MMORPG Tree of Life sagt: „Besser wird das Spiel nicht mehr“ – Stellt Entwicklung ein

Knapp zwei Jahre nach seinem Erscheinen geht das Sandbox-MMORPG Tree of Life in den Ruhestand. Sie wenden sich lieber anderen Projekten zu.

Darum wird die Entwicklung von Tree of Life eingestellt: In einer Ankündigung hat der Entwickler von Tree of Life, Young-chae Kim, das Ende der Entwicklung angekündigt. Tree of Life schließt damit nicht ganz 2 Jahre nach seinem Erscheinen im August 2017 ab.

Als Grund nennt Kim, dass die Erfahrung fehle, das Spiel ordentlich weiterzuentwickeln. Es sei nicht mehr möglich, es zu verbessern:

Ich entschuldige mich von ganzem Herzen, dass ich Tree of Life wegen Unerfahrenheit nicht zu einem besseren Spiel machen konnte. Tree of Life war ein Projekt, von dem ich mein ganzes Leben lang geträumt habe und ich fühle ein überwältigendes Bedauern.

Ich habe mich in den vergangenen Monaten mehrmals gefragt, wie ich Euch eine bessere Welt zeugen kann. Ich kam zu dem Schluss, dass es besser wäre, einen neuen Service zu erschaffen mit dem Wissen, das ich über die letzten 4 Jahre gesammelt habe, als Tree of Life zu erhalten.

Dazu postete Kim ein Abschieds-Video, das wirkt wie der Abspann eines traurigen Films:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was bedeutet dieses Ende? Tree of Life wird nun dauerhaft in den „Wartungsmodus“ geschaltet. Das bedeutet, das Spiel wird keinerlei Updates mehr erhalten. Die Server laufen aber weiter, sodass Spieler noch immer spielen können.

Einige Auswirkungen hat dieser Schritt aber dennoch:

  • Der Nutzerservice wird nach 3 Monaten eingestellt
  • Nutzer, die das Spiel im Monat vor der Ankündigung gekauft haben, erhalten eine Rückerstattung
  • Verkäufe, auch im Spiel, werden weiter möglich sein, aber alles wird deutlich günstiger, um nur noch die Server-Kosten zu decken
  • Erfahrungspunkte und die Drop-Chance von Items ist erhöht

So geht es nun weiter: Für die Zukunft plant Kim nun, den Fokus auf neue Projekte zu setzen. Das Team will seine Ressourcen lieber darauf verlegen. Was da neues vom Studio OddOne Games kommt, wird sich noch zeigen.

Ein solches Ende hat auch schon Spiele ereilt, die deutlich mehr Budget hatten als dieses Indie-Projekt:

Diese 3 AAA-MMORPGs sind trotz Hype brutal gescheitert
Quelle(n): Tree of Life, mmorpg.org.pl
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mikuloli

Noch nie gehört.

Andy

Von einem Schrott Spiel zum anderen oder wie.Keine Lust mehr dann machen die alt was anderes,welches wahrscheinlich genau so enden wird.
Sowas sollte gar nicht unterstützt werden.

Skyzi

Schon gespielt?

Steffen Kiky

Wenn ein Entwickler auch nicht lernfähig ist, dann ist nicht die fehlende Erfahrung Grund für das scheitern. Man zwingt die Spieler in größeren Gruppen zu spielen, ohne auf die stark sinkende Spielerzahlen Rücksicht zu nehmen. Meinung der Spieler wurde ignoriert. Am besten fand ich den Wipe von skillpunkten nach Release ohne irgend einen Ausgleich. Monate von skillgrind waren weg. Frustrierter war ich noch bei Bless in der KR Version.

MCPO

Zumal von den Dingen die man zu beginn versprochen hatte, fast nix gehalten wurde, klägliche Kommunikation und unbelehrbarkeit des Entwicklers wurden ja schon erwähnt, stehen hier aber auch sehr herraus. Im grundegenommen ist es daher traurig, aus dem spiel hätte man mehr machen können, VIEL mehr, aber irgendwie wollte man weder hören, noch einen Blick darauf werfen, was man anfangs eigentlich mal wollte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x