In WoW regnet es starke Waffen – Besiegt noch heute den neuen Weltboss

In World of Warcraft hat die dritte Saison von Battle for Azeroth begonnen. Das bedeutet dicke Beute und neue Weltbosse.

Seit heute (10.07.2019) ist in World of Warcraft die dritte Saison gestartet. Das bedeutet nicht nur die Eröffnung des neuen Raids „Ewiger Palast“, zu dem bereits das Cinematic bekannt ist, sondern auch eine Vielzahl neuer Quellen für guten Loot. Der wohl wichtigste Teil davon ist ein neuer Weltboss, der richtig starke Beute für nur wenig Aufwand hinterlassen kann.

Um welchen Boss geht es? In Nazjatar ist in dieser Woche der Weltboss Ulmath aktiv. Die finstere Kreatur der Alten Götter unterscheidet sich von anderen Weltbossen dahingehend, dass er deutlich stärkere Beute hinterlässt. Nicht nur hat die von ihm hinterlassene Ausrüstung ein Itemlevel von 415, sondern es befinden sich jede Menge Waffen in seiner Beuteliste!

Wer also noch eine starke Waffe für die neuen Inhalte sucht, der sollte Ulmath angehen. Ihr findet ihn mit seinen beiden Kumpanen ganz im Osten von Nazjatar, er wird mit einer Weltquest angezeigt.

Ulmath und seine beiden Diener langen stark zu – weicht den Angriffen lieber aus!

Seid aber vorsichtig. Ulmath und seine beiden Geister hauen deutlich stärker zu als andere Weltbosse. Unachtsame Spieler werden häufig dabei sterben.

Vergesst die Siegel nicht: Denkt aber bloß daran, vor dem Angriff auf dem Weltboss euch mindestens ein Siegel des kriegsgezeichneten Schicksals zu besorgen. Das könnt ihr bei den Astralen in eurer Hauptstadt (Boralus oder Dazar’alor) für Gold, Kriegsressourcen oder Ehrenabzeichen kaufen. Dadurch habt ihr einen „Bonuswurf“ auf die Beute des Bosses und eine zweite Chance – mit sehr viel Glück staubt ihr dann sogar gleich zwei Gegenstände ab.

Auch andere Inhalte lohnen sich: Gleichzeitig ist aber auch das Itemlevel aus anderen Inhalten angestiegen. So gibt es für die Abgesandtenquest im Sturmsangtal (Allianz) heute ebenfalls eine Belohnungskiste mit Itemlevel 415 als Belohnung. Das skaliert jedoch mit der Ausrüstung eures Charakters. Wenn der noch ein niedriges Itemlevel trägt, dann fällt auch die Belohnung geringer aus.

Es ist in jedem Fall ein perfekter Zeitpunkt, um sich einfach auf den neuen Raid vorzubereiten oder eure Charaktere auszurüsten. Ihr solltet die Chance nutzen, denn ein oder zwei starke Gegenstände machen in Mechagon und Nazjatar schon einen großen Unterschied.

Hattet ihr Glück bei Ulmath? Oder hatte das tentakelige Ding keine Beute für Euch dabei?

Mehr zum Thema
Das ändert sich ab Mittwoch für Euch in WoW – So starke Items kommen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.