Anthem hat einen Social-Hub, aber niemand ist dort – Woran liegt das?

Die Startrampe ist in Anthem ein Feature, dass sich viele Spieler nach der Demo gewünscht haben. Trotzdem erfüllt der Social-Hub keinen wirklichen Zweck. Mit ein paar Ergänzungen könnte es allerdings aufblühen und vielen Spielern dabei helfen, neue Kameraden zu finden, glaubt unser Autor Timo.

Was ist die Launch-Bay? Die Launch-Bay ist ein sozialer Hub, in dem sich Spieler mit anderen treffen können, um Ihren Javelin zur Schau zu stellen und Missionen zu starten. Dabei befindet man sich im Vergleich zu Fort-Tarsis nicht in der Ego-Perspektive, sondern steuert den Javelin in der gewohnten Spielperspektive.

Was kann man dort machen? Die Launch-Bay fungiert als Startrampe. Man kann Aufträge annehmen und die Schmiede benutzen. Einen Zugang zum In-Game-Shop gibt es dort auch. Des Weiteren kann man auf den Tresor zugreifen und seinen wöchentlichen Allianz-Status checken.

anthem-launch-bay-social-hub
Die Launch-Bay bietet die perfekte Möglichkeit, um mit Eurem stylischen Javelin anzugeben. (Falls es Euch gelingt, dort jemanden anzutreffen)

Was stimmt mit dem Social-Hub nicht?

Das ist das Problem: Niemand benutzt die Launch-Bay. Aufgrund der längeren Ladezeit, die man in Kauf nehmen muss, um ins Social-Hub zu gelangen, gehen die meisten Spieler nach einer Expedition lieber zurück nach Fort-Tarsis und holen sich ihre Aufträge dort.

Folglich ist es in der Launch-Bay meistens ziemlich leer, obwohl sich in jeder Instanz bis zu 16 Spieler gleichzeitig aufhalten können.

In der Launch-Bay gibt es nichts zu tun: Leider bietet der Hub einfach zu wenig um für Spieler wirklich relevant zu sein. Den einzigen Nutzen, den man im Vergleich zu Fort-Tarsis hat, ist der, dass man drei Legendäre Aufträge gleichzeitig annehmen kann. Spielerisch gesehen erhält man dadurch aber keinen besonderen Vorteil.

Legendäre Aufträge in Anthem sind wichtig – So schaltet Ihr sie frei

Die Interaktion ist beschränkt: Damit die Launch-Bay relevant sein kann, braucht es Wege, um mit anderen Spielern sinnvoll interagieren zu können. Bislang hat man in der Launch-Bay drei Auswahlmöglichkeiten, nachdem man bei einem Javelin eines anderen Spielers auf „Interagieren“ gedrückt hat:

  • Zu Favoriten hinzufügen: Fügt den ausgewählten Spieler der Favoriten-Liste hinzu.
  • Ignorieren: Setzt den ausgewählten Spieler auf Stumm und blockiert ihn für zukünftige Expeditionen.
  • In Gruppe einladen: Lädt den ausgewählten Spieler in die bestehende Gruppe ein.

Bis auf das Letztere sind diese Optionen eher zweitrangig für Spieler, die auf der Suche nach neuen Mitspielern sind.

Eine Auswahlmöglichkeit um die Ausrüstung anderer Spieler zu inspizieren, oder jemandem eine Nachricht zu schicken wäre hierbei eine viel wichtigere Option.

anthem-piloten-javelins-trailer
Anthem macht bekanntlich am meisten Spaß, wenn man gemeinsam spielt.

So möchten die Entwickler das Problem lösen

BioWares Lösungsansatz: In der Launch-Bay gibt es mehrere Gesten zur Auswahl. Wenn man auf die Ultima-Taste drückt, während man sich im Social-Hub befindet, erhält man einige Auswahlmöglichkeiten, mit denen man eine „Nachricht“ senden kann. Diese wird am Bildschirmrand für alle anderen Spieler eingeblendet.

