Neues Update von CoD Warzone sollte Raketenwerfer nerfen, sind nun noch stärker

Der das neuste Update von Call of Duty: Warzone sollte die beliebten (und teilweise verhassten) Raketenwerfer nerfen. Möglicherweise hat es das sogar – aber dennoch sind sie nun allesamt ein gutes Stück stärker als zu Release. Was ist da los?

Das war der „Nerf“: Im neusten Mid-Season-Update von Warzone am 19. Mai kamen etliche Änderungen und Neuerungen. Eine davon ist ein Nerf für die Raketenwerfer im Spiel, die etliche Spieler offenbar ziemlich nerven. In den offiziellen Patch Notes heißt es:

  • Warzone: Der Radius, in der Spieler mit RPGs getötet werden können, wurde reduziert

Die Tests des CoD-Experten und YouTubers TheXclusiveAce haben nun aber ergeben, dass die Waffen noch stärker sind, als sie es zu Release von Warzone waren.

Fast alle Raketenwerfer haben einen höheren Maximalschaden und einen größeren Radius als zuvor – nur der Radius der RPG selbst (der Waffe mit dem Namen) wurde tatsächlich im einen Meter verringert.

Call fo Duty Warzone RPG Ranges
Bildquelle: YouTube.

Raketenwerfer sind noch stärker als zuvor

Wie stark sind Raketenwerfer nun? Ace hat in seinem Video alle Raketenwerfer analysiert. Den Vergleich hat er dabei zu seinem einen Video vom 20. April gezogen, also schon eine Weile vor dem neusten Patch. Dabei kam er zu dem Ergebnis, dass:

  • der Radius der meisten Raketenwerfer größer ist als zuvor
  • alle Raketenwerfer (außer dem JOKR) einen höheren Maximalschaden haben
  • der Minimalschaden angepasst wurde – 50 für jeden Raketenwerfer außer dem JOKR (150)
  • der Schaden nicht mehr graduell abnimmt, sondern in feste Trefferzonen eingeteilt ist

Vor dem Update am 19. Mai sei es nicht möglich gewesen, mit einem beliebigen Raketenwerfer außer dm JOKR einen Kill zu landen, wenn Spieler mit voller Rüstung nicht direkt getroffen worden sind. Nun reicht ein Treffer in der Nähe auf dem Boden, bis zu etwa 5 Metern entfernt.

Das Video von Ace haben wir hier für euch eingebunden, um die Änderungen zu veranschaulichen:

Was ist das Problem? Viele Spieler nutzen die Raketenwerfer in ihren Loadouts für Warzone oder wenn sie sie in den Kisten finden. Durch ihren hohen Schaden sind sie äußerst tödlich und Spieler können bis zu sechs Ersatz-Raketen mit sich herumtragen.

Dazu ist die Nachladezeit mit grob zwei Sekunden relativ gering und ihr könnt sie selbst ohne den Perk „Overkill“ als Sekundärwaffe nutzen. Das macht diese „Noob Tubes“ zu starken Waffen, die selbst CoD-Profis in ihren Loadouts nutzen.

Etliche Spieler von Warzone stört aber, dass genau das alles zutrifft. Ihnen sind die Raketenwerfer zu stark und die Ersatz-Munition führt dazu, dass ihre Gegner einfach Rakete um Rakete anfeuern können, ohne den Gegner überhaupt sehen zu müssen. Selbst hinter Deckung ist man nicht sicher.

Woher kommt dieser Buff? Es gibt mehrere Erklärungen dafür, dass nun die Raketenwerfer stärker sind als noch zu Release. Eine davon ist, dass es sich lediglich um einen Bug handelt, was jedoch nicht den erhöhten Schaden aller Raketenwerfer erklärt.

Eine andere, und laut Ace die wahrscheinlichste, ist, dass es zuvor einen geheimen Buff gegeben hat. In einem der Updates zwischen Release und dem Mid-Season-Update müssen die Raketenwerfer verstärkt worden sein, ohne dass es dazu Patch Notes gab.

Call of Duty Modern Warfare geheime Waffen Top Secret Titel
In Call of Duty gibt es immer wieder geheime Änderungen.

Diese geheimen Änderungen tauchen immer wieder auf, zuletzt mit einer Neuerung, durch die ihr Waffen an Freunde geben könnt. Viele Spieler und Fans von Warzone und Modern Warfare sind mittlerweile genervt davon, dass in den Patches Änderungen eingeführt werden, die die Entwickler nicht kommunizieren.

Dagegen gibt das Trello-Board der Entwickler schon einen recht guten Überblick darüber, an welchen Problemen auch offiziell gearbeitet wird. Mittlerweile gibt es 20 Fehler, die in den kommenden Updates für Modern Warfare und Warzone behoben werden sollen. Für die gibt es allerdings noch kein festes Datum. Möglicherweise gesellen sich auch die Raketenwerfer dazu.

Quelle(n): TheXclusiveACe auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Luc
7 Tage zuvor

Sollen lieber mal CP zwischen Konsolen und PC rausnehmen. Nur Konsolen ist ok. Und danach AIMASSIST wieder aktivieren.

Khorneflakes
7 Tage zuvor

Weiß gar nicht wieso soll alle immer über PC beschweren.
Hatte nie Probleme mit hackern außer 2 oder 3 mal, welches ja das „Hauptproblem“ bei den Leuten ist, die gegen CP sind und das ist nun wirklich nicht viel bei kA, 200 Stunden Spielzeit.
Da haben die Leute auf der Xbox360 in Modern Warfare 2 vor Jahren mehr gehackt und gecheatet.
Den Aimassist find ich wesendlich schlimmer.
Bin aber auch dafür, dass Controllersupport am PC abgeschaltet wird, das ist übelster Krebs.

Alex Mohr
7 Tage zuvor

Kannst Crossplay doch ausschalten smile
Seit wann ist der Aimassist nicht mehr aktiv?

Luc
3 Tage zuvor

Seit dem vorletzten patch

Alex Mohr
3 Tage zuvor

Bist du dir da sicher? Weil ich muss sagen, das ich keinen Unterschied merke.

( Insert Name )
7 Tage zuvor

Lässt dich fix mit einem 5GB Patch beheben…

Alex Mohr
7 Tage zuvor

Meinste 5GB reichen da? shock

Khorneflakes
7 Tage zuvor

Also den BR meiden bis diese scheiß RPG’s gefixt sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.