Destiny 2: Weekly Reset am 06.09. – 5 Jahre Licht und Dunkelheit

Destiny 2: Weekly Reset am 06.09. – 5 Jahre Licht und Dunkelheit

Pünktlich um 19 Uhr rollt Destiny 2 seinen Weekly-Reset aus und der ist zeitgleich eine kleine Besonderheit. Am 6. September 2017 wurden die Server des Loot-Shooter und Nachfolger von Destiny 1 erstmals aktiviert. Seither bevölkern Hüter die Welten von Destiny 2. MeinMMO sagt euch, wo ihr es diese Woche wieder unsicher machen könnt und was im Angebot ist.

Den heutigen Geburtstag wird Destiny 2 wohl nicht groß im Spiel feiern. Bungie setzt einfach weiter seine Meilensteine und begrüßt täglich neue Hüter im Kosmodrom. Die letzte Erweiterung „Die Hexenkönigin“ hatte bereits über 1 Million Vorbesteller. Das kommende DLC „Lightfall“ ist auf dem besten Weg, dies noch zu toppen. Es führt die Steam-Verkaufscharts seit seiner Veröffentlichung an. (Stand 04. September via. SteamDB)

Die Jahre haben Destiny 2 aber trotzdem verändert. Destiny 1 hatte fantastische Inhalte. Aber die allgemeinen Upgrades von Destiny 2 mit Klassenfähigkeiten, Anpassung und Lebensqualität sind einfach besser. Sowohl die Optik als auch die Engine wurden von Bungie inzwischen stark aufpoliert. Allerdings ist der Entwickler auch dabei, den Anfang vom Ende und den Beginn eines großen Destiny-Universums vorzubereiten.

Das passiert diese Woche: Für die Hüter geht es diese Woche jedoch erstmal ins Eisenbanner. Valus Forge, ehemals Lord Saladin Forge, steht kurz vor einem Ausbruch. So nennt Bungie den in Season 18 neuen PvP-Modus, welchen ihr heute Abend als tödliches Wolfsrudel im Eisenbanner ausprobieren könnt.

Im kostenlosen Dungeon „Prophezeiung“ können sich die Spieler zudem etwas Spitzenausrüstung verdienen. Wo es die sonst noch gibt, verraten wir euch jetzt.

Für alle, die vorher gerne noch in die moderne Zukunft von Destiny 2 blicken wollen, hier gibt es einen Vorgeschmack auf die neuen Inhalte für Jäger, Warlocks und Titanen.

Die wichtigsten Infos zu Aktivitäten vom 06.09 bis zum 13.09.

Vorhut: Dämmerung – Die Feuerprobe

  • Gefallenen S.A.B.E.R., im Kosmodrom
    • Ihr müsst in dieser Woche erneut verhindern, dass die Teufel die Kontrolle über Rasputins Kriegssatelliten erlangen. Würde das passieren, wären innerhalb von Minuten Geschütze aus dem Goldenen Zeitalter auf den Turm und die Letzte Stadt gerichtet.

Das ist die Dämmerungs-Waffe dieser Woche: Als Belohnung für euren Run bekommt ihr stets eine spezielle Dämmerungswaffe. In Season 18 hat Bungie hier ein paar gute Optionen zu bieten.

  • In dieser Woche droppt euch das Automatikgewehr „Pflichtgebunden“.

Die Meisterversion (Adept) werdet ihr ab dem 04. Oktober erspielen können. Denn dann startet der Schwierigkeitsgrad „Spitzenreiter“.

Playlist-Strikes haben diese Woche folgende Modifikatoren:

  • Arkus-Versengen
  • Stasis-Brand
  • Blackout
  • Der Modifikator fürs Versengen begleitet euch die ganze Woche, die anderen ändern sich täglich.

Endgame: Raid-Challenges und Dungeon-Rotation

Das passiert im RaidDer Schwur des Schülers“:

  • Im Raid der „Schwur des Schülers“ startet die Herausforderung „Schnelle Zerstörung“. Um sie abzuschließen, müssen die Spieler alle unaufhaltsamen Champions gleichzeitig oder innerhalb weniger Sekunden besiegen.
  • Als Belohnung für die Herausforderung im ersten Abschnitt des Raids auf Großmeister wartet diese Woche die Chance auf eine Meister-Version der Maschinenpistole „Unterwerfung“, des Fusionsgewehrs „Erlösung“ oder des Linear-Fusionsgewehrs „Katastrophal“.