Warum hilft das nicht? Darunter befindet sich auch die Option „Suche nach einer Gruppe“, was im ersten Moment ziemlich sinnvoll erscheint. Allerdings werden diese Nachrichten nur wenige Sekunden angezeigt, bevor sie wieder verschwinden. Hinzu kommt, dass viele Spieler nicht einmal wissen, das es diese Auswahl in der Launch-Bay überhaupt gibt, weshalb sie erst gar nicht darauf achten.

Da man die gewünschte Aktivität nicht genau spezifizieren kann und die Launch-Bay überwiegend leer steht, ist dieses Feature zum Gruppen finden leider ziemlich unwirksam.

anthem-launch-bay-gesten
Leider geht das Chat-Feature ziemlich unter: BioWares Lösungsansatz bleibt von der Community größtenteils unbeachtet.

Was sollte der Social-Hub den Spielern bringen? Die Launch-Bay sollte für Spieler als Basis für soziale Interaktionen dienen. Es sollte ein lebhafter Ort sein, bei dem Spieler

  • Andere Javelins begutachten und ihr eigenes Design zur Schau stellen können
  • Neue Mitspieler und passende Gruppen für Expeditionen finden können
  • Ihre Ausrüstung managen und gegebenenfalls austesten können

Das wünschen sich die Spieler:Viele Spieler wünschen sich eine Art Trainingsbereich oder Schießstand, indem sie ihre Waffen und Fähigkeiten austesten können. Da man seine Ausrüstung während einer Expedition nicht wechseln kann, starten viele Spieler eine Festung auf einer Grandmaster-Stufe, nur um ihr Arsenal kurz auszuprobieren.

In Anthem will keiner mehr gegen Bosse kämpfen und das ist ein Problem

Anschließend verlassen sie diese wieder und lassen das restliche Team im Stich. Das entstammt keiner bösen Absicht, sondern verdeutlicht, dass die Spieler nach einer Möglichkeit streben, ihre Ausrüstung sinngemäß prüfen zu können.

Anthem Gkück Mathe Meme
Anthems Hardcore-Fans lieben es sich mit Zahlen zu beschäftigen.

Clan-System kommt bald: Nach dem ersten Review-Desaster veröffentlichte BioWare eine Roadmap. Darin zeigen sie ihre Zukunftspläne für Anthem und welche Features in den kommenden Wochen eingebaut werden sollen. Darunter befindet sich auch das Clan-System, das erstmals im April ins Spiel inkludiert werden soll.

Details dazu sind bisher noch unbekannt. Wie das Clan-System tatsächlich aussehen wird und wie es im Spiel implementiert wird, bleibt noch offen. Falls BioWare die Gilden mit der Launch-Bay verknüpfen möchte, könnte das die große Rettung für den Social-Hub sein.

Alle Infos zum Live Service und zur Roadmap für die nächsten 90 Tage haben wir hier für Euch aufgelistet.

Vorschläge wie man den Social-Hub verbessern könnte

Text-Chat im Spiel implementieren: Viele Spieler fragen seit langem nach einem richtigen Text-Chat in Anthem. Dies würde die Kommunikation nicht auf komische Gesten und herumgeworfene Leuchtstäbe reduzieren. Dadurch könnten Spieler während Missionen auch ohne Headset kommunizieren.

Für die Launch-Bay wäre ein Chat-System von großem Vorteil. Damit könnte man sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen und leichter bestimmte Gruppen finden.

anthem-ranger-colossus-colossus-team
Die Kommunikation in Missionen besteht zurzeit aus Emotes: Gelegentlich klatscht man in die Hände oder winkt einander zu.

Interaktionsmöglichkeiten erweitern: Die Ausrüstung eines Spielers zu inspizieren oder die schlichte Option eine konsolenbasierte Nachricht zu senden, ist für ein Social-Hub fast schon trivial.

