CoD Warzone & Cold War: 4 Tipps, wie ihr das neue Schwert Wakizashi freischaltet

Das Wakizashi-Schwert ist die neue Nahkampf-Waffe in Call of Duty: Cold War und der Warzone. Die Freischaltung dafür ist recht knifflig. Wir geben euch Tipps, damit ihr es schafft.

So bekommt ihr das Wakizashi: Dieses Schwert schaltet ihr frei, wenn ihr eine Aufgabe löst. Dafür müsst ihr mit dem “Cold War”-Messer zwei Vollstrecker-Finisher in 10 unterschiedlichen Matches landen. Insgesamt sind das also 20 Kills, die ihr auf diese Art erzielen müsst.

Das Wakizashi-Schwert ist ganz neu und erst seit dem Mid-Season-Update verfügbar.

Die Aufgabe ist also recht knifflig, denn solche Nahkampf-Kills klappen äußerst selten und ihr müsst gleich in 10 Matches 2 solcher Kills landen.

So bekommt ihr das Wakizashi am leichtesten

Habt das Messer immer ausgerüstet: Wenn ihr diese Aufgabe abschließen wollt, müsst ihr auf High-Kill-Runden im Multiplayer meist verzichten. Habt das Messer dauerhaft als sekundäre Waffe ausgerüstet und marschiert damit über die Map.

Ihr werdet zwar auf die Entfernung keine Chance gegen Sturmgewehre haben, doch vor allem in engen Gebieten könnt ihr dadurch einige Kills landen.

Wenn ihr erst das Sturmgewehr ausgerüstet habt und dann zum Messer wechselt, vergeht kostbare Zeit, die euch in passenden Momenten den Vollstrecker versauen könnte.

CoD MW messer Title

Nutzt die richtige Ausrüstung: Ihr solltet nicht nur das Messer ausgerüstet haben, sondern auch andere Dinge im Loadout haben. Rauchgranaten sind effektiv, denn die könnt ihr werfen und danach unbemerkt vorrücken. So könntet ihr dicht an einen Gegner kommen und diesen ausschalten.

Perks wie “Ninja” sind ebenfalls effektiv. Damit seid ihr leiser unterwegs und könnt euch Gegnern dicht nähern.

Spielt auf engen Maps: Karten wie Nuketown sind ideal, um diese Aufgabe zu meistern. Dort gibt es weniger offene Bereiche, wo Sturmgewehre euch ummähen können. Stattdessen gibt es viele Ecken und enge Räume. Dort könnt ihr mit dem Messer Vorteile haben.

Attackiert Gegner von hinten: Das wirklich schwere an der Aufgabe sind nicht die Kills, sondern dass der Charakter auch den Vollstrecker-Move ausführt.

Die Vollstrecker-Animation gibt es immer dann, wenn ihr hinter dem Gegner steckt, ihn im Nahkampf angreift und dabei den Knopf für Nahkampf gedrückt haltet. Mit dem Messer in der Hand reicht es allerdings, wenn ihr hinter dem Feind steht und ihr eure “Feuern”-Taste drückt. Wenn ihr von vorne attackiert, dann landet ihr zwar den Kill, doch es gibt keine Vollstrecker-Animation.

Wichtig ist, dass ihr die Vollstrecker-Animation vollständig ausführt. Wenn ihr vorher erledigt werdet, zählt es unter Umständen nicht für die Aufgabe.

Hierzu noch zwei Tipps, die ihr euch merken solltet:

  • Greift den Gegner mit der Taste an, mit der ihr ansonsten schießt. Wenn ihr nur die Nahkampf-Taste drückt, könnte es unter Umständen keine Vollstrecker-Animation werden
  • Sucht euch Orte, wo wenig Spieler sind – dort könnt ihr Gegner dann recht ungestört erledigen und müsst weniger Angst haben, dass die Vollstrecker-Animation mittendrin durch euren Tod unterbrochen wird. Seid geduldig

Kann man das auch in der Warzone machen? Hier könnt ihr eine andere Strategie verfolgen. Spielt zunächst ganz normal mit eurem Setup und landet Kills. Wenn der Gegner dann am Boden liegt und auf die Wiederbelebung von seinen Teampartnern wartet, dann könnt ihr sie mit eurem Messer und dem Vollstrecker-Move endgültig erledigen. Achtet darauf, dass ihr das Messer von Cold War ausrüstet und nicht das “Kampfmesser” von Modern Warfare.

Das Gleiche funktioniert im übrigen auch beim Modus Feuertrupp in Cold War. Dort werden die Spieler ebenfalls erst ausgeknockt und können wiederbelebt werden. Hier könnt ihr ebenfalls mit eurem Messer nochmal von hinten an den Gegner kommen und ihn dann per Vollstrecker ausschalten.

Das müsst ihr bedenken: Bei all diesen Strategien ist wichtig, dass ihr die Runden zu Ende spielt. Wenn ihr 2 Vollstrecker-Kills gelandet habt, solltet ihr nicht aus der Lobby gehen. Euer Fortschritt könnte dann nicht gespeichert werden.

Welche Waffen ihr ansonsten in CoD Cold War nutzen solltet, erfahrt ihr hier: Die besten Waffen in CoD Cold War mit Setups & Tipps für jede Klasse

Quelle(n): Fili Zi auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CmoWolf

Ich war nach 11 Runden Nuketown fertig… Setup : Primärwaffe ist egal / Sekundärwaffe natürlich Messer / Tactical Smoke / Lethal ist ebenfalls egal / Ausrüstung Richtmikrofon/ Bei den Perks könnt ihr entscheiden bzw. bei der Wildcard.. Ich hab Draufgänger genommen (Damit man 2 Smokes hat) Perks : Taktikmaske o. Splitterschutzweste / Spurenleser / Ninja

Viel Erfolg ?

Viktor Frankenstein

Hallo CmoWolf, ist zwar schon länger her das du hier gepostet hast, aber bei mir funktioniert leider keine Spielweise um endlich den Vorschlaghammer freizuschalten. 🙁

Liegt sicher an mir, aber hänge seit gestern beim Stand 6/15, egal was ich versuche, das ist frustrierend aber ich gebe nicht auf. 🙂

Moncky

Es geht viel einfach wer cold wars hat spielt dieses dirty bomb. Pack Fallschirm ein, wechselt sofort Waffe zum Messer. Fallschirm wieder öffnen und am besten jemanden hinter fliegen. Ihn von hinten Messern gedrückt halten animation kommt. Macht das zweimal und leave gleich die Runde und macht es wieder. Wenn ihr es drauf habt könnt ihr alles in 30 min locker schaffen

Wichtig bei dirty bomb ist, es werden nur die gezählt die auch stehen sprich die am Boden gedown sind zahlen nicht. Um sicher zu sein ob es gezählt wurde guckt bei klassenwahl nach dort sieht ihr auch den Fortschritt.

Was ihr geschrieben habt” ihr müsst in der lobby zu Ende spielen. ” Nein das stimmt nicht der Fortschritt ( in cold war) bleibt wie oben geschrieben habe könnt ihr in der Runde es überprüfen und selbst nach dem leave könnt ihr es ja sehen das er bleibt

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Moncky
Viktor Frankenstein

Hallo Moncky, danke ich versuche deine Tipps auch, wichtig ist der Spaß und die Motivation dabei. 🙂

Gaaschi

Ist mir neu, das CoD BO CW Spaß macht. Ist totaler rotz das Spiel und war ein echter Fehlkauf den ich bereue
Bis dahin, Cheerio

Viktor Frankenstein

Hallo und guten Morgen Gaaschi: Sorry das ich dir jetzt erst antworte, aber besser spät als nie. 😉

Ich spiele fast nur noch den Zombie Modus, entweder mit 2 Kumpels zusammen auf “Endlos” oder meistens mit Randoms “20 Runden”.

Mir macht der Zombie Modus nach wie vor Spaß und motiviert sehr um weiter zu spielen, weil es verschiedene Taktiken gibt wie man die Untoten effektiv killen kann. 😉

Gaaschi

Nichts gegen den Zombie-Modus, den spiele ich gelegentlich auch, das mit dem ‘Spaß’ war eher auf den Multiplayer bezogen, denn der geht gar nicht
Bis dahin, Cheerio

Viktor Frankenstein

Hallo Gaaschi: Ja kann dich sehr gut verstehen, ich zocke den MP Modus von CoD Black Ops Cold War auch nur noch sporadisch.

Die Map Auswahl ist mir zu wenig, und z.b. Nuketown 7/24 gibt es nur im Hardcore Modus, was ich schade finde, weil das die einzige kleine Map ist im neuen CoD (zumindest im 6 versus 6 Modus).

Schade das die Entwickler keine ganz kleine Map wie im Vorgänger (Shipment) einbauen, aber vielleicht passiert das ja noch. 🙂

Kurz gesagt, mir macht der Zombie Modus mehr Spaß als der MP, und das ist schade und spricht nicht für die Entwickler von CoD, ist aber nur meine subjektive Meinung und soll kein Haten oder Bashen sein. 🙄

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Viktor Frankenstein
Viktor Frankenstein

Danke für die Tipps, denke die helfen mir damit ich die Herausforderung auch meistere. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x