Diese 3 exotischen Waffen-Flops in Destiny 2 werden wohl überarbeitet

Im Rahmen der Arbeiten rund um das Update 1.1.4, das im März kommen soll, knüpft sich Bungie zurzeit die Exotics in Destiny 2 vor. Wir stellen Euch 3 exotische Waffen vor, die dringend einer Generalüberholung bedürfen. Und die liegen wohl schon auf der Werkbank von Bungie.

Im aktuellen „This Week at Bungie“ gewährten die Macher von Destiny 2 zum ersten Mal einen Einblick in die geplanten Sandbox-Anpassungen. Durch diese Änderung sollen unter anderem exotische Waffen und Rüstungen in Teilen überarbeitet werden. Einige werden feinfühlig angepasst, andere bedürfen größerer Eingriffe, um ihrem Namen als Exotic endlich gerecht zu werden.

Bungie ging dabei exemplarisch auf bevorstehende Änderungen an der Graviton-Lanze ein – einem Impuls-Gewehr, das aktuell kaum Verwendung findet. Doch auch weitere exotische Waffen haben eine tiefgreifende Generalüberholung dringend nötig.

Die 3 größten Enttäuschungen bei exotischen Waffen

In Form eines Tweets gab Bungie dabei selbst einen Hinweis, welche Exotics dringend überarbeitet werden müssen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Auf dem Bild sind 3 Hüter mit diesen Waffen zu sehen:

  • dem exotischen Scharfschützengewehr D.A.R.C.I.,
  • dem exotischen Granatwerfer Löwengebrüll
  • und der exotischen Handfeuerwaffe Sturm.

Diese drei Waffen sieht man da wohl nicht zufällig. Bei allen drei Exotics handelt es sich um Waffen, die kein Hüter ernsthaft verwendet. Sie werden bestenfalls zum Infundieren oder als Staubmagnet im Tresor genutzt. Kurzum, sie sind eine Enttäuschung – selbst angesichts der größtenteils schwachen exotischen Konkurrenz. Nur wenige Exotics in Destiny 2 werden ihrer Bezeichnung momentan wirklich gerecht.

Doch was ist das Problem mit diesen 3 Waffen? Was macht ausgerechnet sie so unbeliebt? Wie kann man sie verbessern?

Die „D.A.R.C.I.“

destiny-2-darci-ornament
Das exotische Scharfschützengewehr D.A.R.C.I. mit Ornament

Was ist die D.A.R.C.I.? Es handelt es sich hierbei um ein exotisches Scharfschützengewehr mit extravagantem Look und Namen. Dank ihres Perks „persönlicher Assistent“ wird ein durch die Optik anvisierter Feind nach etwa einer halben Sekunde rot umrandet. Zudem werden folgende Informationen eingeblendet:

  • das Level des Gegners
  • die Distanz zum Feind in Metern
  • Lebensbalken und Schildbalken des Gegners in %

Der andere Perk Ziel erfasst bewirkt, dass Ihr rund 6% mehr Schaden anrichtet, wenn Ihr auf rot umrandete Feinde schießt. Auch die Zielerfassung, also der Aim-Assist, wird verbessert.

Was ist an der D.A.R.C.I. so problematisch? Die Informationen, die man durch den Perk “Persönlicher Assistent” bekommt, haben keinen nennenswerten Nutzen im Kampf. Der Schadens-Buff von „Ziel erfasst“ ist mit 6% zudem recht gering. Da die Schlagkraft der Waffe ohnehin schon niedrig ist, ist auch dieser „Vorteil“ kaum spürbar – genau wie die verbesserte Zielerfassung.

Die D.A.R.C.I. verfügt also über interessant klingende Perks, deren praktischer Nutzen für die Spieler jedoch fast null ist. Schaden-Buffs für bestimmte Waffengattungen oder Archetypen allein werden diesem Exotic nicht auf die Beine helfen. Ohne eine grundlegende Überarbeitung des intrinsischen Perks wird diese Waffe auch weiterhin keinen exotischen Slot wert sein.

DARCI-VISIER-DESTINY-2
D.A.R.C.I.-Visier

Wie kann Bungie das exotische Scharfschützengewehr verbessern? Gut durchdachte Verbesserungsvorschläge aus den Reihen der Community gibt es für die D.A.R.C.I. mehr als genug. So könnte man den intrinsischen Perk so gestalten, dass er den Crit Spot – also die kritische Trefferzone – eines Gegners nach einer kleinen Verzögerung rot umrandet und kritische Treffer dadurch eine bestimmte Prozentzahl mehr Schaden anrichten, wobei der Schadens-Buff gerne großzügig ausfallen kann.

Ein weiterer Vorschlag sieht vor, dass ein vom Gewehr zuvor markierter Gegner auf bestimmte Entfernung und für einen fest definierten Zeitraum markiert bleibt – auch wenn er hinter einer Deckung oder in einem Gebäude verschwindet. Beide Vorschläge verkörpern eine sinnvolle Neuausrichtung des Exotics und wären sowohl im PvP als auch im PvE von Nutzen.

Das „Löwengebrüll“

destiny-2-löwengebrüll
Gilt als schlechtestes Exotic im Spiel – Löwengebrüll

Was ist das Löwengebrüll? Es ist ein exotischer Granatwerfer, der in der Optik an die Gjallarhorn aus Destiny 1 heranreicht. Vorm Release von Destiny 2 wurde Löwengebrüll gar teils als heimlicher Nachfolger der Gjallarhorn gefeiert.

Das Löwengebrüllt wird im Energie-Slot getragen. Alle sonstigen Granatwerfer sind im Power-Slot untergebracht. Das ist eigentlich ein großer Vorteil, da die Munition für Energie-Waffen viel häufiger droppt als Power-Muni.

Der intrinsische Perk „Verzögerte Freude“ bewirkt, dass Granaten-Projektile von Oberflächen abprallen und nicht sofort explodieren. Ihr könnt den Zeitpunkt der Explosion selbst bestimmen. Durch den Perk „Herden-Ausdünnung“ richten direkte Treffer mehr Schaden bei feindlichen Kämpfern mit Schild an. Schnelle Kills von Feinden, die durch eine Granate Schaden genommen haben, füllen das Magazin wieder auf.

Was macht das Löwengebrüll so schlecht? Die Idee hinter dieser Waffe klingt eigentlich interessant: Da Löwengebrüll eine Energie-Waffe ist, steht sie den Hütern häufig zur Verfügung. Damit schießt man dann die Schilde der Feinde weg, wechselt zur Kinetik-Waffe, gibt dem Feind den Rest, wodurch das Löwengebrüll automatisch aufgeladen wird, wechselt zurück zum Löwengebrüll und gibt einen weiteren Schuss ab.

Doch aus bei dieser Exotic kristallisiert sich schnell heraus, dass der intrinsische Perk auf ganzer Linie enttäuscht und im Prinzip überflüssig ist.

Um eine komplette Überarbeitung der intrinsischen Perk-Mechanik wird Bungie auch hier nicht herumkommen. Ein einfacher Buff, der bei manch einem Exotic absolut ausreichen würde, wird hier nicht dazu beitragen können, dass sich Löwengebrüllt auch wirklich exotisch anfühlt und spielt.

Denn anstatt direkt beim Aufprall zu explodieren, hüpft die Granate noch ein bisschen in der Gegend rum. Man kann die Explosion zwar selbst herbeiführen, allerdings ist das richtige Timing gerade in hitzigen Gefechten, wie im PvP, schwierig. Denn wenn man aus der Distanz eine Granate abfeuert, hat man nicht die Zeit, bis zur Explosion zu warten. Stattdessen sollte man schon den nächsten Feind ins Visier nehmen oder hinter einer Wand in Deckung gehen.

Destiny-2-fighting-lion
Das Löwengebrüll

Zudem richtet die Waffe generell viel zu wenig Schaden an. Im PvE wird manchmal nicht einmal das Schild komplett zerstört. Sprich, entweder ladet Ihr dann nach und schießt nochmal mit dem Löwengebrüll (was den besonderen Perk überflüssig macht), oder Ihr wechselt zur Kinetikwaffe und hofft, dass Ihr das Gegner-Schild mitsamt der Lebensenergie schnell genug herunterbekommt, um vom Perk zu profitieren.

Im PvP richtet die Waffe selbst aus kürzester Distanz nur knapp über 100 Schaden an. Sie ist nicht in der Lage, direkt zu töten. In der Zeit, in der Ihr nachladet oder die Waffe wechselt, seid Ihr ein leichtes Ziel.

Wie kann man diesen Granatwerfer verbessern? Auch zum Löwengebrüll finden sich viele spannende Verbesserungsvorschläge aus der Community. Da die Waffe gewisse Ähnlichkeiten mit der Gjallarhorn aufweist, hört man oft die Idee, dass der Granatwerfer in den Power-Slot wandern soll und im Gegenzug haftende Granaten mit Wolfpack-Rounds – also mit zielsuchenden Projektilen – verschießen soll.

Auch der Vorschlag, das Löwengebrüll soll gebündelte Arkus-, Leere- oder Solar-Granaten abfeuern, die in ihrer Art und Funktion den Granaten der einzelnen Hüter-Klassen gleichen, durch das Löwengebrüll jedoch mehr Reichweite erhalten, findet oft in Foren und auf Reddit Erwähnung.

Die „Sturm“

destiny-2-sturm
Die exotische Handfeuerwaffe Sturm

Was ist die SturmBei der Sturm handelt es sich um eine exotische Handfeuerwaffe für den Kinetik-Slot. Ihr intrinsischer Perk „Helfershelfer“ sorgt dafür, dass Kills mit dieser Waffe das Magazin der ausgerüsteten Energie-Waffe aufladen. Zudem wird mithilfe des Perks „Sturm und Stress“ nach Energie-Waffen-Kills erhöhter Präzisionsschaden gewährt.

Ihr volles Potential entfaltet die Sturm jedoch erst in Verbindung mit ihrem kleinerem Bruder Drang. Führt man Sturm im Kinetik-Slot und Drang im Energie-Slot, entstehen spannende Synergien. Denn Drang hat den Perk, dass Kills mit dieser Waffe das Magazin von Sturm auffüllen. Wenn man also Kills erzielt und stets zwischen beiden Waffen wechselt, kann man die Feinde ohne Nachladen unter Dauerfeuer nehmen. Kills mit der einen Waffe laden das Magazin (aus den Munitionsreserven) der anderen Waffe auf.

Was ist an dieser Handfeuerwaffe so problematisch? Häufiger Kritikpunkt bei der Sturm ist es, dass sie ihr volles Potential nur in Kombination mit der Drang entfalten kann. Alleine das macht die Waffe für viele Hüter unattraktiv, da sie eine bestimmte Waffenkombination und die damit verbundene Spielweise vorschreibt, wenn sie im vollen Umfang genutzt werden will.

Dabei gibt es weitaus stärkere Alternativen und effektivere Kombinationen als diese beiden Waffen. Ein weiteres Problem ist, dass sich der intrinsische Perk der Waffe einfach nicht exotisch genug anfühlt. Dieser könnte auch von einer besseren legendären Waffe stammen. Unter dem Begriff „exotisch“ stellen sich die meisten Hüter etwas anders vor.

Destiny 2 Sturm-Drang
Sturm und Drang

Wie kann man die Waffe verbessern? Wer nach Ideen und Konzepten für eine Verbesserung der Sturm sucht, wird in der Community ebenfalls schnell fündig. Oft springt einem die Idee entgegen, dass man beim Benutzen des „Sturm und Drang“-Duos einen deutlich spürbaren Agilität-Bost erfährt – ähnlich wie bei der MIDA-Kombination. Zusätzlich könnte man der Sturm mit ihrer hohen Schlagkraft einen Blutungs- beziehungsweise einen Schaden-über-Zeit-Effekt spendieren – so wie zum Beispiel bei der Dorn aus Destiny 1.

Um das Spielen der „Sturm und Drang“-Kombination weiter zu fördern, könnte ausgeteilter Schaden mit der Drang ab einem bestimmten Wert dann die Status-Effekte aufheben, unter denen man gegebenenfalls selber leidet. So könnte man beide Waffen verbessern, ohne dass sie ihre Identität verlieren.

Wie werden sich diese Exotics in Destiny 2 ändern?

Diese Frage ist nur schwer zu beantworten.

Sucht man nach gut durchdachten Konzepten für neue oder vorhandene exotische Waffen, wird man sehr schnell innerhalb der Community in Fan-Foren und rund um Reddit fündig. Die Qualität und die Detailverliebtheit einiger Vorschläge bringt einen dabei wirklich ins Staunen. Ideen gibt es also genug – so viel steht fest.

Ob und inwieweit sich Bungie dieser Ideen bedient, bleibt dabei jedoch schwer einzuschätzen. Wünschenswert wäre es allemal, denn viele exotische Gegenstände in Bungies neustem Titel verdienen die Bezeichnung „exotisch“ nicht einmal im Ansatz. Viele intrinsische Perks sind bestenfalls suboptimal umgesetzt – wenn nicht sogar obsolet.

graviton-lanze-destiny-2
Graviton-Lanze mit Ornament

Wenn man sich jedoch vor Augen hält, wie sich Exotics wie der Jadehase oder die Graviton-Lanze momentan spielen und welche geplanten Änderungen Bungie kürzlich für die letztere aus dem Ärmel geschüttelt hat, so kann man dem kommenden Sandbox-Update doch schon mit etwas mehr Zuversicht entgegenfiebern.

Wenn solch tiefgreifende Änderungen auch auf weitere Exotics wie die D.A.R.C.I., das Löwengebrüll und auf die Sturm Anwendung finden, dann könnte das Bungie einen großen Schritt dazu näher bringen, der Hütergemeinschaft schlussendlich spannende Exotics und ein versöhnliches Spielerlebnis zu liefern.

Was denkt Ihr über diese 3 Exotics? Sind sie mit bereits minimalen Optimierungen einen exotischen Slot wert oder bedarf es einer Generalüberholung, damit sie ihrem Status als Exotic endlich gerecht werden? Schreibt Eure Meinung gerne in die Kommentare.


Das könnte Euch auch interessieren:

Destiny 2: Diese 26 Neuerungen kommen bald! – Roadmap Frühjahr 2018

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael Müller

Das Löwengebrüll zu ändern wäre cool grade wenn man kein Über Pro ist. Wenn man allerdings den Youtuber FIMI SHEIKH und dessen Kanal Destiny Fun Police kennt dann sieht man das Das Löwengebrüll durchaus Potential hat in den richtigen Händen. Mein Hände zwar nicht aber das ist ein anderes Thema 😉
Also liebes MeinMMO Team schaut mal bei dem vorbei. Solltet ihr ihn nicht schon kennen. Aber bestimmt kennt ihr ihn.

DasOlli91

Ich verstehe das Problem mit Löwengebrüll nicht.

v AmNesiA v

Ich würde alle Exotics sofort gegen eine Sache eintauschen:
Das Destiny Feeling!
Die Exotics tangieren mich momentan noch nicht mal mehr periphär. Die sind doch nicht der Grund für das Versagen von D2. Die sollten die Leute, die jetzt an der Verbesserung der Exos arbeiten. lieber noch mit daran setzen, neue und interessante legendäre Waffen mit interessanten Perks zu entwickeln. Mehr Abwechslung im Waffenarsenal!
Das aktuelle Scharlach Gedöns zeigt es doch wieder: die Belohnungswaffen sind Teile, die man schon mit anderem Namen und gleicher Optik fünf mal irgendwo rumfliegen hat. Na ja, aber Hauptsache „drei von unseren beliebtesten Exo Waffen“ werden überarbeitet. Total bescheuert….