Dann würde man wenigstens wissen, auf welchem Powerlevel sich der Pilot gegenüber befindet und für welche Aktivitäten sein Javelin überhaupt geeignet ist.

Anthem-Storm-Meisterhaft-ausrüstung
Auf diese Werte kommt es an: Oben Rechts sieht man das aktuelle Powerlevel, sowie die ausgerüsteten Waffen und Fähigkeiten.

Schnellzugriff für den Gruppen-Screen: In Anthem gibt es einen Gruppen-Screen, indem Ihr Eure aktuellen Teammitglieder, samt Ihrem ausgerüsteten Javelin einsehen könnt.

Diesen Screen könnte man in der Launch-Bay als „begehbare Station“ verfügbar machen, ähnlich wie die Schmiede-Stationen oder das Brett für Aufträge. Dadurch hätten Spieler eine schnelle Übersicht Ihres Teams, ohne ständig im Menü hin und her wechseln zu müssen.

So könnte man andere Spieler in der selben Instanz leichter einladen, während man die aktuelle Team-Komposition im Blick behält.

anthfem-gruppen-auswahlbildschirm
Im Gruppen-Auswahlbildschirm kann man Spieler einladen und sein Team managen.

Persönliche Info-Boxen erstellen: Man könnte optionale Text-Boxen implementieren, die über dem Javelin angezeigt werden, während man sich in der Launch-Bay aufhält. Darin könnte man Sachen schreiben wie: „Brauche 2 Leute für Das Herz des Zorns“ oder „Suche nach World-Event-Farm“.

Diese Info-Boxen existieren bereits im Spiel und werden in manchen Missionen über speziellen Objekten angezeigt. Die Funktion müsste also nur für Spieler zugänglich gemacht werden.

anthem-storm-dominion-info-box
Dieser Dominion-Soldat hat wohl an einem Gestalter-Relikt herumgepfuscht.

Die Option, gemeinsam weiterzuspielen: Am Ende einer Expedition gibt es bislang keine Möglichkeit mit dem selben Team eine weitere Mission zu starten.

Eine Option, mit dem bestehenden Team fortzufahren, könnte die zustimmenden Spieler in die Launch-Bay bringen. Von dort aus können sie gemeinsam aufrüsten und eine weitere Expedition starten.

anthem-expedition-result-screen
Die Option „In der Gruppe bleiben“ könnte für viele neue Freundschaften sorgen.

Gruppen immer in dieselbe Instanz schicken: Teammitglieder können aktuell in unterschiedliche Instanzen der Launch-Bay hinein geladen werden. Das erschwert es Spielern, sich mit ihrem Team gemeinsam auszurüsten und zu beraten.

Einen Schießstand anbieten: Viele Spieler wünschen sich einen Test-Dummy in der Launch-Bay, bei dem sie ihre Waffen austesten und den Schaden kontrollieren können. Eine Art Testgelände könnte den Social-Hub wiederbeleben, da diese Funktion auch für vollständige Gruppen von großem Interesse wäre.

Simple Zielattrappen, die die drei Grandmaster-Schwierigkeitsstufen repräsentieren, wären für alle Spieler in Anthem hilfreich. Das würde die Besucherrate ankurbeln und die Instanzen der Launch-Bay füllen, wonach es deutlich einfacher wäre, potentielle Mitspieler zu finden.

Anthem-dreifach-Skar
Skar-Puppen würden den idealen Test-Dummy abgeben. Oder vielleicht doch ein Klauninchen?

Warum die Launch-Bay in Anthem verbessert werden sollte

Was bringt es dem Spiel und den Spielern? Die Launch-Bay sinnvoller zu gestalten, kann das Spiel nur stärken. Mit einem echten Social-Hub würde Anthem viel lebhafter und einladender wirken. Das ist sowohl für neue als auch alte Spieler von Bedeutung.

