MontanaBlack muss lang geplantes CoD-Turnier mit Twitch-Kumpels abbrechen – „Ich bin so was schon gewohnt“

MontanaBlack muss lang geplantes CoD-Turnier mit Twitch-Kumpels abbrechen – „Ich bin so was schon gewohnt“

Der größte deutsche Twitch-Streamer, Marcel „MontanaBlack“ Eris, plante seit April ein eigenes Turnier in Call of Duty: Black Ops 2 zu veranstalten. Mit dabei waren einige bekannte Persönlichkeiten von Twitch und YouTube. Allerdings musste MontanaBlack das Turnier nach knapp 2 Stunden unterbrechen, da DDoS-Attacken auf den Server stattfanden.

Was war das für ein Turnier? Bei dem „Black Ops 2“-Turnier von MontanaBlack sollten 8 Teams á 4 Leute gegeneinander antreten. Die Teamleader waren 8 bekannte Content-Creator von YouTube und Twitch, die sich noch 3 weitere Personen ins Boot holen konnten. Sie spielten sie gegeneinander um 8.000 Euro.

Am 14. Mai, um 16 Uhr, ging es los. Die genauen Teams könnt ihr euch in MontanaBlacks Tweet ansehen:

https://twitter.com/MontanaBlack/status/1525534892821446657?s=20&t=hpsq_dPSqfcMAmXFzhI1Jg

Wie lief die Vorbereitung? Die Server wurden von Plutonium in Amerika gehostet. Jedoch gestaltete sich die Einrichtung schwieriger als gedacht und der Hoster musste alles individuell einrichten. Das Turnier wurde deswegen sogar nach hinten verschoben (via Twitter).

Der YouTuber HapticRush und seine Kollegen haben zusätzlich geholfen, die Server auf die Beine zu stellen, sie zu moderieren und alles zum Laufen zu bekommen. Einen Monat haben sie die Server getestet und geschaut, ob alles stabil läuft, erzählte Haptic am Turnier-Abend.

Wollt ihr mehr zu MontanaBlack erfahren? Das könnt ihr in unserem Video:

Karriere und Leben von MontanaBlack in 2 Minuten: Was macht ihn aus?

DDoS-Attacken zwingen MontanaBlack das Turnier abzubrechen

Wie lief das Turnier? Beinahe gar nicht. Zuerst sah es so aus, als laufe alles problemlos. Aber dann fingen die Lags an und die Teilnehmer beklagten sich über Pings zwischen 300 und 400. Zuerst war nicht klar, woran das lag, da die Server und das Internet stabil waren.

Irgendwann stellte sich dann heraus, dass wohl DDoS-Attacken auf die IP-Adresse ausgeführt wurden. Knapp 2 Stunden lang haben Haptic, seine Kollegen und MontanaBlack versucht das Turnier zum Laufen zu bekommen.

Den Twitch-Stream könnt ihr hier einsehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Eris sah schon nach etwa einer Stunde keine Hoffnung mehr: „Wenn es dann läuft, dann läuft’s. Sollten wir nochmal Probleme haben, dann werden wir das Turnier abblasen.“ Und so kam es auch. Der Streamer brach das Turnier ab und sagte:

Da kann man jetzt nichts machen, Chat. Das ist natürlich sehr, sehr schade. (…) Haptic hat so viel Zeit und Liebe da reininvestiert, mit seinem Team und das ist jetzt gerade für ihn ein absoluter Trümmerbruch.

MontanaBlack

HapticRush war sichtlich getroffen, nachdem er so viel Zeit investierte und er verließ für einige Zeit den Stream. MontanaBlack hingegen sah es offenbar relativ gelassen:

Ich bin ganz ehrlich, Jungs, ich bin so was schon gewohnt. Ihr kennt das ja, DDoS war schon immer ein Problem. (…) Auf montanablack.de beispielsweise wurden wir auch regelmäßig geDDoSt, wenn wir Aktionen hatten.

MontanaBlack

Weiterhin appellierte er an seine Twitch-Kollegen sich darüber nicht aufzuregen, da die DDoSer genau das erreichen wollen. Er fuhr danach normal mit seinem Stream fort, zockte Fall Guys und andere Games mit einigen Teilnehmern des Turniers.

Gibt es eine Wiederholung des Turniers? Erstmal wahrscheinlich nicht. MontanaBlack meinte am Ende nur: „Das ‚Black Ops 2‘-Turnier fällt leider erstmal aus. (…) Es ist, wie es ist. Wir können da jetzt nichts ändern und werden daran auch nichts ändern können. Mund abwischen und weiter machen – ganz einfach.“

Kennt ihr schon die aufstrebende V-Tuberin sukidingels auf Twitch? Melonen, Pandas und Unterhosen sind die Vorlieben einer aufstrebenden deutschen VTuberin – Wer ist sukidingels?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ooupz

der bekannte streamer hat zu diesem Turnier sowieso nicht viel beigetragen, so eigentlich wie bei jedem „Event“ dass er veranstaltet, wirklich viel Mühe gibt er sich ja nie aber heutzutage zählt nur noch die Reichweite

Neowikinger

Lang geplant = seit April xD

Die Aktion selber ist natürlich unterste Schublade. Ich kann mit Leuten wie Montanablack und ähnlich seriöse Konsorten, nichts anfangen, aber sowas muss einfach nicht sein.

saryo

Hab weder was mit Monte oder CoD zu tun aber ich finde es traurig, dass es immer und überall Menschen gibt, die einfach nur zerstören wollen. Schade für alle, die Zeit und Energie in das Projekt gesteckt haben!

Klabauter

Hab auch klein Plan vom dem, dachte bisher das Monte ein Joghurt ist und mir ists im Grunde auch egal, finde es aber auch beschissen das es immer welche gibt die alles grundlos kaputt machen.

Holzhaut

Monte ist kein Yoghurt, sondern eine Milchcreme!

Banause!

Klabauter

Uuuups! 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx