Ich hab mich in Warframe verliebt, dabei wollte ich nur eine Katze

Eigentlich wollte unsere Autorin Leya nur eine Katze in Warframe und den Online-Shooter danach wieder zur Seite legen. Der Weg zur Katze hat aus ihrer Leidenschaft allerdings eine heiße, innige Gaming-Liebe wachsen lassen.

Vor nicht allzu langer Zeit beschrieb ich, wie mich Warframe in seinen Bann zog – Ich wurde Space-Ninja aus Leidenschaft. Diese Leidenschaft verbreitete sich in mir wie ein Lauffeuer und entfachte zur ausgereiften Gaming-Liebe. Schuld daran ist der Grind zu einer Katze.

Als ich zum ersten Mal eine der Miezen aus Warframe sah, musste ich einfach eine haben!  Die außergewöhnlichen Musterungen, Farben und Körperformen hatten es mir angetan. Das bedeutete für mich, den Download anzuschmeißen und mich ziemlich planlos in den Online-Shooter zu begeben.

Warframe-Kavat

Der Weg zur Katze war länger als gedacht – Eine Entdeckungsreise begann

Um so eine Katze zu erhalten, musste ich entsprechend weit in Warframe voranschreiten und mindestens Meisterrang 5 erreichen. Der Meisterrang spiegelt den Level des gesamten Accounts wider und erhöht sich beim Sammeln von Erfahrungspunkten.

Das sollte doch ein Klacks sein und schnell zu erreichen, dachte ich. Es stellte sich allerdings heraus, dass ich genötigt war, eine Menge Stunden in Warframe zu investieren, um bei Meisterrang 5 zu landen. 

Für meine Erfahrungspunkte musste ich:

  • Warframes bauen und leveln
  • Waffen besorgen und leveln
  • Mods besorgen und leveln
  • Ressourcen sammeln
  • Mich in Missionen stürzen
  • Planeten freischalten und durch die gesamte Galaxie reisen
  • Bosse erschlagen
  • Meisterrang-Prüfungen bestehen
  • und noch mehr
Warframe-Octavia

Der Grind belohnte mich mit einer abgefahrenen Welt – Was ein Ritt

Ich hatte mir fest in den Kopf gesetzt, die Katze zu bekommen und stürzte mich in den erforderlichen Grind. Direkt zu Beginn hat mich das rasante und coole Gameplay umgehauen, bei dem ich direkt zum mächtigen Space-Ninja wurde.

Je weiter ich in Warframe und im Grind voranschritt, desto mehr wurde mir bewusst, wie abgefahren Warframe ist. Es gibt einfach diese charmanten Verrückheiten, die den Online-Shooter besonders liebenswert für mich machen.

Eine starke Faszination habe ich für alles entwickelt, was mit Befallenen zu tun hat. Das sind Mutanten, die von einem Virus infiziert wurden und von diesem übernommen werden. So gibt es Befallenen-Waffen wie die Pox, die giftige Gase ausstoßen.

Ja, diese komischen Dinger mit Tentakeln sind Seitenwaffen: 

Warframe-Pox
Die Pox glibbert sogar fröhlich vor sich hin, wenn man sie bewegt.

Die Welt von Warframe bietet noch so viel mehr …

Neben solchen skurrilen Waffen wie oben beschrieben gibt es aber noch mehr, was mein Gamer-Herz dahin schmelzen lässt.

  • Auf den Maps von Warframe sind kleine Figürchen zerstreut, die man finden und fotografieren kann
    • Nahezu die komplette Welt kann gescannt werden und im Codex des Raumschiffs lernt man dann über die Geschichte der Gegner, Pflanzen und Gegenstände, die man so gefunden hat.
  • Es gibt eine fesselnde und tiefgehende Geschichte, die nach und nach offenbart, was für ein intelligentes Universum Warframe ist.
    • Immer wieder nimmt der Verlauf überraschende Wendungen, die bei mir den Spannungsbogen stets steigern. Meine letzte große Story-Quest „The War Within“ glich im Verlauf einer spirituellen Reise und war einfach ganz großes Kino.
Warframe-Tenno-Operator
  • Die Missionen bieten Abwechslung, dadurch dass die Maps immer wieder ein bisschen anders zusammengesetzt werden
    • Die Arten der Missionen haben mich wiederholt überrascht. So glitt ich mit meinem Jetpack durchs Universum und in der nächsten Mission tauchte ich damit durch alte Schiffs-Wracke unter Wasser. Beim nächsten Auftrag finde ich mich schon in einem Rätselraum wieder, der gute Zusammenarbeit erfordert. Eintönigkeit kommt kaum auf.
  • Das Gameplay fühlt sich immer noch so frei und rasant wie am ersten Tag an.
    • Ich liebe es, mit meinem Warframe durch die Maps im Flickflack zu springen oder auf der Open-World-Map Eidolon den nächsten Berg herunter zu gleiten. Das Gameplay hat sich schon zu Beginn ultramächtig angefühlt, aber es wird immer extremer und epischer.
  • Die Cosmetics kennen keine Grenzen und jeder kleine Fleck am Charakter, den Haustieren, den Waffen oder Raumschiff kann eingefärbt werden.
    • Ich erwischte mich selbst dabei, wie ich eine komplette Stunde an den Farben meines Raumschiffs feilte, um meinen Geschmack perfekt zu treffen. Das werde ich vermutlich noch mehrfach über den Haufen schmeißen und alles neu einfärben.
Kavat-Gizmo-Warframe

Meine Katze habe ich schon lange – Warframe ist trotzdem geblieben

Meine Katze habe ich schon lange und sie ist ein Pracht-Exemplar geworden. Ihr Name ist Gizmo und sie hat lange Ohren, ein traumhaft grünes Fell und einen breiten Fächerschwanz, der mich an ein tropisches Blatt erinnert.

Meisterrang 5 brauchte ich für sie und was soll ich sagen? Gestern schloss ich meinen Test zum Meisterrang 7 ab und werde hier noch lange nicht aufhören. Ich bin froh, dass ich mir die Katze als Ziel gesetzt hatte und durch den Grind einen so tiefen Einblick in die Welt von Warframe erhielt. Es ist lange her, dass mich ein Spiel dermaßen gefesselt und berührt hat.

Die hilfsbereite und zugewandte Community von Warframe hat die Reise dann so richtig bedeutungsvoll für mich gemacht. Jeder Spieler, der mir geholfen hat, den erschlagenden Online-Shooter ein Stückchen besser zu verstehen, hat zu meinem positiven Spielgefühl beigetragen.

Neu in Warfame und direkt überfordert? Wendet Euch am besten an die offiziellen Guides of the Lotus
 
Banshee-Warframe
 
Natürlich ist Warframe nicht perfekt und hat auch seine Fehler. Meine liebe Katze Gizmo ist schon kopflos durch die Gegend gerannt oder meine Gegner sind einfach weg geglitcht. Ohne Warnung wurde ich aus Missionen gekickt und stand verloren in einem schwarzen Bildschirm.
 
Aber hey, welche Liebe ist schon perfekt? Es sind gerade die Ecken und Kanten, die mich anziehen und davon hat Warframe eine Menge zu bieten.
 
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
106 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Malcom2402

Mal ne OT Frage.

Ich habe Warframe immer mal ein bisschen gespielt und gestern habe ich mich wirklich mal etwas mehr damit beschäftigt. Ich bin jetzt ein paar Meisterschaften aufgestiegen, habe einige Sonderaufgaben erledigt und nun würde ich gerne mal anfangen Frames zu farmen. Nun kommt meine eigentliche Frage:

Wo kann ich mir Blaupausen kaufen? Bzw. ab wann kann ich sie mir kaufen. Ich meine mal gelesen zu haben das man die im Platin Markt für Credits kaufen kann, aber irgendwie werden mir da nur Platin Frames angeboten. Und wo finde ich diesen Scanner, damit ich diese „Scanner wird benötigt“ Dinger Scannen kann?

Leya

Huhu Malcom,

Die Blaupausen zu den Frames findest Du auch im Markt. Du hast im Markt eine Suchleiste, wenn Du da den Namen des gewünschten Gegenstandes oder Frames eingibst, kommst Du eigentlich dahin.

Ich hänge mal ein Bild an. Hier habe ich in der Suchleiste einfach mal Ember eingegeben. Wenn Du unten rechts in die Ecke schaust, siehst Du die Option, Embers Blaupause für 25.000 Credits kaufen zu können. https://uploads.disquscdn.c

Malcom2402

Oh ich fühle mich geehrt das eine Prominente antwortet ^^

Da habe ich geschaut, aber ich kann die nur für Platin kaufen. Ich spiele an der PS4 macht das einen Unterschied, oder muss ich in eine bestimmte Meisterschaft gelangen um da ein Anrecht drauf zu haben? Bei der PS gibt es einen Filter „nur Blaupausen anzeigen“ wenn man den setzt finde ich nur Waffen.

Wo bekomme ich den Scanner für die Leuchtenden Objekte die immer mal wieder irgendwo auf der Map herumliegen her?

Leya

Normalerweise müsste es da keinen Unterschied zwischen PS4 und PC (meine Plattform) geben.
Versuch es einfach mal mit der Suchleiste oben links. Wenn Du da den Namen des Frames oder auch „Scanner“ eingibst, kommst Du zum gewünschten Item. Da findest Du dann 25 Scanner für den Preis von 500 Credits.

Ich kann außerdem empfehlen den Sentinel „Helios“ zu besorgen. Der scannt auf den Maps alles für Dich automatisch. Die Scans brauchst Du nämlich auch für Deinen Codex, um mehr über die Gegner zu lernen. Da kannst Du dann sehen, gegen welchen Schaden-Typ sie anfällig sind, etc.

Da macht Helios das um einiges gemütlicher 😉 Aber auch wenn Du Helios dabei hast, musst Du die Scanner in Deinem Inventar dabei haben.

Edit: Eine Level-Beschränkung gibt es bei den Frames eigentlich nicht. Nur bei bestimmten Gegenständen wie Waffen oder Haustieren.

Malcom2402

Okay dann werde ich nachher mal ein bisschen Kohle im Markt liegen lassen danke für die schnelle Antwort.
Gibt es Mods mit dem selben Namen in verschiedenen Güteklassen?
Ich habe einen Mod der 40% mehr Schaden bei Gewehren macht. Und einem Video habe ich gesehen das einer den selben Mod hat, aber bei dem steht 160% mehr Schaden und das Ding wil ich auch ^^

Leya

Du kannst und solltest Mods aufwerten. Es ist also der gleiche Mod, den Du gesehen hast, sie haben keine unterschiedlichen Namen. Dafür brauchst Du Credits und Endo. Bei Dir im Orbiter ist eine Station, die auch Mods heißt, guck Dir die mal in Ruhe an.

Du kannst aber auch direkt über Dein Arsenal Mods aufwerten. Hier einfach mal z.B. bei Deiner Lieblingswaffe auf „Verbesserung“ klicken und dann weiter auf „Mods“. Dann kommst Du direkt in den Bereich „Modden“, in dem Du die Mods verbessern kannst.

Malcom2402

Der Mod heißt gleich, leider weiß ich den Namen momentan nicht. ich habe den auch komplett aufgebohrt und bei mir hat der 40% mehr Damage und bei dem Youtuber waren es 160% mehr Schaden.
Bei dem Mod steht auch Beschädigt dran macht das was aus?

Bone

He Malcom.

Ja macht es, ein beschädigter Mod kann nicht repariert werden und demnach für Endo verschrottet werden!

165% für Gewehre.

Hast du schon das Problem mit den Blaupausen gelöst?

Einfach zum Arsenal watscheln, den gewünschten Frame anklicken (X), dann auf R1 und du bist beim „Creditshop“ 🙂

Malcom2402

Ich habe gestern bei einer Zusatzmission eine ordentliche Variante dieses Mods erhalten. Und jetzt haut mein Automatikgewehr schon ganz ordentliche Löcher in die Gegner, allerdings fehlen mir die Mats für das pimpen dieses Mods. Momentan habe ich 75% mehr Schaden drauf und das fetzt schon ganz ordentlich.
Was ich aber noch nicht ganz verstehe ist folgendes.
Die Mods die ich gerne hätte, haben wenn man sie komplett fusioniert hat 12 oder sogar 15 Punkte. Aber wenn die Waffe auf 30 habe, habe ich ja nur 30 Punkte frei, kann man das mit irgendwelchen Items anpassen?
Kann man auch freunden irgendwelche Mods geben?

Bone

Funktioniert alles:)

Am besten über WF Wiki informieren.
Such nach Forma, bzw les dir den WF Beginnerguide hier bei Mein MMO durch da ists auch sehr gut beschrieben.

Zu Beginn aber reichen die 30 Plätze, am besten du verlinkst deinen Twitch Acc. (Aktion von WF und Twitch) mit deinem WF acc und holst dir so Soma Prime (mit Frostprime) GRATIS! Die Waffe ist für den Start echt eine Empfehlung und hier zahlt es sich auch aus Forma und eine Orokin Aufwertung zu verwenden.
Bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich denke nur primäre Primewaffen haben die Möglichkeit einen Haltungsmod zu verwenden. Der gibt dir auch noch einen ordentlichen Bonus für mehr Plätze.

(Zu Forma: Diese Blaupausen kann man farmen und für 35k und ein paar Res in der Schmiede herstellen. Mann kann jeden Gegenstand in WF mit Forma sooft man will aufwerten. Ein Forma sorgt dafür, dass der Mod nur noch die Helfte seines Wertes auf dem angelegten Gegenstand verbraucht. Du kannst auch aktive Formaplätze mit neuen Forma überschreiben. Hilfe dazu gibt es auch auf Youtube, denke sogar in Deutsch, ist vl. sogar die beste Hilfe für Neulinge.)

Sry wenn das alles hier Wirr geschrieben ist, spiele WF auch erst seit 5 Wochen ^^

Malcom2402

Konsole oder PC??

Bone

PS4, denke aber die Aktion gilt für alle Plattformen.

Musst in deinem Schiff zu den Ankündigungen gehen und dann nach der Twitch Aktion suchen. Dann wirst du zum Browser weitergeleitet.

Malcom2402

Ja das habe ich schon gesehen. Wollte wissen ob Du auf Konsole spielst. Können ja eventuell mal ne Runde zusammen drehen.

Inzwischen habe ich schon ein bisschen herumexperimentiert und bald habe ich meine ersten Items auf Level 30.

Ich habe zwischendurch meine Frames und Waffen immer wieder gewechselt um in den Meisterschaften schneller auf zu steigen.

Ich habe für meinen Begleiter noch eine Ausrüstung erhalten, bei der kann ich jeden x beliebigen Mod einbauen. stacked das dann mit meinem Equipment?

Mein Name im PSN lautet Malcom2402

Bone

Servus, ich werd dich heute Abend adden:)

Geni MacDill

Wenn du magst Malcom kannst mir ja auf der PS4 mal eine FA rüberschicken. Helf dir gern in einer Party mit Warframe. ID lautet General_MacDill.

Malcom2402

Gestern habe ich noch ein paar Stunden investiert, und langsam aber sicher komme ich in das Spiel rein. Wirklich weit bin ich zwar noch nicht gekommen, aber so Kleinigkeiten wie Scanner finden bzw. kaufen habe ich nun geschafft. Ich habe auch Frames für Credits gefunden und auch ein paar Spezialmissionen mit einer offenen Grupper erledigt und sogar ne Frame Blaupause bekommen.
Ich kann ja wenn ich auf die Blaupause gehe sehen was ich für Mats brauche, aber leider steht da nirgends wo man die bekommt.
Welche Mats brauche ich eigentlich um Mods zu pimpen. Die sind mir gestern irgendwie ausgegangen, aber leider steht da kein bestimmter Name dran, das sind so komische Kugeln, ist das Endo?
Wenn ich daran denke werde ich dich nachher mal adden, falls ichs vergesse kannst Du mich mal adden mein PSN Name lautet (welche Überraschung) Malcom2402

Malcom2402

Habe gerade gesehen das Du nen Request geschickt hast. Irgendwie werden mir die Anfragen nicht mehr angezeigt.
Vielleicht kann man ja am WE mal ein bisschen was zusammen machen. Inzwischen haut mein Equip auch ordentliche Löcher in die Gegner.
Ein Freund von mir hat auch mit WF angefangen und ich wollte dem etwas zuschicken, aber irgendwie checke ich nicht wie das geht. ^^

Geni MacDill

Meld dich einfach wenn du on bist bei mir. Kannst auch gerne in der Party vorbeischauen, in der ich dann drin bin. Bin meist eh nur mit clan leuten unterwegs und das sind wirklich super leute, allesamt.

Was deine Benachrichtigungen angeht. Vllt hast du das in den einstellungen der PS4 abgeschaltet? Ich mach bei mir auch immer die Benachrichtigungen aus wenn ich Warframe am streamen bin. Wäre zumindest eine Möglichkeit.

Dann sag ich mal bis demnächst in Warframe 😉

Geni MacDill

Auf der PS4 gibt es einen kleinen Unterschied ???? Wenn du auf dem Frame bist musst du noch eben R1 drücken damit kommst du zu der Blaupause die es für Credits gibt.

the Mentor

Sehr schön beschrieben ! Ich kann das alles nur so weiter geben. Habe angefangen als überbrückung bis zu The Devision Patch 1.8 und kann nicht mehr aufhören, von mir aus kann sich der Patch noch laaaaaaange Zeit lassen.

Viele Grüße von TheMentor aka Sturm_Front

vanthenos

huhu 😛

Tree Frogz

OT: Kann ich eigentlich einen bestehenden Charakter löschen bzw. in Warframe ein neues Spiel beginnen? Finde da absolut nichts oder bin zu doof. Danke schon mal.

Geni MacDill

Du könntest dir einen zweiten Acc erstellen, aber mit deinem jetzigen Account neu anfangen? Das geht nicht. Wenn du einen neuen Charakter willst, musst du ihn dir zusammen farmen. Auf den Planeten z. B. gibt es immer einen boss gegner, wenn du den besiegst bekommst du am Ende der Mission per Zufall ein Teil eines bestimmten Warframes. Auf Venus gibt es z. B. alle Teile von Rhino, auf dem Mars gibt es Frost. Farm dir die Teile zusammen und wenn du die nötigen Ress zusammen hast kannst du dir die Teile bauen, die Blaupausen für die Frames selber kriegst du zum Grossteil im Markt für Credits. Kauf dir blos keine Frames oder Waffen für platin, das wäre gerade am Anfang nur Verschwendung.

Tree Frogz

Ok, Danke für deine Antwort. Dann heißt es jetzt halt farmen, farmen, farmen.

Bronkowski

Genau, obwohl man sagen muss das die Blaupausen für die einzelnen Teile (Neuroptik, Chassis, Systeme) oft eine Dropchance von ca. 25% haben, ich habe bisher nie mehr als 5 Läufe gebraucht um mir einen neuen Frame zu bauen. Die BP für den Frame selbst bekommst du nur über den Markt gegen Platin oder auch für (oft sind es) 100k credits.

DasOlli91

OT: Da ich erst seit dem Wochenende spiele. Wie viel Zeit muss man ca. investieren um alle Planeten durch zu haben und ins „Endgame“ zu kommen? Ich will nämlich auch anfangen zu fischen und die Eidolon Story spielen 😀

obermacker

tltr: richtiges echtes Endgame mit Meisterschaft > 13 und allen Knoten auf allen Planeten und alle Quests – gemütlich >200h, gepusht durch Clan und Freunde auch unter < 100 wenn man weiß was man macht und günstig an die Primes kommt.

