Destiny 2 zeigt Live-Stream zu „Forsaken“ auf Twitch – Wir tickern mit

Beim Online-Shooter Destiny 2 stellt Bungie heute Abend die große Herbsterweiterung „Forsaken“ im Live-Stream vor. Wir auf Mein MMO tickern auf Deutsch mit.

Alles andere war nur Vorspiel: Heute geht’s ums Ganze. Bungie zeigt die Herbsterweiterung zu Destiny 2. Seit Spieler etwa im November 2017 feststellten, dass Destiny 2 in einigen Belangen unter den hohen Erwartungen blieb, war eigentlich klar: Die zwei geplanten DLCs und kleinere Content-Updates würden die fundamentalen Probleme des Spiels nicht lösen. Das muss schon die Herbst-Erweiterung richten.

Noch größere Erwartungen: Vor drei Jahren war die „Herbst-Erweiterung“ zu Destiny 1 das, was sich viele Spieler gewünscht hatten. Sie verlieh dem Spiel mehr Tiefe, brachte eine interessante Story und einige Features. Destiny wurde insgesamt eher ein „Hobby“ mit „The Taken King.“ Für den September 2018 hat Bungie das wieder versprochen. Die genauen Details blieb man bislang schuldig – das sollte sich heute Abend ändern.

Wann beginnt der Stream und wo kann ich den sehen? Der Stream startet ab 18 Uhr – meist wird’s bisschen später, wenn Bungie das macht. So gegen 18:05 Uhr sollte es soweit sein. Den Stream könnt Ihr hier sehen.

Live-Ticker auf Deutsch: Wir bei Mein MMO werden den Reveal-Stream mit einem Live-Ticker begleiten, wie es die heilige Tradition vorschreibt. Dann könnt Ihr im Nachhinein oder währenddessen auf Deutsch nachlesen, was die Herrschaften da so treiben.

Der Mein MMO Live-Ticker zum großen Reveal

17.15 Uhr: Die fünf wichtigsten Fragen zum heutigen Abend:

  • Kehrt die Königin, Mara Sov, zurück?Luke-Smith-Destiny
  • Wer übernimmt die Führung für die Erweiterung? Wer aus Bungies Team präsentiert das? Sehen wir Luke „Schmeiß schon mal Geld gegen den Monitor“ Smith wieder? Oder ist in irgendeiner Form das B-Team dran, wovon man eigentlich ausgehen muss? Vielleicht Matt Simmons, Chris Barrett oder Leute von Vicarious Visions? Kommt Jason Jones wieder oder jemand ganz Neues?
  • Sind wirklich neue überraschende Features für Destiny 2 zu sehen? Ist dieser revolutionäre PvP-Modus wirklich so, dass man sagt: „Bei Xurs prallen Tentakeln, dafür muss ich mir das Ding unbedingt holen?“
Mehr zum Thema
Herbst-Erweiterung von Destiny 2 bringt revolutionären Spiel-Modus
  • Ist irgendein Schock-Moment dabei, der ein klares Signal „Wir haben verstanden“ setzt? Am liebsten wär den Fans hier ein „Ach, die Erweiterung ist übrigens kostenlos“ – aber das scheint so gut wie ausgeschlossen.
  • Und gibt’s irgendein Eingeständnis oder ein offizieller Hinweis in Richtung „Ja, wir haben was gut zu machen“ oder blendet man das alles aus und spielt „straight“ die PR-Nummer.

17:55 Uhr: Noch etwa 6 Minuten bis zum Start. Sind 46.332 Leute im Chat. Mal gespannt, wie hoch die Zahl noch wird und was wir zu sehen bekommen. Was wird das für eine Präsentation sein? Wahrscheinlich eine relativ gestauchte, vorbereitete mit vielen Trailern. Kann mir nicht vorstellen, dass da gleich wieder DeeJ in einem Jäckchen auf dem Sofa sitzt.

17:57: DeeJ-Soundcheck. Er ist Host, hat zwei Entwickler am Sofa. Da lag ich ja mal wieder goldrichtig – Destiny-Experte am Start. „Awesome“-Moment: Das ist ein Soundcheck. So könnt Ihr sicherstellen, dass Euer Trommelfell nicht platzt, während wir Euer Gehirn zum Platzen bringen. Erwartungshaltung gesetzt.