Darum ist ein richtiges Social-Hub wichtig:

  • Spieler würden sich in Anthem erstmals Zuhause fühlen und könnten die Community hautnah erleben.
  • Hilfsbereite Veteranen könnten Neulingen besser helfen, sich in der Welt von Anthem zurecht zu finden.
  • Einsteiger hätten eine Anlaufstelle um Informationen von anderen Spielern zu bekommen.
  • Spieler könnten ihre Ausrüstung miteinander vergleichen und sich gegenseitig zu neuen Builds inspirieren.
  • Man müsste keine Third-Party-Apps, wie Discord und dergleichen verwenden um nach Gruppen zu suchen.
  • Spieler könnten ihre besten Javelin-Designs demonstrieren; die Launch-Bay würde zur Fashion-Metropole aufsteigen.
Hier haben wir 7 Javelin-Designs für Euch, die Ihr bestimmt erkennt.

Die Launch-Bay ist ein Feature, dass von den Entwicklern auf Wunsch der Fans, noch schnell vor dem Release ins Spiel implementiert wurde. Infolgedessen ist es dort noch ziemlich kahl und unausgereift.

Mit etwas Zeit und Liebe könnte es als Hauptbasis fungieren und das selbe lebhafte Gefühl erzeugen, wie beispielsweise der Turm in Destiny 2.

Zukünftige Ergänzungen wie das Gilden-System könnten die Launch-Bay wieder aufblühen lassen. Bis dahin sollte BioWare hoffentlich das Kommunikationsproblem im Spiel gelöst haben.

Was ist Eure Meinung dazu? Habt Ihr gute Ideen, wie man die Launch-Bay etwas besser gestalten könnte? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

BioWare-Chef: Wir sind auch enttäuscht, wie der Launch bei Anthem lief


Quelle(n): Anthem Official Subreddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sandro Christen

Ich geh da aus 3 Gründen nicht mehr rein.
1. Fehler beim Starten oder wärend einer Mission/Freies Spiel. Und das immer !
2. Oft wird man als Level 1 Spieler angezeigt und kann so nicht in Festungen
3. Einfach nicht ansprechend. Finde es extrem Billig umgesetzt. Hätten sich lieber Zeit gelassen und was anständiges veröffentlicht.

Grufi

Hab die Rampe Hauptsächlich nichtmehr genutzt, da ich oft rein bin und konnte von dort aber nicht erneut starten. Da dIe Rampe nicht anzuwählen war. Man daher immer nach Tarsis rein musste (wobei selbst das nicht ging und man das Spiel neustarten musste.) Mit mehr Inhalt wie oben gefordert wär ich auch dankbar.

Mahagosh

Einen Schießstand fände ich sehr hilfreich. Verbunden mit einer Stat-Übersicht. Ansonsten hätte ich nichts dagegen wenn ich nach einer Mission einfach zur nächsten Mission könnte ohne mir immer den Ladebildschirm vom Fort antun zu müssen.

Psycheater

Launch Bay?! Ach ja, da war ja was ????????
Ich war da genau ein einziges Mal drin und zwar als Anthem einen dort hinein gezwungen hat. Ansonsten ist das Ding lieblos, überflüssig und leer

Kartoffelsack

Für mich auch immer total unverständlich, warum es hier keinen Chat gibt, sobald der PC mit eingebunden ist. In einem PC-Spiel ist es einfach eine Mindestanforderung, dass ein Chat da ist, damit man kommunizieren kann. Wenn man es schon implementiert, kann man es bei Konsolen auch gleich rein machen. Klar ist es hier umständlicher zu tippen, aber man kann dennoch seine persönlichen Nachrichten schicken. Mich z.B hat es total genervt, die 3 Wiederbelebungen in der einen Quest zu farmen. Habe dafür alleine 5h gebraucht, weil ich niemanden anschreiben kann, der mir dabei behilflich ist, sowas ist in anderen Spielen sehr viel einfacher, wenn ein Chat dabei ist

Schuschu

Der social Hub könnte wirklich etwas liebevoller und ansprechender gestaltet werden. Es gibt schlichtweg zu wenig bis gar keine Gründe sich dort aufzuhalten.
Da fehlt definitiv mehr Anreiz. Die Vorschläge in dem Artikel finde ich gut.

