In Destiny 2 wird der Sonnenschuss explosiver – aber leider erst im Mai

Bei Destiny 2 wird zurzeit ein Großteil der Exotics überarbeitet. Nun gaben die Entwickler einen Hinweis, wie das beim Sonnenschuss aussehen könnte.

Im letzten „This Week at Bungie“ vom 15.2. gewährte Bungie zum ersten Mal einen Einblick in die geplanten Sandbox-Anpassungen. Ein Hauptbestandteil dieser Änderungen ist die Überarbeitung der meisten exotischen Waffen und Rüstungen, wobei die Entwickler speziell auf die Graviton-Lanze eingingen.

Vor Kurzem meldete sich der Senior-Designer Jon Weisnewski via Twitter zu Wort und gab einen Hinweis, wie ein weiteres Exotic, der „Sonnenschuss“, noch exotischer werden soll. destiny_2_edz_public_event_04

Der „Sonnenschuss“ als neustes Beispiel für Exotic-Änderungen

Mit einem GIF und ein paar Worten dazu teast Weisnewski den „neuen“ Sonnenschuss an:

„Habe gerade eine Kill-Explosionskette der Sonnenschuss für einen Dreifach-Kill im Exotic-Tuning-PvP-Test gesehen“

Dazu sieht man auf dem GIF, wie eine Brücke gesprengt wird, wie mehrere Explosionen nacheinander stattfinden. Näher geht Weisnewksi nicht auf die Sonnenschuss-Neuerungen ein, aber viele Hüter sind sich sicher: Das Exotic wird künftig explosiver! 

Was ist der „Sonnenschuss“?

Der Sonnenschuss ist eine Handfeuerwaffe, die im Energie-Slot getragen wird. Sie richtet Solar-Schaden an und ist gerade im PvE eines der wenigen wirklich soliden Exotics, mit denen Destiny 2 noch auftrumpfen kann. Sie ähnelt der Fatebringer aus dem Vorgänger und glänzt besonders dann, wenn es darum geht, größere Gegneransammlungen zu bekämpfen. Schaltet ihr einen Gegner mit dieser Waffe aus, so explodiert dieser in einem Feuerball. Die Explosion reicht aus, um weitere nahstehende Gegner mit in den Tod zu reißen.

Was ist das Problem mit dem „Sonnenschuss“?

Das Interessante ist – es gibt eigentlich kein größeres Problem mit dem Sonnenschuss. Die Waffe repräsentiert eines der wenigen Exotics in Destiny 2, die sich tatsächlich exotisch spielen und sich auch so anfühlen. Der Bezeichnung „Exotic“ wird diese Waffe also bereits gerecht – das ist in Destiny 2 leider keine Selbstverständlichkeit.

Nichtsdestotrotz wird auch diese Waffe im Rahmen des Exotic-Tunings aufgewertet und erhält neue oder überarbeitete Perks. Einige Hüter auf reddit zeigen sich darüber erfreut. destiny-2-sonnenschuss

Wie wird der Sonnenschuss in Zukunft aussehen?

Ihren intrinsischen Perk „Sonnenexplosion“ wird die Waffe mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Grundform behalten. Denn dieser funktioniert bereits jetzt, wie man es von einem Exotic erwartet, und Bungie kündigte auch an, dass man die Identität der Exotics nicht verändern will, sondern aufgreifen und verbessern.

Ob der Perk nun um bestimmte Mechaniken erweitert wird oder ob die Waffe möglicherweise einen zusätzlichen exotischen Perk erhält, der Gegner mit Explosionen verkettet, wenn man Dreifach-Kills erzielt, darüber kann nur spekuliert werden. Aber Weisnewskis Tweet deutet stark darauf hin, dass Bungie irgendetwas an den Sonnenschuss-Explosionen dreht.

Im Mai sollten wir dann mehr wissen. Denn die zuvor für März 2018 geplanten Exotic-Änderungen wurden von Bungie nun auf Mai verschoben.

destiny-2-exotisches-engram

Fazit:

Es bleibt schwer einzuschätzen, inwieweit es Bungie gelingen wird, die Exotics in Destiny 2 aufzuwerten – denn nötig hätten es eine ganze Menge. Aber sowohl die Änderungen an der Graviton-Lanze als auch die jüngsten Hinweise zum aufgewerteten „Sonnenschuss“ lassen die Hoffnung wieder aufleben, dass Bungie den Exotics in Destiny 2 neues Leben einhauchen kann. Wünschenswert wäre es allemal, denn spannender Loot würde dem Spiel in seiner aktuellen Lage extrem gut tun.

Was meint Ihr dazu? Stimmt Euch Bungies eingeschlagene Richtung mit den Exotics zuversichtlich?


Auch interessant: Diese 3 exotischen Waffen-Flops in Destiny 2 werden wohl überarbeitet

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (67)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.