WoW: Mit diesen 5 Spielen kriegt Ihr die Zeit bis zum Launch von BfA rum!

Bis die nächste Erweiterung für World of Warcraft erscheint, müsst Ihr Euch noch etwas gedulden. Mit unseren fünf Spiele-Tipps wird Euch in der Zeit, bis Battle for Azeroth erscheint, garantiert nicht langweilig!

BfA erscheint im August: Die nächste Erweiterung für World of Warcraft, Battle for Azeroth, erscheint am 14. August 2018. Die Wartezeit könnt Ihr Euch aber auch mit anderen Games verkürzen.

WoW Battle for Azeroth Promo Screenshot 1
Warten auf BfA.

5 MMOs, während Ihr auf Battle for Azeroth wartet

Wir empfehlen Euch fünf MMOs, die auch in der kurzen Zeit ordentlich Laune machen. Für die meisten müsst Ihr gar nicht viel Zeit investieren, sondern könnt sofort durchstarten!

wow level guide hochbergtaure in erbstücken gibt an

1. Final Fantasy XIV

Final Fantasy ist unsere Top-Alternative zu WoW. Final Fantasy ist immer noch eines der beliebtesten Spiele, sodass Ihr immer jemanden zum spielen findet – oder Ihr nehmt Eure Freunde einfach mit. Durch ein klassisches Tab-Target-Kampfsystem fällt vor allem WoW-Veteranen der Einstieg leicht. Innovative Klassen (Jobs) bieten zugleich eine erfrischende Abwechslung. Das Besondere: Die Community von Final Fantasy XIV gilt als mega-nett und freundlich!

Final Fantasy XIV Test: Nach 300 Stunden bin ich immer noch der Noob
Entwickler/PublisherSquare Enix
GenreMMORPG
BezahlmodellAbonnement
Release30. September 2010 (A Realm Reborn), 23. Juni 2015 (Heavensward), 20. Juni 2017 (Stormblood)

Darum geht es in Final Fantasy: Auf dem Kontinent Eorzea herrscht Krieg zwischen den Nationen. Ihr spielt einen Helden in diesem Kampf, der das Land vor der Besatzung retten soll.

In der neusten Erweiterung „Stormblood“ spielt Ihr dabei eher eine Nebenrolle – und schaut zu, wie andere die Entscheidungen treffen. Ihr räumt auf, wenn die Helden wieder einmal falsche Entscheidungen getroffen haben und besiegt nebenbei Raidbosse wie Ultima.

final fantasy xiv stormblood shisui

Besonders toll bei Final Fantasy XIV: Die Story, die erzählt wird, ist fesselnd und lädt Euch dazu ein, mehr von Ihr zu erfahren. Durch die Liebe zum Detail in der Welt gibt es immer wieder neue Dinge zu entdecken.

Mini-Spiele peppen das Gameplay auf und bieten Abwechslung zum allgemeinen Grind oder Dungeons. Das Crafting bringt eine ganz eigene Mechanik ins Spiel. Jeder Beruf ist ein eigener „Job“, der gelevelt werden kann und eigene Rüstungen besitzt.

Final Fantasy XIV Server

Das passiert gerade in Final Fantasy: Mit einem neuen Update zu Final Fantasy XIV kommt ein „Endlos-Dungeon“ ins Spiel, die Himmelssäule. In dem Dungeon aus 100 zufällig generierten Stockwerken könnt Ihr im späteren Spiel alternativ leveln. Das ist ideal für jeden, der keine Lust auf Questen hat und es liebt, in Dungeons zu grinden.

Final Fantasy XIV: Einsteiger-Guide für einen glatten Start ins MMORPG

Final Fantasy lohnt sich für Euch, wenn

  • Ihr in ein anderes, aber dennoch bekanntes Setting eintauchen wollt
  • Ihr den Stil von Asia-MMOs mögt
  • WoW Euch nicht genug Grind geboten hat
  • Ihr Wert auf Quests und Story legt
  • Ihr Lust auf Crafting und Mini-Spiele habt – hier brilliert Final Fantasy XIV

2. Guild Wars 2

Guild Wars ist schon seit jeher die klassische Alternative zu WoW. Mit Guild Wars 2 habt Ihr ein MMORPG an der Hand, in dem Ihr Eure eigene Geschichte in Kapiteln erlebt. Aufbau und Kampfsystem sind ähnlich wie in WoW, wobei dei Kämpfe mit einem Hybrid aus klassich und Action bestechen. Der Stil jedoch etwas moderner und die Klassen unterschiedlicher.

Das solltet ihr wissen, wenn ihr mit Guild Wars 2 wieder anfangen wollt
Entwickler/PublisherArenaNet/NCSoft
GenreMMORPG
BezahlmodellBuy-to-Play
Release28. August 2012 (Grundspiel), 23. Oktober 2015 (Heart of Thorns), 22. September 2017 (Path of Fire)

Darum geht es in Guild Wars 2: In Guild Wars 2 erlebt Ihr Eure eigene Geschichte vom grünen Rekruten bis zum Helden vom Kontinent Tyria. Die Alt-Drachen sind erwacht und bedrohen das Land – und Ihr müsst Euch mit anderen verbünden, um sie zu bezwingen.

Ist Path of Fire ein Fluch oder Segen für Guild Wars 2? – Test

In „Path of Fire“ führt Euch der Weg in die Kristallwüste, wo Ihr den Kriegsgott Balthasar bekämpft. Ihr könnt noch mehr Gebiete erkunden und erhaltet für jede Klasse neue „Elite-Spezialisierungen“.

Path-of-Fire-Rot

Das macht Guild Wars 2 besonders: In der einzigartigen Story von Guild Wars 2 seid Ihr der Protagonist. Ihr besitzt Euren eigenen Nemesis und habt Helden und Ikonen, denen Ihr nacheifert. Je weiter Ihr ins Spiel eintaucht, desto weiter verfolgt Ihr die Story. Auf Eurer Reise könnt Ihr dabei auch die beeindruckende Welt von Guild Wars 2 erkunden. Die weiten Gebiete der Welt laden zum entdecken und genießen ein.

Die Welt skaliert mit Eurer Stufe. Egal, wo Ihr Euch aufhaltet, die Gegner bieten immer eine ähnlich große Herausforderung und Ihr könnt so auch leicht mit Freunden anderer Stufen zusammenspielen. Globale Events in der Welt stellen Euch vor immer neue Aufgaben, die standardmäßiges Questen ablösen. Wer die dynamischen Quests in WoW besser fand als öde Quest-Hubs, findet genau das in Guild Wars 2.

Ein ganz besonderer Punkt bei Guild Wars 2 ist auch das PvP. Anders als in WoW werdet Ihr nicht in Stufen gruppiert, sondern einfach angepasst. Ihr könnt also sofort einsteigen und Euch mit anderen Spielern messen, ohne vorher im PvE Erfahrung oder Ausrüstung zu farmen.

guild wars 2 elite path of fire

Das passiert gerade in Guild Wars 2: Die Geschichte, die Ihr in Guild Wars erleben könnt, ist in Episoden aufgeteilt, die in Saisons gruppiert sind. Die Episoden könnt Ihr Euch einzeln kaufen und durchspielen. Die neuste Episode ist Episode 3 aus Saison 4.

Durch die Episoden kommen auch neue Inhalte ins Spiel – wie die Rollkäfer als Reittier. Die Spieler von Guild Wars 2 gehen mit solchen Inhalten sehr kreativ um, und tragen mit den neuen Käfern sogar Rennen mit Preisgeldern aus.

Guild Wars 2 lohnt sich für Euch, wenn

  • Ihr gerne levelt, wo Ihr möchtet (freie Skalierung)
  • Ihr eine persönliche Geschichte erleben wollt
  • Ihr gerne ab und an in ein Spiel reinschauen wollt, ohne in der Zwischenzeit etwas zu verpassen
Guild Wars 2 Lebendige Geschichte Episode 2

3. Destiny 2

Unser dritter Vorschlag bietet Euch eine ganz andere Alternative zu den MMORPGs. Der MMO-Shooter Destiny 2 ist noch recht jung und bietet Euch eine actionreiche Abwechslung zu Rollenspielen. Wer sich gerne als Held in wilde Schießereien stürzt, ist hier richtig.