Wenn allerdings mal im social Hub war, war dieser immer voll mit Leute.
Und das sogar zu unchristlichen Zeiten.
„Niemand dort“ kann ich daher nicht bestätigen.

Jens

Wie ein Social-Hub auszuschauen hat wurde von Destiny vor gemacht. Ach waren das noch Zeiten als Xur da war und alle in ner Schlange anstanden! ????

Pantsugami

Also eine Schlange/geordnete Reihe konnte ich da nie erkennen. Das sah meistens eher wie Cosplay-Gangbang aus. xD

T01fel

Für ein Spiel, das soviel Wert auf gemeinschaftliches Spielen legt, ist es in vielen Dingen sehr lieblos und unkomfortabel. Die Launch-Bay ist nett gemeint, mehr aber auch nicht. Ich würde sie nutzen, um meine Aufträge nicht in Fort Tarsis abzuholen, aber lieber kurz rumlatschen als auf die zusätzliche Spielersuche für die Launch-Bay warten.

Die Gruppenbildung ist auch irgendwie unschön. Bin ich (und meine Mitspieler) dazu zu blöd, oder kann man wirklich nur Einladungen über PSN versenden statt direkt und ausschließlich In-Game?

Ansonsten – Bestehende 4-Mann-Gruppen in Fort Tarsis ermöglichen, wie schon Gothsta schrieb. Aber halt, da müsste man für die Mitspieler ja noch Charaktermodelle entwickeln, die mehr als nur ein Gesicht zeigen, das nicht zur Stimme passt 😀

Surtain

Also bei mir gehts ingame. Gehe in meinen Javelin, lade dort ein und meine Mates müssen dann nur noch j drücken.

T01fel

„j“ drücken riecht nach PC-Spieler. 🙂

Wenn ich auf der PS4 jemanden in mein Squad einladen will, kann ich den In-Game auswählen und wechsele dann automatisch in das Playstationmenü zu einer vorgefertigten Nachricht die abgeschickt wird. Der Eingeladene muss die Anwendung auch kurz verlassen um über das PS Menü anzunehmen. Das ist der einzige Weg den ich kenne und es ist leider echt nervig.

vanillapaul

Dann scheint das so aber auf der Playsi ein Sony Ding zu sein. Auf der Xbox kannst du deine Freunde In Game einladen und die können per Guidetaste direkt beitreten.

Pantsugami

Aber halt, da müsste man für die Mitspieler ja noch Charaktermodelle entwickeln, die mehr als nur ein Gesicht zeigen

Das wäre gar nicht so unpraktisch. Zumindest fur den Hub. Evtl. könnten damit auch die Ladezeiten für den Hub verkürzt werden, die Javelin-Texturen sind doch deutlich aufwendiger und ressourcenhungriger als die Charaktere in Lederhosen und Tank-Tops.

Ich würde gerne auf die dauerhaft angelegte Rüstung verzichten für eine 3rd Person Ansicht meines Chars im Hub (würde gleichzeitig auch die bereits befürchtete e-peen-Schau im Keim ersticken).

Bodicore

Wischt euch gefälligst die Flossen ab und zieht die Schuhe aus, bevor ihr in meine Bay reinläuft.
Was habt ihr denn erwartet in meiner Garage vorzufinden ?
Eine Schale Erdnüsse ? Polsterstühle ? Stand da vielleicht irgendwo ein Willkommenschild ?

Hört gefälligst auf alles anzutaschen oder ich schliesse die Türe ab. Dann ist fertig rumsozialisiert da drin.

Pantsugami

Was habt ihr denn erwartet in meiner Garage vorzufinden ?

BBQ und ein kühles Bier?