Fischen und die Story geht sogar fix. Dafür brauchst Du nur einen Frame und eine Waffe auf 30. Da alles auf der Erde spielt ist es auch alles gut in wenigen Stunden Erreichbar.

Der Endcontent allerdings, was auch immer das dann für Dich ist kann dauern. Um alle Planeten solo schnell zu erreichen musst du schon Glück mit Mods haben. Wenn Du eine Gruppe oder Clan hast kann der Dich natürlich pushen aber ob das dann noch Fun macht ist die Frage.

Du musst schauen welche Waffe für Dich am besten ist, welche Builds Dir liegen, welche Fertigkeiten bei den Frames für Dich entscheidend sind. Da hat jede Mission, jeder Planet so seine eigene Meta. Die geilen Waffen bekommst du zwar schon am Anfang, die Kracher sind aber erst hinter Meisterschaft 13 versteckt und bis dahin kann das locker Monate dauern. (Wenn man jetzt nicht total suchtet und Nachts aufsteht weil da immer noch Nitrin kommen könnte -.-)

Der eigentliche Endcontent für mich ist nicht Welle 100+ oder Überleben 6h+ sondern das Sammeln und lvln der ganzen Frames, Waffen und Rüstungen,
Normale wie die Prime. Da kann man sich aber Zeit lassen weil so viel Neues kommt da jetzt auch nicht ständig zu.

DasOlli91

Vielen Dank schonmal für die ausführliche Antwort. Ich weiß ja leider nichtmal woraus das Endgame so wirklich besteht. Ich würde halt schon gern die Quests soweit alle fertig haben und auf jedem Planeten rumlaufen können, sprich die Knoten alle frei haben. Ich habe gesehen dass man fischen kann, aber das nunmal erst später im Game verfügbar ist und will auch fischen 😀

Ich habe mal mit den 3 Leuten mit denen ich momentan spiele nen eigenen Clan eröffnet, da ich noch nicht ganz rausgefunden habe was es damit auf sich hat und welche Vorteile dieser Clan Dojo bringt.
Also würde es halt mit 3 Neulingen spielen und mich ungerne pushen lassen. Bin jetzt auf Meisterschaft 2, habe eine Riss Mission gemacht und ein Prime Bauteil dabei gefunden für irgendeine Waffe, aber ich denke mal ich komme für die Blaupausen und Ressourcen noch nicht auf die richtigen Planeten drauf.

Also bisher spiele ich Volt und Frost, habe mir ein paar andere Warframes angeguckt und finde Nekro und Nidus ganz interessant und würde die halt nach der Story gerne farmen. Habe meine Primärwaffe jetzt auf 21 und meine Nahkampfwaffe auf 26. Mein Warframe ist auf 20.

Diese Verteidigungsmission auf der Erde, Lith heißt sie glaube ich, habe ich Solo bis Welle 15 gemacht und dann aufgehört weil das für mich richtig hart wurde. Da geht es immer weiter bis Welle 100 wenn man möchte? Oh man 😀 Das wird wohl harte Arbeit haha

Habe auch ebenfalls ein Kubrow Ei gefunden, aber man hat mir im Chat davon abgeraten es auszubrüten, aber hätte auch gerne nen Begleiter.

Also Zeitaufwand sind so 3 Stunden täglich im Durchschnitt und am Wochenende halt etwas länger, solange Destiny 2 faxen macht.

Dann werde ich mal dran setzen und gucken dass ich die Story durch bekomme 😀

vanthenos

Du kannst auch sehr gerne hier http://mein-mmo.de/warframe… vorbeischauen, wenn du weitere Fragen haben solltest.

obermacker

Fischen kannst Du schon wenn du die Erde hast, wüsste nicht
warum Du da warten solltest. Da müsste in der Mitte ein Turm sein.

Die Story, die Planeten (also die Brücken) und die Meisterschaftsstufen sind verknüpft, also selbst wenn Du wolltest ginge das nicht ohne alles freizuschalten. Einige Brücken gehen erst nach Erledigung von Quest XY, das wiederum erst auf MS 3 und nach Abschluss von Quest bla und blub, usw.

Nekros Prime bekommst Du sogar einfacher als den Normalen
weil seine Parts in den Lith & Meso Relikten droppen und keine
übertriebenen Rohstoffe benötigt. Die Zellen und die Kristalle bekommt man alles irgendwann hinterher geschmissen. Da lohnt es sich den ersten Void Strang freizuschalten. Das Nitrin Extrakt eventuell Sparsam einsetzen und nicht gleich alles im Dojo verballern. Davon sollte man immer so 5/6 in Reserve haben.

DasOlli91

Ich komme halt in diesen „Turm“, aber komme nicht in die Missionen dahinter. Ich brauche glaube ich erst einen Stab zum fischen, aber die Leute in diesem Turm möchten eine Währung haben die ich nicht besitze und die Quests die oben auf der Erde liegen kann ich nicht anwählen.

Ja, das mit den Brücken habe ich mitbekommen und kämpfe mich da jetzt langsam mal durch, damit ich vorran komme 😀

Okay, der Prime ist echt einfacher zu bekommen? Dann werde ich da mal nach gucken, aber es lohnt sich glaube ich eh erst später für mich zu farmen, oder? Mit den Rohstoffen glaube ich auch, dass man mit der Zeit mehr als genug davon haben wird. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf den weiteren Verlauf des Spiels und hoffe es ist echt machbar weitere Warframes zu bekommen. Und Waffen natürlich auch 😀

obermacker

Die Blaupausen für den normalen Nekro droppen in der Orokin Wrack Attentat Mission. Dafür benötigst Du einen Schlüssel und die passende Tür. Finde ich ja voll nervig. Dann lieber mit randoms in Verteidigungen Relikte öffnen.

Fischen; auf der Erde, reist Du nach Cetus, gehst dort zu Konzu (am einfachsten per Schnellreise) und quatscht mit ihm und nimmst einen Auftrag an. Dann links von Ihm durchs Tor. Für jeden Auftrag bekommst Du Ansehen! Das kannst Du gegen eine Harpune eintauschen, beim Fischer, auch in Cetus. Die kostet nicht viel, 2 Aufträge dann hast Du sie. Wichtig ist, nach Erhalt auch ausrüsten.

