The Division 2: Erneute Wartung am 12.3. – Fix für Verbindungsprobleme kommt

Bei The Division 2 gibt es heute eine zweite Wartung. Ein Fix soll die Verbindungsprobleme beheben, die heute seit der ersten Wartung auftreten. Auch diesmal gehen die Server dabei offline. Wir zeigen, wie die Wartungsarbeiten ablaufen und werfen einen Blick auf die Patch Notes.

Update 15:35 Uhr: Die Server sind wieder da, die Wartung ist nun beendet. Das teilte Massive gerade auf Twitter mit.

Update 15:00 Uhr: Es wird heute eine 2. Wartung samt Server-Down geben. Um 15:15 Uhr deutscher Zeit gehen die Server für 15 Minunten offline. Dabei wird ein Fix aufgespielt, der die Verbindungsprobleme behebt, die nach der ersten heutigen Wartung vermehrt auftreten.

Update 13:35 Uhr: Die Entwickler haben das Problem, wodurch es zu Verbindungsfehlern kommt, nun identifiziert und arbeiten an einem Fix.

Update 12:35 Uhr: Das Entwickler-Team von Massive ist immer noch dabei, die Verbindungsprobleme nach der heutigen Wartung zu lösen, von denen einige Spieler geplagt werden.

Update 11:32 Uhr: Die Server sollten jetzt wieder online sein. Einige Spieler (alle Plattformen) klagen jedoch über Login-Probleme. Sie kommen nicht ins Spiel oder fliegen häufig raus. Massive ist sich dieses Problems bewusst und ist bereits an der Sache dran.

Was hat es mit der heutigen Wartung auf sich? Nach dem Start der Warlords-Erweiterung und dem Erscheinen von Title Update 8 arbeiten die Entwickler von Massive weiterhin fleißig daran, zahlreiche Fehler zu korrigieren, die sich bei The Division 2 im Zuge des TU8 eingeschlichen haben. Das ist auch der Grund für die häufigen Wartungen. Heute sollen nun weitere Probleme behoben werden.

Alles zu den Wartungsarbeiten und dem Server-Down am 12. März

Wichtige Zeiten: Auf Twitter und im offiziellen Ubisoft-Forum stellte Massive bereits einen offiziellen Ablaufplan für die heutige Wartung vor. Dieser sieht wie folgt aus:

  • Beginnen wird die außerplanmäßige Wartung 10:00 Uhr deutscher Zeit.
  • Dann gehen auch die Division-2-Server offline, die Downtime beginnt.
  • Der Server-Down soll voraussichtlich 1,5 Stunden dauern.
  • Läuft alles nach Plan, sollten die Server also gegen 11:30 Uhr deutscher Zeit wieder hochfahren. Damit endet dann auch die heutige Wartung.
division-2-warlords-2

Bedenkt: Diese Zeiten sind nicht in Stein gemeißelt. Die Wartung war in den letzten Wochen einige Male früher als geplant abgeschlossen, hatte sich aber auch einige Male länger hinausgezögert.

Was ändert sich heute? Das sind die Patch Notes: Auch die Patch Notes für die heutige Wartung wurden im Ubisoft-Forum bereits vorgestellt. Das sind die für heute geplanten Änderungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, wodurch einige Spieler sich unverwundbar machen konnten
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch das „Sichert den Bereich“-Ziel auf Roosevelt Island nicht aktualisiert wurde, wenn man es geschafft hat
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Freunde fälschlicherweise als offline angezeigt wurden
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch verhindert wurde, dass NPCs Crafting-Materialien droppen

Beachtet auch hier, dass die Patch Notes am Ende der Wartung noch ausgeweitet werden könnten. Sollte das der Fall sein, werden wir sie entsprechend ergänzen.

division 2 agent new york warlords spaziergang

Falls ihr euch die Downtime mit Lesen vertreiben wollt – hier etwas Lesestoff:

Quelle(n): Ubisoft Foren
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

73
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Andre
2 Monate zuvor

Was anderes.
Wo bekomme ich eigentlich die Exobrust her ???? Sooo viele Haupteinsätze auf Herausforderungen gespielt. Kommt einfach nicht das Ding…….

Gummipuppe
2 Monate zuvor

Hatte sie im Manning Zoo aus einer Fraktionskiste „Outcast“ gezogen.

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Hab Sie als Boss drop im air space museum bekommen. Soll auch verstärkt bei benannten True Sons Bossen droppen. Hatte sogar max Rüstung. 170k

Nero00i
2 Monate zuvor

Ach macht nichts. Ich habe mir jetzt für €15,- die Ninja Storm Legacy Digital gekauft und jetzt wird fleißig gedownloadet.

Brauch jetzt nur noch ein Drucker für das Cover. -.-

Hans R.
2 Monate zuvor

Delza….Delta…… delta. – Ab JETZT (15:15, DIENSTE NICHT Verfügbar! …. Mike – 01….. arghhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Matima
2 Monate zuvor

was ist das für ein Käse man. Entweder man arbeitet an den Servern richtig und fährt alles runter oder man macht nichts. Aber ständig diese Deltas ohne ankündigungen usw. nervt extre,. Es ist fast 15 Uhr und es geht immer noch nichts!

Hollywood
2 Monate zuvor

mein Beileid sad

Doktor Pacman
2 Monate zuvor

Hör auf zu maulen und lass die Leute ihre Arbeit machen. Genieß das schöne Wetter oder kümmer dich um andere Dinge. Wirst schon bald wieder zocken können.

weedy_zh
2 Monate zuvor

Naja, wie man ja oftmals sehen kann, gibt’s leider auch Leute die nur für Games leben…
Jedem das seine..

Hollywood
2 Monate zuvor

ach ist das spannend, wenn man arbeitet, läuft das Spiel vermutlich durchgehend normal. Aber wehe, man sitzt krank zuhause, Serverwartung hier, Delta da. NERVT!

Matima
2 Monate zuvor

ja und ich habe urlaub -_-

Ben
2 Monate zuvor

Bei mir sind alle Fortschritte weg z.b. Stützpunkte und Kopfgeldeinsätze die zum ersten großen Boss führen! Ist das normal?

Paulklee1
2 Monate zuvor

Hast du den Schwierigkeitsgrad geändert?

Ben
2 Monate zuvor

Ja auf schwer, bin dann wieder zurück auf normal, und es war trotzdem alles weg!

Hans R.
2 Monate zuvor

Ihr dürft den Schwierigkeitsgrad NIE ändern, ansonsten heisst es von vorne beginnen.

Paulklee1
2 Monate zuvor

Jep bei jedem Schwierigkeitsgradwechsel in der Open World wird der Manhuntfortschritt resetet, dass ist gewollt, kein Bug. Es gibt auch einen kleinen Hinweis im Spiel, dass das passiert. Also den Schwierigkeitsgrad erst wechseln nachdem man den ersten Boss gekillt hat und nicht während der Manhunt.

Ben
2 Monate zuvor

Ah okay, super danke! Oh man wieder von vorne anfangen wink
Wollte mir den Boss aufheben für später und es genießen!

Hans R.
2 Monate zuvor

…und immer schauen, dass man OHNE Randoms spielt. Entweder alleine oder in einem Team/Clan. Es gibt Randoms, die wechseln mitten im Spiel den Schwierigkeitsgrad – Absicht? wink

BavEagle
2 Monate zuvor

OffTopic aber wozu all das Gemecker wegen des Schwierigkeitsgrads ? Also ich fand TD2 vor dem AddOn selbst auf herausfordernd und heroisch auch viel zu leicht und dann öfters langweilig. Spielte doch schon gar keine Rolle mehr, welchen Schwierigkeitsgrad man einstellte, irgendwie fühlte es sich immer gleich an und auch heroisch schaffte jeder Depp mit 0815-Gear. Deshalb hab ich mir auch Änderungen gewünscht und die wurden wie gewohnt phantastisch umgesetzt…

Jetzt spielt man entweder mit Freunden schwere Aktivitäten oder wenn keine Freunde online sind eben normal. So viel hat sich also gar nicht geändert, den Schwierigkeitsgrad wählt man wieder nicht selber sondern ergibt sich nun automatisch anhand Freundesliste. Das ist auch sehr entgegenkommend für die Spieler, bevor der ein oder andere mit einer persönlich gewählten Einstellung überfordert wäre.

Für mich hat das nur Vorteile: ich verschwende keine Zeit mehr in TD2 mit langweiligen Aktivitäten, wenn keine Freunde online sind erübrigt sich schon manche Zeitverschwendung in TD2 und endlich auch keine stupiden Rusher mehr in den Missionen, weil Randoms als Mitspieler nur noch selten erfolgversprechend sind.
Das haben scheinbar auch schon genügend Spieler begriffen, da die Spielersuche immer öfter und immer länger keine Mitspieler findet.

Insgesamt also eine sehr positive Veränderung: niemand müht sich mehr gelangweilt oder gar sinnlos in Missionen ab, der Schwierigkeitsgrad ergibt sich anhand Online-Freundesliste und keiner ist mehr von dämlichen Random-Mitspielern genervt. Also Alles bestens und auch mehr Zeit, andere Spiele zu spielen, in welchen die Freunde dann vielleicht gerade online sind.

P.S. wer Ironie findet, darf sie behalten^^ und ’ne Antwort kann dauern, die nächsten Stunden werden „herausfordernd“ bzw. nicht sondern einfach nur „schwer“ mit Randoms silly

Nero00i
2 Monate zuvor

Naja ich als solo spieler erwarte nicht das ich den höchsten schwierigkeitsgrad alleine spiele.

Aber es sollte eine höhere stufe als „normal“ als solo spieler auch möglich sein um besseren loot zu erhalten.

Herausfordernd mit einer aktiven Direktive komme ich überall klar wo keine Black Tusk sind.

Mit Black Tusk gehe ich nicht über normal/Schwer mit eine Direktive, je nachdem welche Map es ist.

In der Open World laufe ich auf Normal mit 2 aktiven Direktive herum.
(zweite Fähigkeit Cooldown und Gegner nutzen spezi muni)

GipsyDanger
2 Monate zuvor

„…Änderungen gewünscht und die wurden wie gewohnt phantastisch umgesetzt…“

Trollpost – 2/10

Les Miserables
2 Monate zuvor

Hatte gestern nen Bug das Kontrollpunkte auf 3 immer eine Blaupause geliefert haben 🤪

Raven
2 Monate zuvor

Ist doch schon die ganze Zeit so. question
Mache die ganze Zeit nichts anderes cool

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Mein Bug hast mir nicht mal auf 4 ne Blaupause gegöönt

Raven
2 Monate zuvor

Vielleicht hast du ja schon alle wink

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Schön wärs 😏

Les Miserables
2 Monate zuvor

Hab die vor dem neuesten Update erst auf 4 bekommen. Steht übrigens auch bei der Werkbank, Pausen bei Kontrollpunkten 4 und höher. Deshalb schien es mir ein Bug zu sein.

Hans R.
2 Monate zuvor

4 x DELTA in 30 Min….. zum ko….SCHREIEN!!!

Nero00i
2 Monate zuvor

Ja toll ich flieg jetzt jede 10minuten aus dem spiel raus. -.- Delta-3
DARPA Labor wollte gerade Highend einsammeln und plötzlich kick und kaum bin ich wieder drin, wieder Kick.
Langsam nerven mich die Wartungsarbeiten. Die sollen das auf 1x wöchentlich beibehalten.

Außer es gibt kritische probleme.. aber das scheint mir gerade nicht so.

spencerhill
2 Monate zuvor

Glückwunsch….ich auch smile
Würd sagen die Wartungsarbeiten lohnten sich wieder
Ich spiel derweil was anderes bis das Spiel wieder funktioniert
Neues Spiel, neues Glück !

Hans R.
2 Monate zuvor

4 x Delta. Und immer wieder am Anfang oder in der base. Mag nimmer. Grrrrrrrrrrrrrr

Nero00i
2 Monate zuvor

Ja, jetzt das zweite mal am selben Punkt vom Delta Labor > Kick.

Jetzt geh ich zurück nach D.C. kein Bock mehr auf die Mission.
—-

Mal so ne Offtopic frage in die Runde.

Was ist Schaden durch kritische Treffer?

Chance auf .. = Erhöhung das man kritisch trifft
Schaden durch.. = Sobald kritisch getroffen wurde wird der schaden auf die kritischen Punkte erhöht?

Gummipuppe
2 Monate zuvor

Ja, selbst beantwortet smile

Les Miserables
2 Monate zuvor

Dein Basis Schaden wird um x % erhöht und fließt in dem Treffer zusätzlich mit ein. Bei 100 Schaden und 50% Crit Schaden wäre das dann also 150 Schaden für den Treffer

Ferrat
2 Monate zuvor

In jedem Forum wird gemeckert das Game sei zu schwer….
Lasst es doch mal… Ihr spielt keinen Singleplayer… wenn ihr es zu 4 nicht schafft Team abstimmen das einer Tankt oder einer Healt.
nene 4er CP in einer 4er grp… da stehen in der base an die 20 Gegner. Habt ihr erwartet das die alle da Dumm stehen und sich abknallen lassen? Na klar umlaufen die euch. würde jeder so machen der ein bisschen Taktisch denken kann. Echt eh…
Aber am ende tippe ich hier eh nur dumm rum und werde zerfleischt…. also letz go

spencerhill
2 Monate zuvor

Überlaufen ist Ok, aber halt nur von Deckung zu Deckung und nicht im Dauerfeuer frei über 50 m zu laufen und die Gegner umherspringen zu lassen wie „Der Affe auf der Kokosmatte“.
Dazu kommt noch ständiger Nachschub an neuen Wellen aus allen Himmelsrichtungen
Ein bisschen könnte man es schon einschränken da die Builds sich sonst nicht rentieren
Bzw wieder nur bestimmte zwingend gespielt werden müssen
Soviel Schildbuilds wie in der letzten Woche hatte ich in 4 Jahren Division nicht gesehen

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Bei uns spielt keiner Schild. Einer spielt den Patrioten als DD und debuffed die Gegner. Zwei Spielen hardwired einer spammt sucherminen und heilung, der andere Stecher drohne und sucherminen. Der andere sorgt für crowdcontrol durch Schockfallen.

Dann die nervigen Gegner zuerst rausnehmen Grenadiere und medics. Mit emp die elektronischen Gadgets und Roboter lahmlegen.

Lasst euch was einfallen… nicht nur stupude auf Schaden gehen..

spencerhill
2 Monate zuvor

Du hast was wichtiges vergessen
Nicht jeder spielt mit Freunde!
Ich komm auch mit dem Patrioten klar und spiele nie mit Schild , aber ich rede hier von der Allgemeinheit

Ferrat
2 Monate zuvor

Dann muss man sich damit abfinden mit Randoms zu spielen ODER man schafft den letzten Schwierigkeitsgrad nicht immer Solo…..
Wie schon gesagt… is kein Singleplayer das game…..

Les Miserables
2 Monate zuvor

Das ist schon klar, aber mit dem aktuellen Patch haben die ganz klar alles vorherige ausgehebelt. Vorher konnte man das, wenn auch viel zu einfach, Solo spielen. Bissl mehr Balancing zwischen Solo und Group wäre gut gewesen. Dieser neue Zwang zum Koop…dann hätten wir auch bei TD in New York bleiben können.

Ferrat
2 Monate zuvor

Zwang??? Wo????
Ich spiele so gut wie alles Solo….
Auf Herausfordernd….. und die CP´s knall ich alle auf 4
Taktisch vorgehen… alles im Auge behalten…..
Das hier is kein CoD wo man rein rennt und alles legt…. Mensch eh…

spencerhill
2 Monate zuvor

Es wird schon wieder die Allgemeinheit vernachlässigt
Jeder kommt halt damit nicht klar
Es gibt Leute die verzweifeln schon an den Storymissionen

Ich wiederhole: Ich spreche für die Allgemeinheit und es ist nicht im Sinne der Entwickler sich wieder Spieler zu vergraulen die man vorher zurückgeholt hat

Ferrat
2 Monate zuvor

also mir hat meine Mutter damals beigebracht das man nicht alles schaffen kann im Leben…… und wie es der Zufall will gilt dies auch für Spiele…..
Aber was Rede ich da… Die Stimme der Allgemeinheit hat gesprochen…..
L2P……

spencerhill
2 Monate zuvor

Dir ist aber dann schon klar dass viele Spieler Division nach ihrer Rückkehr wieder verlassen werden wenn die da nicht was ändern ?
Wer will schon immer auf „Normal“ spielen wenn er kein Clan/Gruppe hat ?
Mit Randoms zu spielen auf mindestens herausfordernd ist ein Glücksspiel .
Dann teile das Glückspiel in 2 Gruppen auf und du hast schlechte bis durchschnitt für schwere Missionen und gute bis hardcore Spieler für alles was mindestens herausfordernd ist .
Da hier im Forum viel auf Egoismus gesetzt wird , rede ich hier anscheinend eh nur schwer verstehbares chinesisch .

spencerhill
2 Monate zuvor

Auch diverse Sets werden so gesehen unbrauchbar auf Stufe herausfordernd
Nehmen wir mal System Corruption
Wozu den Rüstungsbonus wenn innerhalb einer Sekunde meine 1,5 Millionen Rüstung + Bonusrüstung total aufgebraucht ist ?
Das ganze kann ich auch haben wenn ich nur mit 700 K Rüstung rumlaufe aber nicht auf mein DPS verzichten muss
Ich finde auch eine gezielte Balance sollte ins Spiel kommen ums den Leuten schmackhaft zu machen .
Auf schwer verhalten sich die Set´s angemessen
Mit dem Stürmer mach ich auch nicht mehr Schaden da die Gegner sich nicht taktisch verhalten und wild durch die Gegend rennen und ich dann meine Stacks vergessen kann

Das Spiel ausgewogen gestalten und alle können damit leben

Ferrat
2 Monate zuvor

OK
Jetzt wissen wir das du dich mit dem Spiel nicht auseinander setzt

Das Set System Corruption ist ein PvP Set und für die Dark Zone gedacht….
Bitte hör auf…

spencerhill
2 Monate zuvor

Das weiß ich selber …
Rüstung ist Rüstung und sollte den Schaden mindern
Das tut es nicht !
Das zeigt nur eben die Unausgeglichenheit im Spiel
Im schweren Schwierigkeitsgrad scheint sie aber zu funktionieren , was aber auf herausfordernd wieder nicht klappt
Anscheinend setzt du dich nicht mit den Spiel und Set´s auseinander und testest die auf allen Stufen

Ferrat
2 Monate zuvor

junge junge junge……
weiste was^^ heul weiter rum…
mir nu scheiß egal….
is verschwendete zeit gegen dich anzureden…..

spencerhill
2 Monate zuvor

ja eben, siehste ….nichts testen aber mitreden können .

Ferrat
2 Monate zuvor

jaja is ja gut Internet Warrior…..

wo is hier die block funktion das man solche menschen wie dich blocken kann?

spencerhill
2 Monate zuvor

Gehen dir die Argumente aus oder warum gleich so aggro?

Patrick Bauder
2 Monate zuvor

Sehe ich genauso etwas taktisch vorgehen dann klappt es nämlich 😁 schaue immer was meine mates machen u nehme dann die flanken und siehe da, da kommt keine npc durch …

GipsyDanger
2 Monate zuvor

…manche kapierens einfach nicht!

Division ist KEIN MMO mit ner Dreifaltigkeit! – Massive selbst hat ja damals immer mit dem Spruch „Spiele das Spiel so wie du es willst“ und „Alle Inhalte können auch von Solo-Spielern erledigt werden“

Wenn es jemanden zu leicht ist, dann soll Massive halt für die Masochisten unter euch einen Ultra-Schwierigkeitsgrad machen, bei dem jeder NPC-Schuss ausserhalb der Deckung ein Onehit ist^^ …oh sorry, das haben wir ja jetzt bereits wink

Ferrat
2 Monate zuvor

Gibt doch den Story Modus… da schaffste alles Solo….
und wenn du one hit bist… ehm was fürn game spielst du gleich nochmal? ich war bisher nur one hit wenn ich von einem raketenwerfer direkt die rakete ins gesicht bekam… aber hey xD gelegentlich überlebt man ja sowas xD

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Es gibt 5-6 Schwierigkeitsstufen. Wenn eine zu schwer ist um es alleine oder mit randoms zu schaffen. Spielt ne leichtere. Es müssen keine schweren Missionen gemacht werden, für die Super-Mofos unter uns, die sind dementsprechend schon so benannt ( story, normal, schwer, herausfordernd, heroisch, legendär) und stellt euch vor, herausfordernd, sollte auch genau diese Erfahrung bieten. Nur weil ihr euer Ego streicheln wollt und sagen wollt, dass ihr das auf herausfordernd geschafft habt…alleine.

Wenn jemand auf story oder normal, das Spiel nicht schafft, vertritt er, mit Sicherheit, nicht die Allgemeinheit. Die sollte diese Stufen abdecken bis hin zu Schwer und vllt herausfordernd.

Warum muss man den unbedingt herausfordernd bzw höher spielen??

Matima
2 Monate zuvor

wie soll man taktisch spielen wenn du permanent umkreist bist. du kannst überhaupt nichts machen wenn du das spiel alleine spielst. zwar habe eich warlords komplett alleine geschafft aber das ohne irgendeine Möglichkeit taktisch vor zu gehen. das einzige was ich gemacht habe war in engen Bereichen wo ich mind. 270° bedeckt bin. das ist aber kein taktisches spielen sondern im loch verkriechen spielen und unter dauerfeuer sein. snipern kann man als Solo ÜBERHAUPT nicht in diesem spiel.

Sobald man in einer Gruppe spiel wird selbst Herausfordernd zu Super Easy weil das gesamte Feuer nicht wie gewohnt ohne pause auf einen schießet sonder sich auf andere Spieler verteilt.

Das einzige was sie ändern sollten wäre das verhalten der Gegner. Das ist völlig übertrieben. Kommt mir vor wie Völkerball gemischt mit hau den Hamster auf den Kopf wenn er aus dem lock guckt.

spencerhill
2 Monate zuvor

Wie ich sehe wurde der Delta-Fehler nicht behoben der mich jeden Tag nach 10 Minuten Ingame-Zeit einfach abmeldet und mich dazu zwingt das Spiel komplett zu reseten um wieder normal Spielen zu können wenn man in ner Gruppe war

Mapache
2 Monate zuvor

Vielleicht wird dann auch dieser irritierende Soundburg behoben. Manchmal hört es sich so an als ob direkt neben mir ein Auto, das jemand aus dem 15. Stock eines Hochhauses geworfen hat, gelandet ist.

spencerhill
2 Monate zuvor

Der Soundbug wird nie ausm Spiel verschwinden
War in Div 1 auch schon unmöglich wink

Vanish_79
2 Monate zuvor

Hallo zusammen,

endlich ist Division 2 eine Herausforderung.
Endlich haben Sie genau dieses Änderungen mit dem Schwierigkeitsgrad gemacht das es mal wieder eine Herausforderung ist, da fangen gleich die ersten an sich zu beschweren.
Wie war es den vorher?
Überall durch raschen und fertig.
Ohne Taktik ohne neue Wege finden zu müssen.
Wenn es einigen zu schwer ist dann spielt es auf normal und lasst denen die eine Herausforderung suchen Ihren Spaß.

Deister
2 Monate zuvor

Sehe ich auch so. Wenn wir zu viert unterwegs sind spiele ich Heal/CC Build, dann geht das alles ziemlich flüssig. Schwierigkeitsgrad passt, wenn man Solo unterwegs ist muss man eben 1-2 Blaue Punkte investieren. Oder einfach mal nen Skill-Build bauen, das funktioniert ganz gut. Solo als reiner „Roter“ DD is anstrengend, geht aber auch.

CoolhandX
2 Monate zuvor

Das darf ja gerne auf den beiden höheren oder eben dem letzten SG so schwer bleiben, wer es mag, gerne. Aber die Skalierung ist eben kaputt. Auf Herausfordernd mit 2 Leuten ist eine Mission viel angenehmer und trotzdem schwer zu spielen. Mit 4 Leuten hingegen ist die Skalierung der Gegner, was sie aushalten usw., schon arg übertrieben. Natürlich gibt es immer Leute die das schaffen aber ich muss nicht unbedingt 30min an einer Stelle mich durch ballern wenn dann am Ende die Mission 3 Stunden geht.
Nicht falsch verstehen, auch ich fand das Spiel vorher zu leicht und in 15min durch eine ganze Mission fliegen zu kurz. Aber nun haben wir genau das Gegenteil, welcher in meinen Augen einfach zu heftig in die falsche Richtung geht. Der Mittelweg wäre gut, für die, welche es extrem hart haben wollen ist ja dann Legendär völlig ok, aber die Abstimmungen innerhalb der Schwierigkeitsgrade sollte echt etwas angepasst werden.

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Dann gesteh dir doch ein, dass dein Team noch nicht so weit ist, diese Stufe zu bewältigen. Ist doch nix dabei, haben auch aus Gewohnheit herausfordernd gespielt und später zurück auf Schwer, weil wir die Mütze voll bekommen haben. Ein paar Rekalibrierungen später und einige Rollen verteilt, sieht das schon wieder ganz anders aus.

Niemand verlangt von euch dass Ihr diese Stufen spielt. Gutes loot gibts auch auf Story, warum n wohl?

Ich jammere auch nicht rum, dass uns heroisch und legendär abschreckt und fordere das es leichter wird, nur damit ich mich geil fühlen kann, legendär zu meistern…

Kommt schon Leute…

CoolhandX
2 Monate zuvor

Ich jammer gar nicht. Ich sage nur das die Abstimmung nicht stimmt. Leicht ist zu leicht, schwer zu schwer um es mal vereinfacht auszudrücken. Wie ich gesagt habe, jeder soll seinen Schwierigkeitsgrad behalten, aber dazwischen stimmt einfach die Ausführung nicht. Normal, da sollte jeder durch kommen. Bei schwer, sollte sich jemand anstrengen müssen, bei Herausfordernd darf man gerne richtig arbeiten und schweißnasse Hände haben und Legendär dann meinetwegen nur mit absolutem Topbuild, Ausrüstung und Skill, keine Frage. Aber genau diese Abstufung in Bezug auf die Skallierung der Gegner je nach größe der Gruppe ist komplett kaputt.

Vanish_79
2 Monate zuvor

Vielleicht ist ja Dein Team noch nicht richtig skaliert.
Wenn wir uns abstimmen passt es ganz gut. Auch zu viert.
Klar es dann ordentlich schwer aber genau das ist es ja.

Patrick Bauder
2 Monate zuvor

Genau die skalierung finde ich auch etwas übertrieben zu 2 genial hart aber zu 4 pickelhart 🤔

Gummipuppe
2 Monate zuvor

Kein Jammern, aber („aber“, dieser miese kleine Schuft 😜) ein wenig Hoffnung, das sie vielleicht doch noch ein wenig am Schwierigkeitsgerad schrauben?! Es erfüllt einen, in gewisser Weise, mit „Stolz“, wenn man einen Kontrollpunkt Alarmstufe 4 (auf schwer) und danach noch drei Abtrünnige legt, doch artet es in Arbeit aus, wenn Maps teilweise so unfair (bzgl) gestaltet sind, das man partout keinen Schimmer hat, wie man diese Missionen schaffen soll (jeweils End-Map DARPA und Manning Zoo)? Ich hatte beide Maps mit 4er Team Random gespielt und wir sind gnadenlos überrollt worden, wobei wir bis dahin gut zusammengearbeitet hatten. Da immer wieder die Behauptung aufkam, das Division 2 wieder mehr Deckungsshooter geworden ist und man „gefälligst“ seinen Spielstil anpassen soll, behauptet ich, das diese Gamer diese Maps, mit all ihren Mörserangriffen und Spawns im Rücken, noch nicht gespielt haben, ständige Bewegungen und Standortwechsel, flankieren und manchmal nach vorne stürmen sind ein MUSS. Mein Schadensoutput liegt bei 1 Magazin für zwei Rote, 1 Magazin für einen lilafarbenen und 1 1/2 für einen Gelben. Mit der Zorn schaffe ich, wenn ich nicht daneben schiesse, einen Gelben auch mit einem Magazin. Wie ich aber jemals Herausfordernd schaffen soll, wenn einen diese Missionen, trotz all der Erfahrung und des guten Schadensoutput, zur Verzweiflung bringen, ist mir schleierhaft 🤔

pime666
2 Monate zuvor

Sehe ich auch so. Was hier teilweise abgeht ist echt krass.
Seit der Erweiterung haben sich die Gegner in Bullet Sponges verwandelt, die man kaum noch niederringen kann. Und wenn man dann von allen Seiten unter Druck steht kommen auch noch drei gelbe Schildträger auf einen zugestürmt, die einen schlachten, bevor man piep sagen kann.
Ich weiß nicht so recht, ob mir diese Entwicklung gefällt.

Nightscream2000
2 Monate zuvor

Bitte nicht. Ich hab auch geschrien, dass es verdammt schwer geworden ist. Aber so wie es vorher war, hat das nichts mit herausfordernd zu tun und Langeweile war schnell aufgekommen.

Es ist nun mal ein Lootshooter und wenn man egal welches gear man spielt durch herausfordernd und heroisch rusht, verliert das Spiel seinen Reiz.

Ich will ja Loot sammeln, craften, rekalibrieren und tüfteln um besser zu werden. Ich will diese Stufen bestehen.

Es fühlt sich tausendmal geiler an, wenn mein team und ich richtig geschwitzt haben. Uns abgesprochen haben, Rollen verteilt haben, man anstürmende Gegner mit den Schockfallen bremst und man endlich weiß, warum man sich auch ein anderes Build baut, außer damagedealer.

Ich spiele lieber nur eine Mission über eine Stunde , als 4mal die gleiche in der selben Zeit.

Wenn es euch zu schwer ist, spielt halt eine Stufe die Ihr bewältigt bekommt, statt zu fotden das etwas schweres leichter wird. Wo bleibt der Reiz? Es fühlt sich oft unfair an, aber nutzt solche Momente um zu überlegen, was man machen kann um diese Situationen zu bestehen. Ihr habt viele Gadgets, die ungenutzt bleiben und eben viele Kämpfe erleichtern.

CoolhandX
2 Monate zuvor

Sehe ich ähnlich. Solo gesehen ist „normal“ zu leicht. Aber sobald man auf schwer geht und z.B. in NY rum rennt ist das mehr arbeit als Spaß. Wenn mann dann noch einen höheren SG nimmt und in eine Mission mit 4 Leuten geht skallieren die Gegner so extrem hoch das es nicht mehr feierlich ist. Max 2 Leute geht aber ab 3 fressen die Gegner ein Magazin nach dem anderen und man wird überrannt. Die Skalierung ist völlig hinüber. Da kann eigentlich nur was kaputt sein und ich glaub nicht dass dies so gewollt ist. Krass finde ich auch wie die Rüstung so gut wie gar nichts bringt. Ich laufe Feuerwand mit Schild, Tier 6, habe 1.3M Rüstung und die ist im Moment null wert. So schnell wie die runter ist, ist das nicht mehr feierlich.

Gummipuppe
2 Monate zuvor

Dann muss ich kein schlechtes Gefühl haben, nur 900k an Rüstung zu haben, während ich alles in Waffenschaden und Crit investiere 😅 Mit einer LMG kann man sein Umfeld relativ gut kontrollieren, im Nahkampf zieht dann eine MP. Es gibt immer wieder Missionen, die man an guten Tagen dominiert, zu viert durchrennt, wie in den guten alten Zeiten auf herausfordernd, vor Gear2.0. Ich finde aber, aktuell gibt man den Agenten zu wenig mit. Als wir den Kontrollpunkt eroberten und die drei Abtrünnigen im Anschluss kamen, musste ich dreimal Munition nachtanken, zum Glück war eine Kiste in der Nähe. In Division 1 konnte man die Muntionsmenge und Magazine maßgeblich erhöhen. Wie gesagt, ein back to the roots und vorantasten begrüße ich durchaus, doch das sinnlose verheizen von Munition nicht. Ausserdem frage ich mich immer mehr, warum es, neben heroisch nun auch einen legendären Schwierigkeitsgrad gibt. Ich bezweifel stark, das den im aktuellen Zustand jemand meistern wird. Die rotierenden Kampfhunde auf der DARPA Map machen dann keine 1.2Mio Schaden mehr, sondern wieviel?

Ace Ffm
2 Monate zuvor

Jo. Der Anstieg der Schwierigkeitsgrade ist nicht gleichmässig. Irgendwie haben sie kein Händchen dafür,wenn etwas leichter oder schwieriger spielbar sein soll. Das richtige Mass haben sie seit Division 1schon das ein oder andere mal verfehlt.

Paulklee1
2 Monate zuvor

Also ich spiele momentan durchgehend auf Herausforrdernd, dass ist angenehm schwer und der Loot ist natürlich oft besser. Nur einige Missionen können ätzend werden, wenn in der Randomgruppe zuviele Spieler mit Standardgear sind.

Der Unterschied von Schwer zu Herausfordernd ist etwas zu groß, aber sie sollten den Schwierigkeitsgrad jetzt insgesamt nicht gleich wieder abschwächen. Viele Spieler laufen noch mit zu schwachem Gear rum.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.