XP-Wall in Diablo Immortal: 5 Tipps zum Leveln bei Story-Stillstand

XP-Wall in Diablo Immortal: 5 Tipps zum Leveln bei Story-Stillstand

Diablo Immortal bietet euch schon kurz nach dem Start der Kampagne viele Aktivitäten zum Leveln, doch die Story eignet sich dafür am besten. Ihr steht jedoch schnell vor einer XP-Wall und müsst zum Beispiel erst Level 40 erreichen, um die Story weiterspielen zu können. Wie ihr die XP-Walls überwindet, zeigen wir euch auf MeinMMO.

Was ist mit XP-Wall gemeint? Die Story-Missionen von Diablo Immortal sind an die unterschiedlichen Gebiete gekoppelt und die einzelnen Gebiete sind in verschiedene Level unterteilt. Habt ihr die Story in einem Gebiet erledigt, braucht ihr für die Kampagne im nächsten Gebiet ein bestimmtes Mindest-Level.

Habt ihr das passende Level noch nicht, steht ihr vor der XP-Wall. Ihr bekommt dann sogar als Quest angezeigt – „Erreicht Stufe 40“. Erst dann geht es mit der Story weiter.

Die Story-Missionen bringen euch beim Level jedoch am schnellsten voran und ihr müsst dann ein wenig Grinden, um die neue Stufe zu erreichen. MeinMMO hat ein paar Tipps für euch, wie ihr die XP-Wall etwas verkleinert und welche Aktivitäten sich lohnen.

Unseren kompletten Level-Guide mit Tipps und Level-Klassen für Stufe 1 bis 60 findet ihr hier:

Schnell leveln in Diablo Immortal – Tipps für Level 1 bis Max-Level 60

1. Nutzt den Battle Pass richtig

Der Battle Pass ist ein starker Verbündeter beim Bekämpfen der XP-Wall, denn ihr bekommt bei jedem Stufen-Aufstieg eine schöne Menge Erfahrungspunkte. Das gilt für die kostenlose, sowie für die Premium-Ausführung.

Ihr solltet die Battle-Pass-Stufen allerdings nicht immer direkt annehmen. Mit jedem Level erhöht sich die XP-Ausbeute aus dem Battle Pass und ihr solltet die Stufen immer nur aktivieren, wenn ihr gerade XP braucht.

Wartet also mit dem Einlösen, bis ihr vor einer XP-Wall steht.

2. Spielt die Kodex-Guides weiter

Über euren Kodex bekommt ihr zusätzlich zu den Story-Missionen weitere Aufgaben und Quest-Reihen, die euch Aktivitäten in einem Gebiet wiederholen lassen oder bestimmte Meilensteine von euch verlangen. Wie zum Beispiel „Lege einen zweiten legendären Edelstein an“.

Erledigt die Missionen so weit es geht und holt euch so einen ordentlichen Haufen Erfahrungspunkte.

Das Beste daran: Steht ihr vor der XP-Wall, kennt ihr die Gebiete der Kodex-Aufgaben bereits. Ihr könnt also die Auto-Navigation nutzen und euch ganz entspannt zurücklehnen, während euer Charakter zu den entsprechenden Quest-Orten rennt.

3. Erledigt die Kopfgelder / Tägliche Aufgaben

Zielstrebige Spieler mit einem Blick auf schnelles Leveln nehmen nebenbei schon tägliche Missionen an und hoffen, dass die sich im Laufe der Story bereits erledigen lassen. Ihr solltet jedoch keine großen Umwege gehen, um die Aufgaben zu erledigen.

Steht ihr vor der XP-Wall, werden diese Neben-Aufgaben erst richtig spannend. Besonders die Kopfgelder und tägliche Missionen lohnen sich. Tretet ihr dann später einer Fraktion bei, bringen die euch weitere tägliche Missionen.

Auch hier habt ihr den Vorteil, dass ihr die Gebiete schon kennt. Klickt auf das Kopfgeld in eurem Missions-Fenster und euer Charakter macht sich sofort auf den Weg in das Gebiet, in dem ihr die Monster für eure Quest findet.

