WoW: Vin Diesel überredet MMA-Profi-Kämpferin zum Schurken

Durch einen persönlichen Rat von Vin Diesel wechselte die Profi-MMA-Kämpferin Ronda Rousey bei World of Warcraft vom Jäger zum Schurken.

In der Talkshow von Conan O´Brien erzählt die Profi-MMA-Kämpferin Ronda Rousey von Ihrer Leidenschaft für Videospiele. Die Martial-Arts-Expertin erzählte, dass sie schon viele Jahre Pokémon gespielt hat und auch ein anderes Spiel gern spielt: World of Warcraft. Das startete ihre Freundschaft mit Actionstar Vin Diesel.

Die beiden spielten gern nach Dreschluss von The Fast and The Furious 7 zusammen WoW und gingen gemeinsam in Dungeons.

Vin Diesel spielt Druide in World of Warcraft

Im Interview erzählt Ronda Rousey, wie die beiden nach Drehschluss an zu Vin Diesel gingen, 2 Computer im Raum anschlossen und sich auf die Dungeon-Jagd vorbereiteten. Sie sagt, dass Vin Diesel einen Druiden spielte und sie als Nachtelf-Jäger unterwegs war. Er habe Ihr dazu geraten, sich eine Schurkin zu erstellen, die ihr inzwischen ans Herz gewachsen ist.

An World of Warcraft gefällt ihr, weil sie dort einfach einer von vielen Spielern ist und niemand weiß, dass sie da mit oder gegen eine bekannte Profi-MMA-Kämpferin spielen.


Versteckte Artefakt-Waffenskins des Schurken – Hier findet Ihr sie

Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.