Zum Kubrow Ei; ja es ist richtig das man das nicht gleich
brütet weil die Viecher ohne das Upgrade, das Inkubator Segment Upgrade, ständig sterben und Du viel zu oft den DNA-Stabilisierer einsetzen müsstest. Wenn Du das Segment aber hast, dann ist der Kubrow Gold wert und wird Dir sehr lange erhalten bleiben.

DasOlli91

Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe und deine Zeit / Geduld!
Dann werde ich mich gleich direkt mal ran machen mir eine Harpune zu besorgen 😀 Bis man da erstmal durchsteigt bei dem ganzen Input im Spiel, aber das gefällt mir. Es gibt so vieles was man lernen muss. Also erst werde ich Storymäßig weitermachen, dann Relikte farmen und mich dann mal um den Kubrow kümmern, will ja nicht dass er mir direkt weg stirbt. Dann warte ich mal ab, habe das Ei halt recht am Anfang bekommen und dachte ich kann direkt durchstarten.

Vielen Dank nochmal! Wenn mir noch irgendwas einfällt werde ich wieder nerven 😀

EvilJalen

Dies ist die hilfreiche Community die man immer wieder hört 😉
Der schönste Teil eines coop-pve!

N eigener Clan ist cool, aber wenn von euch keiner vorher in einem war, kann man da wirklich viel falsch machen.
Wenn ihr nur ein paar seid, baut KEINE Baracken, weil ihr dann ein „größerer“ Clan werdet. Ihr könnt dann zwar mehr Mitglieder haben, doch ALLES wird teurer! Letztere Stufe ist kaum noch sinnvoll wenn es nur 20-50 aktive Spieler gibt, daher immer so klein wie möglich bleiben. Die kleinste Stufe kann man mit n paar Monaten Arbeit ans Maximum bringen, umso mehr desto schneller natürlich.
Aber Achtung: „verbaut“ euch nicht unnötig.
Das wichtigste sind die 5 Labore, alles andere ist weniger wichtig oder nur Deko.
Jeder Raum benötigt aber ein Forma, was gerade am Anfang massig Arbeit bedeutet.

obermacker

Und zum Dojo noch; einige Blaupausen für Waffen und Frames bekommt man nur über die Forschungslabore im Dojo. Das braucht viele Ress aber es ist halt eine Clan Halle und die macht schon was her wenn man die selbst gebaut und gestaltet hat.

DasOlli91

Macht es denn Sinn bei 3 Clan Gefährten so eine Halle einzurichten? Habe eine Blaupause für einen Clan-Schlüssel, heißt es ich kann dann nur einmal rein und brauche dann einen neuen? Boah sorry dass ich so viel frage haha

obermacker

Der Schlüssel gilt immer für das Dojo und verschwindet wenn Du aus dem Clan austrittst. Dann muss man einen neuen Schlüssel bauen, dauert wieder 24h.
Keine Ahnung ob das für 3 Mann lohnt, wir sind auch nur 6 Leute und davon spielen aktiv 2. Aber die Forschung geht stetig weiter.
Je weniger Mitglieder, desto geringer die Clanstufe, umso günstiger die Forschungkosten.

Tom Def

Ich hab mir eigentlich vorgenommen mit Plains of Eidolon, Warframe wieder anzufangen aber nach 1,5k Stunden Spielzeit hab ich irgentwie keine lust mehr. Mir fehlt einfach die Herausvorderung und Gegner LVL 500+ ist auch keine Herausvorderung sondern einfach mehr vom selben.

Keragi

Die grüne Katze ist echt cute *.* aber Warfare, also das Spiel so an sich, diese Space Ninja sind mir doch ne ecke zu abgespaced.

Fluffy-Chan

Fotografieren… jetpack…. ARG bei sowas krieg ich Augenkrebs.
Dir ist der Unterschied zwischen „Srannen“ (ja DAS macht man in warframe) und …. fotografieren bewusst oder?
So wie der Unterschied zwischen einem Jetpack und „Archwings“????
Baaa…. befass dich bitte mit dem Spiel und lass so dumme Bezeichnungen,
Außerdem… du magst das Spiel. Supi, freut mich. Ich mags auch.
Aber du musst jetzt nich jede Woche nen Bericht darüber verfassen wie selbstverliebt du doch eigentlich bist. Ein mal langt vollkommen!

Bronkowski

Die Autoren auf so unqualifizierte Art zu „kritisieren“ ist immer die schlechteste Art Kritik zu äußern. Du solltest da wirklich mal überlegen ob das der richtige Weg sein kann…(vorrausgesetzt man sieht es als Kritik, was man nur bei vieeeeel positiver Denkweise kann bei dem was du geschrieben hast)

Doc Zed

so much hate.

Das ist wirklich unterste Schublade von Kritik (wenn man das so nennen kann).

Nookiezilla

Goldig.

Leya

Guten Morgen Fluffy,

Den Unterschied zwischen Scannen und Foto und Archwing und Jetpack kenne ich. Bei einer Kolumne finde ich es aber okay und durchaus angebracht allgemeine Bezeichnungen zu nehmen. Diese sind ja nicht nur für Spieler selbst gedacht.

Welche Artikel wir auf unserer Seite verfassen und welche Bezeichnungen wir für Begriffe benutzen, ist uns überlassen. Wenn Dich diese Art von Artikel stören, brauchst Du sie auch nicht zu lesen. Ich habe Kolumnen über Warframe geschrieben, genauso aber auch News und allgemeine Berichterstattung darüber verfasst. Vielleicht sind die allgemeinen News eher was für Dich. Die sind dann auch nicht als Kolumne gekennzeichnet.

chevio

Vorschlag: Nehm Dir mal n Tag Urlaub und geh ins Grüne.

Das liest sich so als ob Du gerade etwas viel Stress hast.

DasOlli91

Oh, gibt es jetzt auch schon bei Warframe eine Elitäre Community?

vanthenos

Wie kommt man da rein? 🙂
Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?
Und wo ist hier dieses komische *kappa* Emoji?

Jan Derksen

Gestresst sein, Klugscheißern und Leute wegen ihrer Berichterstattung versuchen runter zu machen ^^ Vorraussetzungen erfüllt. Aber am besten frag mal @Fluffy-Chan Der/Die/Das kann dir mehr dazu erzählen 😉

vanthenos

Lieber Fluffy-Chan,
natürlich könnte man die „Jetpacks“ auch mit ihren richtigen Namen („Archwings“ oder „Archwing-Starter“) betiteln, fände ich persönlich allerdings nicht so toll. In einem Artikel, welcher an die Allgemeinheit gerichtet ist, kann sich ein nicht „Warframer“ doch eher etwas unter „Jetpacks“ vorstellen.

