Warum hört man so wenig über diese 3 neuen MMORPGs, auf die sich viele freuen?

Was ist 2019 eigentlich mit den neuen MMORPGs Camelot Unchained, Chronicles of Elyria und Crowfall los? Wir schauen, warum man momentan so wenig von den Spielen hört und wie es um ihre Zukunft steht. Immerhin waren alle 3 Online-Rollenspiel schon mal groß in der Öffentlichkeit zum Start ihrer Crowdfunding-Kampagnen.

Auf Camelot Unchained, Chronicles of Elyria und Crowfall freuen sich viele MMORPG-Fans und alle Spiele wurden auch vor Jahren schon groß vorgestellt und beworben. Immerhin warb man um die Unterstützung der Fans für die jeweiligen Crowdfunding-Kampagnen.

Doch in den letzten Jahren und Monaten hört man außerhalb engster Fankreise immer weniger von den drei Spielen. Was ist da los?

Camelot Unchained

Was ist Camlot Unchained? Das MMORPG von Mark Jacobs will ein geistiger Nachfolger von Dark Age of Camelot werden. PvP-Schlachten zwischen drei Parteien stehen im Vordergrund. PvE spielt kaum eine Rolle.

  • Ihr schließt euch einer von drei Fraktionen an
  • Mit eurem Helden nehmt ihr an riesigen Schlachten teil
  • Belagerungen spielen eine große Rolle
  • Burgen können zerstört werden
  • Ihr entwickelt euren Charakter anhand eines Skillsystems weiter
  • PvP ist der Fokus des MMORPGs

Wie steht es um das Spiel? Die Entwicklung von Camelot Unchained schreitet langsam aber stetig voran. Die Entwickler möchten es gut machen, weswegen sie auch nicht davor zurückschrecken, komplette Spielsysteme auszutauschen. Dies ist etwa beim Skillsystem passiert.

Das MMORPG befindet sich momentan in der Beta-Phase, während der die grundlegenden Systeme und die Belagerungen getestet werden. Wichtig ist, dass möglichst viele Spieler an den Schlachten teilnehmen können, ohne dass die Performance in die Knie geht.

Zuletzt wurden das neue Skill-System und ein überarbeitetes UI präsentiert. Die Arbeiten am MMORPG schreiten also voran – nur eben etwas langsamer als gedacht.

Camelot Unchained Ritter im Wald

Finanzspritze nimmt Druck vom Kessel

Wie wurde das Spiel damals vorgestellt? Camelot Unchained wurde kurz vor Weihnachten 2012 von Mark Jacobs mit einem Teaser als geistiger Nachfolger des Kult-MMORPGs Dark Age of Camelot präsentiert. Die Resonanz war sehr positiv. Daher war auch die Kickstarter-Kampagne im April 2013 erfolgreich.

Mehr zum Thema
Camelot Unchained: Lasst euch von den neuen Magier Klassen verzaubern

Zu jener Zeit hört man sehr viel vom Spiel. Es wurde nicht nur das Konzept präsentiert, auch die Klassen stellte man nach und nach vor. Die Entwickler berichteten regelmäßig aus internen Tests, sprachen über die einzelnen Systeme und interagierten viel mit der Community. Videos aus Massenschlachten wurden gezeigt.

All das machte Lust darauf, selbst endlich spielen zu können. Seit Start der Beta hat sich dies etwas geändert.

Warum hört man aktuell so wenig vom Spiel? Die Entwickler stecken mitten in der Optimierungsphase und arbeiten das Feedback der Beta-Tester ab.

Im Grunde bereitet man sich auf die kommenden Testphasen und den Release des MMORPGs vor.

Mehr zum Thema
Im MMORPG Camelot Unchained bastelt und benennt Ihr Eure Fähigkeiten selbst

Für Camelot Unchained ist es nicht mehr so wichtig, wie am Anfang, die Werbetrommel zu rühren – denn die Finanzierung steht seit Januar 2018 über eine externe Finanzierung fest. Damals erhielt das MMORPG eine Finanzspritze über 7,5 Millionen $.

Camelot Unchained Screenshot Spieler und Bots

Wie sicher ist ein Release? Eine Veröffentlichung gilt eigentlich als sehr sicher. Camelot Unchained konnte sich nicht nur durch eine Crowdfunding-Kampagne finanzieren, sondern bekam zusätzliche Gelder von Investoren. Auch Designer Mark Jacobs steuert privat Geld bei.

Wann erscheint das Spiel? Dass das MMORPG noch 2019 erscheint, ist unwahrscheinlich. Realistischer ist eine Veröffentlichung irgendwann 2020.

Was wird Camelot Unchained im besten Fall? Bestenfalls erwartet uns ein spannendes PvP-MMORPG im Stil von Dark Age of Camelot, bei denen wir gewaltige Schlachten schlagen können. Damit würden Fans von DAoC eine neue, moderne Heimat bekommen.

Mehr zum Thema
Was steckt in der 1. Closed Beta von Camelot Unchained?

Auf Seite 2 geht es mit einem Crowdfunding-MMORPG weiter, bei dem Ihr alt und dick werden könnt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.