Zusätzliche Spitzenprämien aus dem Endgame bekommt ihr:

  • im Braytech-Raid „Tiefsteinkrypta“ auf dem Eismond Europa.
  • Sowie im Dungeon „Prophezeiung“ der für alle Spieler kostenlos über den Turm zugänglich ist.
Prophezeiung Daito Dungeon Season 11 Destiny 2 Titel
Erobert euch im Dungeon „Prophezeiung“ Daito-Rüstungen und mehr.

Weekly-Aktivitäten

Mit Season 18 sind neue Aktivitäten ins zu Destiny 2 gekommen, welche die Hüter in Piraten mit eigener Crew verwandeln und sie über kryptischen Vierzeiler rätseln lassen.

  • Ketsch-Crash: Stürzt euch in dieser neuen 6-Spieler-Aktivität in Schiff-gegen-Schiff-Kämpfe, um Eramis und ihre Piratenbande daran zu hindern, die Galaxie ins Chaos zu stürzen.
  • Expedition: Stellt Schatzkarten zusammen, sucht nach Schätzen und kehrt zu eurem Schiff zurück, während ihr feindliche Piratencrews abwehrt.
  • Piratenverstecke: Kämpft euch durch wöchentliche Missionen und erbeutet mächtige Relikte, die in den Verstecken der Piratenfürsten verborgen liegen.

Daneben sind auch die Inhalte des aktuellen DLC „Die Hexenkönigin“ noch aktiv und können gespielt werden. Beispielsweise in der wöchentlich wiederholbaren Kampagnen-Mission.

Savathuns Thronwelt – Wöchentliche Kampagnen-Mission

  • „Die letzte Chance“
    • Diese Woche könnt ihr die siebte Kampagnen-Mission von Witch Queen als wiederholbare Story-Mission spielen. Es geht darum, der vertrauenswürdigen Quelle von Eris zu folgen, die euch über ein Artefakt in der Thronwelt informiert, das vielleicht die Antwort darauf enthält, wie Savathun das Licht erlangte.

Schmelztiegel – Das sind die PvP-Playlisten:

  • Privatmatch
  • Rumble
  • Kontrolle
  • Eliminierung
  • Ruhm-Überleben
  • Ruhm-Überleben: Freelance
  • Showdown
  • Dynamik Kontrolle
  • Eisenbanner

Aszendenten-Herausforderung – Träumende Stadt

  • Petra Venj findet ihr nun in der Träumenden Stadt gleich am Spawn-Punkt – wie immer zur 2. Fluch-Woche. Zeitgleich ist die 6. Aszendenten-Herausforderung aktiv.

Quellen für Spitzen-Loot in Season 18 von Destiny 2

Das ist das neue Max-Level: In der neuen Saison der Plünderer liegt das maximale Powerlevel eurer Ausrüstung bei 1.580. Damit ist das Powerlevel zum Start der neuen Season 18 um +10 im Vergleich zur vorherigen Season 17 gestiegen. Alle Spieler erhalten das Basis-Grund-Powerlevel von 1.350.

So bekommt ihr Gratis-Loot: Für alle neuen und alten Hüter, die in Zukunft oder nach einer Pause gerne mitspielen wollen, hat Bungie in Season 18 „Das Geschenk der Donnergötter“ vorbereitet.

Ihr könnt euch diese Loot-Truhe kostenlos in der H.E.L.M. abholen, nachdem ihr die Kampagne „Neues Licht“ abgeschlossen habt. Sie bringt euch auf ein Powerlevel von bis zu 1540 oder auch mehr – mit Arkus-Rüstungen und -Waffen, sowie zwei Exotischen und zehn Legendären Items. Die Prämien könnt ihr zudem für alle eure Charaktere einmal abholen.

Dieser Spitzenloot bringt euer Powerlevel bis 1.580:

  • Top-Vermächtnis-Raid „Königsfall“ (+2)
  • Top-Dungeon „Dualität“ (+2)
  • Raid-Rotation diese Woche: „Tiefsteinkrypta“ (+2)
  • Vermächtnis-Dungeon-Rotation „Prophezeiung“ (+2)
  • Erreicht in der Dämmerung: Feuerprobe mit mindestens 100.000 Punkte (+2)
  • Wöchentliche Witch-Queen-Kampagnenmission mit mindestens 100.000 Punkte (+2)
  • „Der Urquell“ auf der Schwierigkeitsstufe Großmeister (+2)
  • Saisonale Aktivität „Ketsch Crash“ auf der Schwierigkeitsstufe Großmeister (+2)
  • Schließe die Aktivität „Erhaltung“ in der Raid-Pyramide der Dunkelheit ab (+2)
  • „Mutproben der Ewigkeit“: Erreicht mindestens 250.000 Punkte oder mehr (+2)
  • Besiegt Mächtige Kabale in der exotischen Mission „Vox Obscura“ (+2)
  • Saisonale Aktivität „Die Astral Meere“ auf der Schwierigkeitsstufe Großmeister (+1)
  • Absolviert 3 Gambit-Matches (+1)
  • Absolviert 3 Schmelztiegel-Matches (+1)
  • Schließt 3 Vorhut-Operationen-Strikes mit passendem Fokus ab (+1)
  • Hawthornes Clan-Aufgabe: Verdiene 5000 EP (+1)

Glanzstaub-Highlights im Everversum

Im Everversum könnt ihr euch diese Woche von einer kleinen, giftigen Schlange beißen lassen und das mit digitalem Schlangenleder-verzierte Waffenornament „Schlangenbiss“ für die exotische Maschinenpistole „Huckleberry“ einkaufen.

Das Waffenornament „Schlangebiss“ für die Exo-MP „Huckleberry“.

Falls euch das jedoch nicht zusagt, könnt ihr euren Glanzstaub, die erspielbare Ingame-Währung, natürlich auch für andere Dinge ausgeben.

Wie wäre es damit?

  • Exotisches Emote „Noch eins!“
  • Legendäres Emote „Schwirr ab!“
  • Exotisches Sparrow „Halkyonisches Anlitz“
  • Exotisches Schiff „Synchroton Vorläufer“
  • Exotisches Schiff „Exosporanium“
  • Exotische Geisthülle: „Fotovolatische Hülle“
  • Den Shader „Fluchbeladenes Azur“
  • Sowie die exotischen Rüstungs-Ornamente für
    • das Jäger-Exo „Shinobus Gelöbnis namens „Mantel der Erinnerung
    • das Warlock-Exo „Schädel des schrecklichen Ahamkara“ names „Die Macht von Lügen und Wünschen“
    • das Titan-Exo „Helm des 14. Heiligen“ namens „Die 14. Anamnese“

Zu wenig Glanzstaub? So viele tolle Items, aber ihr habt jetzt schon Glanzstaub-Mangel? Dann schaut euch unsere Tipps an, wie ihr euer Glanzstaub-Budget verbessern könnt.

Destiny 2: So kommt ihr 2022 schnell an Glanzstaub – Denn wer kein Echtgeld ausgeben will, muss farmen

Was ist diese Woche eure erste Anlaufstelle? Haben die Destiny-Veteranen bestimmte Dinge, die sie jede Woche zuerst erledigen? Dann verratet es unseren Lesern bitte in den Kommentaren und lasst sie an eurem Wissen teilhaben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gernot Hassknecht

Vielleicht bringt ja der gute Xur heute, zum Jubiläum etwas besonderes.
Ist ja schon etwa ein Jahr her, als es zuletzt Trials Waffen zu kaufen gab.
Ich träum jetzt einfach mal, von ner Solas Narbe mit Kettenreaktion🤤

Und ich hab festgestellt dass ich mit allen 3 Chars die Vault of Glass öffnen kann, was bedeutet 30EB die Woche. In 5 Wochen kann ich mir dann Anarchie kaufen.
Damit hab ich mir dann Anarchie komplett Solo geholt.