Und wenn wir schon bei Unterschieden sind, dann sollte dir doch auch der Unterschied zwischen (sachlicher) Kritik und (persönlichem) Angriff bekannt sein, oder etwa nicht?

Lieben Gruß
Vanthenos

Luriup

Für mich der gerade mal das Tut in WF gespielt hat,
sagt Archwings(Erzflügel?) rein gar nix aus.
Was soll das sein?Flügel von einem Erzengel aus dem Shop oder was?
Genauso scrannen.Was soll das sein?

Sowas kannst Du im Forum zum Spiel bemängeln
aber nicht auf einer Spieleseite die über MMOs im Allgemeinen berichtet.

Torchwood2000

Was bist du denn für ein Troll-Vogel? Wenn dir die Artikel nicht passen, dann brauchst du sie ja nicht lesen!

DasOlli91

Mir ging es ähnlich am Wochenende haha Habe mit meiner Freundin Warframe angefangen um eine Alternative zu Destiny auszuprobieren. Sie fand die begleiter (Katze oder diese Hunde) mega geil und ich wollte halt irgendwas zum rumballern und ja, sind voll auf dem Spiel grad kleben geblieben 😀

Also ich bin jetzt hier in der Comment-Section von Warframe öfter mal aktiv und werde viel nachfragen haha

Manuel

Muss man die gesperrten Farben kaufen oder werden die im Spielverlauf freigeschaltet?
Wenn ich die Farben im Raumschiff einsetze sehe ich keine große Veränderungen. Ist das normal?

BigFlash88

ja weitere farben musst du kaufen

Manuel

Danke:-)

Psycheater

SKANDAL! Ich hol meine Mistgabel 😉

BigFlash88

du kannst natürlich auch echtgeld über den ingame handel erwirtschaften in dem du relikte abfarmst und prime sachen (am besten gleich sets) verkaufst und so dann farben kaufen????

Erzkanzler

Wie oben geschrieben, auch baro ki teer bringt ab und an farben mit, man muss sie also nicht kaufen.

maledicus

Ab & an gibt es auch ne spezielle farbpalette kostenlos, zu ostern, halloween usw.

Gruß.

Manuel

Danke! Habe mir eben klassisch und Befallene gekauft. Jetzt seh ich auch die Veränderung????

Philipp

Aktuell gibt es das PSIV Farbeset für 1 Credit (hoffe, dass es diese Woche noch verfügbar ist).

Erzkanzler

Auch der Händler baro ki teer hat ab und an Farbsets dabei.

Den Unterschied im Raumschiff siehst du je nachdem in welchem Farbfeld du dieses anwendest. Teilweise sind es nur Details aber du kannst auch z.B. die Bodenfarbe ändern, das ist dann schon eine deutliche Änderung.

Peacebob

Es gibt immer mal Aktionen wo es kostenlose gibt z.B. gibt es dann zum St. patricks day gibt es dann eine Palette mit Grüntönen oder so. Oder halt bei verschieden Händlern immer mal für Credits/ Dukaten.
Mein Tipp: stell dein Client auf Englisch und verkauf in der englischsprachigen Community (ist größer als die Deutsche und es geht somit deutlich schneller) Mods oder Primeteile die du nicht brauchst. So bekommst du schnell du schnell ein paar Paladium zusammen und kannst dir neben Farbpaletten auch noch andere Dinge kaufen die dich reizen. Beim einstellen in den Handels Chat den Gegenstand immer in eckige Klammen setzen z.B: [Arca Scisco Zeti-Insipha]
Wenn du nicht weist wie viel du verlangen kannst guck mal hier: https://warframe.market

!!!! Oder du unterstützt die Entwickler eines sehr fairen und guten F2P-Spieles.
Es gibt als Einloggbonus immer mal wieder prozentualen Rabatt auf Paladium… schlag einfach mal bei 50%-75% zu.
Die Entwickler müssen sich schließlich auch ihre Brötchen kaufen.
Muss man ja auch mal erwähnen… ich gebe gerne mal ein paar Euro in Warframe aus. Auch wenn ich es nicht unbedingt müsste.

Ace Ffm

Irgendwie animieren gerade deine Warframeartikel mich dazu,doch immer mal wieder an das Spiel zu denken und mich einzuloggen. Deine Spielleidenschafgt greift ja förmlich auf einen über!;)

Dumblerohr

Noch ne Frage (Ich spiel auf Konsole):
Bei der verbesserung von Warframe – aktionen – Auto Installation von Mods, wird da das stärkste installiert oder das passendste zu den Mod polaritäten?

EvilJalen

Es wird auch die Polarität berücksichtigt, jedoch immer der größtmögliche Effekt versucht, ohne sich dabei zu spezialisieren und ohne Rücksicht darauf ob es effektiv ist oder nicht.

Auto Installation kann ich echt nicht empfehlen.

Es lohnt sich wirklich sich mit dem Mod system etwas auseinander zu setzen. Später baut alles nur darauf auf, wenn man den Waffenschaden knapp vertausendfachen kann wenn man die richtigen Mods verwendet etc.

maledicus

Auf jeden fall mit den mods mal etwas selbst auseinandersetzen. Es is viel einfacher als es ausschaut, schauen was kann die waffe und dann schauen welche mods verbessern das was die waffe sowieso schon macht — stichwort schadenstypen. Das wäre dann ein guter anfang. Nach und nach verstehst du es dann und kannst auch komplexere dinge in warframes und waffen hinein-modden.

Gruß.

Peacebob

Wenn du dir nicht sicher bist was für Mods du am besten einsetzt und dich nicht so sehr hinein fuchsen möchtest gibt es praktisch für jede Waffe/ jeden Frame auf Youtube Guides. Einfach Waffen/-Frame-Namen + Build in die Suchleiste und du findest deine „Lösungen“.

Aber das experimentieren mit den Mods ist eine der Stärken von Warframe die dir so entgeht. Ein ist ein ziemlich gutes Gefühl wenn man sich ein eigenes Built zusammen gebastelt hat und es besser als erwartet funktioniert.

Zudem hat jeder seinen eigen Spielstiel sollte sich von anderen nicht vorsetzen lassen wie man zu spielen hat. Ich spiele z.B. mit Vorliebe auf Durchdringung das findest du in kaum einem Build da man so nicht den maximalen Schaden austeilt. Da ich so aber gleich mehrere Feinde Treffe ist der dmg insgesamt so gar höher.

Die Mod-Kombinationen sind zahllos aber es ist nicht so komplex wie es ausschaut.

