So erleichtert Black Ops 4 Update 1.05 den Schwarzmarkt-Grind

Am 13. November erhielt Call of Duty: Black Ops 4 das Update 1.05. Mit an Bord war ein Feature, das den zähen Grind für die Schwarzmarkt-Ränge nun etwas erleichtert – vorausgesetzt, Ihr seid keine komplette Niete in dem Spiel.

Neben zahlreichen Anpassungen, Fixes und der beliebten Nuketown-Map (zunächst) für die PS4 stach dabei ein spezielles Feature des Updates 1.05 ganz besonders heraus. Besonders alle, die hart für Schwarzmarkt-Rangaufstiege schuften, dürften sich darüber freuen. Denn Black Ops 4 hat diesen harten Grind nun etwas vereinfacht.

Black Ops 4 schenkt Euch täglich einen Schwarzmarkt-Rang – wenn Ihr gewinnt

Der Schwarzmarkt-Grind in der Kritik: Der Schwarzmarkt von Black Ops 4 stand in letzter Zeit zunehmend unter Beschuss. Die Kritik richtete sich dabei hauptsächlich gegen die zähen Stufenaufstiege auf dem Schwarzmarkt.

Denn der Fortschritt ist nicht an die Leistung der Spieler gebunden, sondern hängt von der reinen Spielzeit ab. Der Aufwand, den man dabei auf sich nehmen muss, ist enorm und in den Augen zahlreicher Fans selbst nach einer Anpassung immer noch unverhältnismäßig hoch.

Hinzu kommen die zurückgekehrten Mikrotransaktionen, die durch den zähen Grind nach Meinung der Fans gepusht werden sollen. Denn seit Kurzem lassen sich Rangaufstiege auf dem Schwarzmarkt auch mit Echtgeld erkaufen. Wer dabei alles haben will, kann ohne weiteres 1.000$ loswerden, wie der Test eines YouTubers zeigt.cod black ops 4 black out tower

So macht Treyarch den Grind auf dem Schwarzmarkt leichter: Die zunehmende Kritik ist dürfte auch den Entwicklern von Treyarch nicht entgangen sein. Mit dem jüngsten Black Ops 4 Update 1.05 reagiert das Studio nun offenbar auf das Feedback der Fans.

In Black Ops 4 könnt Ihr nun täglich zu eurem regulären Fortschritt auf dem Schwarzmarkt mit wenig Aufwand einen zusätzlichen Bonus-Rang geschenkt bekommen. Alles was Ihr dafür tun müsst, ist ein Multiplayer-Match zu gewinnen oder ein Merit im hauseigenen Battle-Royale-Modus Blackout zu verdienen.

Wenn man nicht von extremen Pech verfolgt wird, ist das eine sehr einfache Möglichkeit, sich zusätzliche Ränge für den Schwarzmarkt-Fortschritt zu sichern. Dadurch sind Spieler nun in der Lage, schneller in den jeweiligen Streams des Schwarzmarktes voranzuschreiten und sich so mehr kosmetische Belohnungen zu sichern.

blops4-crash

Was ist der Schwarzmarkt? Der Schwarzmarkt verkörpert eine Art von Ingame-Shop, wo die Inhalte durch zunehmenden Spielfortschritt im Multiplayer und in Blackout erspielt, jedoch mittlerweile auch mit COD-Points, einer Echtgeld-Währung, erworben werden können.

Die Streams sind individuelle kosmetische Content-Pakete im Rahmen des Schwarzmarktes, die sich um eine spezifische Thematik haben oder ein bestimmtes Motto drehen. Sie sind zeitlich begrenzt verfügbar und versorgen Black Ops 4 regelmäßig mit neuem Content.

Mehr zum Thema
Black Ops 4: Mitarbeiter wird gefeuert, enthüllt Zombie-Geheimnisse

Was haltet Ihr von dieser Änderung? Reicht das Eurer Meinung nach aus, um den Grind für die Schwarzmarkt-Ränge fairer zu gestalten? Oder ist das nur ein Tropfen den heißen Stein?

Autor(in)
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.