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von Gernot Hassknecht
Grave

Wenn man sich überlegt wieviel Umsatz Bungie macht und wie wenig Content geliefert wird zeigt das einfach nur, wie Bungie versucht mit minimalen Aufwand möglichst viel Gewinn zu machen. Die Spieler sind Bungie komplett egal ob im PvE oder PvP. Bei dem Umsatz und dann eine neue PvP Map in zwei Jahren? Eigentlich hat man in dieser Season wie in jeder anderen den neunen Content nach einmal Season Aktivitäten spielen gesehen. Dann bleibt nur noch Königsfall und Grind um Spitzenreiter spielen zu können damit.. Warum nochmals?
Aber der Erfolg gibt Bungie recht. Darum kommt auch kein Destiny 3 selbst wenn auch das ein mega Erfolg wäre. So geht man kein Risiko ein und fährt trotzdem riesen Gewinne ein.

BorstiNumberOne

Ich persönlich würde kein Destiny 3 wollen, denn ich habe keine Lust wieder als Warlock, Titan oder Jäger mit PL10 auf der Erde anzufangen. Die Kröte mussten schon alle damaligen Konsolenspieler mit dem Release von D2 schlucken und wenn nicht wie bei mir oder meinem Clan der PC dazugekommen wäre, mMn es D2 noch viel schwerer gehabt hätte. Des Weiteren gab es ja hier auf Mein-MMO mal einen Artikel, wo Bungie über ihre größten Fehler geredet haben, wo auch Destiny 2 an sich dazuzählte, anstatt lieber immer Destiny 1 weiterzuentwickeln.
Ich glaube deshalb eher, dass es Richtung Destiny Universum gehen wird und so etwas erwähnen sie in ihren Interviews bzw. Aussagen auch, wenn sie nach dem „Danach“ nach Final Shape gefragt werden.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von BorstiNumberOne
Zero Tonin

Auf der anderen Seite kostet der saisonale Content gerade mal 10€. Dafür bekomme ich nicht mal mehr zwei Döner.

WooDaHoo

Du vergleichst hier aber Döner mit Birnen. 🤣

Sehe ich ähnlich. Die 10 Euro tun nicht weh und sind angemessen für das Gebotene. Solange mir das Spiel noch Spaß macht, sehe ich darin kein Problem.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von WooDaHoo
Zero Tonin

Der Echtgeld Shop ist echt ziemlich teuer aber zum Glück brauch man das ganze Zeug zum spielen ja nicht :).

Gernot Hassknecht

Das beste was man dagegen tun kann, ist aufhören zu buttern und nur noch free2play spielen.
Hab jetzt alle BL und WQ Exos kostenlos abgestaubt und die Story durch.
Und der Unterschied ist Marginal, wenn man ne season auslässt. Man verzichtet nur auf eine Aktivität und dazugehörigen Waffenpool.
Aber sonst ist es das gleiche Hamsterrad feeling, wie wenn man jede DLC plus season kauft. Sogar besser, weil alles was man trotzdem bekommt, sich viel wertiger anfühlt.
Denke dabei am meine neue Osteo MW oder mein Nekrotischer Griff🤤👌

BorstiNumberOne

Schade, dass es absolut nichts von Bungie für das fünfjährige Jubiläum gibt, egal ob Items oder ein kleines Event. Ohne den Artikel wäre es mir vollends untergegangen, zumal es für mich als PCler ja erst am 26. Oktober soweit ist. Erst da ging ja die PC Version online.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von BorstiNumberOne
Doc_Beule

Ich glaub das Eisenbanner ist verbuggt. Ich hab nur 1x Spitzenloot bekommen, danach war die Quest weg, nix mit 4x Spitzenloot🤔

Chris

Soweit ich mich erinnere konnte man pro Tag nur einmal Spitzenloot holen. D.h. erst am Tag 4 konnte man 4x Spitzenloot hintereinander erspielen. Ich gehe mal davon aus, dass dies in der aktuellen Saison wieder so ist. Da ich aber noch nicht ins EB reingeschaut habe, kann ich es nicht zu 100% sagen.

Doc_Beule

Wenn dem so ist, top👍
Aber ich glaube mich zu erinnern dass man das gleich komplett machen konnte. Naja, schau ich dann mal.

MikeScader

Ne ist seid letzter Season so wie Chris es geschrieben hat. Wenn man am Dienstag startet kann man nur einmal loot abholen. Wenn man am Freitag startet sind alle vier ,,Herausforderungen‘‘ freigeschaltet . Pro Tag kommt halt 1 dazu Dienstag 1, Mittwoch 2.te, usw.