Barbar, Dämonenjäger und Kreuzritter sind die besten Klassen zum Leveln. Eine Übersicht aller Klassen mit Gameplay seht ihr in unserem Video:

Diablo Immortal: Alle 6 Klassen im kurzen Überblick mit Gameplay

4. Spielt Dungeons / Ältestenportale mit einer Gruppe

Mit einer Gruppe vergeht die Zeit beim Grinden meist eh schneller. Sucht euch dafür ein Dungeon, das ihr eine Zeit lang bearbeitet oder spielt die Ältestenportale in Westmark.

Kurz nach Release ist noch nicht ganz klar, welche der beiden Methoden am schnellsten geht. Manche schwören auf die Portale, andere ziehen die Dungeons vor.

Ihr könnt die Ältestenportale übrigens auch starten, ohne ein Emblem zu nutzen.

5. Grindet solo gezielt die Ältestenportale

Für Einzelgänger beim Leveln gibt es ebenfalls eine Methode mit den Ältestenportalen. Startet ein Portal ohne Emblem und erkundet das Portal, ohne groß auf Gegner zu achten. Ihr killt jetzt nur die blauen Monster-Gruppen, die euch auf der Mini-Map angezeigt werden.

Diese Gruppen lassen Extra-Erfahrungspunkte fallen und lohnen sich besonders. Die Gegner, die euch bis zur blauen Gruppe gefolgt sind, könnt ihr auch noch vernichten.

Habt ihr den Portal-Bereich erkundet und seht keine blauen Monster-Gruppen mehr, verlasst das Portal über eure Map nach Westmark und beginnt erneut. So schafft ihr auch auf höheren Stufen ein Level in unter einer Stunde.

Wollt ihr euch die Methode im Video ansehen, verlinken wir euch hier was Passendes. Ab Minute 1:50 seht ihr die Methode:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Diablo Immortal bringt alles mit, was ein vollwertiges Diablo ausmacht. Den Mobile-Charakter spürt man trotzdem an vielen Ecken, wie auch bei der XP-Wall am Ende der Gebiets-Kampagnen.

Habt ihr selbst noch ein paar Tipps auf Lager, um die über die XP-Wall zu klettern, lasst uns ein Kommentar da. Gute Hinweise übernehmen gern in unseren Guide. Sucht ihr noch nach der besten Klasse für euch, dann schaut hier vorbei: Diablo Immortal: Tier List – Welche ist die beste Klasse?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jaba01

Spielt diesen Müll nicht.

Pandalorian

Der Battle-Pass ist imho der einzige Verbündete bei den XP-Walls.Quests und Aufgaben erledigen, und nur dann einlösen, wenn die Wall kommt. 2-3 Level sind dann garantiert drin und den evtl. verbleibenden Rest hat man recht zügig über die Dailies abgearbeitet.

Resthor

Ich muss sagen für mich ist die Luft schon wieder raus.
Ich bin kein Hardcore Progress Spieler mehr aber ich will optimieren was nur geht. Jetzt, mit Lvl 50 hab ich so langsam einen Überblick bekommen wie welche Mechaniken ineinander greifen und überall steht am ende der Shop. Und der steht da nicht mit „investier 30 Euro im Monat und du bist gut mit dabei“ sondern mit „investier hunderte euro und du kannst mithalten“.

Das man mit F2P Titeln auch ohne Pay2Win ne Cashcow haben kann hat Riot vorgemacht. Blizzard setzt nun nur das erfolgreich um wofür sie bei D3 und dem Echtgeld AH noch eine ordentliche Ohrfeige kassiert haben.

DeejayDMD

ich finde xp-walls bei einer kampagne, wo man die story genießen möchte immer relativ nervig und sinnlos. bei endgame würde ich es ja verstehen aber so wirft es einen aus dem storyfluss und vergeudet ewig zeit um endlich weiter machen zu können. ist zumindest meine meinung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx