Die besten Loadouts für Duo-Teams in CoD Warzone – Waffen, Ausrüstung, Taktik

Der Duo-Modus der Call of Duty: Warzone ist ein intensives Erlebnis für zwei und bringt besonders mit einem guten Kumpel viel Spaß. MeinMMO liefert euch hier 2 Loadouts, mit denen ihr als Zweier-Team direkt loslegen könnt und beinahe alles nötige dabei habt.

Was bringen abgestimmte Loadouts in der Warzone? Kaum habt ihr euch in der Lobby gefunden, geht’s schon direkt in die Spiel-Suche mit der Hoffnung auf einen fetten Warzone-Sieg.

So oder so ähnlich machen es viele, die das Battle Royale starten. Dabei könnt ihr euch ganz einfach einen großen Vorteil sichern, wenn ihr vor dem Angriff auf Verdansk eure Loadouts aufeinander abstimmt. Fragen wie

  • „Hat wer ne Claymore einstecken?“
  • „Wie kriegen wir den Truck da schnell kaputt?“
  • „Einer mit Herzschlag unterwegs?“

gehören dann der Vergangenheit an und können von vornherein mit „Ja“ beantwortet werden. Das gilt auch für den Duo-Modus. Sobald ihr eure persönlichen Loadouts eingesackt habt, seid ihr mit den abgestimmten Loadouts bereit, auf quasi jede Bedrohung angemessen zu reagieren. Für den Rest gibt’s hier Tipps, wie ihr einen Juggernaut in der Warzone klein kriegt – Gegen den ist nämlich sonst kein Kraut gewachsen.

Warzone Duo Loadouts und Taktik – Bereit für den Kampf im BR-2er

Seid ihr also nicht grade mit einem starken Solo-Loadout unterwegs, dann solltet ihr eure Ausrüstung mit euren Team-Kameraden immer abgleichen. MeinMMO schlägt euch deshalb hier 2 passende Loadouts für ein Duo-Team vor:

  • Aufklärer – Bestimmt den groben Plan und sorgt dafür, dass das Team überlebt
  • Rammbock – Gibt die konkrete Richtung an und eliminiert Bedrohungen

Die hier vorgeschlagene Loadout-Lösung teilt euch nicht nur in „Sniper“ und „Nahkämpfer“ ein, sondern legt auch eure Rollen fest, damit ihr immer genau wisst, wer eine Entscheidung zu treffen hat. Das spart wichtige Augenblicke in stressigen Situationen und funktioniert besonders bei 2 Spielern gut. Sucht ihr auch Laodouts für Trios, schaut hier mal rein:

Loadouts für Trio-Teams in CoD Warzone – Waffen, Ausrüstung, Taktik

Duo Loadout 1 mit M13 Setup – Rammbock für die grobe Frontarbeit

Setup der M13

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Tempus Meisterschütze
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Munition: 60-Schuss-Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband

Perks

  • Blau: Kaltblütig
  • Rot: Geist
  • Gelb: Fährtenleser

Ausrüstung

  • Zweitwaffe: PILA Raketenwerfer
  • Primär: C4
  • Taktisch: Herzschlag-Sensor
  • Starke Feldaufrüstungen: Trophy System / Totenstille / Spezial-Munition
cod warzone duo loadout rammbock waffe m13 setup
Ein schön stabiles M13-Setup für den Front-Arbeiter – damit erwischt ihr alles.

Was bringt dieses Loadout? Ihr sollt als „Rammbock“ möglichst unentdeckt feindliche Bedrohungen eliminieren und seid gleichzeitig für die groben Aufgaben zuständig, wie Fahrzeuge vernichten oder Deckungsfeuer geben. Dafür braucht ihr eine Primär-Waffe, die auf jeder Entfernung gute Arbeit leistet und einen Raketenwerfer, der Fahrzeuge und Feinde hinter Deckungen unter Druck setzt.

Die M13 ist ein gutes Beispiel einer Allround-Waffe in dem CoD-„Battle Royale“. Mit dem Setup geht sie schnell ins Visier und kann im Nahkampf mithalten. Doch die große Stärke des Sturmgewehrs ist ihre hohe Stabilität, die euch auch auf großen Entfernungen Feinde sicher treffen lässt. So könnt ihr sogar euren Mitspieler unterstützen, der mit seinem Sniper-Gewehr ein unachtsames Team in der nächsten Tankstelle unter Feuer nimmt.

Beim Ausspähen von Gebäuden hilft der Herzschlag-Sensor, eines der besten taktischen Items der Warzone. Feinde ohne den Perk „Geist“ erahnt ihr so schon auf bis zu 50 Meter Entfernung. Der gelbe Perk „Fährtenleser“ zeigt euch dazu eine Zeit lang die Schritte der Feinde, die ihr dann als Team stellen könnt. „Kaltblütig“ schützt euch vor der Entdeckung durch Thermal-Visiere, was nützlich ist, um nicht so schnell auf dem Schirm der Feinde zu landen.

