Destiny Kolumne: Von 50 auf 0 auf ? – das Licht-Level der Erweiterung
Schafft Bungie das Licht-Level wirklich ab?

Beim MMO-Shooter Destiny läuft die Gerüchteküche mal wieder Amok. Thema diesmal: Das Licht-Level-System bei Destiny. Da hieß es, der Level steige auf 50 an, seit neuestem verschwindet er ganz. Was sagt unser Redakteur Schuhmann dazu?

Die meisten von Euch sind so heiß auf Destiny-News wie dicke Katzen auf Lasagne. Also werdet Ihr wissen, dass in dieser Woche die Erweiterung „König der Besessenen“ in Los Angeles vorgestellt wurde und das auf der E3.

Na ja, „vorgestellt“ lieber in Anführungszeichen. Denn genau das ist Bungies Problem. Zwar will man die Leute jetzt heiß auf die Erweiterung machen, doch die kommt erst im September. Man hat also weder das „fertige“ Spiel, noch will man alle Informationen raushauen. Also gibt es viele „Kein Kommentar“, viele „Das erzählen wir Euch später“, Videos und Screenshots.

Destiny-Poltergeist

Heureka! Ich hab’s gefunden

Schon diese ersten Bilder und Trailer wurden von Youtubern seziert und auf die letzten, versteckten Informationen abgeklopft, bis man irgendwas fand, was man in die Welt hinausschreien konnte: Heureka! Ich hab’s gefunden!

Und ja, man fand was: In den Schmelztiegel-Szenen der Entwickler-Dokumentation zu „The Taken King“ waren für Nanosekunden Licht-Level zu erkennen: Pause-Taste sei dank spürte man die auf. Lvl42, stand da auf einmal oder gar Level-49. Oh – Mein – Gott! Destiny-Fanseiten und Destiny-Youtube brodelten schon am Dienstag.

„Neues Licht-Level 50!“ „Licht-Level 50 entdeckt!“

Fröhlich twitterte etwa der unter Destiny-Fans seit seinem Auftritt bei dem Gefängnis-der-Alten-Stream unglaublich beliebte ProfessorBroman „Licht-Level 50 bestätigt!“ Juhu. Bis ihm der Community-Manager einen Riegel verschob: Nee, überhaupt nicht! Das ist ein Pre-Built. Nehmt das nicht ernst.

Die Aufregung verhallte. Die flammende Gerüchteküche wurde per Bungie-Feuerlöscher zischend zum Schweigen gebracht. Das war alles noch am Dienstag.

Und dann durften die Journalisten mal Destiny spielen

Am Mittwoch bekamen zwei Reporter der US-Gaming/Popkultur-Seite Kotaku – wie viele andere auch – wirklich mal die Griffel an Destiny und da fiel ihnen auf: „Oh Gott! Gar kein Licht-Level mehr!“

Doch hieß es von den umstehenden Entwicklern: Leute, nehmt das nicht ernst, das ist eine frühe Version, da arbeiten wir noch dran, die haben wir jetzt nur für die E3 aus Präsentationsgründen fertig gemacht. Wir sollten Euch das gar nicht zeigen.

Und so stand das dann auch im Artikel von Kotaku: Uns ist da was aufgefallen. Es gibt kein Licht-Level mehr, aber es gibt auch ganz komische neue Perks, die Waffen machen nur noch 34 Schaden und die Entwickler sagen: „Leute, das ist noch in der Entwicklung.“ Also na ja – hängen wir das mal nicht so hoch.

Das Video zeigt das Built, das die Kotaku-Leute gespielt haben dürften:

Wenige andere US-Seiten und kaum jemand aus der Destiny-Community sprang auf den „Kein Licht-Level“-Zug auf. Man konzentrierte sich auf die neuen Subklassen und das Zeug, was Bungie wirklich vorgestellt hatte. Das war ja auch eine Menge.

Und dann kamen die Deutschen

Eine deutsche Konsolen-Gaming-Seite hatte den Kotaku-Artikel entdeckt, Lunte gerochen und brachte das am Donnerstag als Aufhänger: Bei Kotaku hätten sie das gespielt und es habe kein Licht-Level gegeben. Vielleicht schafft man das ja ab. Die im Original-Artikel noch kräftig abwinkenden Entwickler, all die Warnzeichen „Na ja, es ist ein Test-Built“ sind aus dem Artikel plötzlich verschwunden.