Wer sich für das Grundlegende Schadesssystem in Warframe interessiert:
http://de.warframe.wikia.co

etwas ausführlicher aber in Englsich:
http://warframe.wikia.com/w

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich hab mir heute nach langer Abstinenz, ganz locker den Space-Herpes eingefangen (die Tierchen können kommen). Und was soll ich sagen, zieht mich immer mehr in den Bann. Alleine schon das höchst faire F2P Model verdient ein Lob sondersgleichen, wobei ich neben Division & D2 meistens zu nicht mehr gekommen bin, als mich einzulogen um die tägliche Belohnung abzugreifen. langsam steige ich immer mehr hinter die Komplexität des Spiels, was das ganze dann auch wieder zugänglicher macht. Division ist ein auf und ab mit vielen nicht Spielzeiten & D2 mangelt es an allgemein bekannter Endspieldynamik, weswegen ich der einzige aus meinem Clan bin, der sich noch ab & an anmeldet. Warframe könnte auch meine Liebe werden. Das Potential ist da 🙂 (Und deine Artikel tragen da auch ein bischen zu bei ;))

Caro

Naja mit der Community ist solch eine Sache oder es gibt natürlich immer schwarze Schaafe aber ich hätte gestern erst eine Spionage Mission bei der ich wohl dem anderen Spieler zu langsam war und dann ein “ I Hope you get cancer “ bekannt ohne irgendwas getan zu haben. Nicht mal den Alarm hatte ich getriggert. Und das ist nicht das erste mal das von englisch Sprachigen Leuten die typischen Beleidigungen kommen… toll toll

Leya

Klar, die schwarzen Schafe gibt es überall und bleiben nicht aus. Aber insgesamt ist es bei Warframe doch noch angenehmer als in so manch anderen Spielen, in denen ich schon unterwegs war.

Peacebob

Es gibt in Warframe aber auch Frames die wenn falsch gespielt echt nerfen können. Ich bin schon mehr als ein mal durch ein Limbo oder eine Mag fast oder ganz gestorben. Wenn der entsprechende Spieler dann immer so weiter macht… naja… kommt aber selten vor.

T-Hunter

Is mir auch schon passiert, grade wenn du als vielspieler durch die Mission schwimmst und die anderen nur schwer folgen können. Bekomm ich auch 2-3 mal die Woche was erzählt. Deswegen bin ich meistens allein oder mit hem Kollegen unterwegs. Oder helfe Leuten die um Hilfe bitten .

maledicus

Man weiss ja nie mit was für kids man so random unterwegs ist .. sowas sollte man absolut nicht ernst nehmen. Aber mir ist irgendwie noch nie sowas negatives passiert in warframe.

Gruß.

vanthenos

Zum Glück spiegeln solche Personen nicht den Großteil der Warframe Community wider. Diese „schwarzen“ Schafe gibt es leider wirklich überall, allerdings überwiegt die Anzahl der „netten“ Schäfchen 🙂
https://uploads.disquscdn.c

Ayato

jeder mag mus*** ! ich mein natürlich Katzen . Katzen 😉

Saigun

Ähhhh, interessanter Titel…^^

Badoldy

Tja so unterschiedlich können Geschmäcker sein… und ich nach 20 min konnte garnet abwarten das Spiel zu deinstallieren. Hat mir überhaupt nicht zugesagt aber freue mich für die Leute, die ihren Spaß gefunden haben und solche Spiele unterstützen. 🙂

Gruß

Nookiezilla

Der Anfang von WF ist mmn so eine Sache. Ich hatte auch nie Spaß am Anfang, aber beim 4x (?) habe ich mich durchgedrungen und etwas länger gespielt. Gott sei dank.

EvilJalen

Es ist wirklich schwer ein Spiel nach 20 Minuten beurteilen zu können, aber ich muss dazu sagen, dass ich genau weiß was du meinst, da die Starts von 5 meiner Kollegen ähnlich abliefen 😉

Wie Leya ja sehr gut vormacht, ist es ziemlich wichtig sich selber Ziele zu setzen und auf etwas hin zu arbeiten. Doch der Weg dahin ist halt das interessante, weil man halt wirklich viel zu entdecken hat auf dem Weg zum Ziel. Und zwar so sehr, dass man häufig von seinem „Weg abkommt“ und dann doch wieder Ressourcen für eine andere Waffe sammelt, weil man davon zufällig wieder ein Teil gefunden hat.

Zwischendurch erreicht man ständig viele kleine Erfolge, wie z.b. der Fund eines seltenen Mod, der Einfluss auf deine gesamte bisherige Spielweise macht, gerade am Anfang, oder das Abschließen einer besonderen Alarmierung, wo du vorher erstmal die Missionen davor machen musstest, bevor die Alarmierung wieder vorbei ist usw usw usw..
Diese Kleinigkeiten geben einem immer das Gefühl etwas erreicht zu haben, trotz dessen dass man seinem eigentlichen Ziel, z.b. ein spezieller Warframe nicht wirklich näher gekommen ist. 😉

Wegen der Meisterschaftsränge kommt man auch nicht dabei herum Sachen ausprobieren zu müssen die man anfangs vielleicht garnicht so mag. Sehr häufig stellt man dann aber fest wie cool es eigentlich ist jenen zu spielen!
( Es gibt diverse Frames und Waffen, die ich vorher nichtmal genauer angesehen hätte, aber jetzt regelmäßig spiele)

Und das beste ist, dass alles komplett kostenlos ist, sodass man es wirklich Jahre spielen kann ohne einen Cent ausgeben zu müssen.
Und jeder der 2 Monate intensiv gespielt hat wird wissen welches „Schuldgefühl“ ich meine, wenn er bis dato noch kein Platin ausgegeben hat 😉

Und der größte Pluspunkt ist, dass man nicht abgestellt wird, wenn man jetzt n paar Monate nicht mehr spielt.
In meinen nun fast 5 Dienstjahren gab es mehrere Große Pausen, doch nach jeder Pause war die Ausrüstung noch immer „stand der Dinge“ ( im Gegensatz zu den meisten anderen MMO, wo das max level o.a. angehoben wird.)
Tatsächlich hat man sogar Vorteile weil man noch im Besitz von „Relikiten“ ist, welche es schon ewig nicht mehr gibt.
Welche die zu deiner Zeit häufig waren, können plötzlich die begehrtesten überhaupt sein 😉

Im zum Punkt zu kommen, ich rate allen, selbst genre-fremden Spielern, die sich „überwinden“ das Spiel überhaupt zu installieren, sich auch Mal intensiv damit zu befassen und sich einfach drauf ein zu lassen. Ihr habt eh nichts zu verlieren und ich wurde schon mehrfach bestätigt, dass eure Geduld belohnt wird 😉

Guest

Bei mir leider nicht anders. Ich glaube das war jetzt mein vierter Warframe-Versuch. Es will einfach nicht funken.

vanthenos

Trotzdem sollte bei Warframe eine Kennzeichnung „Vorsicht – Suchtgefahr!“ vorhanden sein. Wenn es einen mal erwischt hat, kommt man so leicht nicht mehr davon los 🙂

Guest

Ja sicher, ich finde das Spiel grundsätzlich auch nicht schlecht, das merke ich schon sehr stark, weil ich mich irgendwie jedes halbe Jahr aufs Neue damit beschäftige. Ich bin ja auch nicht abgeneigt was die Thematik rund um Aliens, Ninjas usw. angeht. Den schnellen Spielstil begrüße ich auch sehr, aber noch will es einfach nicht mit uns klappen.

vanthenos

Es ist ja auch gut, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt. Sonst würden ja alle nur das gleiche spielen 😉
Nicht jedem liegt der „Grind“ den Warframe zu bieten hat, oder die Flut an Informationen, welche man am Anfang zu verarbeiten hat.
Finde es auch sehr gut, wie du es ausdrückst, dass „DIR“ das Spiel nicht zusagt und nicht einfach nur sagst „Warframe ist sch…“

njePPoPandA

Habe D2 nahezu vollständig den Rücken gekehrt vor paar Wochen. Bin von Warframe sehr begeistert: Gameplay, Mechaniken, Leveln, Mods, Missionen ohne Ende, Lootspirale, eine Schmiede = alles was das Grinderherz begehrt ????????????

Guybrush Threepwood

Finde ich super. Warframe ist wirklich ein tolles Spiel. Allerdings nicht im Ansatz vergleichbar mit D2. Aber es scheint dich ganz schwer in eine persönliche Krise geworfen zu haben das D2 nicht so war wir du es dir gewünscht hast. Ich hoffe du hast aus dieser schweren Lebenskrise herausgefunden. Wenn Warframe dabei hilft, umso besser.

Nirraven
max

Er schreibt, er spiele kein D2 mehr.
Und du quatscht gleich von Lebenskrise.
Welch Schenkelklopfer…

SugarJoe

Ich glaube den Kommentar zu lesen, auf welchen du geantwortet hast, scheint dich in deine persönliche schwere Lebenskrise versetzt zu haben. Ich hoffe du hast mit diesem Kommentar aus dieser Krise herausgefunden.

Xurnichgut

Irgendwann ist‘s auch mal gut…

njePPoPandA

Haha Du Scherzkeks ????

Guybrush Threepwood

😀 Und Danke das du verstanden hast wie ich es gemeint habe. Die anderen sind arg „butthurt“ dabei gegangen Das war es aber wert.

Warframe ist ein cooles Spiel bleib dabei.

Xurnichgut

Genau den Kommentar (Lebenskrise) hat man von dir eben schon öfter gelesen, wenn irgendjemand nicht in höchsten Tönen von D2 schreibt.
Ein Scherz ist aber halt leider nur ein mal lustig.
Vielleicht ist es aber doch auch eher ein dir unbewusster Beißreflex im Hinblick auf Kritik an D2.
Wer weiß…

Guybrush Threepwood

Es ist Unsinn das ich möchte das Leute in den höchsten Tönen von Destiny sprechen. Und wenn man als neuer Hüter von wirklich jedem gesagt bekommt wie schlecht doch alles ist während man selbst aber Spaß am Spiel hat dann wird man sich ein wenig Biss wohl erlauben dürfen. Das muss dir nicht gefallen. Klar. Und natürlich sind Scherze nicht nur beim ersten mal lustig. Vor allem wenn man sie anderen Leuten erzählt. So what?

Xurnichgut

Schon richtig. Ich würde über die Extrempositionen einfach drüberlesen, ist auf beiden Seiten ein Kampf gegen Windmühlen.
Aber immer den Lebenskrise-Spruch, wenn einer enttäuscht ist, braucht’s auch nicht.
Jetzt ist D2 ja grad an einem interessanten Punkt (DLC, Smith äußert sich).
Mal sehen, wie’s dann (auch in den Kommentaren) weitergeht…

qmail

Sehr schöber Beitrag. Warframe ist einfach ein tolles Spiel!

Dumblerohr

Hi, ich bin ein großer Fan von Warframe, deinen Beiträgen und den Streams, von denen wir hoffentlich noch mehr zu sehen bekommen demnächst ^^
Greeetz

Leya

Huhu 🙂
Freut mich zu hören! Es gibt Leute, die haben sich gewünscht, dass ich „Rap Tap Tap“ streame. Das kann ich auf jeden Fall machen.

Schlachtenhorn

Solltest aber die Twitchkommentare Ignorieren, die Immersion ist zu großartig um vom Twitchchat zerstört zu werden.

Erzkanzler

Na das würd aber die Grundidee eines Twitchstreams etwas ad absurdum führen 😉 und gerade die Kommunikation mit der Community macht doch Mein-MMO so liebenswert.

Würd aber auch vorschlagen die Quest eher nicht zu streamen sondern schön abends mal allein zu spielen.

Leya

Hmm… Ok, wenn Du und Schlachtenhorn das beide sagen, werde ich nochmal drüber nachdenken. Ich kann es natürlich nicht beurteilen. Vorgewarnt bin ich zumindest jetzt, danke 🙂

Jürgen Horn

Ich würds auf jeden fall live machen, weil die quest einach super ist. Kannst sie ja nochmal privat spielen, wenn du sie noch intensiver erleben willst.

Schlachtenhorn

Umgekehrt wäre besser.
Das erste mal diese Mission zu machen mit ihrer enormen Immersion, sagenhaft.
Das wird aber nichts wenn sie das vorher schon mal mit Zuschauern gemacht hat.

Lotte

Ich hab mir das gewünscht 🙂

Aber wenn ich mich an deine hilflose Orientierung des anderen Streams erinnere, wird das ein „sehr interessantes“ Projekt 😉

vanthenos

Ich fände es auch sehr schön, wenn du es streamen würdest. Und so wie Jürgen Horn schon sagt, einfach danach nochmal alleine durchspielen. 🙂

Dirk

Hi ! Schöner Beitrag , ich fühle ebenfallls mit dir ! Mich hat es auch gepackt obwohl ich nur mal eben kurz reinluschern wollte.????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

106
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x