CoD Warzone: Das sind die 3 besten Sniper-Loadouts zum Nachbauen

Sniper sind in Call of Duty: Warzone eine beliebte Klasse. Mit ihnen lassen sich Gegner aus großer Entfernung erledigen, noch ehe sie es richtig bemerken. MeinMMO stellt euch für jedes der beliebten Scharfschützengewehre HDR, AX-50 und Kar 98k das beste Loadout vor.

Was sind das für Loadouts? Bei unseren hier vorgestellten Waffen-Loadouts handelt es sich um unsere Empfehlungen für zwei der beliebtesten Scharfschützengewehre, der HDR und der AX-50, sowie dem DMR Kar 98k, die möglicherweise das neue stärkste Sniper-Gewehr ist.

Die Builds sind dabei teilweise von CoD-Experten und YouTubern wie FOG of GAMING inspiriert und durch unsere eigene Erfahrung in Warzone angepasst worden. Bei jedem Build liefern wir euch ergänzende Ausrüstung sowie eine Empfehlung für die Spielweise und wo sich die Waffe besonders gut eignet.

Für allgemeine Tipps zum Waffenbau in Warzone, besucht unsere besten Waffen mit Setups für eure persönlichen Loadouts. Dort findet ihr weitere Builds für Waffen, die nicht in die Sniper-Kategorie fallen.

1. Das beste HDR-Loadout in Warzone

So baut ihr es:

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: 26,9“ HDR Pro
  • Laser: Taktischer Laser
  • Visier: Thermal-Dual Power-Zielfernrohr
  • Schaft: FTAC Champion
Call fo Duty Warzone HDR bester Build

Diese Ausrüstung empfehlen wir:

  • Sekundärwaffe: PILA
  • Blauer Perk: KRD oder Kaltblütig (je nachdem, ob ihr eher Sniper oder RPGs kontern wollt)
  • Roter Perk: Geist
  • Gelber Perk: Eifrig
  • Ausrüstung: C4 und Rauchgranate

Wie spielt sich das Loadout? Die HDR ist das wohl stärkste und zugleich langsamste Scharfschützengewehr in Warzone. Ihr könnt mit ihm äußerst präzise Gegner auf weite Distanzen ausschalten, seid aber stark ortsgebunden. Es ist ein „klassischer“ Sniper-Build.

Mit dem Setup schwingt euer Fadenkreuz kaum noch hin und her (kein „idle sway“). Dazu benötigt ihr allerdings den taktischen Laser, da die HDR über keinen Griff-Aufsatz verfügt. Bietet euch die Waffe auch ohne Laser genug Ziel-Stabilität, könnt ihr ihn gegen das Extra Fingerfertigkeit eintauschen.

Der Herzschlagsensor als stärkste taktische Ausrüstung ist in diesem Build nicht unbedingt ratsam, da ihr gar nicht so nah an Gegner herankommen wollt. Denkt daran, euch mit eurem Team abzusprechen, wer welche Ausrüstung nutzt. Das zu ignorieren ist einer der größten Fehler, den viele Spieler noch immer machen.

2. Das beste AX-50-Loadout in Warzone

So baut ihr es:

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Singuard Arms Pro
  • Visier: Zielfernrohr (Thermal)
  • Schaft: Singuard Arms Attentäter
  • Griff: Gemustertes Griffband
Call fo Duty Warzone AX 50 bester build

Diese Ausrüstung empfehlen wir:

  • Sekundärwaffe: PILA oder Renetti
  • Blauer Perk: KRD oder Kaltblütig (je nachdem, ob ihr eher Sniper oder RPGs kontern wollt)
  • Roter Perk: Alarmiert
  • Gelber Perk: Kampfgestählt oder Eifrig
  • Ausrüstung: Molotow und Blendgranate

Wie spielt sich das Loadout? Im Gegensatz zur HDR könnt ihr bei der AX-50 stärker auf ZV-Geschwindigkeit bauen und solltet das zum Teil auch tun. Sie eignet sich eher für einen „Quick Scope“-Spielstil.

Die Stärke der AX-50 ist, dass ihr schneller anlegen und trotzdem auf große Reichweiten treffen könnt. Daher ist sie besonders stark, wenn ihr euch in einem Duell mit anderen Scharfschützen befindet.

Aus der Deckung heraus könnt ihr schneller Schüsse nachsetzen und seid schneller feuerbereit als Spieler mit der HDR. Zugleich seid ihr nur minimal unpräziser auf beweglichen Ziele.

Warum nicht der 32″-Lauf? Der etwas längere Lauf ist zwar auf weite Distanzen etwas stärker, der Arms Pro hat jedoch weniger Nachteile, insbesondere was ZV-Geschwindigkeit angeht. Da dies bei der AX-50 eine etwas größere Rolle spielt, empfehlen wir den kürzeren Lauf.

3. Das beste Kar 98k-Loadout

So baut ihr es:

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Singuard maßgefertigt 27.6“
  • Visier: Söldnervisier (Thermal) oder Variables Zoom-Fernrohr
  • Schaft: STVOL Präzisionskeil
  • Griff: Gemustertes Griffband
Call fo Duty Warzone Kar bester Build

Diese Ausrüstung empfehlen wir:

  • Sekundärwaffe: PILA
  • Blauer Perk: KRD
  • Roter Perk: Geist
  • Gelber Perk: Eifrig
  • Ausrüstung: C4 oder Thermit und Herzschlagsensor oder Stim

Wie spielt sich das Loadout? Für einen richtigen Sniper-Build gibt es hier quasi nur eine Möglichkeit, die Kar zu bauen. Als DMR ist sie eigentlich für schnellere Gefechte gedacht und das schlägt sich auch in ihrer Scharfschützen-Variante nieder.

Im Vergleich zu den beiden anderen Builds ist die Kar deutlich aggressiver und sollte so auch gespielt werden. Ihr habt eine höhere Kadenz als mit den anderen Waffen und seid nur auf große Distanzen ungenauer. Versucht also, schnell näher zu kommen auf eine Distanz, in der sich andere Sniper nicht mehr wohlfühlen.

Nutzt dabei eure höhere Schussfolge, um Gegner und ganze Squads zu beschäftigen. Sollte euch das noch zu langsam sein, könnt ihr auf den verlängerten Lauf verzichten, den Schaft umtauschen und so ein richtiges „Quick Scope“-Monster spielen. Auch „Drag-Scoping“ kann helfen, um als Controller-Spieler sichere Treffer zu setzen.

Allgemeine Tipps zu Sniper-Loadouts

Mittlerweile sind in Warzone die Raketenwerfer beliebt und trotz Nerfs ziemlich stark geworden. Deswegen nutzen recht viele Spieler mittlerweile Raketenwerfer und besonders den KRD-Perk.

CoD MW & Warzone: Alle Raketenwerfer im Vergleich und welchen ihr nutzen solltet

Das führt allerdings dazu, dass immer weniger Leute den Kaltblütig-Perk nutzen. Aus diesem Grund empfehlen wir euch bei jedem unserer Builds ein Thermal-Visier, da kaum noch Spieler den Konter-Perk nutzen.

Wenn ihr euch sicher seid, dass ihr ein Thermal-Visier nicht braucht oder noch auf zu viele Spieler mit Kaltblütig trefft, verzichtet bei der HDR und der AX-50 vollständig auf den Visier-Aufsatz. Bei der Kar 98k baut ihr stattdessen das Zielfernrohr oder das variable Zoom-Fernrohr an.

Ansonsten gilt als Sniper grundsätzlich, dass ihr den Gegner sehen solltet, ehe dieser euch bemerkt. Feuert erst und nur dann, wenn ihr sicher seid, dass ihr im Vorteil seid und den Gegner ausschalten könnt. Sonst verratet ihr eure Position. Wenn ihr euch noch weiter verbessern wollt, findet ihr in unserem Artikel 8 Tipps für Sniper in CoD Warzone.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x