18:01: Fans freuen sich am meisten auf die Rückkehr von Variks. Stream geht los. 127.648 Leute schauen zu.

Der Reveal-Stream zu Forsaken bei Destiny 2 beginnt

18:01: B-Team Producer ist Scott Taylor, der war für „Rise of Iron“ zuständig. Die ersten Sätze in der Video-Dokumentation zu „The Forsaken“ sind: „Diese Erweiterung bringt alles, was die Fans wollen.“ Destiny hält sich nicht zurück. Bringt alles, was man hat.

Firefly-Vibe: Es wird eine Western-Erweiterung

18:03 Uhr: Zu Beginn bricht Cayde-6 aus einem Gefängnis aus. Es soll einen Western-Vibe geben. Erster Platz „Tangled Shore“, ein Ort voller Piraten und Gesetzloser. Man wird „Barone“ jagen, die verschiedene Eigenschaften haben, etwa Sniper sind oder Melee-Waffen tragen.

18:04 Uhr: Waffen-Slot-System wird anders. Man soll für sich selbst entscheiden können:

  • Spiel ich wie Destiny 1
  • Spiel ich wie Destiny 2
  • oder spiel ich ganz irre mit 3 Shot-Guns.

Destiny 2 Forsaken 2

Neue Super – Dazu neue Waffe:  Pfeil und Bogen

18:05 Uhr: Es kommen neue Supers: Riesen-Hammer. Und Waffen sollen jetzt einzigartig sein. Man soll wieder richtig Zeit investieren können.

18:06: Neuer Waffen-Typ: Pfeil und Bogen, aber so Hawkeye mäßig, mit technischen Pfeilen.

18:07: Der neue Super-Modus heißt „Gambit“ – eine Mischung aus PvE und PvP. Spieler kämpfen in ihrer eigenen Arena, dort droppen Items, die man aufsammeln kann und Auswirkungen auf die Gegner haben. Man wird einen Spieler pro Seite auf die andere schicken können, damit er bei den Gegnern eindringt und diese beim PvE stört.

Destiny 2 Forsaken 5

18:08 Uhr: Der neue Raid „Dreaming City“ soll mehr Bosse haben als jeder Raid zuvor. Es ist das Heimatland der Erwachten. Der Raid ist ein magischer, mysteriöser Ort mit Puzzles, Verstecken. Raider sollen den Ort verändern können.

18:10 Uhr: Puh, ganz schöner Informations-Rausch.

Forsaken soll für Leute sein, die Destiny lieben

18:11: „Wir machen Forsaken für Leute, die Destiny lieben.“ Man sagt eigentlich in der ViDoc geballt alles, was die Fans hören wollen in den ersten 10 Minuten.

18:12 Uhr: Jetzt geht es auf die Couch. DeeJ mit Scott Taylor (Producer) und Steve Cotton (Creative Director). Das Team aus der Ecke „Rise of Iron.“

18:14 Uhr: Erste große Ansage, wie erwartet: Wir wollen ein tieferes Destiny. Spieler sollen sich Gedanken über Destiny machen und sich klug fühlen.

18:15 Uhr: Der Raid soll eine Zone für Endgame sein, voll mit Geheimnissen. Die Zone soll mit dem Raid auf interessante Weise verbunden sein – aber man will offenbar nicht darüber reden. Spieler sollen das für sich entdecken.

Destiny 2 Forsaken Stream Dreaming City

18:16 Uhr: Auf der E3 soll die Story enthüllt werden: Für mich sah das schon jetzt sehr deutlich nach einer Art „Weltraum-Western“ aus.

Gambit soll PvE-Spieler ans PvP heranführen

18:17 Uhr: Über den Sommer will Bungie wohl Streamer mit einbinden und weitere Details vorstellen. Auf den neuen Modus „Gambit“ scheint man besonders stolz zu sein. Der Modus soll wohl auch dazu dienen, reine PvE-Spieler ans PvP heranzuführen. Der Modus soll Spieler vor Entscheidungen stellen, auch taktisch sein: Spielt man aggressiv, eher auf Ressourcen oder greift die Feinde sogar an. Auf der E3 soll Gambit spielbar sein.Destiny 2 Annual Pass

2. Season-Pass „Annual Pass“ für Destiny 2 geplant, wird wohl Geld kosten

18:22 Uhr: Jahr 2 von Destiny 2 wird wohl wieder ohne DLC auskommen – aber es wird Geld kosten. Man nennt das „Annual Pass.“ Statt zwei DLCs gibt es drei Content-Updates wie es aussieht. Hier soll es aber weitere Power-Upgrades geben. Das ist der Plan für Winter 2018 bis Sommer 2019. Wer bezahlt, soll hier exklusiven Content erhalten. Die Idee ist hier, Content zu bringen, aber keine großen Cutscenes. Jedes der drei Updates soll auch eine neue Season bringen.

Destiny 2 Annual Pass Inhalte

18:25 Uhr: eine neue Road-Map für Year 2 von Destiny 2 ist da. Für den Juli ist schon einiges geplant. Das neue saisonale Event heißt hier „Solstice of Heroes.“ Das ist Zeug, das jeder Spieler bekommt, auch kostenlos:

  • 4 neue Schmelztiegel-Karten
  • „Massen-Shader-Löschung“
  • 200 mehr Slots im Tresor
  • Ein neues Mod-Update
  • Ausrüstungs-KollektionenRoadmap-2018

18:28 Uhr: Bei aller Liebe, aber dafür, dass Bungie über Monate kaum Infos rausgehauen hat, hat man jetzt den totalen Overkill geplant. Allein für „Weapon Randomization“ oder „Weapon Slot Changes“ sollten sie eigene „This week at Bungie“ machen.

18:29 Uhr: Das Erstaunliche ist, dass man noch mit keinem Wort wirklich gesagt hat „Ups, das letzte Jahr war jetzt nix“, sondern frontal auf „Das kommt alles“ geht.

18:30 Uhr: Für die Hardcore-Destiny-Fans wird die große Frage sein: „Wie spielt sich das alles? Wie fühlt es sich wirklich an, mit dem neuen freieren Waffenslots unterwegs zu sein.“ Vom Tisch aus hört sich das alles interessant an. Was Bungie offenbar zum Thema macht, ist es: „Lassen wir die Spieler mehr das machen, was wir wollen.“

18:32 Uhr: Kleine Warnung, nicht jede Nummer aus dem Stream muss auch wirklich die endgültige Nummer sein. Das kann sich alles noch ändern.

Destiny 2 Forsaken 6

Destiny 2 soll offener und tiefer werden – auch 2019 Inhalte und Fortschritt bringen

18:34 Uhr: Bislang ist es das, was man erwartet hat. Vielleicht sogar ein bisschen mehr: Es ist nicht nur „Wir gehen zurück zu Destiny 1“, sondern man hat offenbar vor, Destiny 2 noch tiefer und offener zu machen als Destiny 1.

  • Kleinigkeiten, die Leute wahrscheinlich freuen: Man will mehr Lore ins Spiel bringen und das findbar machen. Und man will wohl einen stetigen Power-Zuwachs auch über 2019,  gewährleisten – bislang war im Jahr nach dem Release immer Dürre angesagt
  • Nachteil: Man will wohl auch in diesem sonst „ruhigen“ Jahr mehr Geld über den Annual-Pass.

Destiny 2 Forsaken Collection

18:40 Uhr: Die Collections sollen die Sammel-Leidenschaft der Hüter wecken. Ihnen klar machen: „Das fehlt noch – geht es jagen!“ Das wird mit Forsaken kommen.

18:41 Uhr: Der Stream hat jetzt viele Fragen aufgemacht: Vor allem im Gameplay-Feld und bei den Mechaniken gibt’s sicher Klärungsbedarf:

  • „Levelbare Meisterwerkwaffen“
  • „Freies Waffenslot-System“
  • Was sind die neuen Super?
  • Wie funktioniert das neue Mod-System?

Destiny 2 Forsaken 7

18:45 Uhr: 150.000 Leute haben im Schnitt beim Stream zugesehen. Keine Spur von Mara Sov bisher. Wir werden uns hier auf Mein MMO mit allem Gesehenen heute noch und in den nächsten Tagen ausführlich beschäftigen – so wie Ihr das seit vier Jahren von uns gewohnt seid.

Vielen Dank, dass Ihr uns so lange begleitet habt, wie wir uns mit diesem Spiel beschäftigen, das auch nach vier Jahren immer noch einen einzigartigen Reiz ausströmt, auch wenn man es zwischendurch immer mal wieder gern packen und schütteln möchte.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (241)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.