Den Artikel sah nun eine deutsche MMO-Seite des großen Konkurrenzunternehmens. Und man will ja nichts verpassen. Also lesen wir am Freitag einen zweiten Artikel darüber, der auch von Kotaku erzählt, auch davon, dass das Licht-Level vielleicht bald verschwindet und der darüber philosophiert, wie gut es denn sei, wenn die Licht-Level in Destiny zu existieren aufhörten.

Strike-Playstation

Eine andere deutsche MMO-Seite bezog sich dann auf diesen Artikel und so kann man seit Samstag mittlerweile lesen: „Verschwinden die Licht-Level in Destiny?“

Von Licht-Level 50, das wir noch am Dienstag kurz hatten, ging es also am Mittwoch schon wieder auf Null runter und bis Samstag haben wir es in Deutschland dann dreimal gelesen. Heftige Diät, oder? Da kann dem geneigten Destiny-Fan schon mal schwindelig werden.

Und was sagt das Built nun wirklich?

Schauen wir uns mal zwei Bilder aus der frühen Version der Erweiterung zu Destiny an, die es da wohl auf der E3 zum Probespielen gab. Wir haben die Bilder aus dem Video des Youtubers Dychronic geschnitten, der auf der E3 war. Das Video haben wir oben auch eingebunden.

Fairerweise muss man also sagen: Die 3 deutschen Gaming-Seiten, die über den E3-Built geschrieben haben, dürften diese Bilder nicht kennen, sondern hatten nur den Kotaku-Artikel (ohne Bilder) als Vorlage.

Hier sehen wir eine der neuen Waffen, die Licht-Level 34 Solar-Schaden anrichtet …

Eirene-Licht

Hm, vielleicht hätte auffallen können, dass das Built … nicht so richtig fertig ist.

Jetzt zum Eingemachten: Hier sehen wir den Charakter und ein Rüstungsteil. Das Rüstungsteil hat in der Tat kein „Licht“ mehr, allerdings hat die Ausrüstung selbst „+34“ irgendwas, die Werte in Stärke und Intellekt sind auf 23 und 24 runtergeschraubt und oben rechts in der Ecke steht auch noch mal „+34“ Licht. Das einzige, was dafür spricht, dass man „das Licht-Level“ abschafft, ist es, dass da unter „Intellect“ und „Strength“ das „Light“ fehlt … sonst spricht alles dagegen.

Destiny-Licht-34

Statt 0 oder 50 … ist die Antwort wohl eher 30

Viel interessanter an dem Screenshot ist übrigens „unten rechts“ ein kleines Schlösschen. Hinter dem versteckt sich, im Video kurz zu sehen, die Nachricht, dass „ab Level 30“ der Slot „Artefakt“ freigeschaltet wird. Und das ist dann „tatsächlich“ neu und kann wohl kein Versehen sein, sondern ist eine Design-Entscheidung, die hier drin ist.

Ob die definitiv ist oder nicht, wissen wir natürlich nicht. Genauso wenig wie wir wissen, ob die „Klassen-Items“ wirklich Werte haben – wie in dem Built zu sehen – oder ob sich das vor September noch mal ändert.

Destiny-Artifact

Wenn man irgendeine Information zum Licht-Level aus diesem „frühen Built“ auf der E3 herausziehen möchte, dann mit Sicherheit nicht, dass das „Licht-Level“ abgeschafft wird. Viel wahrscheinlicher ist es, dass das Grund-Level von 20 auf 30 steigt – wie in einem Leak aus dem Oktober 2014 schon vorhergesagt, das zu Anfang 2015 bekannt wurde.

Aber: Noch mal, das ist ein frühes Built. Hier sind Sachen mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Wir wissen auch nicht, was im September wirklich passieren wird. Wir können nur die Informationen betrachten, die vorliegen und aus den jetzigen Infos zu folgern, Bungie werde das „Licht-Level“ abschalten ist … abenteuerlich.

Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (38)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.