Mit dem Laodout seid ihr auch hervorragend gegen die Fahrzeuge der Warzone gewappnet. Helis und kleine Vehikel holt ihr locker mit eurem zielsuchenden PILA und C4 gibt sogar einem SUV mit einem Schlag den Rest. C4 ist in der Warzone sowieso eine Top-Wahl, da es kreative Einsatz-Möglichkeiten bietet und Fahrzeuge darauf allergisch reagieren.

cod warzone duo loadout rammbock

Was könnte ich noch anpassen? Die Nützlichkeit von Raketenwerfern steht für einige Spieler nicht im Verhältnis dazu, dass man keine MP als Zweitwaffe in Verdansk nutzen kann. Seht ihr das auch so, steckt euch eine MP7, AUG oder MP5 ein, die ihr auf dem Weg zum Sieg in der Warzone findet.

Passt euch das „Iron Sight“ (Kimme und Korn) der M13 nicht, schraubt euch ein passendes Visier rauf und lasst den Griff im Aufsatz-Kasten. Wird euch die Waffe dadurch etwas zu träge, setzt auf den Munitions-Clip mit 50 Schuss. Ist die M13 generell nicht euer Ding, findet ihr hier Setups der stabilsten Allround-Waffen der Warzone:

Der Perk „Kaltblütig“ ist wichtig für den „Aufklärer“, aber für den Front-Kämpfer austauschbar. Die Alternative ist hier „KRD“ – der Anti-Granaten-Perk. Damit erleidet ihr weniger Schaden durch Primär-Granaten und Raketen-Explosionen. Ihr könnt dann auch drüber nachdenken, ob ihr den gelben Perk „Fährtenleser“ gegen „Kampfgestählt“ austauscht. So wirken sich auch die taktischen Granaten bedeutet weniger auf euch aus.

Duo Loadout 2 mit HDR Setup – Aufklärer für die Sicherheit des Teams

Setup der HDR

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: 26,9“ HDR Pro
  • Laser: Taktischer Laser
  • Visier: Thermal-Dual Power-Zielfernrohr
  • Schaft: FTAC Champion

Perks

  • Blau: Kaltblütig
  • Rot: Geist
  • Gelb: Kundschafter

Ausrüstung

  • Zweitwaffe für die geringeren Distanzen
  • Primär: Claymore
  • Taktisch: Rauchgranate / Aufklärungs-Fernrohr
  • Starke Feldaufrüstungen: Munitions- & Panzerungs-Kiste / Aufklärungs-Drohnen
cod warzone duo loadout aufklärer waffe hdr setup
Zielstabilität gepaart mit hoher Kugelschnelligkeit – Die HDR.

Was bringt dieses Loadout? Als der „Aufklärer“ im Team seid ihr für gewissenlose Kills über große Entfernungen und die Erledigung eures Auftrags zuständig. Ihr sagt, wo es lang geht, überlasst aber den genauen Weg eurem „Rammbock“-Soldatenkumpel und sorgt dafür, dass euer Team am Leben bleibt – auch ohne euer Team-Mitglied.

Für eure Reichweiten-Kills nehmt ihr euch das stabile HDR-Setup mit. Der Champion-Schaft und Laser sorgen für eine angenehme Zielstabilität, die zusammen mit der guten Kugel-Schnelligkeit zu sicheren Treffern führt. Lauf und Monolith-Schalldämpfer erhöhen eure Reichweite und das Thermal-Visier erspäht unachtsame auf große Entfernungen.

Bei eurer Zweitwaffe seid ihr jedoch auf euer Loot-Glück angewiesen. Besorgt euch eine MP in Verdansk, mit der ihr euren Partner bei Vorstößen auch im Nahkampf unterstützen könnt. Möglich wäre auch, dass ihr euch euer Loadout zweimal baut und bei der zweiten Ausführung eine Waffe für kleinere Distanzen einsteckt, statt der HDR. Die FAL ist eine hervorragende Wahl auf kurze bis mittlere Entfernung, braucht aber ein bisschen Übung. Kauft euch dann eine zweite Ausrüstungs-Kiste oder nehmt eine der kostenlosen Loadout-Kisten mit, die 2 mal im Match runterkommen.

