Ein KI-Bösewicht in Star Wars könnte sogar noch älter sein als die Sith – Erinnert an die Borg

Ein KI-Bösewicht in Star Wars könnte sogar noch älter sein als die Sith – Erinnert an die Borg

Ein neuer „Star Wars“-Bösewicht wurde in einer Comic-Reihe des Sci-Fi-Universums vorgestellt: The Scourge ist ein KI-Schwarmbewusstsein, das zu den ältesten Entitäten der gesamten Galaxie gehören könnte.

Der Comic Star Wars: Dark Droids #4 von Charles Soule und Luke Ross stellt ein Crossover-Event von Star Wars mit Marvel dar. Er gilt als “canon”, also als Fortsetzung des etablierten Universums, wie man es aus den Filmen kennt.

In ihm wurde ein neuer Haupt-Antagonist etabliert, der so alt sein soll, dass dagegen sogar die Sith jung aussehen könnten: The Scourge.

Was ist The Scourge? The Scourge ist ein KI-Schwarmbewusstsein, das das Ziel hat, jede Lebensform (sowohl synthetisch als auch biologisch), die fühlen kann, zu assimilieren; solange bis The Scourge das einzige Bewusstsein in der gesamten Galaxie ist.

Ein Konzept, das die Sci-Fi-Fans unter euch vielleicht an die Borgs in Star Trek oder die Cybermen in Doctor Who erinnern wird.

Auch MeinMMO-Autor Schuhmann geht in seinem Lieblingsspiel auf Assimilationsmission:

In meinem Lieblings-Spiel auf Steam fresse ich das Universum – Widerstand ist zwecklos

Das Bewusstsein hat außerdem einen eigenen Rat, der aus mehreren Androiden besteht, wobei jeder von ihnen eine bestimmte Emotion oder einen gewissen Gedankengang repräsentiert.

The Scourge stellt dabei nicht nur eine Bedrohung für die Rebellion, sondern auch fürs Imperium dar. Ist also eine dritte mächtige Partei im Krieg der Sterne.

Woher kommt The Scourge? Der neue Star Wars Bösewicht hatte seinen ersten Auftritt in der vorherigen Comic-Reihe mit dem Titel Star-Wars: Hidden Empire.

Hier wurde das KI-Bewusstsein aus seinem uralten Gefängnis befreit, als ein Sith-Artefakt mit dem Namen Fermata Cage geöffnet wurde.

Wie alt ist The Scourge? Dadurch, dass The Scourge in einem Sith-Gefängnis eingesperrt war, liegt nahe, dass das Schwarmbewusstsein schon mindestens einmal vor den aktuellen Events im Comic die Galaxie unsicher machte.

Und tatsächlich liefert der Comics in einem Dialog zwischen den Androiden die Info, dass es insgesamt drei Versuche des Bösewichts gab, alle Lebensformen zu assimilieren.

Der 3. Versuch ist der aktuelle, der in der Comic-Reihe stattfindet. Der 2. Versuch fand in der Antike statt und ist der, der dazu führte, dass die Sith das Bewusstsein einsperrten.

Jedoch gibt es keinerlei Informationen über den ersten Versuch. Somit könnte er noch vor der Existenz der Sith stattgefunden haben.

Damit könnte The Scourge zu den ältesten Entitäten der gesamten Galaxie gehören, die noch vor den Sith ihren Ursprung hatte.

Wann ist Star Wars: Dark Droids #4 verfügbar? Wenn ihr selbst die Geschichte mit The Scourge als neuen Hauptbösewicht lesen wollt, könnt ihr das direkt machen.

Denn seit heute, den 15. November 2023, ist mit dem vierten Band die aktuellste Ausgabe der Comicreihe verfügbar.

Wenn ihr als Star-Wars-Fan immer auf der Suche nach tollen Sci-Fi-Filmen seid, schaut auch in dieser Liste vorbei:

Die 13 besten Science-Fiction-Filme laut IMDb

Quelle(n): screenrant.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
saryo

Ein Konzept, das die Sci-Fi-Fans unter euch vielleicht an die Borgs in Star Wars oder die Daleks in Doctor Who erinnern wird.

Also, ich schreibe ja wirklich nie was wegen Fehlern, sowas passiert uns ja schließlich allen. Als Star Trek Fanatiker muss ich hier aber darauf hinweisen, dass die Borg von uns kommen und nicht von diesen Lichtschwertschwingern!

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von saryo
MSW112

Kommt noch schlimmer, die Daleks wollen nicht assimilieren, sondern auslöschen. Die mit der Assimilation sind die Cybermen, die auch Vorlage für die Borg waren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx