Destiny 2: Wer sind die Kriegsgeister Rasputin und Charlemagne?

Schenkt man den Leaks und Hinweisen Glauben, so wird sich die Story der anstehenden 2. Erweiterung für Destiny 2 um einen Kriegsgeist und eine mysteriöse Frau namens Ana Bray auf dem Mars drehen. Wird der Kriegsgeist unser neuer Gegenspieler?

Rund um die zweite Erweiterung für Destiny 2 häuften sich zuletzt vermeintliche Details. Offizielle Informationen sind zwar nach wie vor Mangelware, es wird jedoch immer wahrscheinlicher, dass sich die Story um einen Kriegsgeist und eine Frau namens Ana Bray drehen wird und die Hüter auf den Mars schickt.

Ein neues Emblem, das in den Daten von Destiny 2 gefunden wurde, hat diese Annahme weiter bekräftigt.

Neulich offenbarten kurzzeitige Händler-Listungen den mutmaßlichen Namen und das Release-Datum des DLC II. Dieser soll “The Fallen Warmind” heißen und am 8. Mai 2018 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.

Destiny Warmind

Zuletzt verriet nun eine Produktbeschreibung potentielle Details zur Story des 2. DLC.

Folgende Details lassen sich dabei der Beschreibung entnehmen:

Die zweite Erweiterung „The Fallen Warmind“ setzt die Reise Eures Hüters in neuen Story-Missionen auf einem neuen Planeten – dem Mars – fort. Rasputin ist auf mysteriöse Art verschwunden, Ana Bray kehrt in die Letzte Stadt zurück und warnt vor einem dunklen Aufstand auf dem Mars.

Deckt die Verschwörung rund um sein Verschwinden auf, verhindert den Aufstieg eines korrumpierten Kriegsgeistes und bringt die Wahrheit  über den Zusammenbruch ans Licht. Erforscht den Mars und die Deep Stone Krypta unter seiner Oberfläche…

Doch was sind Kriegsgeister? Wer ist Rasputin? Und wer wird der neue Gegenspieler? Hier bekommt Ihr einen Überblick:

Wer oder was sind die Kriegsgeister im Destiny-Universum?
Destiny 2 Javelin Site

Bei den Kriegsgeistern handelt es sich um äußerst leistungsfähige künstliche Intelligenzen, die während des Goldenen Zeitalters über die Menschheit und ihre Kolonien wachten. Diese KIs waren dabei so komplex und intelligent, dass selbst die Vex sie nicht richtig simulieren und ihre Handlungen vorhersehen konnten, obwohl sie problemlos in der Lage waren, mehrere mögliche Zukunfts-Alternativen berechnen zu können.

Während des Goldenen Zeitalters wurde eine ganze Reihe von Kriegsgeistern gebaut. In Form von riesigen Netzwerken aus planetaren Verteidigungssystemen, Waffen-Installationen und unzähligen Kriegssatelliten überwachten und koordinierten diese KIs die Sicherheit und Verteidigung des gesamten Sonnensystems.

Als der Zusammenbruch des Goldenen Zeitalters begann, bildeten die Kriegsgeister die primäre Verteidigungslinie der Menschheit. Sie kämpften an vorderster Front gegen die Dunkelheit, verloren aber schlussendlich diesen Kampf.

Der Großteil der Kriegsgeister wurde dabei in den Schlachten nach dem Zusammenbruch vernichtet. Doch sie wurden nicht restlos zerstört.

Mit welcher Bedrohung bekommen es die Hüter im 2. DLC zu tun?
destiny-2-dunkelheit

Sowohl die bisherigen Hinweise als auch der potentielle Name der zweiten Erweiterung „The Fallen Warmind“ – der Gefallene Kriegsgeist – lassen darauf schließen, dass ein Kriegsgeist im Mittelpunkt der Story rund um DLC II stehen wird.

Ferner besagt die authentisch wirkende Artikelbeschreibung, dass man im Verlauf der Story unter anderem auch den Aufstieg eines korrumpierten Kriegsgeistes verhindern muss. Man kann also mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass ein Kriegsgeist auch die Rolle des Antagonisten im Rahmen der kommenden Erweiterung ausfüllen wird.

Im Destiny-Universum gibt es zwei namentlich erwähnte Kriegsgeister: Rasputin und Charlemagne.

Dabei ist Rasputin die bisher einzige KI, von der bekannt ist, dass sie überlebt hat. Doch gerade die Tatsache, dass Rasputin immer noch aktiv ist, schürt weiterhin Hoffnungen in den Reihen der Hüter, dass es unter Umständen möglich ist, auch andere Kriegsgeister wieder online zu bringen.

Rasputin – der letzte Kriegsgeist
Destiny-warmind 2

Rasputin ist der Name des letzten verbleibenden Kriegsgeistes aus dem Goldenen Zeitalter der Menschheit – stationiert im Kosmodrom auf der Erde.

Unter seinesgleichen war Rasputin einzigartig. Die Tatsache, dass er beim ersten Kontakt mit der Dunkelheit mit Hilfe eines Notfallprotokolls sich selbst in die Lage versetzte, die Verteidigung des gesamten Sonnensystems zu übernehmen, unterstreicht seinen besonderen Stellenwert unter den Kriegsgeistern.

Seite an Seite mit den anderen KIs kämpfte er während des Zusammenbruchs für die Menschen. Am schwarzen Garten setzte er alle ihm zur Verfügung stehenden Technologien ein, um die Dunkelheit zurückzuschlagen. Doch diese erwies sich am Ende als zu mächtig.

Als im Verlauf des Zusammenbruchs immer mehr Kriegsgeister ausgelöscht wurden und es klar schien, dass die Dunkelheit nicht mehr aufgehalten werden kann, versetzte sich Rasputin als letzte verbleibende KI in eine Art Winterschlaf. Und dort lernte er.

Destiny-2-WM-Bunker

Nachdem er die Verteidigung der verbleibenden menschlichen Zivilisation aufgab und so Milliarden Menschen dem Tod überließ, lernte er im quasi Stand-By-Modus von genau dem Feind, den er eigentlich vernichten sollte – der Dunkelheit.

So verbrachte er unversehrt viele Jahre, bis er von einem Hüter entdeckt wurde. Als im Rahmen der Story von Destiny 1 die riesige Hochleistungs-Radaranlage im Kosmodrom wieder in Betrieb genommen wurde, nutzte er die Gunst der Stunde und stellte sich selbst und seinen Einfluss wieder her, indem er sich mit Hilfe dieser Anlage Zugriff auf das längst in Vergessenheit geratene Planetare Verteidigungsnetzwerk inklusive der verblieben Waffen und Technologien verschaffte.

Da dieses Netzwerk seit dem Zusammenbruch in großen Teilen funktionsuntüchtig ist, war Rasputins Einfluss zunächst auf das Kosmodrom beschränkt. Seit der Reaktivierung der Radaranlage reicht seine Präsenz bis hin zum Mars.

Destiny-Mars

Gerüchte besagen, dass Rasputin dort sogar heimlich die Vex und Kabale mit Technologien des Goldenen Zeitalters bekämpfte, nachdem er die Kontrolle darüber zurückerlangt hat.

Rasputins Motive nach seinem Winterschlaf sind dabei nur schwer nachvollziehbar. Auf Kontaktversuche seitens der Vorhut hat er nicht reagiert. Diese betrachtet ihn zwar immer noch als einen Verbündeten der Menschen, jedoch mit einer großen Portion Skepsis.

Die meisten Hüter fürchten sich vor dem, was Rasputin während seines Schlafes gelernt haben könnte und fragen sich, ob seine neuen Intentionen immer noch freundlich gesinnt sind. Denn es scheint immer mehr, als hätte er während seines Tiefschlafs seine bisherigen Prioritäten überdacht.

Rasputin hat scheinbar für sich erkannt, dass er einst lediglich ein Diener und Kriegsinstrument eines minderwertigeren Meisters – der Menschen – war. Und nun hat er offenbar gelernt, mehr zu sein. Die daraus resultierenden Konsequenzen für die Menschheit sind dabei nur schwer abzuschätzen.

Charlemagne – der ursprüngliche Mars-Kriegsgeist

Destiny Charlemagnes vault
Concept-Art von Charlemagnes Vault

Über Charlemagne ist bisher nur wenig bekannt. Sicher ist nur, dass er ein Kriegsgeist war, der im Laufe des Zusammenbruchs zerstört wurde. Sein Bunker befand sich scheinbar unter dem Staub-Palast auf dem Mars.

Charlemagne sollte ursprünglich ein fester Bestandteil der Story-Line von Destiny 1 werden, wurde jedoch im Rahmen der voranschreitenden Entwicklung wie viele anderen Teile der Story gänzlich aus dem Spiel entfernt.

Lediglich einige verbleibende Referenzen in Destiny 1 lassen darauf schließen, dass dieser Kriegsgeist immer noch ein Bestandteil des Destiny-Universums ist.

Diese Vermutungen haben durch einige Leaks etwas mehr Aufwind bekommen. So soll Charlemagne tatsächlich der korrumpierte Kriegsgeist auf dem Mars und Hauptverantwortlicher für Rasputins Verschwinden sein. Zwar wurden Teile des Leaks wie zum Beispiel der Name der zweiten Erweiterung bereits widerlegt, mögliche Details zu Story blieben jedoch in ihrem Tenor bis heute fast unverändert.

Doch auch ältere Quellen lassen darauf schließen, dass sich die Story um Charlemagne drehen könnte. So arbeiten angeblich bereits seit 2015 die High Moon Studios an einer großen Mars-Erweiterung für Destiny 2, in der Charlemagne die Rolle des Gegenspielers übernimmt.

Wer wird nun der neue Feind in DLC II?
destiny-rasputin-console

Da offizielle Informationen zur 2. Erweiterung bislang Mangelware sind, lässt sich diese Frage nicht abschließend beantworten. Rein von der Lore würde sich der undurchsichtige und fast schon zwielichtige Kriegsgeist Rasputin mit seiner spannenden Story bestens als neuer Antagonist eigenen.

Aber auch die Tatsache, dass Charlemagne bereits für die Story von Destiny 1 in Planung war und offenbar mit vielen anderen Inhalten herausgeschnitten wurde, lässt vermuten, dass Bungie sich dieser anscheinend bereits vorhandenen Ressourcen für den zweiten DLC bedienen könnte.

Da sich die Story mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Mars abspielen wird, würde sich der Mars-Kriegsgeist ebenfalls bestens für die Rolle des korrumpierten Bösewichts eignen.

Nach dem kommenden Update 1.1.4, das für den 27. März 2018 angesetzt ist, sollten aber auch offizielle Infos nicht lange auf sich warten lassen. Nach diesem Update-Meilenstein dürfte sich Bungie voll und ganz der DLC-Promotion widmen.

Was glaubt Ihr? Wird ein Kriegsgeist unser Gegenspieler in der zweiten Erweiterung? Und wenn ja – welcher?


Auch interessant:

Was bedeutet die letzte Cutscene der Hauptstory für unsere Zukunft?

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

99
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Joa die Umsetzung ist mehr als mies, das steht außer Frage, aber ich kann mich nicht daran erinnern dass jemals was anderes gesagt wurde????

Nen Addon System hätte mit Sicherheit vielen besser gefallen, grad bei der inkonsequenten Umsetzung die wir jetzt haben. Ich meine der Hardreset ist ja eh ne Lachnummer, mit den alten Exos zum Release, weiteren die noch dazu gekommen sind und noch kommen werden.????‍♂️

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Naja WoW bekommt ja Addons, also Erweiterungen des Grundspiels und es kommt kein neues WoW. Bei den Erweiterungen von Destiny gabs auch kein Hardreset, nur jetzt bei Destiny 2, das ein neues Spiel ist. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass das Franchise Destiny über 10 Jahre laufen soll, nicht das Spiel Destiny ansich und die Hüter konnten wir ja aus Teil 1 mitnehmen, daher war das auch nicht gelogen ????

Soll jetzt keine Verteidigung von Bungo sein, aber so sind meine ich die Fakten????

KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

Wieviel Mitarbeiter arbeiten bei Bungie an Destiny 2. 500? Davon spielen mit Sicherheit 90% das Spiel. Denen scheint jedenfalls zu anfangs nichts aufgefallen zu sein. Man kann das Rad zwar neu erfinden, aber es sollte schon noch rund sein.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Warum geht auch eckig ????

https://uploads.disquscdn.c

KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

Genau. Kommt eckig daher – wie D2..

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Jap Bungo eckt mit ihren awesome Designentscheidungen überall an, an allen Ecken und Enden gibts Probleme und so wirklich rund läuft nix ????

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Und schon wieder schüttele ich den Kopf aufgrund der echt geilen Story von Destiny, von der ich jedoch im Spiel kaum etwas mitbekommen habe.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Wenn du neue Spiele bringst, ist das immer ein Hard-Reset.

Du kannst doch keine Spiele verkaufen und sagen: „Übrigens, du fängst neu an, aber Millionen von andere haben schon 4000 Stunden Vorsprung.“ Das funktioniert einfach nicht.

Als sie sich entschlossen haben: Alle 2 Jahre ein neues Destiny mit einer Zahl auf dem Cover, war eigentlich klar: Alle 2 Jahre ein Hard-Reset.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich denke, das hat man sich alles bisschen anders vorgestellt.

Aber der „Full Reset“ war seit 2010 geplant. Das ist jetzt nichts, was man PC-Spielern vorwerfen kann, sondern ein anderes Geschäftsmodell konnte man sich bei Activision/Bungie gar nicht vorstellen als alle 2 Jahre ein Hard-Reset.

Das Problem ist, dass die 2010 Entscheidungen getroffen haben für einen Markt in 2018, von dem sie keine Ahnung hatten, wie er sein würde.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Hatten schon mal weniger. Auch in den Trails ist jetzt die Talsohle bei 50K gesamt. Auf PC hast da um die 4000 auf die 4 Tage verteilt. Aber dafür kriegt auf PC jeder 4te Flaw. Hat also auch was gutes, für den wo auf sowas wert legt. Und die WoW Jünger hat man gleichzeitig ums Gold erleichtert. Wo sie jetzt wieder ergrinden müssen. Wenn man es so sieht hat Destiny durchaus einen hohen Grindfaktor. XD

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Hattest du mir das etwa nicht geglaubt? smile
Aber ja, ist verständlich. Kann man fast nicht glauben.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

hahaha…
das bringt auch nix mehr. wink

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ja, das beinhaltet alle Destiny Spieler. Auch die von D1. wink
Das ist ja das traurige daran. Die reinen D2 Spielerzahlen sind niedriger, als das was da angezeigt wird.
Gestern 148.000 im PvP auf D1 und D2 verteilt.
Insbesondere auch im PvP, da hier echt viele wieder in D1 unterwegs sind. wink

KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

Hut ab, es geben sich noch Menschen Mühe, irgendwas über Destiny 2 zu berichten. Find ich gut. Vielleicht wird es ja tatsächlich mal besser. Also nicht Destiny 2, sondern einer seiner Nachfolger.

Mec
Mec
1 Jahr zuvor

Gibt es noch aktive Clans auf der ps4 die auf der Suche nach neuen Membern sind ?

Lars Hoffmann
Lars Hoffmann
1 Jahr zuvor

würde mich anschliessen, suche auch aktiven PS4 Clan PSN:berlin2k, danke

Mec
Mec
1 Jahr zuvor

Hab dir mal ne fa geschickt

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ich habe eine andere Theorie zum Mars DLC. Der Titel „The Fallen Warmind“ gibt eventuell einen versteckten zweideutigen Hinweis. Und zwar die Wörter “ The Fallen“. Im Englischen werden so die Elixni genannt, besser bei uns bekannt als „Die Gefallenen“. Und die Gefallenen streben/suchen ja immer nach Maschinengöttern. Der Reisende wurde so schon von ihnen verehrt, bevor er zu den Menschen gekommen ist. Und seitdem versuchen sie ihn wieder für sich zu gewinnen. Und sie haben auf der Erde schon versucht an Rasputin zu kommen sowie SIVA tief unter den verseuchten Landen gefunden.
Von den Gefallenenhäusern ist höchstwahrscheinlich nämlich eins irgendwo auf dem Mars versteckt, über das man bisher nicht viel erfahren hat: das Haus der Könige.
Dieses mächtige Gefallenenhaus hielt sich bisher im Hintergrund und könnte mit den Erwachten und Prinz Uldren in Verbindung stehen, der auf dem Mars gelandet ist, nachdem Oryx die Schockwelle ausgesandt hat. Er ist der Anführer der „Crows“, die in seiner Abwesenheit von einem uns bekannten Gefallenen kommandiert werden – Variks.
Meine Theorie ist, dass wir es im nächsten DLC auf dem Mars mit den Gefallenen zu tun bekommen, die entweder Rasputin oder Charlemagne für sich gewinnen oder übernehmen konnten oder zumindest die Steuerung haben. Schließlich konnten sich die Gefallenen ja früher schon Zugang zu Clovis Bray auf dem Mars verschaffen und haben dort bestimmt wichtige Informationen zu den Kriegsgeistern sammeln können. Unter anderem den Standort der Kriegskammer vom Mars Kriegsgeist. Und wir müssen jetzt verhindern, dass das Haus der Könige die Macht eines Kriegsgeistes gegen uns oder den Reisenden einsetzt.
Und hier müssen wir dann mit Ana oder Elsie Bray zusammenarbeiten, da die Bray Corporation die Kriegsgeister erschaffen hat und sie uns Wege aufzeigt, wie wir die Steuerung wieder erlangen können oder so was. Und der Endgegner ist am Ende kein Kriegsgeist sondern der Kell des Hauses der Könige!
Das neue Gefallenenhaus ist praktisch eine „neue“ Rasse, da wir bisher kaum Berührungspunkte mit denen hatten. Vielleicht sogar mit SIVA verstärkt.
Und ich tippe sogar drauf, dass wir Variks wieder treffen. Hat er sich gegen uns gewendet und einen neuen Kell gefunden oder sogar selbst gekrönt? Auf welcher Seite er wohl stehen mag…Erfahren wir etwas zu den Crows, Prinz Uldren und seiner Verbindung zum Gefallenen Haus der Könige oder sogar der Königin der Erwachten? Hm…
Schauen wir mal….

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

„Schalte sie aus…jaaaa“
Ich liebe diesen Typen ^^

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Der raid Boss ist doch kein Kell. Es ist der Sivaverstärkte Saber

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Wer redet denn vom Raidboss?
Ich rede von der Story Kampagne des kommenden DLCs. wink

dondonsilva
dondonsilva
1 Jahr zuvor

Die Könige haben doch dafür gesorgt das die uns bekannten Gefallenen Häuser sich zusammen schließen?! Würde eher auf ein anderes Haus tippen. Vielleicht auch eins was zerstritten ist und wir ein Paar neue Verbündete kriegen….

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Wer aktuell dafür gesorgt hat, dass sich manche Gefallenenhäuser zusammengeschlossen haben, ist nicht belegt. Und auch nicht, ob es überhaupt alle Häuser waren.
Damals, beim großen Kampf am Dämmerbruch, war es das Haus der Könige. Aber danach haben sich die Häuser wieder getrennt und um die Führungsposition konkurriert. Das ist ja schon ewig her.
Auch wissen wir nichts über den Kell des Hauses der Könige.
Was wir aber wissen ist, dass in der ETZ diverse scanbare Gefallenendepots oder Lieferungen liegen, die das Symbol vom Haus des Urteils drauf haben. Und Variks ist eigentlich der letzte Überlebende dieses Hauses. Zumindest wenn man seinen Aussagen aus D1 Glauben schenkt.
Auch ist Variks im Besitz eines „Elder Cipher“, was wir ihm damals aus dem Gefängnis geliefert haben, nachdem wir Skolas besiegt haben.
Dieses Elder Cipher wird genutzt, um einen Gefallenen zu einem Kell zu machen. Somit könnte Variks einen Kell ernennen oder auch sich selbst zu einem Kell erheben. Ich gehe davon aus, dass Variks hinter der Vereinigung der Häuser steckt und uns hintergangen hat. Ob er sich selbst zum Kell ernannt hat oder einen anderen unterstützt, darüber kann ich nur spekulieren. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass Variks eine tragende Rolle spielt.

dondonsilva
dondonsilva
1 Jahr zuvor

Das könnte echt so zutreffen, wenn Bunie da mitspielt. Danke für die Aufklärung ????

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Gerne. wink
Ist echt eine Schande, wie wenig Bungie aus der vorhandenen Lore macht.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Bitte hör auf damit. Die Enttäuschung wird durch deine Beiträge vermeintlich nur noch größer.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

da kann ich nur zustimmen was Bungie mit dem Lore und damit verbundenen Potenzial angestellt hat kann nur tiefe Entäuschung bringen:(

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Servus
also wo Warminds aktive sind wird sicherlich auch Siva aktive es ist die Frage ob es die Gefallen befällt oder Exos usw (nur Warminds können Siva kontrolieren).
wenn schon jemand sich den Titel Kell der Kells verdient hat, dann es ist Variks smile Yeesss he did !!!!

Dann gabs es bei D2 eine Quest wo uns ein Gefallen Captain den Reaktor überlassen hat. Könnte evtl Gefallene und Hütter zusammenarbeiten ?
Ich wollte schon immer einen Hüter als Gefallen Kaptain Version mit 4 Armen:)

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Und dann 4 Hüter im PvP gleichzeitig umboxen bzw einen one hit (ja sind zwar dann 2-4 hits, aber nur ein Nahkampf)????

Aber ja son Gefallener als Hüter wäre schon nice ????
Würd auch so einen Kabal-Axt-Typ nehmen, nen Schar-Ritter oder nen Mino ????

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Und was ist mit Haus der Elixni der angeblich im Wirbelwind verloren ging auf dem Namen komme Ich nicht.

und Ehrlich wir hatte es Variks echt leicht gemacht wir haben in D1 beinah jedes Haus fertig gemacht wie echte Legends/Hüter nicht wie bunte Tunten jetzt in D2

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Also zwei Häuser sind meines Wissens nach durch das Whirlwind Ereignis verschwunden bzw. ausgelöscht worden. Das „House of Stone“ im Kampf gegen Oryx direkt und etwas später das „House of Reign“.
Die dürften keine Rolle mehr spielen.

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Echt? Hmm in einer Mission hieß es aber mal, dass auf Mars keine Gefallenen sind und das Haus der Wölfe da nun hin wollte, nach dem wir ihren Kell besiegt hatten. Daher wundert es mich, dass sich das Haus der Könige dort nun befinden soll

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Doch, es gibt Indizien auf das Haus der Könige auf dem Mars. Aber die haben sich bisher im Hintergrund gehalten und versteckt.
Und Gefallene brauchen immer einen Kell. Sonst sind sie praktisch hilflos. Und durch den Fall ihres Kells Skolas waren sie bestimmt auf der Suche nach dem Kell des Hauses der Könige, um sich diesem anzuschließen, da die anderen Häuser ebenfalls zerschlagen waren.
Wir bewegen uns hier im Bereich der Spekulationen. Das ist aber meine Theorie und etwas, das ich für sehr wahrscheinlich halte.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Einfach nur ballern. “ Und als Strafe wird noch mehr geballert “ GAME TWO.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

In dem Artikel ist ziemlich sicher mehr Lore als im 2. Dlc enthalten. Immer noch ungewöhnlich ruhig um das DLC und so gut wie jeder kann sich schon denken warum.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Ich kann Bungiesangst riechen.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Charlemagne? ????Der hier? https://uploads.disquscdn.c

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Heisst glumanda nicht charmander? Un glurak war charizard . Nur bei glutexo hab ich gerade kein Plan….Alles schon so lange her ????

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ja ich glaub er meinte den hier: https://uploads.disquscdn.c

Oh meinte den hier:
https://uploads.disquscdn.c

Kann die Verwechslung da verstehen ????

dondonsilva
dondonsilva
1 Jahr zuvor

verrückt ????

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Glumanda, ihr Banausen. ^^ Als wir früher in der Grundschule auf dem Pausenhof Karten tauschten oder auf dem Gameboy (1. Generation) die rote oder blaue Edition spielten, gabs noch keine englischen Begriffe. Nicht mal in England. grin

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Gameboy Pausenhof?? Gabs bei mir noch nicht. Ich hab am Pausenhof immer sämtliche Ü Eierfiguren aufgekauft pauschal für 50 Pfennig und an Sammler für teueres Geld verkauft. Bis ich auf der Bank festgesetzt wurde weil der blöde Sammler mir einen Scheck über 1700 DM ausgestellt hatte. Die wollten dies damals nicht ausbezahlen und haben die Eltern informiert. So ein Scheiss. War da schon 13. Fersteh ich bis heute nicht. ????????

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Charmander im Englischen ^^

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

Soso Der Warmind ist also ein Kriegsgeist. HuiBuh macht mir Angst. https://www.youtube.com/wat

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Rasputin wird sich einen Exo-Körper o.ä. gebaut haben.

Dass wir gegen ihn kämpfen bezweifle ich aber stark.
Er wird wohl der nächste Osiris; der Endboss wird maximal Charles.
Könnte aber auch einfach eine große Geisthülle sein, ganz a la Bungie „Bosse sind größer“.
Im Prestige-Raid ist der Endboss dann natürlich eine exotische Eververse-Geisthülle.

Bin mal auf die mächtigen Waffen des DLC gespannt.

Grant Slam
Grant Slam
1 Jahr zuvor

Ja auf jedenfall, ich habe das Video auch gesehen. Krasse Theorie und erst der Geheimeraum unterhalb von Rasputin mir den Transferports. Neue Fraktion ist auch am Start. Aber bloß kein Hype, wie beim letzten DLC????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Hochinteressant! Da sag mal noch einer D1 hätte keine Story gehabt????

Was daraus in D2, bzw, in dem DLC draus gemacht wird, bleibt abzuwarten. Was im letzten DLC aus Osiris gemacht wurde soll ja nicht so toll gewesen sein.

Meine ganze Hoffnung auf Qualität beruht darauf, dass nicht Bungie sondern die High Moon Studios das DLC entwickelt hat.
Wenn die wirklich seit 2015 dran arbeiten, halte ich Charlemagne für möglich. Vielleicht hat Bungie das rausgeschnittene Material den HMS zur Verfügung gestellt.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Dann arbeiten sie länger am DLC als Bungo am Grundspiel nach dem Reboot ???? Möglich dass da was brauchbares bei rauskommt ????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Bin gespannt. Man weiß aber nicht wie viele Mitarbeiter aus dem Studio beteiligt waren. Wenn die so viele wie das Live-Team waren könnte es auch Müll werden.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ach ich hab noch etwas vertrauen in die 2 Praktikanten und die Reinigungskraft???? Und wenn mal wieder nix ging war der besoffene Obdachlose von um die Ecke ja auch noch da um sie wieder auf Kurs zu bringen????

huntersyard
huntersyard
1 Jahr zuvor

????????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Osiris Soll ja nicht so toll gewesen sein du untertreibst aber auch immer maßlos ????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Kenne es ja nur vom Hörensagen????

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Klar wird es Charlemagne. Bungie wirft nichts weg, sie recyceln nur also würde es doch passen

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Aber doch bitte nicht so schwach auf der Brust wie die legendären Pendante der Sleeper.
In D1 ist momentan Solar aktiv in den heroischen Strikes, was meinste was bei mir im schweren Slot ist^^ Kleiner Tipp, es ist nicht das Hörnchen XD

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Drachenatem????

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Nein natürlich die BFG 9000

Leute was los mit euch? Ich hab die Big Fucking Gun mit Siva Technologie so verbessert das ihre Plasmaexplosion nun eine Solarexplosion ist ^^

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Also cheatest du in heroic Strikes???? Da würd ich jetzt nicht so offen mit prahlen????

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Hmm, wärst du n Random würde ich vermuten irgendeine Leere/Arkus Waffe. grin

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich muss sagen Ich fände n Kriegsgeist als Endboss nicht wirklich greifbar und bedrohlich schon gar nicht. Wenn Ich mich daran zurück erinnere wie oft man Rasputin helfen musste, weil Gefallene, Bessessene und die Schar immer wieder bei ihm eingestiegen sind. Und sowas soll uns Hüter; die Henker von Oryx, fordern. Da könnte Ich nur müde lächeln wink

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Kriegsgeist nicht bedrohlich?
Warte mal ab bis du seinen Turbinenraum siehst den du durchqueren musst. xD

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Die Rückkehr des 2. Dreharms des Todes, 0.1 km/h schneller als jemals zuvor????

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Bungo plz nerf, 2. Dreharm op.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ok, da es der gesamten Community zu schwer ist, gibts wieder nur einen Dreharm der sich in Zeitlupe dreht und der Geist sagt die ganze Zeit in Dauerschleife “nicht drüber springen, lauf in die Vertiefungen im Boden und schieß von da“ und nach oben hin gibts ne unsichtbare Decke damit man garnicht erst springen kann ????

Jetzt macht man mal was “schweres” und ist auch wieder nicht richtig ????

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich muss zugeben, ich hab die Beta nie beenden können da ich an der verkackten Turbine nicht vorbei kam.
Die war sooooo awesome, so ein richtig heftiges Feature was dann Odin sei dank entfernt wurde bzw. generft wurde.

Hail to the King! Hail to Bungie ^^

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Da Ich weiß wie schwer sich viele in der Sprungpassage bei Calus in diesem Ventilator ähnlichen Raum getan haben könnte das recht lustig werden xD

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

naja die Vertreter der Vorhut (Cayde, Ikora und Zavala) sollten an und für sich auch die übelsten Ficker sein und in Wirklichkeit muss ihnen ständig der Arsch gerettet werden xD also von dem her wie mächtig einzelne Charakter sein SOLLTEN und wie sie dargestellt werden is leider sehr mager die umsetzung

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Absolut. Wobei Osiris für mich immer noch den Vogel abgeschossen hat. „Mächtigster Warlock den es je gab“…das Ich nicht lache xD

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Das wichtigste dabei ist mächtigster “Warlock” , war doch klar dass er nur ein Lauch sein konnte… Auch der mächtigste Warlock bleibt nun mal ein Warlock????

*Kairy90 duckt sich weg*

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Haha, DER war witzig…weil es wahr ist
*Psycheater duckt sich auch mal weg*

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Pff…kaum dass wir D2 haben und kein Rez-Lock mehr den Encounter retten kann hier einen auf dicke Hose machen. razz

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

D2?! Sagt mir nix ????????

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Die “2“ steht glaub ich für die Anzahl aktiver Spieler ????????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Glaube eher das der Spielspass durch 2 geteilt wurde.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Und dann mit 0 multipliziert????

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

*wirft Kairy90 ein Buch aus der Bibliothek an den Kopf*

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

*Kairy90 weicht dem Buch gekonnt mit Hilfe der Twilight Garrison aus????*

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Richtig so! Hahaha ????

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Ich kann mir das alles noch sehr schwer vorstellen . Rasputin haben wir ja in seinem Bunker kennen gelernt . Das ist ja quasi eine Serverstation. Wie soll das denn einfach verschwinden . Und selbst wenn rasputin unser Gegner ist. Bis jetzt konnte er sich ja nichtmal selber verteidigen und brauchte unsere Hilfe . Von Waffen bis auf einen herabfallenden Satelliten war nichts zu sehen. Bestimmt kommen besessene als Gegner

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Hui, jemand der das gleiche geschrieben hat wie Ich wink Und Ja, dir Bessessenen wären doch mal innovativ ;-P

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Siva verseuchte Besessene ????

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Wenn dann schon bitte SIVA korrumpierte, von der Schar Gefallene Bessessene. Und dann jeder Add mit allen Fähigkeiten der jeweiligen Klassen. Das würde ein Spaß xD

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Vielleicht setzt Rasputin Chuck Norris ein dann wäre der Schwierigkeitsgrad wenigstens mal erhöht wenn nicht heftig. Drop the Mic

huntersyard
huntersyard
1 Jahr zuvor

chuck norris hat auch in d2 die waffenslots von d1…????
und von time to kill erzähl i erst garnicht…

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Chuck Norris braucht keine Slots. Chuck Norris hat einmal zwei Steine mit einem Vogel getötet. Das sagt alles!

huntersyard
huntersyard
1 Jahr zuvor

????????

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Herrlicher Artikel. Wie gern habe ich früher die Grimoire gelesen und untersucht, das waren noch Zeiten. Es gibt noch jede Menge Infos über Rasputin & Co. darin.
Gegenwärtig liefern die Adventures noch die tiefgreifendste Story. Ich hoffe es kommt mit dem neuen Planeten mehr davon, evtl. sogar mit brauchbarem Loot.

lard mason
lard mason
1 Jahr zuvor

Muss er mal auf dem you tube Kanal “ Andy Edition“ nach Rasputin suchen, da geht lore mäßig was. Kann ich echt empfehlen.

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Dabei kratzt der Artikel wirklich nur an der Oberfläche der Lore rund um Rasputin und die kriegsgeister. Damit kann man nämlich fast ein Buch mit füllen. Ich hätte locker ’nen 3-seitigen Artikel bringen können.

Da blutet einem aber wirklich das Herz, wenn man sieht, wieviel Potential und Spannung sich alleine in diesem kleinen Zweig der gigantischen Lore wiederfindet???? und Vor allem, wieviel davon vergeudet wird…

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Mit Destiny 5 wirds bestimmt besser mit dem ingame Storytelling und das ganze Potenzial wird auch mal genutzt????

#hypeD5/2025????

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

2025?…
neee spätestens 2022.
Activision wird sicher bald klar, dass sie nicht genug Geld einnehmen.
Deshalb wird bald im Jahrestakt ein neuer Titel Erscheinen.
Der wird zwar nur noch den Umfang von einem DLC wie The Taken King haben, aber kein Problem, schließlich Kostet es ja trotzdem 70 Euro und muss also gut sein. Wer Vorbestellt erhält von Anfang an alle Exos. Ist ja selbstverständlich oder?
Und um das ganze Paket abzurunden: Pro gute Waffe muss man ca. 100 Stunden Grinden um sie zu bekommen.
Denn: Es gibt ja so viele, die meinen Unmengen an Spielstunden sind eine Referenz dafür, ob ein Spiel den Preis wert ist. Also wird es auch dann noch genug Fanboys geben, die das Game schützen.

Damit das Eververse aber auch wieder die Hauptrolle im Spiel einnehmen kann, wird das Endgame wie folgt aussehen:
Du zahlst für eine Lootbox in der ein Exo enthalten sein KÖNNTE. Anders hast du keine Chance an Exos zu kommen. Und da Bungie kapiert wie dumm es war, die Menge an Duplikaten zu reduzieren, hat man die Chance ein Exo doppelt zu bekommen gleich um das 100 Fache angehoben.

Also Leute, packt eure Geldscheine aus, denn so wird gezockt.

PS: Lacht besser nicht über den sarkastisch ironischen Text. Denn den zustand den wir heute erleben, über den hätten Gamer vor einigen Jahren gelacht und gemeint, sowas wird es nie geben ;D

Pazifist-AUT
Pazifist-AUT
1 Jahr zuvor

Cooler Beitrag!
mein-mmo.de Ihr seid nach wie vor für viele die klare Nummer 1, aktuell, investigativ und bereitet jede Story so auf, das es auch der äh.. klügste versteht wink

Dankeschön

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Nur wenn er gescheit umgesetzt wird, noch so ein Trauerspiel wie mit dem Jadehasen brauch ich echt nicht nochmal????

Aber vllt wird er ja mit den Anpassungen wieder gut, würd mich freuen ????

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Ich liebe solche News! Vor allem wenn sie so gut geschrieben sind. Sehr schön.

EinenÜbernDurst
EinenÜbernDurst
1 Jahr zuvor

Super erklärt! Aber ihr habt vergessen zu erwähnen, dass Rasputin Liebhaber klassischer Musik ist.

Kahr Kahrzwo
Kahr Kahrzwo
1 Jahr zuvor

Schöner artikel

Breakk Blade
Breakk Blade
1 Jahr zuvor

Also bekommt man jetzt für weitere 20 Euro herausgeschnittenen content aus dem ersten Teil, der vielleicht ein bisschen überarbeitet worden ist. Freuen wir uns doch auf das Storytelling das ja im ersten Ableger so gut war und im dlc 2 wahrscheinlich fortgesetzt wird. Da muss man sich ja nicht wundern das CoO in die gleiche Kerbe geschlagen hat wenn man alles ausm ersten Teil benutzt.

Joe
Joe
1 Jahr zuvor

…es wegzuwerfen ist noch weniger sinnvoll…
zumal wenigstens ein paar Zusammenhänge zwischen D und D2 ja Sinn machen ????

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Bungie denkt eben immer an die Umwelt und werfen nicht einfach so etwas weg. Sie recyceln immer alles

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.