Bodicore

Eigentlich stand da sogar ein Grill aber unser allseits geliebter selbsternannter Sicherheitsbeauftragter hat den verbieten lassen. Feuer und Ölpfützen seinen zu gefährlich meinte er. Der hat meinen Flammenwerfer noch nicht gesehen 🙁

Jeff Have

den können sie von mir aus gerne wieder entfernen. heute zutage nutzen alle die automatische spieler suche und die gibt es zum glück in anthem. ich bäuchte auch keinen social hub für destiny die gruppen für raid und co suchen auch dort die meisten auf externen seiten oder apps. und selbst in wow brauch ich es persönlich nicht, früher stand ich in der hauptstad und habe n halbe std rumgespamt das ich n grp für xy dungeon suche heute kann ich lfg starten und nebenher was anderes machen. ob das am ende besser oder schlechter ist lässt sich drüber streiten aber es spart massiv zeit.

Gothsta

Ich sagte schon zu beginn, dass man stumpf in diesem Setting/Spiel keinen social Hub benötigt insofern man dort echt nicht viel machen kann da alles auf Fort Tarsis ausgelegt ist. Meiner Meinung nach bräuchte man lediglich in Fort Tarsis ein Squad (4 Spieler) integrieren und deren Javelins alle auf der Plattform ausstellen. Das wäre ertragreicher.

Noes1s

Ein steriler, viereckiger, trost- und lebloser Raum, ohne jedwege Atmosphäre, augenscheinlich in 2 tagen mit heißer nadel auf drängen der community in einem editor zusammen geschustert – Das hat mit „Social-Hub“ nur wenig zu tun.

Man hält sich dort schlicht und ergreifend nicht gerne auf. Ich mein, das Bioware so kurz vor release noch versucht hat das Ding zu implementieren ist ja sogar löblich, hat halt nur nicht so richtig gut geklappt.,

Aber ich denke das ist nichts, was in zukunft nicht noch wachsen kann. Alles eine Frage des Desings, da muss einfach ein bisschen Zeit & Liebe reingesteckt werden, dann wird das was

Sven

Jep. Und pünktlich zum Release von Destiny 3 und The Division 3 ist Anthem dann auch fertig. Vielleicht. Oder eher nicht. 😀

Pantsugami

Ja, man vermisst in dem Raum einfach das „Leben“ wie man es z.B. in den Mass Effect Stationen gewohnt war. Ein paar plappernde NPC’s mehr würden schon helfen, z.B. eine Gruppe Rekruten die vom Ausbilder zusammengebrüllt wird oder ein paar zerfranste Söldner die Kriegsgeschichten austauschen (ME 2 <3)

Klar, in Fort Tarsis gibt es genug davon, aber das muss ja nicht heissen dass die Launch Bay wie die Bahnhofstoilette daher kommen muss.

Noes1s

Ja es sind einfach details die fehlen, nen Social Hub kann vielfältig glänzen, das kann ne Tanzfläche sein, paar NPC,s, Questgeber, spzielle Materialverkäufer, eine tolle Aussicht, Musik, vielleicht eine Band die spielt, oder einfach ein Radio das im Hintergrund läuft etc. es gibt viele Möglichkeiten etwas „wohnlicher“ zu machen und in einen Ort zu verwandeln der zumindest etwas Charme hat und zum verweilen einlädt, auch wenn es nur für 2 Min. ist. Die Social Hub’s in Destiny sind da sicher die besten, positiven Beispiele, in Division sind die Dinger jetzt nicht wirklich relevant und bis auf das freischalten der SHD-Standorte gibt es dort auch nichts was speilerisch wertvoll wäre, aber die Dinger sind vollgestopft mit Details, dienen immerhin als Schnellreisepunkte und sind fließend in die Spielwelt integriert, sehen eben immer anders aus wegen der wechselnden Locations, ob nun im Bahnhof unten oder in einem Einfamilienhaus, dort läuft eben auch immer ein Radio mit News oder es wird musik gespielt, zumindest etwas „atmosphäre“

Aber wie schon gesagt, ich denke das ist nichts was unmöglich erscheint, die Launch-Bay insgesamt aufzuwerten, die haben da aktuell einfach ganz andere Dinge auf der Prioritätenliste vermute ich. Theoretisch haben Sie ja bereits nen eig. tollen Social-Hub mit Fort-Tarsis, der wurde nur instanziert der Immersion zu Liebe (Story).

