CoD Warzone & MW: Lohnt sich der KRD-Perk? So stark ist er wirklich

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone bieten etliche Perks, mit denen ihr eure Loadouts versehen könnt. Einer davon ist aber nun stärker, als ihr möglicherweise denkt: KRD (engl. EOD). MeinMMO erklärt euch, warum er so gut ist.

Was ist KRD? Der Perk KRD (kurz für: Kampfmittelräumdienst) ist ein Perk im ersten Extra-Slot (blau). Er verringert den Schaden, den ihr von Sprengwaffen und Explosionen erhaltet. Ausgenommen davon sind lediglich Killstreaks, die immer vollen Schaden verursachen.

Als Perk im blauen Slot teilt er sich die Auswahl mit wichtigen Extras wie Kaltblütig und Plünderer. Bisher war vor allem Kaltblütig der Perk, den viele Spieler bevorzugt genutzt haben.

CoD Warzone: Die besten Perks und Ausrüstungen für eure persönlichen Loadouts

Nun könnte sich das aber ändern. Nach einigen Anpassungen, zuletzt im riesigen Mid-Season-Update vom 19. Mai, könnte der KRD-Perk zum stärksten in seiner Kategorie werden. Wir zeigen euch, warum das so ist.

Call fo Duty Modern Warfare KRD Perk
Der KRD-Perk in Modern Warfare.

KRD – Der stärkste Perk in seinem Slot?

Das macht KRD genau: Die Wirkung von KRD ist in zwei verschiedene Instanzen unterteilt:

  • in erster Instanz begrenzt KRD den Schaden, den ihr von Sprengstoffen maximal nehmen könnt, auf 80
  • in zweiter Instanz verringert er den Schaden, den ihr generell von Sprengstoffen nehmt, um etwa 15% (etwa 40% in Warzone)

Das gilt allerdings nur für reinen Explosionsschaden. Direkte Treffer aus einem Raketenwerfer werden nicht verringert und töten euch selbst mit KRD sofort.

Darum ist es so stark: Im Mid-Season-Update kam eine Anpassung, die eigentlich Raketenwerfer nerfen sollte, sie stattdessen aber gebufft hat – zumindest sind diese Waffen nun deutlich stärker als zu Beginn von Modern Warfare.

Sie können Spieler nun töten, wenn sie nur ein Stück neben ihnen einschlagen – in Warzone selbst mit 3 Rüstungsplatten. Das führt dazu, dass immer mehr Spieler sie nutzen. KRD verringert aber die Effizienz der Raketen enorm. Mit dem Perk töten euch nur noch direkte Treffer.

Außerdem verringert KRD sogar den Schaden, den ihr von Molotows nehmt. Der CoD-Experte und YouTuber TheXclusiveAce hat herausgefunden, dass ihr mit KRD rund zwei Sekunden länger überlebt, wenn ihr direkt getroffen werdet und zwei „Ticks“ länger im Feuer stehen könnt. Sein Video zur Analyse haben wir hier für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

KRD – Noch besser in Warzone

Die oben genannten Stärken beziehen sich fast alle vor allem auf die diversen Multiplayer-Modi von Modern Warfare, im Battle-Royale-Modus Warzone hat KRD jedoch eine möglicherweise noch stärkere Wirkung.

Zum einen ist die Reduktion stärker (rund 40% statt 15%). Zum anderen benötigen Gegner immer mindesten drei Raketen, um euch zu töten, insofern sie nicht direkt treffen.

Der erste Explosivschaden, den ihr nehmt, kann euch allerhöchstens die Rüstung wegsprengen. Dabei ist es egal, ob ihr eine, zwei oder drei Rüstungsplatten tragt.

Schlägt eine Rakete neben euch ein, fällt erst eure Rüstung. Nach der zweiten fallen die Lebenspunkte auf 20 und erst die dritte Rakete kann euch töten, insofern ihr keinen Schaden aus anderen Quellen erleidet.

KRD vs. Kaltblütig – Was ist stärker?

Bisher ist der Perk Kaltblütig der Favorit für die Loadouts der meisten Spieler. Das liegt daran, dass für eine lange Zeit Thermal-Visiere besonders beliebt waren in Warzone – insbesondere auf Scharfschützengewehren.

Kaltblütig hat verhindert, dass ihr im Thermal-Visier hell leuchtet und dem Gegner so wie eine Fackel erscheint. Mittlerweile werden jedoch weniger Scharfschützengewehre genutzt und mehr Raketenwerfer.

Ace ist der Meinung, dass KRD Kaltblütig ablösen wird und nutzt selbst schon ausschließlich diesen Perk in seinen Loadouts. Er denkt, dass sich die aktuelle Meta zumindest in Warzone wandelt und KRD auf kurze bis mittlere Sicht den Platz von Kaltblütig einnehmen wird.

Call fo Duty Modern Warfare Kaltblütig
Der Perk Kaltblütig war bisher sehr beliebt.

Ob sich KRD schlussendlich durchsetzen kann, wird sich noch zeigen müssen. Raketenwerfer könnten wieder generft werden oder andere Features verstärkt – möglicherweise schon mit Season 4. Erfahrt hier, was wir bereits über Season 4 von Modern Warfare und Warzone wissen.

So sehr wie KRD ein bisher unterschätzter Perk war, sind Vollmantelgeschosse für Waffen übrigens überschätzt. Vollmantelgeschosse (kurz: FMJ) sind ein beliebtes Extra für die eigenen Waffen-Setups vieler Spieler. Diese sind aber nicht so stark, wie viele denken. Wir haben euch in unserem Artikel erklärt, wie stark Vollmantelgeschosse wirklich sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ishdar

Eine Semtex tötet angeheftet mit 3 Platten auch ohne KRD nicht 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x