CoD Warzone: Riesiger Vorteil – Erfahrt vorher, wo der finale Kampf stattfindet

Bei Call of Duty: Warzone, dem Battle Royale von CoD: Modern Warfare, wird das Schlachtfeld durch den tödlichen Gaskreis bestimmt, der sich zufällig bewegt und immer kleiner wird. Man kann seinen Verlauf jedoch schon vorher erfahren und sich so einen entscheidenden Vorteil sichern.

Was hat es mit dem tödlichen Kreis auf sich? Die Spielwelt von Warzone ist riesig, wird aber durch einen enger werdenden Kreis aus tödlichem, radioaktivem Gas mit zunehmender Match-Dauer immer kleiner.

Der Kreis wird dabei nicht nur kleiner, sondern wandert auch zufällig über die Map, wobei der nächst kleinere Kreis immer auf der Fläche des zuvor größeren liegt. Wo der Kreis am Ende seine kleinste Form erreicht, findet im Prinzip das Match-Finale statt, sollten bis dahin noch mindestens 2 verfeindete Spieler stehen.

Der Kreis ist keine feste physische Grenze, sondern wird durch eine sichtbare Gaswolke an seiner Grenze symbolisiert, die durchschritten werden kann. Spieler, die sich außerhalb des Kreises, also innerhalb der Gaswolke befinden, nehmen jedoch Schaden und sterben schlussendlich. Mit einer Gasmaske könnt ihr euch zwar vor dem Schaden schützen, doch die Maske hält maximal 12 Sekunden.

Die Giftwolke im Hintergrund

Ziel ist es also, sich nicht nur gegen andere durchzusetzen, sondern auch innerhalb des Kreises und außerhalb des Gases zu bleiben.

Wie der Kreis sich jedoch bewegen wird und wo er letztendlich seine finale Form erreicht, ist normalerweise nicht im Voraus bekannt. Doch mit einer bestimmten Methode ist es möglich, sich dieses Wissen schon vorher anzueignen und es zum eigenen Vorteil zu nutzen.

So wisst ihr schon vorher, wie sich der tödliche Gaskreis bewegt

Wie erfährt man es vorher? Wollt ihr erfahren, wie sich der Kreis im Verlauf einer Runde entwickeln wird, dann müsst ihr auf die Aufklärungs-Aufträge setzen – eine von 3 Missions-Arten bei CoD Warzone. Diese findet ihr verteilt über die Karte des Battle Royale und erkennt sie am Flaggen-Symbol:

Quelle: Dexerto

Bereits beim Absprung sind diese Aufträge auf der Karte mit dem entsprechenden Symbol markiert.

Findet ihr so einen Auftrag und aktiviert ihn, gilt es, einen bestimmten Punkt auf der Karte einzunehmen – ganz wie in Herrschaft (Domination) im regulären Multiplayer. Schafft ihr das, werdet ihr nicht nur mit Cash belohnt, sondern erfahrt auch die Position des Kreises bei der nächsten Verengung. Erledigt ihr weiter diese Aufträge, werden immer weitere Positionen angezeigt, bis ihr dann irgendwann auch den finalen Kreis seht.

So sieht das dann auf der Karte aus:

cod warzone kreis verlauf kleiner
Quelle: Dexerto

Übrigens, je mehr Aufklärungsaufträge ihr erledigt, desto mehr Cash gibt es dafür.

Hier müsst ihr aufpassen: Dieses Wissen gibt es nicht einfach so. Manchmal liegen die einzunehmenden Punkte auf offener Fläche. Zudem wird bei Aktivierung des Auftrags eine Flare über der Position abgeschossen, wenn man dann eine Zone erobert hat, noch eine. Man ist also auch gut für nahe Feinde sichtbar und wird unter Umständen in Kämpfe verwickelt, die man sonst hätte vermeiden können.

Ob euch der Wissens-Vorteil dieses Risiko wert ist, müsst ihr für euch selbst entscheiden.

Was bringt mir dieses Wissen? Kurzum: Einen riesigen strategischen Vorteil.

Der dynamische Kreis kann gerade in späterem Match-Verlauf über Sieg und Niederlage mitentscheiden. Wisst ihr schon vorher, wie sich der Kreis entwickelt und wo der finale Kampf stattfindet, könnt ihr euch dort bereits frühzeitig festsetzen und die beste Position für den entscheidenden Kampf sichern.

cod modern warfare warzone action mace team plunder beutegeld

Alle, die dort später ankommen, haben es dann schon wesentlich schwerer und ihr könnt sie auf Distanz ausschalten oder vor Ort in einem günstigen Augenblick überraschen.

Zudem vermeidet ihr so generell, dass ihr in der Gaswolke landet und es unter Umständen nicht mehr rechtzeitig herausschafft. Gerade gegen Ende des Matches kann das durchaus schnell passieren.

Weitere Tipps und Tricks zu CoD Warzone: Diese Artikel könnten euch ebenfalls das Leben im Battle Royale von Modern Warfare leichter machen:

Auch interessant: Warzone könnte möglicherweise auch im neuen CoD 2020 fortgeführt werden: CoD Black Ops 2020: Neue Details zu Kampagne, Zombies und Multiplayer geleakt

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ExeFail23
16 Tage zuvor

Es handelt sich nicht um radioaktives Gas sondern um ein Bio Waffe, sieht man wenn die Zone wieder kleiner wird, und in der Mitte des Bildschirms ein biohazard Zeichen kommt, es kommt dort kein Zeichen für radioaktivität!

Frank
16 Tage zuvor

Ob das so ein riesen Vorteil ist? Ich mache die Aufträge nur wenn ich unbedingt Kohle brauche um einen Teamkameraden zurück zu kaufen. Ansonsten lenken die mich nur von den Gegnern und dem eigentlichen Spielgeschehen ab. Die Position am Ende zu kennen wäre nicht schlecht aber ich glaube nicht, dass es absolut spielentscheidend ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.