Vielleiht ein Fehler.

Nookiezilla

Viel feedback entsteht natürlich im live Betrieb, während betas usw aber die hatten Gott verdammte sieben Jahre Zeit plus 2 (?) Betas? Wie viel Zeit & Liebe brauchen die bitte noch für solch „Kleinigkeiten“?

Surtain

Ich nutze den Social Hub auch nicht. Ich sehe darin keinen Mehrwert für mich. Ich muss niemanden zeigen wie geil ich aussehe. Sachen wie Gesten interessieren mich hier auch nicht. Funktioniert meiner Meinung nach auch nur bei Journey gut.

Wenn es wirklich Leute gibt die ihre Skills in einer Festung auf GM testen dann wow. Wer mir den Sinn dahinter erklären kann dann möge er dies bitte tun.

Die Vorschläge klingen gut, hoffe das davon was realisiert wird.

Schakal v2

Der Sinn dahinter is das die Festungen schwerer sind als Freeplay und co andere skalierung dadurch. 😀

Luriup

Bin genau 1x am Tag dort um mir die 3 legendären Aufträge abzuholen.
Ist wie der Turm in Destiny.
Was andere dort treiben ist mir egal.
Schnell Auftrag abholen und wieder weg.

DPS Tests mache ich im Freeplay,nicht im Stronghold.
Nen Dummy wäre aber auch zu gebrauchen.
Erwähne gerne early Access Game Breach in Sachen Kosmetik,
da die alle 24h Angebote rotieren und viel mehr Auswahl haben.
Testdummys haben die auch dort stehen.^^

BavEagle

Ich finde all die netten Wünsche für die Launch-Bay ja wirklich schön und würde selbige auch unterschreiben, mit Ausnahme des Schießstands, der gehört in den persönlichen Bereich von Fort Tarsis.
Aber mal im Ernst: Hilfe für Einsteiger und Neulinge ? Womöglich auch noch Team-Bildung für selbige ? Ja, Alles ein schöner Traum, aber mehrheitlich wird ein derartiger Social Hub ja doch nur dazu verwendet, um vor anderen Spielern mittels GS und Gear sowie seltenen und/oder käuflichen kosmetischen Items und Emotes zu protzen. Darauf kann ich dankend verzichten und weil bisherige 2 Besuche der Startrampe selbiges bereits gezeigt haben, suche ich mir mein Team lieber auf anderen Wegen.
Sorry, das ist keines Falls Neid sondern allerhöchstens Mitleid. Ich bin einfach längst aus dem Alter raus, um mir Kinder zu geben, die mir trotz meines Desinteresses ihre dolle Rüstung und alle nur denkbaren Emotes pausenlos auf die Nase binden müssen.
Was vermutlich also bleibt, ist die Fashion-Week in der Startrampe. Und ja, ich denke sogar, da steckt ein Problem von Anthem, denn Spieler mit Max-Gear u.ä. haben derzeit keine Möglichkeit, sich irgendwo wichtig zu machen. Wenn das sooo wichtig ist und sonst die Befriedigung fehlt, bitteschön. Ich bin der Meinung, Anthem hat zumindest momentan wichtigere Probleme zu lösen.

Pantsugami

Ja, der virtuelle Penis ist so alt wie das Internet selbst und in jedem MMO präsent. ^^

BavEagle

Das stimmt leider und virtuell haben dabei meistens diejenigen den längsten, welche den ihrigen real erst kürzlich entdeckt haben und/oder für selbigen keine befriedigende Verwendungsmöglichkeit besitzen^^

Pantsugami

Wie im Artikel angesprochen muss erstmal die überlange Ladezeit reduziert werden. Das würde den Nutzen als schnellen Access Point zwischen Missionen schon mal deutlich erhöhen. Dazu den Schießstand find ich ebenfalls eine sehr gute Idee um neues Gear/Loadouts zu testen.

Ebenfalls denkbar wären evtl. ein paar Minigames, z.B. um die noch recht nutzlosen Coins zu investieren und evtl. neue Decals/Gesten oder kosmetische Effekte zu verdienen.

Einen speziellen Ausrüstungshändler (evtl. Zufalls-Rolls gegen Splitter ala Diablo) und und und….

Bessere Gruppensuche als Alternative zum Matchmaking – ja. Allerdings bitte nicht mit öffentlichem Chat, das war bisher in jedem MMO nur ein Sammelbecken für gescheiterte Existenzen.(und wenn doch,dann bitte mit Deaktivierungsoption). Denkbar wären auch entsprechende Banner zum Aufstellen mit Textbox.

Allerdings alles wenn die groben Bugs beseitigt sind. Für mich hat der Hub solange noch keine Priorität.

Mandario Gee

Vor allem ist dieser „Raum“ ja auch nicht schön. Das ist ja wie aufm Amt da. Ein paar Schalter, keiner redet und alle stehen nur rum. Kennt noch wär die Städte aus Star Wars Galaxies? Das waren social Hubs! Da hat man sich noch unterhalten, Leute angeworben und Handel betrieben.

N0ma

Das gleiche Problem hat Warframe auch

Surtain

Warframe hat mehrere Channels. Vom normalen Chat bis zur Rekrutrierung ist alles dabei also nein, dieses Problem hat Warframe nicht. Es gibt Relais Stationen wo man sich treffen kann oder man lädt jemanden in seinen Dojo ein. Solltest du das nicht meinen dann spezifiziere bitte was du meinst.

N0ma

Ich rede wie der Artikel von Hubs und nein ich bin in dem Game nicht neu.
Klar meine ich die Relais Stationen. Ja da stehen ein paar Leute rum, aber ein Sozial Hub ists wie im Artikel beschrieben genauso wenig. Da könnte man mehr machen.
Ein Dojo ist eine Gildenhalle, ich bin in ner kleineren da ist meist keiner, aber selbst wenn wäre es kein Gegenstück zu einem allgemeinem Sozial Hub worums hier im Artikel ging.
Und ja WF hat da ein Manko, das liest man unter WF Artikeln auch von anderen Leuten.
Mir gings hier nicht um allgemeine Kritik an WF, da ich das Spiel gut finde, aber es gibt doch einige Punkte die man verbessern könnte.

Surtain

Natürlich gibts immer was was man besser machen kann, aber einen Social Hub bei WF braucht es nun wirklich nicht. Wozu auch. Dieser ist durch andere Funktionen ja bereits abgedeckt.

N0ma

Man braucht ihn nicht notwendigerweise, allerdings liest man öfter von Leuten, das es sie hauptsächlich stört auf ihrem Schiff alleine rumzuhocken.
Ein Social Hub ist was anderes als ne kleine Ecke im UI die einen vielleicht stört. Zusammen mit grösseren Gruppen aka Raids zB, das fällt in die selbe Kategorie.

Surtain

Hm, okay. Ich persönlich störe mich da überhaupt nicht dran aber das ist ja nur meine Meinung. Brauch für mich nun auch keine Party auf mein Orbiter und wenn mal jemand mein Schiff sehen will dann kann ich ihn ja darauf einladen. Und mal sehen was mit Railjack kommt.

IOMWGI

Die Launchbay ist sinnvoll wie ein Kropf.
Ich war genau 2x da, das war auch 2x mehr als nötig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

38
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x