World of Warcraft: Entweder Weltboss Tarlna oder Drov – nicht beide

Bei World of Warcraft (WoW) werden die Weltbosse Tarlna und Drov nicht beide gleichzeitig in Gorgrond spawnen, sondern in der Woche nur einer. In dieser Woche ist Drov in Europa dran, während Tarlna die USA unsicher macht und dort für Server-Crashes sorgt.

Das sah im Kompendium so gut aus: Drei Weltbosse: Rukhmar, der stärkere Weltbiss, kommt ein bisschen später mit dem nächsten Raid nach WoW. Aber Tarlna und Drov mit demselben Loot und demselben Item-Level, das war doch sichere Doppel-Beute. Heute ab 11:00 Uhr sollte es losgehen. Gut, beide sind in Gorgrond platziert, das war ein bisschen irritierend, aber trotzdem –

Wie Blizzard-Mitarbeiter Zorbix jetzt twittert, wird aber nur einer der beiden pro Woche auftauchen. Die teilen sich einen Spawn. Fies!

World of Warcraft - Gorgrond
In den USA scheint auf jedem Server in dieser Woche Tarlna gespawnt zu sein. Mal sehen, ob es in Europa ebenso ist. Das werden wir in den nächsten Minuten erfahren. Besser wäre wohl Drov. Denn Tarlna sorgt für Server-Crashs, wenn zu viele Adds spawnen. Überhaupt scheint der Encounter ziemlich buggy zu sein. In den USA ist er seit Mitternacht live. Die Spieler klagen seitdem darüber, dass sich die Server wie bei einer DDOS-Attacke anfühlten und WoW-Spieler auch noch im Kampf mit Tarlna seien, wenn sie bereits zu Hause in der Garnison stünden.

Update 11:25: Jup, scheint tatsächlich so zu sein. Während in den USA Tarlna aktiv ist, ist auf den europäischen Servern Drov zugegen, der treibt sich am Ende der Gronn-Schlucht, des Gronn Canyons, in Gorgrond rum, ist da recht gut per Fluglinie und dann zu Fuß zu erreichen. Puh, nochmal Glück gehabt. Also: „Wo spawnt Tarlna?“ In dieser Woche nur auf US-Servern.

Die Respawn-Timer scheinen übrigens recht gering zu sein. Im US-Forum spricht man von circa 10-15 Minuten.

Es wird wohl nichts bringen, mit Cross-Realm-Späßchen zu arbeiten, um denselben Boss mehrfach zu looten. Wahrscheinlich hat man, genau um sowas zu verhindern, dann entschieden, dass auf jedem Server derselbe Boss spawnt.

Update 4.12. 18:30: Es sieht so aus, als hätte sich der Blizzard-Mitarbeiter mit dem Tweet geirrt. Es kommen zahlreiche Berichte rein, dass Drov und Tarlna „täglich“ wechseln. Da es erst der zweite Tage ist, seit sie überhaupt spawnen, ist es vielleicht bisschen früh für ein Muster. In Europa scheint am Donnerstag, dem 4.12., jedenfalls Tarlna-Day zu sein. Ein offizielles Statement gibt es noch nicht. Vielleicht hängt es auch mit einem Server-Restart zusammen oder es ist schlicht ein Bug.

WorldofWarcraft-Drov-Weg

Über diese Stufe geht zum Spawn von Drov, wenn man von Süden kommt.

Drov-Feuer

Der Fight ist im Moment nicht grade sehr anspruchsvoll, hängt aber auch sicher von der Speler-Masse ab. Ist halt ein Open-World-Boss aka Loot-Piñata.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.