So packt ESO bis 2020 endlich sein größtes Problem an

Die Entwickler haben auf der QuakeCon 2019 eine kurze Roadmap für The Elder Scrolls Online vorgestellt. In dieser zeigt sich, dass die Entwickler bis Mitte 2020 an einem Problem arbeiten wollen, das Spieler schon lange Zeit nervt.

Um welches Problem geht es? Konkret soll die Performance von ESO verbessert werden. Über das Problem mit der Leistung des Spiels klagen Spieler schon, seit ESO überhaupt veröffentlicht wurde. Das hat besonders im PvP einen negativen Effekt auf den Spaß.

Bereits im April 2019 wurden Warteschlangen eingeführt, damit dem Problem wenigstens etwas entgegengewirkt werden kann. Diese Übergangs-Lösung kam aber auch nicht so gut an.

Darum hat ZeniMax im Juli angekündigt, dass man die Performance nun nachhaltig verbessern wolle. Den Start sollte das Finale der Elsweyr-Saga machen, das im 4. Quartal 2019 erscheint. Nun gibt es neue Informationen und konkrete Pläne.

Elder Scrolls Online Roadmap Performance

Was passiert Q4 2019 in ESO?

Diese Änderungen kommen mit Update 24: Für das letzte Quartal 2019 wurden bereits sehr große Änderungen an einigen der Features des Spiels:

  • Überholung des Speicher-Managements
  • Vollständige Neu-Erschaffung des „Suche nach Gruppe“-Systems
  • Der erste Teil der „Hinter den Kulissen“-Verbesserung für das Kampfsystem
ESO Duel

Was bedeuten die Änderungen für mich? Besonders das Speicher-Management soll dabei helfen, dass ESO auf allen Plattformen flüssiger läuft und weniger abstürzt. Das ist speziell für Geräte mit weniger Leistung, wie den Standard-Ausführungen der PlayStation 4 und der Xbox One nützlich.

Auch die Änderungen am Kampfsystem sollen genau dabei helfen, indem Fähigkeiten anders mit dem Spiel interagieren und so weniger Probleme verursachen. Dabei wird nicht auf die eigentliche Leistung der Fähigkeiten geschaut, sondern nur auf ihre Interaktion mit Server und Client.

Was passiert Q1 2020 in ESO?

Diese Änderungen kommen mit Update 25: Update 25 soll laut den Entwicklern eine der „größten Neuerungen“ mit sich bringen, die für die Performance sorgen:

  • Überholung des Patch-Systems
  • Schnelleres Laden von Umgebungs-Details und Charakteren
  • Der zweite Teil der „Hinter den Kulissen“-Verbesserung für das Kampfsystem
  • Erste Verbesserungen der Framerate
  • Optimierung und verbesserte Stabilität der Server
Elder Scrolls Online Horns of the Reach 1

Was bedeuten die Änderungen für mich? Hier ist besonders das neue Patch-System interessant. Das soll dafür sorgen, dass der gesamte ESO-Client schlanker wird, indem etwa alte, nicht mehr benötigte Dateien entfernt und Patches kleiner werden. Das reduziert auch Ladezeiten.

Insbesondere Geräten und Konsolen mit weniger Speicher kommt das zugute. Allerdings muss das Spiel dann auch ein mal komplett neu heruntergeladen werden, damit alles ab diesem Zeitpunkt schneller geht.

Was passiert Q2 2020 in ESO?

Diese Änderungen kommen mit Update 26: Mit dem letzten bisher angekündigten Update kommen noch einige kleinere Änderungen und Verbesserungen hinzu:

  • Das „Cold Storage“ der Account-Datenbank
  • Zweite Verbesserung der Framerates
  • Weitere Fehlerbehebungen und Updates
The Elder Scrolls Online Umbau
Wer lange nihct spielt, könnte in das „Cold Storage“ kommen.

Was bedeuten die Änderungen für mich? Hier ist besonders der Begriff des „Cold Storage“ wichtig. Dieser wurde aber nicht genauer ausgeführt. Generell steht „Cold Storage“ für Daten, die nicht verändert und selten genutzt werden, die aber wichtig sind, wenn sie gebraucht werden.

Einige Nutzer auf reddit vermuten, dass ESO damit lange zeit inaktive Accounts „auf Eis“ legt, damit aktive Spieler weniger Ladezeiten haben. Wer nach langer Zeit wieder einloggt, könnte dann etwas länger brauchen, während seine alten Daten aus dem „Cold Storage“ abgerufen werden.

Eine genauere Aufschlüsselung dazu, was diese Änderungen alle bewirken, soll aber im Laufe der nächsten Woche noch veröffentlicht werden. Bis dahin könnt Ihr Euch auf den neuen DLC freuen:

Eines des meist erwarteten DLCs für ESO hat endlich ein Release-Datum
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.