Die Perks „Kaltblütig“ und „Geist“ helfen euch, schwieriger entdeckt zu werden. Besonders der blaue Perk „Kaltblütig“ ist wichtig für Sniper, da ihr gegen andere Scharfschützen, die mit dem Thermal-Visier unterwegs sind, sonst einen Nachteil habt. Mit dem gelben Perk „Kundschafter“ späht ihr Häuser aus, in die euer Kamerad eindringen möchte. Ihr seht damit feindliche Minen, wie fiese Ecken-Claymores, schon vorher und könnt sie sogar hacken, wenn ihr nah genug rankommt.

Eine der miesen Claymores packt ihr euch natürlich selbst ein. Die sind eine unschätzbare Hilfe beim Sichern von Türen, Eingängen, Leiter oder was auch immer ihr mal für ein paar Sekunden länger aus den Augen lassen wollt. Die Rauchgranate bietet euch viele kreative Einsatz-Möglichkeiten:

  • Team-Mitglied wiederbeleben
  • Angriff antäuschen
  • Vorstoß unterstützen
  • Rückzug sichern
cod warzone duo loadout aufklärer

Was könnte ich noch anpassen? Wollt ihr nicht auf eure Zweitwaffe verzichten, geht mit „Overkill“ in den Kampf. Das gibt euch die Möglichkeit, eine hochgezüchtete MP5 oder 5.56er-AUG mit ins Battle Royale zu schleppen. Ihr könnt euch den Geist-Perk später immer noch holen, seid aber in dieser Zeit sichtbar für Aufklärungs-Drohnen und den Herzschlag-Sensor.

Das Thermal-Visier kann nützlich sein. Doch da so viele Spieler den Perk „Kaltblütig“ nutzen, bringt er nicht immer einen Vorteil – ist teilweise sogar von Nachteil bei der Erkennung von Feinden. Seid ihr von den Teilen nicht überzeugt, sucht euch anderes Visier aus oder nehmt ein größeres Magazin mit. Die HDR kommt standardmäßig schon mit einem großen Visier. Hier gibt’s noch mehr Sniper-Loadouts für die One-Shoot-Waffen der Warzone.

Die Rauchgranaten können nützlich sein, wirken aber auf einige Spieler eher schwach. Wählt hier, was ihr am liebsten spielt. Lasst aber den Herzschlag-Sensor zu Hause, wenn euer Duo-Kumpel bereits das Gerät dabei hat. Sprecht euch lieber im Match ab und steckt Stun- oder Flash-Granate ein.

Findet ihr eines der Aufklärungs-Fernrohre können die ebenfalls sehr nützlich sein, insbesondere wenn ihr auf das Thermal-Visier der HDR verzichtet – Den Thermal-Modus bietet das „Spotter Scope“ nämlich auch.

Duo Taktik für starkes Teamwork

Wie sollten wir als Team vorgehen? Im Duo könnt ihr auch ohne großes Einspielen gutes Teamplay hinlegen, wenn euch eure Aufgaben direkt klar sind:

  • Der Aufklärer prüft regelmäßig auf die Map und sagt grob an, wie der Plan aussieht
  • Für das Vorrücken ist der Rammbock zuständig, der die genaue Richtung angibt

Haltet bei eurem Vorgehen dabei immer einen respektvollen Abstand, damit es Feinde schwierig haben, euch gleichzeitig zu erwischen. Bleibt aber immer nah genug beieinander, dass ihr euch innerhalb von Sekunden unterstützen könnt. Der „Rammbock“ steht dabei an der Spitze des Vorstoßes, während der „Aufklärer“ ein paar Schritte zurückbleibt und auch den Rücken des Teams deckt.

Der Sniper-Spieler sollte sich generell weniger in Gefahr begeben und auch mal den Rückzug antreten, wenn der Kampf nicht zu gewinnen ist. Kauft dann lieber den Team-Kameraden zurück, als ein neues Match zu starten. Der Frontmann sollte dazu regelmäßig sein Cash an den „Aufklärer“ übergeben, da seine Lebens-Erwartung generell etwas niedriger ist.

cod warzone duos soldaten

Wenn ihr öfter miteinander spielt, findet ihr immer wieder neue Taktiken, die euch das Vorgehen erleichtern und Sicherheit geben – desto größer wird das Vertrauen ineinander. Der „Rammbock“ weiß es zu schätzen, in einer kritischen Situation dank einer Rauchgranate wiederbelebt zu werden und dem „Aufklärer“ wird es auffallen, wie sicher angesagte Feinde mit dem Allround-Gewehr von der Karte verschwinden.

Die Tipps hier liefern euch eine stabile Basis, mit der ihr eure eigenen Duo-Taktiken entwickeln und ausbauen könnt. Auf MeinMMO findet ihr noch mehr Strategien für euren Warzone-Sieg, zum Beispiel die Match-Taktik des erfolgreichsten Warzone-Spielers überhaupt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x