„Das war es schon?“ – Das neue WoW-Cinematic enttäuscht die Spieler

Gestern wurde das neuste Cinematic von World of Warcraft enthüllt. Es spielt nach dem Kampf gegen Azshara. Doch die meisten Fans sind eher enttäuscht.

Auf den gestrigen Tag haben so manche Fans von WoW schon seit der BlizzCon 2018 gewartet, als klar wurde, dass die Reise nach Nazjatar geht. Die ersten Spieler konnten den Raid „Ewiger Palast“ säubern und das neue Cinematic sehen, das am Ende abgespielt wurde. Doch das enttäuscht die Fans – sie haben weniger zu sehen bekommen, als sie sich erhofft hatten.

Was war zu sehen? Das Cinematic zeigt, wie Azshara zu Boden sinkt. Sie windet sich noch ein bisschen und bleibt dann regungslos liegen. Während Lor’themar Theron und Jaina Prachtmeer auf Azshara zugehen, wird im Hintergrund eine titanische Konstruktion aktiviert. Diese setzt einen Stoß aus Azerit frei, der eine ganze Reihe Ketten auflöst. Ein Auge von N’Zoth öffnet sich, bevor schattenhafte Tentakel aus der Tiefe auftauchen und Azshara verschlingen.

Community ist enttäuscht: Die ersten Reaktionen in den meisten Chats waren ein enttäuschtes „That’s it?“ also ein „Das war es schon?“. Offenbar hatte man hier mehr erwartet. Das Cinematic zeigte weder N’Zoth klar, noch enthielt es besonders viel Spannung oder Action. Das geschehene ist zwar für die Lore wichtig – denn immerhin ist Azshara noch am Leben und N’Zoth befreit – lässt die Spieler aber unbefriedigt zurück. Man ist kaum klüger als zuvor.

Warum ist die Enttäuschung so groß? Das Problem bei diesem Cinematic war wohl, dass schon im Vorfeld hohe Erwartungen aufgebaut wurden. So hatten die Entwickler immer wieder angedeutet, dass es in „Azsharas Aufstieg“ eine unerwartete Wendung geben würde. Doch jetzt ist es wohl genau so gekommen, wie die meisten Spieler schon lange vermutet haben und wie es auch durch das vorangegangene Data Mining gestützt wurde.

Besonders eifrige Fans hatten sogar gehofft, dass das Cinematic bereits einen kleinen Ausblick darauf geben könnte, wovon die nächste große Erweiterung handelt. Hier wurde besonders der Aufstieg des Schwarzen Imperiums diskutiert, der mit einer Veränderung der Spielwelt einhergehen könnte.

Oder wie es Magnarose14 auf Reddit zusammenfasst:

Nun, das war enttäuschend. Aber wenigstens ist es klar, dass N’Zoth frei ist und sie Azshara nicht komplett verbraucht haben.

Wie hat Euch das Cinematic gefallen? Seid ihr zufrieden mit diesem Clip nach dem Bezwingen von Azshara? Teasert er genug an? Oder verrät das Video zu wenig und ist zu langweilig?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.