Black Ops 4: Update erhöht Server Tick Rate, schiebt Schwarzmarkt an

Nach den Downgrade-Vorwürfen um die Server Tick Rate im Vergleich zur Call of Duty: Black Ops 4 Beta versprach Treyarch, die Netzwerk-Performance des Spiels zu verbessern. In einem Update kamen nun erste Schritte. Auch der Schwarzmarkt soll nach dem Patch besser laufen.

Wie das Studio nun auf Reddit mitteilte, hat man im Rahmen des Black Ops 4 Updates vom 23.10. bereits damit begonnen, an der Netzwerk-Leistung zu arbeiten und die Qualität des Online-Erlebnisses zu verbessern. Zuvor sind die Fans in Scharen auf die Barrikaden gegangen, da die Server-Leistung im Spiel offenbar schlechter war, als noch in der Beta.

Verbesserungen am Netzwerk von Call of Duty: Black Ops 4 – Tick-Rate steigt

Das sagen die Entwickler von Black Ops 4 auf Reddit: So sei die erste Phase der geplanten Anpassungen am Netzwerk an gezielten Orten bereits durchgeführt worden.

Nun werde man die allgemeine Performance vorsichtig beobachten, um sicherzugehen, dass diese Updates wie beabsichtigt funktionieren. Erst dann werde man mit der nächsten Update-Phase beginnen.

cod black ops 4 black out tower

Treyarch betont, es sei wichtig, dass diese Updates vorsichtig Stück für Stück ausgeliefert angewandt werden, da die Änderungen an der Netzwerk-Infrastruktur positive aber auch negative Folgen nach sich ziehen können. Die Auswirkungen eines jeden Updates müssen deshalb genau beobachtet werden.

Die Stabilität und Performance von Black Ops 4 habe für die Entwickler höchste Priorität und man arbeite durchgehend daran, die Performance zu verbessern.

Was hat sich konkret getan? Wie die Seite CharlieIntel und einige User auf Reddit berichten, haben Messungen nach dem Update ergeben, dass die Server Tick-Rate in Black Ops 4 offenbar nun von 20Hz auf 30Hz angehoben wurde.

Wie geht es weiter? Wie Treyarch bereits angekündigt hat, wird es im Laufe der nächsten 2 Wochen weitere Updates und Arbeiten am Netzwerk von Black Ops 4 geben. Damit soll die Qualität der Online-Erfahrung nach der Launch-Phase weiter gesteigert werden. Der Focus geht also weiter in Richtung Performance.

Schwarzmarkt-Fortschritt in Black Ops 4 wurde gefixt

Was steckte noch im aktuellen Update? Neben zahlreichen weiteren Fixes, Anpassungen und Stabilitäts-Verbesserungen für alle Plattformen sind es vor allem Anpassungen am Schwarzmarkt, die zahlreiche Spieler freuen dürften.

Call of duty black ops 4 Beta 1

Nachdem sich Fans in den vergangenen Tagen massenweise über den viel zu langsamen Fortschritt bei diesem Feature beschwert hatten, legte Treyarch nun Hand an und hat an der entsprechenden Rate, mit der Fortschritt erzielt wird, gedreht.

Die Verbesserungen gelten für alle traditionellen Multiplayer-Modi und für den Battle-Royale-Modus Blackout. Nun müsst Ihr nicht länger mehrere Stunden spielen, um zumindest eine Stufe auf dem Schwarzmarkt aufsteigen zu können.

Was sagen die Fans? Das neue Update und die damit einhergehenden Änderungen wurden überwiegend positiv von den Fans aufgenommen.

Zwar gibt auch nach diesem Update immer noch einige nervige Bugs, doch die Fans rechnen es Treyarch hoch an, mit welcher Geschwindigkeit und welcher Frequenz die Entwickler an Black Ops 4 werkeln.

Zwar sind 30Hz immer noch nicht die 60Hz aus der Beta, die von zahlreichen Fans fordern, doch sei definitiv eine Verbesserung und ein Schritt in die richtige Richtung – zumal es erst die erste Welle von Anpassungen war.

Das Spiel wird kontinuierlich an allen Ecken verbessert und die Community ist zuversichtlich, dass Treyarch mit seiner Update-Strategie auf dem richtigen Weg ist.

Mehr zum Thema
Mit diesen 10 Waffen tötet Ihr in Black Ops 4 am schnellsten
Autor(in)
Quelle(n): RedditCharlieIntelReddit
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.