EsmaraldV

Kann auch ein Bug sein…bei mir gibt’s gar keine Quest 🙄

Der Raid war gestern auch verbuggt…

Zero Tonin

Eisenbanner Quest gibt es seit dem Rework letzte Season nicht mehr. Du spielst einfach und wie bei Shaxx, Zavala oder dem Vagabunden bekommst Belohnungen durch Rangaufstiege.

EsmaraldV

Dass sie das System angepasst haben, wusste ich. Ich ging aber auch davon aus, dass es – wie bei allen andren auch – auch zusätzlich Quests gibt. Aber danke für die Info.

Zero Tonin

Gibt es bei den anderen noch eine Quest? Meinst du Zavala & Co?

EsmaraldV

Ja genau, ich meinte aber beutezüge – nicht missverstehen. Gibt’s ja auch z. b. Bei den trials

Zero Tonin

Achso, ja stimmt. Fällt mir jetzt auch erst auf das es da gar keine mehr gibt :D.

Bin wohl ganz froh darüber das es dort keine gibt.

Antiope

Wie kriegt man den neuen Eisenbannershader? Weiß das jemand? Das wäre das einzige was mich da wirklich interessiert.

WooDaHoo

Liegt’s an mir oder ist auch diese Version des EB einfach nur unlustig? 😅 Hexenkessel ist nichts dagegen. Starke Spieler rasieren schlimmer als jemals zuvor und der Fokuszwang für die Herausforderung geht mir auf den Sack.

Dann wird’s wohl auch diese Saison nichts mit dem Rang-Reset. EB hab ich über die Jahre immer gerne gespielt und in D1 war mir auch egal, ob Kontrolle, Konflikt oder was auch immer. Aber hier in der aktuellen Form verliere ich komplett die Lust. Nach der Saison mit dem unsäglichen Rift nun das hier. Ich kann nur den Kopf schütteln. Dann lieber, wie Tony unten schreibt, Konflikt in meiner Bubble… 🤣

WooDaHoo

Edit: Ich meinte „Kontrolle“ nicht „Konflikt“. Mir als nicht so gutem Spieler kommt ja das SBMM (zumindest noch) entgegen. ^^

huhu_2345

Ach ja, die alten Zeiten. Nur 20 Plätze im Tresor. Gjallarhorn wurde natürlich beim ersten erhalt und einmaligen ausprobieren gleich Zerlegt. Ich verbrauch meinen Heavy und Exotic Slot doch nicht für einen Raketenwerfer. 2 Wochen später kam raus, Gjallarhorn ist der Shit und die beste Waffe im Spiel. Habe mich dann doch ein bisschen geärgert. Aber beim nächsten Weekly Reset hatte ich sie gleich in 2 von 3 Dämmerungsstrikes. Hab die schlussendlich um die 20 Mal Zerlegt. Xur hatte sie damals glaube ich in Woche 2 und niemand wollte seine Seltsamen Münzen für einen Raketenwerfer ausgeben.^^

MikeScader

Doch ich habe es getan 🙈🤣 Mochte die Optik so sehr, kam dafür nie in diesem Moment das die endlich droppte. Gibt da ja reichlich Videos zu wo die Leute komplett ausrasten.

huhu_2345

Mein Lieblingsvideo.
Kleiner Junge erhält endlich die Gjallarhorn und fängt an zu Schreien. Oh my God Gjallarhorn!!! Gjallarhorn!!! I have it!!! usw. Ging sicher um die 2 min. Hätte mich nicht gewundert wenn er danach gleich seinen Stimmbruch gehabt hätte.
Seine Mutter kam wütend in sein Zimmer „Shut the fuck up!“
Doch der Junge schrie einfach weiter „Mom, Mom Gjallarhorn, I have it!!! I have the Gjallarhorn!!
Ich habe mich automatisch für den Jungen mitgefreut, so begeistert war er. ^^

Patsipat

Sind jetzt eigentlich nur noch die kostenlosen Dungeons in der Rotation oder kommt Sog der Habsucht auch mal wieder dran?