Chriz Zle

Moment mal…..Bungie twittert „Some of your favorite Weapons……..“ und zeigt Bilder von genau den Waffen die kein Schwein spielt?!
Sind die wirklich so blind das sie nicht sehen das genau diese Waffen in keinster Weise auch nur ansatzweise Favoriten der Hüter sind?
Warum bekennen sie mal nicht Flagge und schreiben sowas wie „Some of the disappointing Weapons…….“

Warum sind sie nicht einfach mal ehrlich zu sich und schreiben ganz offen und ehrlich das es purer Mist ist was die da als „Exotic“ ins Spiel gebracht haben?!

Mizzbizz

Jupp, exotics sollten besser werden. Ich hät da noch anzumerken, dass Scharlach ebenso überflüssig ist; da nimmt man lieber ne Bessere Teufel. Die erstgenannte macht einfach zu wenig Schaden und kostet zu viel Muni..schade, denn sie „könnte“ wirklich Spass machen….

barkx_

OT: Gibt es einen offenen Clan unter euch? Mir fehlt die Zeit und Motivation noch Raids oder Trials zu laufen, würde ehrlich gesagt aber gerne die Clan Engramme dieser Aktivitäten abstauben.

Freu mich auf hilfsbereite Clans um mein Gear zu komplettieren.

PS4

TheDivine

Schon lustig wie kalt mich die ganzen Destiny News inzwischen lassen.
Die 2vs2 Battles waren jetzt ja ganz lustig aber nach 1-2h war die Luft raus und das triste Destiny dasein war das selbe wie vor 2 Monaten.
Destiny hat grad andere, schwerwiegendere Probleme als die Überarbeitung sinnloser Exos, die nach der Überarbeitung genauso nicht genutzt werden wie jetzt schon.

Alanus

Lol, ich lach mich Tod. Wollen die Idioten uns verarschem… ach sorry, ganz vergessen, dass haben sie schon im September gemacht…

Joe Banana

darci zu überarbeiten ist mMn vergebene mühe weil niemand (oder wenige) wird sniper benutzen solange waffensystem so ist wie es ist.

press o,o to evade

löwengebrüll und darci kann man eh nicht mehr retten.
sturm könnte so geil sein aber nein….

Marki Wolle

Man gut das hier nur von Dreien die Rede ist.

Gerd Schuhmann

Das ist eine Auswahl – so wie ich das sehe, werden sie noch deutlich mehr überarbeiten.

Marki Wolle

Ok danke, ist auch gut so fast alle Exos bei D2 haben das nötig.
Leider waren bei D1 viele Sachen Legendär die jetzt Exotisch sind wie z.B. Sonnenschuss mit Feuerball oder das mit dem automatischen Nachladen der Oryx Waffen.

Eigentlich schade das man sich nicht viel Neues ausgedacht hat und stattdessen ehemals Legendäre Perks zu Exos gemacht hat.

Sowas wie unendlich Muni wie bei der Eisbrecher fand ich Klasse vor allem ist Destiny ja eh kein Realismus Game, wenn es bei COD oder BF so einen Perk geben würde das wäre komisch aber ich finde Destiny könnte ruhig wieder mehr Spass einführen.

Dat Tool

Richtig

PhantomPain74 MZR

Sehr gut Bungie weiter so. Es gibt noch viel mehr zu tun, und ihr seit schon ziemlich spät dran. Also gibt Gummi. Peace out.

LIGHTNING

Alle Waffen löschen und Dorn und Das Letzte Wort zurückbringen. Thanks.

Dia Muertos

åber bitte die Ghostbullets entfernen was das letzte Wort betrift.
Dorn hingegen kånn i nix sågn då Jahr 2 Spieler bin. ^^

Guest

ah komm, so ein riesen Problem waren diese auch nie. Ich habe bevor die Waffe komplett generft wurde, nur das letzte Wort in Osiris benutzt und da ist mir auch nie aufgefallen, dass die Schüsse so seltsam daneben gehen. Klar, das sollte nicht sein, aber weit über ein Jahr lang hat nie jemand etwas zu diesen Ghostbullets gesagt oder diese bemerkt. Auf einmal gab es dann ein bekanntes Youtube Video dazu und von da an hörte man nur noch:
„Klar hat der gewonnen, 80% meiner Schüsse kamen ja auch nicht an!“ oder „Die Trials hätten wir sicher gewonnen, wenn es die Ghostbullets nicht gegeben hätte!“ – Also ich finde diese Ghostbullets Thematik haben auch viele als Ausrede für irgendetwas verwendet.

Kairy90

Wurde das mit dem Bloom nicht erst später im Rahmen der Nerfwelle so richtig schlimm?????
Wo dann von Bungie der super Tipp kam, man solle doch das Last Word mit Einzelschuss nutzen und sich ein wenig Zeit lassen um Ghostbullets zu reduzieren????

Dia Muertos

dann fråg i mi wårum das letzte Wort den Perk Vollautomatisch håt wenn man Einzelschüsse måchn soi, wo is då der Sinn?

Kairy90

Das muss du Bungo fragen ????????

Dia Muertos

kånn drauf verzichtn wei Buggy des net måi selber waß. ;D

Dia Muertos

dann håst du Glück und nee des is ka Ausred von mir i håb leider oft Ghostbullets mit das letzte Wort sogår mit greenbar oda a wenn i Einzelschüsse måch und treffe håb i leider oft Ghostbullets

Halo klopft an

Ich hätte eine lustige Idee, um Sturm und Drang zu einem wirklich exotischen Erlebnis machen könnte. Natürlich meine ich damit, sie Akimbo führen zu können. Zwar stehen die Chancen wahrscheinlich etwa bei 0,0001%, denn das würde ja Spass machen, und Spass mit exotischen Waffen scheint ja (abgesehen bei Traktorkanone mit Bogen) irgendwie verboten zu sein. Das Balancing würden sie wahrscheinlich auch verhunzen, aber es wäre sicher ziemlich lustig, mit Akimbo durch Strikes zu marschieren.

Dave

das erinnert mich an damals als der Drachenatem überarbeitet wurde, das hat der waffe richtig gut getan. hat richtig viel spaß gemacht die ganze umgebung in brand zu stecken. den sollte man auch mal wieder bringen.

Jürgen Janicki

Wen juckts denn eig noch,ich für meinen teil entwickel langsam einen heftigen hass gegen das spiel…!

Tomas Stefani

Jep, man liest immer diese tolle sachen….doch passieren wird es eh nie so….

Jürgen Janicki

Vorallem dauert alles viel zu lang…ich sags gerne immer wieder: ohne die super designer würde das spiel komplett untergehen.

A Guest

Das wollte ich schon länger mal zu eurem Dreieck/Kreis Symbolik Artikel verlinken:

https://de.m.wikipedia.org/

RaZZor 89

Nur die 3 Waffen erst mal? Was ist mit den anderen? Was ist mit Rüstung die auch zum Großteil leider Schrott ist? Obwohl wenn diese schon solange brauchen, wie wird es dann bei den anderen aussehen…..

DerFrek

Das sind doch nur 3 Beispielwaffen mit denen sich der Artikel beschäftigt. Was genau passiert weiß keiner (außer die Jungs bei Bungie und jeder, der den Blogpost gelesen hat). Was sie mir der Graviton Lanze machen ist gut. Hoffe nur den anderen exos kommt ähnliches 🙂

Felwinters Elite

Es sind ja nicht nur die Waffen (wobei ich finde dass nur mida Warcliff und Kolonie nutzbar sind )

Viel mehr braucht es viel mehr Exo Rüstungen. Der Jäger hat 4 nutzbare exos der Titan und warlock eigentlich nur die Arme für den Nahkampf und die nutzen nur was im pvp.

Peter

Denn Sonnenschuss nicht vergessen. Jedenfalls auf Pc ein richtig cooles Teil!! Fühlt sich exotisch an. P

sir1us

Stimmt, spiele den titan ohne Exo, Jäger überwiegend auch ( ab und an Findfinder ) einzig der Warlock hat die Handschuhe aus D1 – Ophidianischer Aspekt https://uploads.disquscdn.c

Marc R.

Viehzucht sollst du beim Titan mal die Unüberwindbare Schädelfeste ausprobieren. Damit kann man richtig durch die Gegnermaßen pflügen, da die einen den Nahkampf jedesmal aufladen, wenn man erinnern kill landet.

Aber stimmt ja, du spielst ja wohl nur PvP…

Felwinters Elite

Ja stimmt die gehen noch klar . Ich spiele auch gerne pve allerdings gibst da aktuell nichts was reizt. Alles viel zu einfach und kein besondere loot. Seit dem es sogar die Prestige Rüstung zu kaufen gibt ist der Reiz noch weniger . Da wünsche ich mir den d1 loot zurück. Wie selten und mächtig zb Schicksalsbringer war. Dafür hat es Spaß gemacht immer und immer wieder den Templer zu legen .

Marc R.

> Seit dem es sogar die Prestige Rüstung zu kaufen gibt ist der Reiz noch weniger

Dazu musst du aber erst mal Calus nach jedem Reset auf Prestige legen. Und mit meiner Truppe ist das leider nicht möglich. Da kommt leider fast immer die Ausrede „Im Normalen Modus geht das viel schneller“ oder „Ich habe keine Zeit“. Und am WE lassen sie sich dann lieber bei den PdN abschlachten…

Komplett gelegt habe ihn daher auf Prestige nur ein einziges mal, zzgl. zweimal Calus only…

Felwinters Elite

Ja gut aber inzwischen reicht ein run aus. Letzte Woche gabs bis auf die Brust alle anderen Rüstungen auf Prestige zu kaufen. Da reicht ein run wo die Chance hoch ist die Brust zu bekommen und du kannst den Rest kaufen.

Marc R.

Wie gesagt: Dazu musst du ihn erstmal legen und das wird schwer, wenn du keinen Trupp zusammen bekommst.

Felwinters Elite

Ich stimme dir zu dass es schwer ist einen anständigen Trup für Prestige zu finden aber über Facebook ohne Probleme machbar . Der loot ist aber wie gesagt nicht gut genug dass jeder den Anreiz für Prestige hat. In Destiny 1 war es undenkbar dass alle normal gespielt haben. Exklusiver und starker loot für den Hardmode und das Problem ist gelöst . Die leuchtende Rüstung ist dann nur noch ein Bonus

Marc R.

Wenn es nur wegen des Loots wäre, dann dürfte ich Destiny 2 gar nicht mehr spielen. Habe alle Exo-Waffen, -Rüstungen und -Gesten, meine Haupt-Waffen sind alle Meisterwerke, für jeden der 9 Fokusse habe ich ein spezielles Rüstungs-Loadout, ebenso für den Raid (beim Titan die komplette Leviathan-Prestige Rüstung und die Weltenfresser-Rüstung, Warlock und Jäger haben bis auf Prestige-Brust auch schon alles).
Ich würde den Prestige-Modus lieber spielen, WEIL er herausfordernder ist.

Es ist wirklich Schade, dass viele nur ein Spiel schon (fast) als Arbeit ansehen und nur noch spielen, wenn sie auch dafür belohnt werden.

> Ich stimme dir zu dass es schwer ist einen anständigen Trup für Prestige zu finden aber über Facebook ohne Probleme machbar

Dazu müsste ich erstmal auf Facebook sein und dann noch hoffen, dass keine Vollidioten dabei sind, die gleich nach dem ersten Wipe abhauen (auch wenn es deren Fehler war).

A Guest

Dieses Update rettet Destiny ganz bestimmt.
Zu mindestens .07%

El Ninjo

Ist doch alles lächerlich. Das einzige exo was in PvP benutzt wir is ne Destiny 1 Summe,Mida. Das sagt doch alles aus

WooTheHoo

Was für eine infame Unterstellung! Du hast die Kolonie vergessen. Es sind also 100 Prozent mehr! Jahahaaa! ????

El Ninjo

Ich mein auch kinetik oder Energiewaffen????

Marc R.

Du weißt aber schon, dass Destiny ein PvE Shooter ist, der zufällig auch einen PvP Modus hat?

El Ninjo

Hä, zufällig???? is mir neu. Aber ich zock das Spiel auch erst seit ein paar jahren. Also entschuldige die Unwissenheit???? schlaubi schlumpf????????

Marc R.

Dann müsstest du aber auch wissen, dass Destiny nicht als PvP Shooter verkauft wird.

Mir ist seit September 2014 schleierhaft, wie Spieler nur am PvP interessiert sein können.

El Ninjo

Also,das hab ich auch nicht behauptet. In diesem Artikel geht es glaub ich um exo waffen???? selbst im Bericht steht das sie attraktiver für PvP sein sollen???? zur Beruhigung,ich Spiel genauso gern PvE????

angryfication

Ganz Destiny 2 ist ein Flop in meinen Augen und sollte dringenst in seiner Gänze nachhaltig überarbeitet werden! ????

Mampfie

Finanziell ist es ein Megahit aber das Spiel selbst ist absoluter Müll.

angryfication

Na Megahit würde ich zwangsläufig nicht sagen. Ich denke Bungie/Activision haben sich deutlich mehr erhofft. Aber Du hast sicherlich Recht. Die Verantwortlichen werden nicht hungern müssen 🙂 Die Einnahmen waren auch nur so gut, weil es leider diesen In-Game-Shop bereits zum Release gab und dieser bedauerlicherweise auch zahlreich genutzt wurde.

Psycheater

Die Sturm? Ernsthaft?!? Ok ????????????‍♂️
Fand die ganz witzig in Kombi mit der Drang. Nicht mehr nachladen zu müssen hatte schon was. Und es gibt ja auch keine Exos die es nötiger hätten *hust* Prospektor, *hust* Traktorkanone, *hust* Schwingen der Wachsamkeit *hust*. Scheiss Husten 😉

Sven

Also ich persönlich empfinde die Sturm eher als eine bessere Legendary – aber nicht als exo. Wenn ich mich auf zwei Waffen festlegen muss, nur damit ich kaum nachladen muss – also, ich weiß nicht. Wirkt nicht besonders exotisch auf mich. Das größte Problem der 3 im Artikel genannten Waffen besteht halt darin, dass die intrinsischen perks entweder nicht zu Ende gedacht sind bzw sich in der Praxis als komplett nutzlos erweisen. Ohne deren intrinsische perks grundlegend zu überarbeiten, wird aus den Waffen auch in Zukunft nix. Während beim Prospektor und bei den Schwingen ein einfacher Damage-Buff bereits ausreichen würde, um sie wieder in den Vordergrund zu rücken, die Waffen selbst und deren intrinsische Perks sind vergleichsweise solide, die brauchen nur mehr Schaden. Und den werden sie mit Sicherheit auch erhalten, die Schwingen wurden diesbezüglich auch beim TWAB erwähnt. Und die Tractor-Kannone – nun ja, wenn man da die Range und den Damage bufft, würde sie sich auch größerer Beliebtheit erfreuen. Exotisch spielen tut sie sich schon. Die brauchst du nicht von Grund auf überarbeiten. Und uns hat damit vorgestern einer aus nem gegnerischen Team beim Scharlach-Event auseinandergenommen???????????? ich weiß nicht, wie oft ich im Abgrund gelandet bin????

KingK

Ja, denken wir nur mal an die KF Waffen zurück. Die haben sich alle kurz nach dem Wegstecken von allein nachgeladen. Alles legendäre Raidwaffen, die das ohne Synergieeffekt konnten.

Sven

Ganz genau DAS meine ich

Marc R.

Das macht die Sünden der Vergangenheit doch auch (was mich regelmäßig in Schwierigkeiten bringt, wenn ich dann mal die Applaus Applaus verwende)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

57
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x