Valorant Patch Notes: Neues Update 1.1 nerft Agentin Sage – Schon wieder

Heute, am Dienstag, den 9. Juni, ging ein neues Update für Valorant und das erste nach dessen offiziellem Release online: Das Update 1.1. In diesem stecken etliche Änderungen – Und ein weiterer Nerf für eine ohnehin schon oft getroffene Agentin.

Wie wird Sage generft? Mit dem neuen Update 1.1 bekommt Sage lediglich eine kleine Anpassung ihrer Fähigkeiten. Konkret geht es dabei um ihre Fähigkeit „Barrierensphäre (C)“. Von dieser Wand wird die Reichweite von 20 auf 10 Meter reduziert.

Dadurch soll wohl verhindert werden, dass Sage ihre Gegner zu sehr unterdrückt, ohne sich dabei selbst in Gefahr begeben zu müssen. Spieler gegen Sage haben es nun leichter, sie zu bestrafen, wenn sie zu aggressiv spielt.

Warum schon wieder ein Nerf? Von allen Agenten in Valorant ist Sage die vermutlich nützlichste. Ihre Fähigkeiten sind sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff stark und machen sie zu einer beinahe unverzichtbaren Heldin.

valorant agent sage
Die Agentin Sage bekommt wieder einen Nerf.

Sie ist nicht per se zu stark, aber dadurch, dass sie in fast jeder Situation nützlich ist, sticht sie fast alle anderen Agenten aus. In der Tier-List der Agenten steht sie an der Spitze im S-Tier. Seit der Beta von Valorant wurde sie in beinahe jedem Patch bereits generft:

Patch Notes zu Update 1.1

Das ändert sich am neuen Modus: Eine der größeren Änderungen findet am neuen Modus “Spike-Ansturm” statt. Hier gibt es nun jede Runde fünf zufällige Kugeln zum Sammeln. Eine davon ist die „Volle Ult“-Kugel, die anderen werden aus verschiedenen Kugeltypen zufällig ausgewählt. Davon gibt es nun drei neue:

  • Heilung
  • Irreführung (schwächt die Wahrnehmung der Feinde)
  • Goldene Waffe (Waffen-Treffer töten sofort)

Außerdem wird das HUD für Spike-Ansturm verbessert und Spieler erhalten einen Ult-Punkt pro gesammelter Kugel. Hier ein wenig Gameplay zum neuen Modus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das ändert der Patch noch: Bei den weiteren Inhalten des Updates handelt es sich vorrangig um Verbesserungen der Leistung, wie etwa Behebung von FPS-Problemen, und Fehlerbehebungen.

Außerdem gibt es etliche allgemeine Verbesserungen, die etwa dafür sorgen, dass sich Projektile konsistenter verhalten und einige Anpassungen an der Anzeige sowie zusätzliche Funktionen. Die vollständigen Patch Notes auf Deutsch findet ihr auf der offiziellen Website von Valorant.

Dort zu finden sind allerdings bislang noch keine Informationen zu einigen der Fehler, die die Community seit dem Release beschäftigen, namentlich jene mit den Fehlercodes 29 und 7. Die beiden Fehler stören etliche Spieler, können aber glücklicherweise sogar einfach selbst behoben werden. Wir zeigen euch hier, wie ihr Fehler mit Fehlercode 29 und 7 behebt und was sie eigentlich sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x