Und kann es sein das der Punktemultiplikator im Eisenbanner verbugt ist? Hab mit nem knappen x4 Multiplikator nur 80 Punkte bekommen.

Gyro

Sog der Habsucht sollte nächste Woche dran sein, die rotieren wohl nach Erscheinen. (Thron – Grube – Phrophecy – Sog)

Patsipat

Ah, danke.

Tony Gradius

Eisenbanner bleibt für mich weiter gestorben: CBMM aus der Hölle und Fähigkeitengespamme hoch zehn. Gehe lieber weiter Kontrolle spielen. Das ist seit der Wiedereinführung von SBMM einfach superspassig, setze meinen Tapferkeitsrang bald das vierte Mal diese Saison zurück.

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Tony Gradius
Klabauter

Ich bin absolut deiner Meinung aber ich ziehe es durch. Will den Titel, da hatte ich letzte Season keine Zeit zu.

Tony Gradius

Ach weißt du, früher hätte ich das auch gemacht. Aber mittlerweile gibt es so viele Titel, da juckt mich das nicht mehr so. Taugenichts fand ich schon vom Namen her unattraktiv und als ich gesehen habe, dass der für den Großmeister-Ketch-Crash Triumph wieder LFG-Zwang implementiert hat, habe ich es einfach sein gelassen. Kontrolle bietet mir eh´ genug Spass diese Saison. Den Iron Lord hätte ich mir geholt, wenn es bei IB-Kontrolle oder Konflikt geblieben wäre aber so: nee, danke! Zudem sagt der Titel im Gegensatz zu den anderen PVP-Titeln ohnehin nichts darüber aus, ob du was im PVP drauf hast. Da ist es mir wichtiger durch meine Abstinenz ein Zeichen zu setzen, dass mir das Eisenbanner nicht mehr gefällt.

Klabauter

Kann ich verstehen und ich werde IB aufgrund des fehlenden Matchmakings definitiv zukünftig meiden. Aber mir fehlt nur noch ein Reset also Augen zu und durch. Dann wieder endlich Spaß am PVP mit SBMM.

CandyAndyDE

Die Jahre haben Destiny 2 aber trotzdem verändert. Destiny 1 hatte fantastische Inhalte. Aber die allgemeinen Upgrades von Destiny 2 mit Klassenfähigkeiten, Anpassung und Lebensqualität sind einfach besser. Sowohl die Optik als auch die Engine wurden von Bungie inzwischen stark aufpoliert. Allerdings ist der Entwickler auch dabei, den Anfang vom Ende und den Beginn eines großen Destiny-Universums vorzubereiten.

Da fällt mir was ein. Das habe ich letztens gefunden:

Destiny als Beat‘ em up
https://youtu.be/7zG2RO_8Wao

Destiny als Space Flugsim
https://youtu.be/FutAYKPnoQ4

Klabauter

D1 war schon cool aber ich habe einfach keine Lust ein ewig gestriger zu sein. Ich Forsaken war Klasse und ab Beyond Light wurde es wirklich immer besser für mich.

Snake

Mir fehlen die Beiefings während des anfluges bei den Strikes. Das war immer schön.

BorstiNumberOne

Da ich nur D2 gespielt habe, was waren die Beiefings genau?

Snake

Wenn du den strike Höhle der Teufel im Kosmodrom startest beginnt beim Anflug zavala doch folgendes zu sagen: Wenn wir sie nicht aufhalten werden sich die Gefallenen weiter an unserem Stadthalle scharen. Unter den Ruinen des Kosmodroms bei einem alten Kolonieschiff liegt die Höhle des Hauses der Teufel……

Das waren die sogenannten briefings. Also wusstest du schon beim Anflug welcher strike das ist und nicht erst wenn du gelandet bist.

der_radi

Geht mir genauso und ich hoffe immer noch …..

CandyAndyDE

Ich musste nach hunderten oder sogar tausenden Strikes (die mitzählenden Embleme gibt es ja nicht mehr) die Musik und Audiokommentare abschalten, da mir sonst die Ohren bluten.

Klabauter

Ja Cayde fehlt schon. Echt schade das sie den raus genommen haben. Aber sonst gibt es eigentlich nichts was ich aus D1 wirklich vermisse. Es war cool damals. Damals.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx