Destiny: Server heute Abend, am 22.6., für 6 Stunden offline – Wartungsarbeiten

Beim MMO-Shooter Destiny finden heute Abend am Montag, dem 22.6., mehrstündige Wartungsarbeiten statt. Von einem Patch oder Update ist bisher nicht die Rede.

Die E3 ist vorbei, „König der Besessenen“ liegt noch in weiter Ferne, „Haus der Wölfe“ ist soweit veröffentlicht – da entschließt sich Bungie am Montagabend für voraussichtlich 6 Stunden die Server herunterzufahren und sie zu warten. Das teilt man über Twitter mit.

Heute Abend am 22.6. ist Destiny offline

Ein Patch steht, soweit wir wissen, eigentlich nicht an. Es ist kein großes Feature vorbereitet, das jetzt so viel Zeit kosten würde. Man hat nichts angekündigt. Was da heute Abend passiert, ist rätselhaft.

Der Tweet zu der 6-stündigen Pause enthält nur den Hinweis „Future Plans – zukünftige Pläne.“

Destiny-Greyskull

Kommt da heute Abend ein Patch oder Update? Und was bringt es?

Die Server sollen von ungefähr 17:00 Uhr unserer Zeit bis circa 23:00 Uhr gewartet werden. Die 6 Stunden sind wohl der Höchstwert, den man annimmt. Das heißt dann wohl: Kein Destiny für viele heute Abend.

Die Fans rätseln, was da so viel Zeit kosten könne. Ob man irgendein technisches Problem löst, den „Weasel“-Fehlercode beseitigt. Ganz optimistische Gesellen (wahrscheinlich hyperaktive Jäger) reden sogar von „dedicated Servern“, um das Lag-Problem im PvP zu lösen. Spötter sprechen dagegen von „mehr Bällen im Turm“ oder ähnlichen Gags, die sich in der Geschichte von Destiny mittlerweile etabliert haben.

Destiny-OryxAber all das ist im Moment Spekulation. Am wahrscheinlichsten könnte mit „Future Plans“ irgendein Patch gemeint sein, der wesentlich später aktiv wird, vielleicht ja wirklich schon Spielinhalte für „The Taken King“ enthält. Sollte irgendetwas aufgespielt werden, das weitere Spiel-Inhalte für die Zukunft enthält, stehen sicher schon die Dataminer bereit, nach Hinweisen auf die fernere Zukunft von Destiny zu graben.

Die nähere Zukunft kennen wir jetzt: Heute Abend kein Destiny. Passt Eure Pläne entsprechend an.

Update 16:00: Bungie hat vorübergehend die Trials of Osiris deaktiviert. Die sollen nach dem Patch wieder aktiviert werden.

Update 16:40: Der Patch heute am 22.6. wird überhaupt nichts ändern, sondern lediglich das „Fundament“ für weitere Updates in Destiny legen, hat Bungie gerade getwittert. Das klingt verdächtig nach einem „Preload-Patch wie vor den letzten Erweiterungen.“

Update 22:10: Ungefähr 50 Minuten vorm Ablauf des Zeitfensters ist die Wartung offiziell beendet. Destiny geht wieder. Es gibt keine Patchnotes, es ändert sich nichts soweit. Laut Bungie war das ein Update „hinter den Kulissen.“


Während Ihr wartet, empfehlen wir Euch unser Special zu den „Licht-Leveln“: Von 50 auf 0 auf ? – das Licht-Level der Erweiterung

Oder diesen Artikel zur großen Erweiterung: Bumm, Bäng, Zisch – Neue Erweiterung in einem 8-Minuten-Video vorgestellt

Oder ihr schaut Euch hier neue Waffen an: Werft einen Blick auf 6 neue Waffen und hört Euch die Pläne Bungies an

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (162)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.