Das müsst Ihr wissen, wenn Ihr überlegt, Destiny 2 auf PC zu spielen
Entwickler/PublisherBungie/Activision
GenreMMO-Shooter
BezahlmodellBuy-to-Play
Release6. September 2017

Darum geht es in Destiny 2: Obwohl Destiny 2 ein Shooter ist, erzählt das Spiel eine packende Geschichte. Der „Traveler“, ein außerirdisches Konstrukt, hat die Erde der Zukunft besucht und verschiedenen spielbaren Spezies, den Hütern, besondere Macht verliehen.

Ihr spielt einen solchen Hüter als eine von drei Klassen (Jäger, Titan oder Warlock) und bereist die Galaxis, um sie vor Gefahren zu schützen. Ihr kämpft gegen verschiedene Gegner und versucht am Ende, den Traveler zu befreien, der von der bösen Kabale als Waffe missbraucht werden soll.

destiny-2-ghaul

Das macht Destiny 2 besonders: Die Klassen von Destiny 2 verleihen dem Shooter einen Rollenspiel-Aspekt, der das Spiel einzigartig macht. Ihr nutzt zwar hauptsächlich Fernkampf-Waffen mit richtigem Shooter-Aim, die Klassen verfügen jedoch über Fähigkeiten, die sie stark voneinander unterscheiden und besonders machen.

Destiny 2: Klassen-Guide für den Start – Titan, Jäger oder Warlock?

Destiny 2 kann alleine im offenen PvE und als Gruppe für Dungeons und Raids gespielt werden. Die späteren Dungeons verlangen Euch alles ab und fordern Euren Skill heraus. Destiny 2 bietet etliche Stunden leveln und Entwicklung, ehe es zum „Endame-Grind“ geht.

destiny-2-raid-hüter

Das passiert gerade in Destiny 2: Die „Forsaken“-Erweiterung für Destiny 2 wird das Spiel im September um neue Skills und Waffen erweitern. Das Addon erzählt die Geschichte des Spiels weiter und lässt Euch noch tiefer eintauchen.

Mit der „Träumenden Stadt“ kommt außerdem ein weiterer Raid und ein ganz neuer Hub ins Spiel. Die neuen Inhalte sind sowohl für Solo- als auch für Gruppenspieler interessant und bieten eine weitere Entwicklung Eurer Hüter an.

Destiny 2 lohnt sich für Euch, wenn

  • Ihr etwas Abstand vom MMORPG-Genre gewinnen wollt und gerne ballert
  • Ihr sowohl PvE als auch PvP mögt
  • Ihr gerne einige Stunden einfach abschalten und zocken wollt
  • Ihr Euch beim Spielen Zeit lassen und nicht im Endgame grinden möchtet
destiny-2-arcstrider

4. Conan Exiles

Mit Conan Exiles bieten wir Euch eine Alternative zu WoW, die Euch in eine ganz andere, raue Welt eintauchen lässt. In Conan Exiles kämpft Ihr um Euer nacktes Überleben und spielt mit anderen Spielern – oder gegen sie, um weiter zu kommen.

Conan Exiles Review: Das neue Survival-MMO im Test
Entwickler/PublisherFuncom
GenreSurvival-MMO
BezahlmodellBuy-to-Play
Release8. Mai 2018

Die Geschichte von Conan Exiles: Ihr seid in Conan Exiles ein Verbannter, der verschiedener Verbrechen angeklagt und zum Sterben ausgesetzt wurde. Conan der Barbar selbst schlägt Euch vom Kreuz und schickt Euch zum Überleben in das Land der Verbannten.

Conan Exiles bekommt eine Story – und Conan selbst taucht darin auf!

Ihr tragt dabei ein Armband, das Euch an das Land bindet und Euch tötet, wenn Ihr das Land verlassen oder das Armband ablegen wollt. In der Welt erfahrt Ihr immer mehr über die Geschichte und über Conan selbst, entdeckt blühende und gefallene Städte. Euer Ziel ist es, zu entkommen – aber das Armband zu zerstören ist nicht so einfach.

Conan Exiles Piratenschiff im Sumpf

Das macht Conan Exiles besonders: Conan Exiles ist ein Survival-MMO der besonderen Art. Ihr baut Euch Eure eigene Basis mit Gebäuden, craftet Euch Rüstungen und Waffen und verehrt ein ganzes Pantheon an Göttern. Ihr könnt Euch dabei zu Clans zusammenschließen oder die Welt alleine bereisen.

Durch ein Level-System könnt Ihr Euren Charakter aber auch anpassen. Werdet zum Jäger, Krieger, Kunsthandwerker oder was immer Ihr wollt. Die Welt, die Ihr auf Eurer Reise entdecken könnt, bietet verschiedenste Schauplätze, von Wüsten über sumpfige Dschungel bis hin zu eisigen Bergen voller Untoter und gefährlichen Vulkanen.

Ein ganz besonderes Feature von Conan Exiles ist die „Reise“, die Euch das ganze Spiel über begleitet. Die Reise dient als Handbuch und als Kompass für immer neue Herausforderungen, die Ihr meistern müsst. Bezwingt den nächsten Dungeon, erledigt den nächsten Boss oder sprecht mit dem nächsten, wichtigen NPC um schließlich das Land der Verbannten verlassen zu können.

Conan Exiles: Alle Kapitel der Reise und wie Ihr die Aufgaben löst
Conan Exiles Khitan DLC Krieger mit Skelett

Das passiert gerade in Conan Exiles: Am 22. Juni hat Funcom den ersten DLC für Conan Exiles veröffentlicht, in dem Ihr neue Rüstungen und Gebäude im asiatischen Stil herstellen könnt. Sogar die nächsten Inhalte sind für Anfang August bereits bekannt und bringen Inhalte der Aquilonier mit sich.

Auch an kostenlosen Inhalten arbeiten die Entwickler weiter. Neben zahlreicher Fehlerbehebungen kommen zähmbare Begleiter und ein neuer Gott ins Spiel, zu dem thematisch auch ein neuer Dungeon implementiert werden soll.

Conan Exiles lohnt sich für Euch, wenn

  • Ihr auf das raue Setting von Conan dem Barbaren steht
  • Ihr damit klar kommt, dass Ihr im PvP öfter einstecken müsst
  • Ihr Spaß daran habt, zu überleben und zu bauen
  • Ihr eine faszinierende Welt voller Geschichten, Mythen und Dungeons erkunden wollt
Conan Exiles Dungeon The Dregs

5. World of Warcraft: Legion

Auch, wenn der Vorschlag seltsam klingt, ist WoW ein guter Zeitvertreib, um auf WoW zu warten. Im aktuellen Addon WoW: Legion gibt es für einige Spieler noch immer viel zu tun. Besonders eine Vorbereitung auf das nächste Addon ist sinnvoll.

WoW Fel Murlocs Legionfall

Levelt alternative Charaktere: Um Euch gut auf BfA vorzubereiten, lohnt es sich immer, wenn Ihr neue Charaktere auf die Maximalstufe bringt. Ihr habt damit mehr Möglichkeiten, im nächsten Addon zu wechseln, wenn Euch Eure aktuelle Klasse vielleicht keinen Spaß mehr macht.

Besonders die Verbündeten Völker sind jedoch im Moment ein guter Anreiz, noch einmal einen Twink anzufangen. Nachdem Ihr sie freigeschaltet habt, fangen Verbündete Völker auf Stufe 20 an. Bringt Ihr einen Charakter eines solchen Volkes auf Stufe 110, winken Euch besondere „Heritage Armors“, kosmetische Transmogrifikationen, die auf die Völker abgestimmt sind.

Ihr wollt noch schnell einen Twink leveln? Mit unserem WoW-Level Guide geht das besonders schnell!
WoW Voidelf Tauren Background

Alle Inhalte von Legion sehen: WoW: Legion lockt mit viel Content, den noch nicht alle Spieler vollends abgeschlossen haben. Bis Battle for Azeroth am 14. August erscheint, ist es sinnvoll, Antorus abzuschließen oder die Erfolge in allen Dungeons zu sammeln. Noch bieten die Instanzen eine Herausforderung und Ihr findet häufig Gruppen, die sich diese Abschlüsse als Ziel setzen.

8 Dinge, die Ihr vor WoW: Battle for Azeroth erledigen solltet

Auch das Pre-Event zu Battle for Azeroth dürfte bald erscheinen und ist als Vorbereitung auf BfA sicherlich interessant. Der Krieg zwischen Horde und Allianz nimmt in diesem Event Fahrt auf und stimmt Euch für das neue Addon ein.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gorden858
Gorden858
2 Jahre zuvor

Conan Exiles gibt es übrigens gerade im kommenden Humble Monthly für 12 €

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Als absolute Überbrückung schau ich am liebsten mal einen Monat bei teso rein

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Ja sehr tolles Spiel smile Finde ein LFR Tool würde da bestimmt noch einiges raushauen beim dem Spiel. Zumindest für die normalen Prüfungen. Da kannst ja durchrennen und alles umzergen. Da braucht es keine Taktik oder Absprache.

d-whynot
d-whynot
2 Jahre zuvor

„Destiny 2 lohnt sich für euch“,

-wenn ihr darauf steht, die selben Inhalte immer und immer wieder aufgewärmt als neuen Content präsentiert zu bekommen.
– wenn ihr darauf steht in PVP Matches den schlechtesten Matchmaking-Algorithmen ausgeliefert zu sein, weil die Entwickler glauben, dass jeder Spieler 50% seiner Matches verlieren sollte
– wenn ihr darauf steht, in PVP Matches einer unzeitgemäßen peer to peer Technik ausgeliefert zu sein, durch die man in jedem Match noch hinter Wänden getroffen wird oder sich Hüter immer wieder genau gleichzeitig erledigen.
– wenn ihr DLC Addons spielen wollt, die mit dem Hauptspiel absolut gar nichts zu tun haben und wahrscheinlich schon Jahre zuvor für den Vorgänger angedacht waren
– wenn ihr „Planeten“ erkunden wollt, die ungefähr die Größe vom Berliner Alexanderplatz haben
– wenn ihr ein Studio unterstützen wollt, dass immer wieder durch Lügen und Halbwahrheiten aufgefallen ist
– wenn ihr einen Publisher unterstützen wollt, der mit seinem Geschäftsmodell völlig am Puls der Zeit vorbei geht, und statt angebrachter Demut ob des schlechten Releases zu zeigen, seine Spieler bis auf den letzten Tropfen melken möchte
– wenn ihr ein Sequel unterstützen möchtet, das keine einzige Verbesserung aus dem Vorgänger übernommen hat, und sich in fast allen Punkten zurück entwickelt hat, damit man jetzt die nötigen Verbesserungen, die im Vorgänger bereits Standard waren, als neuen Inhalt verkaufen kann
– wenn ihr ein Spiel spielen wollt, dessen Belohnungsspirale abseits wöchentlicher Meilenstein-Aufgaben komplett kaputt ist

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Da man die meisten Punkte auch auf wow anwenden kann passt es doch perfekt für wow Spieler smile

d-whynot
d-whynot
2 Jahre zuvor

WoW bietet eine riesige Spielewelt, und bekommt mittlerweile auch während der Addons neuen Content, ich glaube nicht, dass sich das vergleichen lässt.

Meine 3 Monate Destiny 2 haben mir erstmal bewusst gemacht, was für solide Arbeit andere Studios eigentlich leisten.

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Haha ja ich weiss smile war nicht so ernst gemeint wink
Wow ist für mich eins der besten Spiele aller Zeiten.

d-whynot
d-whynot
2 Jahre zuvor

Absolut, fast 15 Jahre auf dem Markt sagt halt alles. Legion fand ich nicht wirklich prickelnd, und meine WoW-Zeiten sind wohl einfach vorbei, aber WoW ist Legende.

Finn
Finn
2 Jahre zuvor

Ich habe mir Destiny 2 für 12 Euro gekauft und habe seit paar Stunden viel Spaß. Wo werde ich dafür vom Publisher ausgenutzt? Mir ist der Vorgänger völlig egal und dein Frust auch! Ich will das bis zum BfA Launch spielen.

d-whynot
d-whynot
2 Jahre zuvor

Ich teile hier meine Meinung mit zu dem Spiel, ich denke das ist ziemlich offensichtlich. Viel Spaß

RuffyDrain
RuffyDrain
2 Jahre zuvor

Warum fühlst du dich angesprochen? Und „seit paar Stunden“ trifft es ganz gut. Du kannst über das Spiel nicht urteilen.

Die Hauptkampagne hat circa 6-8 Stunden gedauert, danach hatte man Content Flaute, anschließend kam ein DLC für 20€, obwohl zu dem Zeitpunkt schon 60€ gezahlt hatte. 2 Stunden Kampagne. Danach noch ein DLC 20€ 2 Stunden Kampagne. Und du brauchst alle DLCs sonst kannst du die aktuellen Raids nicht spielen. Die „Instanzen“ in dem Spiel sind alles recyclte Level, das einzige originelle sind die Raids, aber wirklich anspruchsvoll sind die im Endeffekt auch nicht. Nach 3x durchspielen eher sogar langweilig.
In den DLCs werden Gegner komplett recyclt. Nichts neues.
Jetzt kommt noch ein Add on für 60€.

