Fans sind empört über heimlichen Nerf in Dying Light 2 – Entwickler entschuldigen sich, rudern zurück

Fans sind empört über heimlichen Nerf in Dying Light 2 – Entwickler entschuldigen sich, rudern zurück

Dying Light 2 kam bei den Fans bisher recht gut an. Jedoch sind einige Änderungen eher unbeliebt – darunter eine aus dem neusten Update vom 9. März 2022. Da wurde eines der stärksten Items generft. Der Nerf kam so schlecht an, dass die Entwickler ihn nun zumindest teilweise rückgängig machen wollen.

Was ist das für eine Nerf? Mit dem großen Update 1.2.0 vom 9. März wurden etliche, teilweise schwerwiegende Fehler behoben. Allerdings fanden neben den in den Patch Notes vermerkten Änderungen noch geheime Anpassungen einen Weg ins Spiel.

Eine davon betrifft den Korek-Talisman („Korek Charm“). Bei dem Talisman handelt es sich um eine Waffen-Modifikation, welche die Haltbarkeit der entsprechenden Waffe erhöht. Vor der Anpassung brachte der Talisman 500 Haltbarkeit zurück auf den Gegenstand.

Nun sind es nur noch 300. Zusätzlich kostet jedoch das Anbringen nun auch noch 666 Teile („Scrap“). Das ist eine ganze Menge, denn als Spieler konnten bis vor dem Patch maximal 999 davon tragen. Das Limit wurde zwar nun auf 9.999 angehoben, aber die Kosten sind dennoch hoch.

Dying Light Korek Charm Neu
So sieht die Beschreibung des Items jetzt aus.

Was ist so besonders an dem Item? Modifikationen sind die einzige Möglichkeit, um in Dying Light 2 Waffen zu reparieren. Allerdings geben die meisten Mods nur ein paar Punkte Haltbarkeit und sind nur einmalig anwendbar.

Waffen haben begrenzt viele Slots, können also auch nur begrenzt oft mit Mods repariert werden. Der Korek Charm ist deutlich effizienter und kann unendlich oft an Waffen angebracht werden. Das macht ihn unter Spielern so beliebt, um ihre Lieblingswaffen zu schützen.

Fans empört – Nicht einmal der Chef wusste vom Nerf

So reagieren die Spieler: Im reddit von Dying Light ist der Nerf gerade eines der größten Themen. Fans sehen ein, dass eine gewisse Anpassung vermutlich unausweichlich sei, die Kosten seien jedoch exorbitant.

Teile seien ohnehin stetig knapp, obwohl man sie leicht finden kann. Einige sind verwundert, wie andere Spieler überhaupt mehr als 900 Teile zusammenkratzen konnten. Von imakelv heißt es etwa: „Kein Wunder, dass meine Teile plötzlich weniger werden. Kommt schon, wir waren die ganze Zeit so unterstützend, Devs. Tut uns das jetzt nicht an.“

Zusammen mit dem Korek-Talisman werden die Nerfs am ebenfalls äußerst nützlichen Enterhaken und Änderungen an den Kisten in der versunkenen Stadt diskutiert. Der Greifhaken etwa hat nun eine kleine Abklingzeit und die Kisten lassen sich nicht mehr endlos oft looten.

Alles, was ihr zu dem neuen Survival-Spiel Dying Light 2 wissen müsst – mit Gameplay

Das sagen die Entwickler: Auf Discord reagieren die Entwickler auf die Kritik der Spieler. Dort heißt es vom Community Manager Uncy:

Wir hören euch. Ihr liebt den Korek Charm und ihr wollt ihn weiter nutzen. Also werden wir in den kommenden Patches einige Anpassungen am Talisman vornehmen, die ihn brauchbarer für Spieler machen.

Besonders interessant ist übrigens, dass der Lead Designer Tymon Smektala von der Änderung angeblich gar nichts wusste. Auf Twitter sagt er, dass die Änderung ohne sein Wissen durchgebracht wurde.

Er setze nun alles daran, dass der Nerf des Korek Charms rückgängig gemacht oder das Item zumindest wieder nützlicher gemacht werde. Er weist jedoch auch darauf hin, dass der Anhänger nicht die „geplante“ Art zu reparieren sei, sondern ein Easter Egg.

Zu finden ist die Blaupause nämlich im gleichen, geheimen Raum wie die völlig absurde Finger-Pistole und andere Items:

Eine der besten Waffen in Dying Light 2 ist eine total bescheuerte Finger-Pistole – So bekommt ihr sie

Quelle(n): PC Gamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
OctanuisJR

Ich finde diese Aktion echt asozial ich meine eine groß andere Möglichkeit seine Waffen zu reparieren gibt’s nicht wenn die schon mit so ein heimlichen Nerf ankommen sollten sie echt einfach eine möglichkeit einer Reparatur Bank oder ein kit ins Spiel bringen womit man seine guten Waffen und auch die schlechten einfach reparieren kann

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x