Der Grind spaltet die WoW-Community – Das sind eure Meinungen

Wir wollten wissen, ob ihr den Grind in World of Warcraft: Battle for Azeroth als zu hart empfindet und ihr habt geantwortet. Wieder einmal ist unsere Leserschaft gespalten.

WoW GameMaster no Orc shrug title

Nachdem die ersten Spieler in World of Warcraft: Battle for Azeroth das Maximallevel 120 erreicht hatten, begann die Reise in den Endgame-Content. Wie für WoW üblich, gibt es viel zu tun. Artefaktmacht muss gesammelt, Ausrüstung gefarmt und Vorbereitungen für Raids wollen getroffen werden.

Unsere Community findet in der Mehrheit den Grind okay

Doch in den offiziellen Foren, auf Reddit und Twitter machte sich rasch Unmut breit. Viele Spieler empfanden Battle for Azeroth als zu grind-lastig.

Wir hatten eine Umfrage erstellt, um herauszufinden, wie unsere Leser das sehen. Hier sind die Ergebnisse.

  • 38% (also knapp zwei Fünftel) unserer Leser sind der Meinung, dass in World of Warcraft aktuell zu viel Grind vorherrscht. Besonders die Ruffraktionen und die Artefaktmacht wird immer wieder genannt, die etwa Azerit-Fähigkeiten freischaltet.
  • Mit 54% ist mehr als die Hälfte der Spieler allerdings der Meinung, dass der Grind in World of Warcraft vollkommen in Ordnung ist. Wer etwas bekommen will, soll dafür auch etwas arbeiten. Sie wollen nicht alle Belohnungen schon an Tag 1 haben und nur wenn man für etwas auch arbeitet, dann hat es einen gewissen Wert.
  • 8% unserer Leser können die ganze Aufregung ohnehin nicht verstehen. Ihrer Meinung nach gibt es viel zu wenig Grind in Battle for Azeroth und sie hätten gerne noch mehr Möglichkeiten, um weitere Dinge zu farmen oder zu grinden.
WoW Sylvanas Jaina title

Stimmen aus der Community

Die gespaltene Meinung spiegelt sich auch in den Kommentaren wider. Hier sind einige Auszüge aus den Meinungen unserer Leser:

  • Damian: „Ich glaube, was mich am meisten am Grind in WoW extrem stört, sind die kontinuierlichen Wiederholungen. Es sollte eine größere Vielfalt an Weltquests, sich verändernden Dungeons etc. geben.“
  • Steed: „Ich bin immer wieder schockiert darüber, wie viele Leute wenig Zeit in ein MMORPG stecken möchten, es aber dennoch spielen wollen.“
  • TJ: „Ganz ehrlich? Wer Progress raiden will, muss damit rechnen und sollte sich in der Vorbereitung auf sowas einstellen. Wer lediglich Casual unterwegs ist, braucht eh nicht alles sofort auf Maximum und kann es entsprechend ruhig angehen. Passt alles.“
WoW Drunk Mage Human Draenei Solder Yell title

Deckt sich das Ergebnis mit der Einstellung in eurem Freundeskreis? Oder ist die Meinung in eurer Gilde einstimmig und gar nicht in unserer Umfrage reflektiert?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chipp

Ich persönlich finde den Grind vollkommen akzeptabel. Was ich mir lediglich wünsche würde wäre ein Art Bonus für Twinks. Z.Bsp. 50% mehr Ruf bis zur aktuellen Stufe des Mains oder ähnliches. Denn parallel für 2-3 Twinks noch Ruf zu farmen fällt auch den größten Nerds schwer. Wer in M+ oder Arena auf Rotationen im Line-Up angewiesen ist hat hier ordentlich zu tun.

Koronus

Mich stört nur, dass die Verbündeten Völker nicht auf 110 starten da ja die Legionsvölker nach Legion zur Horde kommen.

Theroja

Für die neuen Völker finde ich es blöd – für den Rest finde ich es völlig okay.

KnopfChaos

Ich finde den Grind für die (alten) neuen Völker nahezu unverschämt. Jetzt Legion content grinden zu müssen finde ich schon hart. Hat nicht jeder zu der Zeit gespielt als das aktuell war. Ich möchte einen lichtgeschmiedeten Deaenei Paladin spielen und muss jetzt über Wochen täglich in altem content rumwurschteln…

Wahrheit

Ja, geht mir genauso möchte auch das Argus Volk freischalten und muss täglich 30-45 Min die WQ machen und das seid Wochen trotz Bonus, da ist BFA ein Witz dagegen.

Scaver

Dann hättest Du vorher damit anfangen sollen. Das war doch schon seit der Ankündigung von BfA bekannt!

KnopfChaos

Das hat ja damit nichts zu tun. Das wird als bfa content beworben. Das sie es schon früher freischalten ist ja schön und gut, aber es ändert nichts. Sie werben auf der Homepage auch immer noch damit.

Ist auch wieder grandios so ein Kommentar. Nicht damit auseinander setzen wovon dee andere spricht und so etwas ablassen.

Wie gesagt. Ich habe zu dem Zeitpunkt nicht gespielt und es wird als bfa content beworben. Die neuen Völker sind in meinen Augen aber ein zu großer Bestandteil des Addons, als das man die Bedingungen auch jetzt noch an alten content knüpfen kann. Vor allem ist das ja nicht nur 3 stunden quest reihe, sondern über lange Zeit viel Aufwand.

Und ob das so klar war… wer aktuell nicht spielt, liest sich nicht unbedingt sämtliche guides durch.

Koronus

Nö sie haben wirklich im Werbungstext für einige Zeit das sogar dazu geschrieben aber nie wirklich gelogen. Sie schrieben immer nur vom Rekrutieren. Nie von freischalten.

KnopfChaos

Von gelogen hat ja niemand gesprochen.

Kendrick Young

was mich in BFA am grind stört ist eher der Azeritkram.

Das man immer nur so 120-400 azerit bekommt bei einer menge von ca 30k.

In Legion fand ich das wesentlich befriedigender mit der Artefaktmacht. Also das man immer mehr bekam (auch wenn die Summen die man sammeln musste größer wurden)

So wie es in BFA ist weckt das irgendwie 0 interesse Azerit zu sammeln.

Der rest ist ja wie gehabt mit items, gold etc damit hab ich kein problem ^^

Koronus

In BfA ist der andere Weg. Die Menge bleibt gleich nur die Stufen sinken.

Kendrick Young

Das weiß ich doch, trotzdem bin ich an dem Azerit lvl angelangt das die 30% weniger soviel sind das ich jede woche gleichviel holen muss. Man sieht 0 Fortschritt in dem Azeritlevel. Würde ich das Azerit noch mehr grinden würde ich wahrscheinlich noch 1-2 lvl höher sein, und das würde trotzdem pro woche nicht wirklich viel sinken.

Das System ist halt deutlich schlechter und unmotivierender als das Artefaktmacht system

Scaver

Dafür wird die menge die man pro Stufe sammeln muss aber immer kleiner.
Das ist das selbe System, nur anders herum.

Beispiel:
Du bekommst ein Belohnung die 100 Artefakt macht gib und Du brauchst 10k.

Legion: Nach dem Weekly Reset gibt die Belohnung nun 130 Artefaktmacht und Du brauchst immer noch 10k, hast also einen Boost von 30% auf erhaltende Artefaktmacht.

BfA: Nach dem Weekly Reset gibt die Belohnung weiterhin 100 Artefaktmacht, Du brauchst aber nur noch 7k, hast also ebenfalls ein Boost von 30%.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x