Eines des meist erwarteten DLCs für ESO hat endlich ein Release-Datum

The Elder Scrolls Online bekommt schon bald das neue DLC Scalebreaker für PC, PS4 und Xbox One. Das führt nicht nur die Story um die Drachen weiter, sondern bringt auch lang ersehnte Comfort-Features. Das DLC samt Update 23 hat nun seit der QuakeCon endlich einen Release-Termin.

Wann kommt Scalebraker? Auf der QuakeCon 2019 war ESO ebenfalls ein größeres Thema. So wurde unter anderem der Release-Termin von Scalebreaker, dem 3. DLC für 2019, genannt. Bisher war lediglich bekannt, das der DLC samt kostenlosem Update 23 „irgendwann im August“ kommen soll.

Jetzt wissen wir endlich konkret, wann das Update kommt:

  • Am 12. August ist es schon soweit. Dann könnt ihr Scalebreaker und das wichtige Update 23 auf dem PC zocken.
  • Für PlayStation 4 und Xbox One ist es leider erst am 27.8.2019 soweit.

Coole Dungeons und wichtige Comfort-Features in Update 23

Das steckt im DLC Scalebreaker: Scalebreaker greift die Story von Elsweyr und der Season des Drachen wieder auf. Es geht primär um die Nachwirkungen der Ereignisse aus Elsweyr:

  • In der Mondgrab-Tempelstadt sind Vampire gerade dabei, einen abgeschossenen Drachen auszusaugen. Das würde aber Super-Vampire mit Drachenblut hervorrufen und niemand will eine Art Vampir-Dovahkiin. Daher sollt ihr den Blutsaugern die Fangzähnchen einschlagen, bevor die Drachenblutbank eröffnet ist.
  • Im Hort von Maarselok hockt der gleichnamige Drache und schmiedet finstere Pläne, um den nahen Wald der Bosmer zu verderben. Hier geht es gegen den Drachen und seine Diener ins Feld und auf dem Testserver kam dieses Dungeon aufgrund cooler Bossmechaniken sehr gut bei den Fans an.

Dazu kommt eine neue Questreihe, in der endlich klar wird, was der alte Bekannte Sai Sahan aus dem letzten Trailer in Elsweyr zu suchen hat und wie es mit den Drachen weitergeht.

Darum ist Update 23 so wichtig: Das große Highlight ist aber das kostenlose Update 23. Das kommt ebenfalls am 12. August und bringt ein paar Features, die ESO-Fans schon seit der Beta herbeisehnen.

Das wichtigste neue Feature ist das Multicrafting. Denn bisher müsst ihr mühsam jedes einzelne Item im Crafting herstellen. Das nervt, wenn man gerade einen Schwung Heiltränke oder Buff-Food craften will und so ewig durch Menüs klicken muss.

eso-scalebreaker-pts-titel

Mit dem Update könnt ihr endlich große Mengen auf einmal herstellen. Das Gleiche gilt auch für das Veredeln und Zerlegen von Kram. Auf dem Testserver kam das Feature extrem gut an.

Dazu kommt noch das ebenfalls gut aufgenommene Feature, die Belohnungen der Unerschrockenen direkt in Lootboxen umzutauschen und so besser an den gewünschten Loot zu kommen.

Lediglich das Feature zu den Handelsplätzen für Gilden wurde noch skeptisch auf dem PTS betrachtet. Da wird ein Langzeit-Test auf dem Live-Server zeigen, ob es etwas taugt.

So packt ESO bis 2020 endlich sein größtes Problem an
Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.