Der heißeste Pandaren aus WoW kehrt in Dragonflight zurück

Der heißeste Pandaren aus WoW kehrt in Dragonflight zurück

In Dragonflight kehrt der berüchtigtste Pandaren von World of Warcraft zurück. Und er wird wieder Dinge in Brand setzen …

Immer mehr Spielerinnen und Spieler können sich einen ersten Eindruck der Beta von World of Warcraft Dragonflight machen und dabei werden auch immer mehr Details entdeckt. Die Dracheninseln sind voll von alten Charakteren, die sich jetzt hier ein neues Leben aufbauen oder einfach ein Abenteuer erleben möchten. Dabei kommt auch ein Pandaren zurück, den ihr sicher alle schmerzlich vermisst habt:

Nomi ist zurück und er ist bereit, Dinge in Brand zu setzen.

Wer ist Nomi? Den neusten WoW-Spielern wird Nomi vermutlich kein Begriff sein, doch wer schon zur Zeit der Erweiterung Legion gespielt hat, dem dürfte alleine die Erwähnung dieses Namens bereits den Angstschweiß auf die Stirn treiben.

Nomi war nämlich in Legion der Kochkunst-Lehrer, wobei „Lehrer“ ein ziemlich dehnbarer Begriff ist. Denn in der Praxis hat man Nomi mit Koch-Materialien überschüttet, in der Hoffnung, dass er daraus ein neues Rezept entwickelt, das man im Anschluss selbst verwenden kann.

WoW Nomi Dalaran Stresstest
Ein „Stresstest“ in Dalaran sorgte damals mit vielen Nomis für Chaos.

Tatsächlich hat Nomi aber in (gefühlt) 99,99 % aller Fälle das Essen komplett verbrannt und man konnte nur verbrannte Überreste erhalten.

Nomi gilt seither als der schlechteste Koch in World of Warcraft, dessen Hauptzutat bei jedem Gericht ganz offenbar „Feuer“ ist. Nomi war sogar so berüchtigt, dass die Community ihm damals in einigen Memes den Brand von Teldrassil in die Schuhe schieben wollte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

In Dragonflight spielt er natürlich auch gleich wieder auf seine „Künste“ an:

Hallo, Freund! Ich bin zu den Dracheninseln gereist, mit Hoffnung im Herzen, mein Handwerk weiter verfeinern zu können.

So wie ich das verstehe, haben viele Drachen eine gewisse Vorliebe für die Art des Kochens, für die ich eine gewisse Affinität habe.

Damit spielt Nomi natürlich auf den feurigen Atem von Drachen an, der Nahrung einfach kurzerhand entflammt und jede Menge verbrennt – etwas, in dem Nomi bereits jede Menge Erfahrung hat.

Dragonflight bringt viele Charaktere zurück: Grundsätzlich scheint Dragonflight ohnehin ein Addon zu sein, in dem viele alte Charaktere wieder auftauchen und zurück in den Fokus rücken. Neben den großen Drachenaspekten wie Alexstrasza, Kalecgos und Nozdormu gibt es auch ein Wiedersehen mit Khadgar oder auch Furorion, der mit einigen anderen Drachen in Konflikt gerät.

Wer die Lore von Warcraft über die letzten beiden Jahrzehnte verfolgt hat, dürfte eine ganze Menge Charaktere wiederfinden und erleben, wie deren Geschichte weitergesponnen wird.

Auch ein gewisser Autor Schriebsen ist wieder dabei und schreibt einen neuen, anzüglichen Romantikschmöcker über eine „heiße“ Liebesnacht zwischen seinem Protagonisten Markus und einer Drachendame

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Osiris80

Oh nein

Shiadra

Da freu ich mich aber das Chen Sturmbräu und Li li wiederzurück kommen!

Koronus

Ich dachte da zuerst an Doubleagent.

Chitanda

von dem kriegt man dann sicher auch wieder was zu hören….auf der startinsel mit kräuterpflücken von 60 auf 70 oder was das neue maxlvl in DF auch immer ist xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx