschenhieb, Aschewolke etc.

Forwayn
Forwayn
2 Jahre zuvor

Grundsätzlich kann man alles mit allem spielen. Wer sind diese Leute, die meinen mir vorschreiben zu müssen, wie ich ein Spiel zu spielen habe? Ein Spiel!

Skyzi
Skyzi
2 Jahre zuvor

Das stimmt schon irgendwie smile Allerdings möchte man ja auch nicht Falsch Bauen und dann Nachteile haben.

doc
doc
2 Jahre zuvor

Du kannst auch gut mit einem Zweihänder schaden machen. 2 Einhänder haben da meist den optimaleren Schadensoutput, aber gerade als Drachenritter hat man keinen Executer und der vom Zweihänder ist enorm gut, weil dieser früher mehr Schaden (ab 50% HP, meine ich) macht als andere Executer.
Der Ansturm macht auch schon gut Schaden und man trifft immer mehrere Ziele bei leichten und schweren Angriffen.

In Dungeons ist der Zweihänder oft eine gute Wahl, da man recht gut den „Kleinkram“ wegkriegt! smile
Meine Empfehlung dazu, auf den 2ten Slot den Bogen und wie bei anderen Skills auf DoTs gehen (Giftpfeil, Pfeilregen, Krähenfüsse etc). Im ersten Slot Ansturm, Momentum und den Umkehrschnitt (ich nehme immer den Perk, dass man mehrere Ziele trifft).
Den Umkehrschnitt verwende ich dabei nicht nur als Executer, sondern als generellen Filler, weil der schön fix geht, du in Bewegung bleiben kannst und leichte Attacken gut mit unterkriegst. Sollte das Ziel unter 50% kommen, kriegt dieser eben mehr ab. Bei mehreren Mobs immer auf den schwächsten, weil die Nachbarn damit auch mehr Schaden bekommen.

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

Freu mich schon drauf, hab eher damit gerechnet, dass es später released wird. Bei der Sommerflaute gerade natürlich bestens, dass es schon so früh erscheint.

Horst
Horst
2 Jahre zuvor

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Erledigt.

Schau Mama ich bin berühmt!

Horst
Horst
2 Jahre zuvor

Ich habe versagt, Jigsaw hat diesmal gesiegt :‘-(

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

I got FIRST! xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.