Ich hab den Vorgänger auch nicht gespielt, aber sorry für so was gebe ich ungerne Geld aus. Sowas kann man nicht unterstützen und ich gebe im Monat nicht wirklich wenig für Videospiele aus und bin mir da auch oft nicht zu schade für um ein Spiel zu testen.
Ja du bezahlst jetzt 12€ für Destiny, dann viel Erfolg, denn danach darfst du noch weitere 200 € blechen für all die DLCs und Add ons die noch kommen werden. Ich mein es ist deine Sach, mach was du willst, aber d-whynot hat recht. Was Bungie da betreibt ist nicht wirklich User freundlich. Ich hoffe es kommt ein Spiel, dass Destiny komplett ablöst, weil wie gesagt Bungie oder Activision beutet die Spieler aus. Der Content ist in meinen Augen nicht dem Preis gerechtfertig. Hast von einem Borderlands wesentlich mehr und das ist günstiger.

Kendrick Young
Kendrick Young
2 Jahre zuvor

wieso muss man den um auf ein Spiel zu warten im dem fall um auf ein mmoepg zu warten ein anderes mmorpg zocken? xD

Ich finde man kann auch super zeit totschlagen mit anderen tollen games^^

Finn
Finn
2 Jahre zuvor

Klar aber ich spiele am liebsten MMOs. Und wenn die Levelphase gut ist lohnt es sich mal zur Abwehslung…Ich probiere mal Destiny 2 aus..

Danke für die Liste

RuffyDrain
RuffyDrain
2 Jahre zuvor

Das gibt für mich nur bedingt Sinn. In der Levelphase spielst du praktisch fast jedes Spiel alleine. Da hast du vom „MMO“ nicht wirklich viel was. Da kannst du auch sinnvollere Spiele spielen.
Und von Destiny kann man eh nur abraten.

Aber Ich sehe das ähnlich wie Kendrick. Ich warte auf ein MMO und in der Zeit Spiele ich was? Ein anderes 1000000 Stunden MMO.
Und die Liste in sich ist nicht mal gut. Um einen Monat totzuschlagen, kaufe ich mir Destiny 2 für 30€? Spiele für 12 € im Monat FF? Kaufe mir Conan Exiles für 12€?
Wie sinnlos ist das bitte? Wenn ich danach wieder WoW Spiele, würde ich wohl eher ein Free-2-Play Titel spielen. Oder einfach ein paar Singleplayer, aber doch nicht für nen Monat mir ein Spiel holen, was ich danach wieder hinlege. Gerade bei MMOs ist das eine Verschwendung.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Destiny 2 für 30€ und es 1 Monat spielen, ist eine fantastische Idee. Conan Exiles für 12€ genauso. Die Spiele machen 1 Monat richtig Laune und bevor sie langweilig werden, ist man weg.

Und Guild Wars 2 das Grundspiel ist ja F2P -> Das kannst du super für 1 Monat spielen, ohne was zu bezahlen. Bei FF14 kannst du dir zumindest die Trial-Version gönnen und schauen, ob das für 1 Monat treicht.

RuffyDrain
RuffyDrain
2 Jahre zuvor

Bist du aber nicht der Meinung, dass zb wenn man bei MMOs bleibt ein Secret World oder Star Wars bzg Story unterhaltsamer wären? Oder ein Warframe statt Destiny 2?
Auch ein Elder Scrolls Online kann da viel bieten. Ich halte zwar immer noch ein MMO für eine reine Wartezeit für sinnlos, aber wenn man schon ein MMO in der Zeit unbedingt spielen muss, dann kann man die Zeit auch mit anderen großartigen Titeln verbringen, die weniger Geld beanspruchen und so auch weniger weh tun, sobald man sie für WoW wieder hinwirft.
Ich denke nämlich, nicht jeder ist dazu Bereit Geld auszugeben, wenn es genug gute kostenlose Alternativen gibt um die Zeit zu überbrücken.

Warframe, Elder Scrolls Online, Guild Wars 2, Star Wars online, Secret World oder das kommende Defiance 2050.

Conan Exiles kann ich mir noch schön reden, weil man bekommt da für 12€ wirklich gut was geboten und kann es auch im Singleplayer spielen, es ist halt kein richtiges MMO. Und man hat ja dazu noch The Escapists 2 und A Hat in Time was ziemlich nice ist.

Wenn man auch mal was ganz anderes will, kann ich auch SoulWorker, Dead Maze oder Mu Legend empfehlen.

Und inzwischen gibt es auch viele Singleplayer RPGs mit einer Koop-Funktion die für den Zeitvertreib super sind, für die man natürlich Geld ausgeben muss, aber für sein Geld mehr hat als ein Destiny 2, dass von einem verlangt alle DLCs zu kaufen, damit man den Plot verfolgen kann oder gar überhaupt anfangen kann zu Raiden.
Titan Quest, Divinity 2, Next Up Hero, Eden Rising: Supremacy, DARCO – Reign of Elements,For The King,Golem Gates,Neverwinter Nights: Enhanced Edition, Heroes of Hammerwatch und noch tausend mehr die gut sind.

Aber wie schon genannt bei Wartezeiten würde ich eher ein Free-2-Play Spiel das Unterhalten kann bevorzugen.

Und warum man bei der Wartezeit WoW: Legion nennt, ist mir wirklich schleierhaft.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Secret World und SWTOR sind beide relativ alt – da würde ich Destiny 2 definitiv vorziehen.

Es ist sicher auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich hätte 0 Bauchschmerzen damit, jemanden für 30€ Destiny 2 für 1 Monat zu empfehlen. Ich glaube, das ist vom Preis/Leistungsverhältnis überragend.

Das wäre auch eher meine Empfehlung als ein Warframe.

Ich hab WoW-Spielern auch mal Secret World empfohlen -> Sie mochten es nicht. Das ist auch ein sehr eigenes Spiel – ich mochte das selbst auch, aber es zu empfehlen fällt mir mit jedem Jahr schwerer.

Guild Wars 2 und ESO würde ich auch empfehlen ja.

Finn
Finn
2 Jahre zuvor

Mir geht es um die MMO-Mechaniken wo ich mich zu Hause fühle einfach. Und man sieht sehr wohl andere Spieler bei der Levelphase…In Städten, im Chat, in den Dungeons und PVP…

Destiny 2 kostet gerade 12 Euro im Sale. Macht bisher übel Laune.

Caya
Caya
2 Jahre zuvor

Die Story und die Welt von Destiny 2 ist in meinen Augen sehr lieblos und langweilig. Die Story ist einfach total banal und ohne jeden humor…. Habe es mir ein paar Stunden angeschaut und fand es furchtbar, auch wenn die Kämpfe an sich Spaß machen…

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Naja Conan Exiles ist kein wirkliches MMO. Da hättet ihr mal lieber Age of Conan vorschlagen sollen, das ist nämlich wirklich eine Alternative zu WoW wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Findest du Age of Conan ist 2018 noch eine zeitgemäße Alternative? Ich glaube, ich hab 2015 mal reingeschaut und da sah das Spiel wahnsinnig alt aus.

Das fällt einem vielleicht nicht so auf, wenn man das gewohnt ist und es noch von früher kennt. Aber wenn du neu mit dem Spiel 2018 einsteigsen willst, ist die Hürde durch die Grafik da bestimmt riesig.

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Grafisch hat Age of Conan sehr viel zu bieten. Klar nicht das aller neuste, aber DirectX10 Effekte und wenn man alle Regler hochdreht sieht das Spiel fantastisch aus. Gerade wenn man SweetFX nutzt sieht es einfach sahnig aus. Aber sind halt Meinungen und Geschmäcker. Aber die Dream Engine ist schon sehr hübsch anzuschauen.

Aber du hast in Age of Conan massig Content wenn du neu einsteigst, von der tollen Story mal abgesehen. PVP in reinform, sehr anspruchsvolle Inis die auch relativ lange dauern. Schwarzer Tempel zum Beispiel dauert schon 1 bis 2 Stunden.

Es ist halt ein Spiel worauf man sich einlassen muss und relativ schwer ist.

Und was für viele wichtig ist, es kostet keinen Cent smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.