The Division 2 nerft genau die 2 Waffen, die ich spiele – Ich fühle mich ertappt

Am 5.4. kommt ein größerer Patch zu The Division 2. Der bringt zwei Nerfs mit sich: Das Scharfschützengewehr Modell 700 und das Gewehr Mk17 werden schlechter. Unser Autor Schuhmann sagt: Die nerfen genau die zwei Waffen, die ich spiele – und irgendwie fühle ich mich da ertappt.

Mit diesen zwei Waffen spiele ich gerade: Es geht um das Gewehr Mk17 – Polizeiversion. Das ist ein Einzelschuss-Gewehr mit relativ hohem Schaden, schneller Feuerrate und großem Magazin von 20 Schuss.

Mit dem Ding kann man im Nahkampf und auf Mitteldistanz zielsicher Feinde umpusten. Es spielt sich hervorragend und ist ideal geeignet, um hinter der Deckung wild rumzuballern.

The-Division-2-MK-Polizeiversion
Die MK7 wird generft.

Das Scharfschützengewehr Modell 700 hat einen irre hohen Einzel-Schussschaden, lädt langsam nach und hat 7 Schuss im Magazin.

Das Gewehr hat sich als ideale Sniper erwiesen und haut bei Kopftreffern richtig rein – selbst Gegner, die man nur streift, kommen ins Straucheln und stecken ein.

Warum werden die Waffen generft? Beide Waffen machen schlicht zu viel Schaden und sind Teil von gerade angesagten Builds, die durch Foren geistern.

Die Sniper soll wohl im PvP brutal stark sein – das hab ich bisher aber noch nicht gespielt. Doch der Nerf wird mich als PvE-Spieler trotzdem treffen.

Massive will die Waffen abschwächen, um die Balance zu wahren.

The Division 2: Alle neuen Infos zum Update Tidal Basin – wann geht’s los?

So kam ich zu den Waffen: Das Modell 700 drängte sich auf. Das war das Sniper-Gewehr mit dem höchsten Wert bei Schadenspunkten und viel mehr als die richtigen Schadenspunkte interessieren mich bei einer Scharfschützen-Waffe nicht.

Vorher hatte ich mit leichteren Scharfschützengewehren experimentiert, die mich aber nicht überzeugen konnten. Sie fühlten sich nicht so an, wie sich für mich ein Sniper anfühlen muss: „Ein Schuss und Köpfe verwandeln sich in rote Wolken.“

Allerdings hab ich nur ein Modell 700 mit Item-Level 412 und wollte später auf Alternativen wechseln – doch keine fühlte sich so befriedigend an, wie das schwere Scharfschützengewehr. Ich verzichte sogar meistens darauf, die Spezialwaffe des Scharfschützen zu spielen, weil ich das Modell 700 so gut finde.

The-Division-2-Modell-700
Trotz niedrigem Item-Level ein ganz besonderes Gewehr: Mein Modell 700.

Aus der Distanz und in sicherer Deckung die gegnerischen Sniper und Geschützturm-Schergen auszuschalten oder Fußvolk am Spawnpunkt wegzuholen, macht mir gute Laune. Gezielt Schwachpunkte zu suchen und zu eliminieren, fühlt sich im Gruppenspiel super an.

Bei dem Mk17, geb ich zu, bin ich einem Guide gefolgt. Nachdem ich den Artikel über das Millionen-DPS-Build gelesen habe, hab ich kurz danach die Mk17 gefunden, sie ausprobiert und sie hat mir Spaß gemacht. Bis dahin hatte ich mit einem MG gespielt, aber das Mk17 wirkte auf mich eleganter.

Zum Gewehr greife ich, wenn meine Random-Freunde in der Gruppe pennen, und doch Gegner zu meinem zurückgezogenen Posten durchkommen.

The Division 2 – Die besten Waffen in PvE und PvP

Deshalb fühle ich mich ertappt: Als ich gelesen habe, dass The Division 2 im ersten Patch genau diese zwei Waffen nerfen wird, war ich nicht verärgert, sondern sogar ein bisschen stolz auf mich.

Denn ich hatte mit „Modell  700“ auf eigene Faust die Waffe gefunden, die jeder als zu stark und irgendwie übertrieben ansieht. Da hätte ich auch selbst drauf kommen können, denn ich hab mit dem Ding schon zahlreiche Kopfschuss-Kills erzielt.

The-Division-2-Agent-64Stunden
621 Kopfschuss-Kills kamen mittlerweile zusammen.

Offenbar ist meine Wumme trotz Item-Level 412 auch noch besonders gut geraten. Neulich hab ich mir 5 weitere Modell 700 gecraftet, aber keine kam von den Werten an mein Schätzchen ran.

Mit Weltrang 5 hätte ich aber wohl so oder so umstellen müssen.

Um das Mk17 tut es mir nicht sonderlich leid, da werde ich entweder auf LMG umstellen, mit dem generften MK17 weiterspielen oder ein langsameres Gewehr nehmen, aber das Modell 700 werde ich vermissen, sollte der Nerf morgen zu hart ausfallen.

The-Division-2-Agent-Titel

Aber wahrscheinlich ist es doch das Beste: Denn ich fühlte mich auch ertappt, dass ich einer dieser Typen in The Division 2 bin, der das spielt, was alle anderen als zu stark ansehen.

Früher im MMORPG Dark Age of Camelot hab ich solche „Flavor of the Months“-Heinis, die nur danach gehen, was gerade rockt und auf die neue angesagte Klasse wechseln, ein bisschen verspottet – bei The Division 2 bin ich selbst einer geworden.

Morgen Mittag geht das Endgame von The Division 2 richtig los
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
81 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KronosX2

Es spricht ja nix gegen FOTM. Mache ich in anderen Spielen teils auch so. Als Vieltwinker merkt man schon oftmals den Unterschied zwischen einzelne Klassen oder wie hier: Schusswaffen. Ich bin nur einfach ein absolut schlechter Sniperspieler, somit fallen M700 und Co bei mir auf Dauer raus.

Stöpsel76

Kein Problem für mich.
Nutz ich beides nicht obwohl die Sniperspec eine Gewehrunterstützung hat.
Als (Normal)Sniper benutze ich da lieber die M44.
Sie hat zwar nur 5 Schuss, meine ich, dafur sind sie aber in einem Magazin was die Nachladezeit extrem verkürzt.
Dazu schießt sie relativ zügig und verreißt nicht so dramatisch wie bei der M700.
Guten Schaden macht sie dazu auch noch.
Als Zweitwaffe nutze ich eher ein Sturmgwehr.

Noes1s

immer diese FOTM Gamer …;)
Gibt aber auch echt paar LoL,HotS,DOTA experten, die grasen erstmal täglich die online Tierlisten ab und picken dann bis zum nächste nerf nichts anderes. Mich hat’s immer iwie mehr gereizt mich mit vermeintlich schwachen Charakteren oder Builds durchzukämpfen. Gibt nichts geileres als z.B. in Hearthstone mit nem Tier4 Deck das aktuelle Meta OP-Deck zu besiegen

Quickmix

Die beiden Waffen werden nur angepasst. Also nicht schlechter gemacht, sondern so wie sie sein sollen. Passt. ich werd die MK17 weiter spielen 🙂

BavEagle

Hab grad keine Mk17 auf passendem GS. Kannst Du mal berichten wie sie sich nach dem Patch spielt ? Danke.
Die alternative SIG 716 verursacht bei mir jetzt nämlich gar keinen Schaden mehr, trotz erhöhtem Gewehrschaden durch Gear O_O

Gerd Schuhmann

Die spielt sich wie vorher – nur dass man ein paar Schüsse mehr braucht.

War zumindest mein Eindruck gestern.

BavEagle

Danke für die Info. Dann hoffe ich jetzt mal auf einen guten Drop einer Mk17. Wie gesagt taugt meine SIG jetzt nichts mehr und ich möchte mich nunmal nicht umstellen auf eine andere Waffengattung und eher komplett andere taktische Spielweise.

Mars4tw

Vielleicht nerven Sie das Model 700 auch nur weil sie festgestellt haben dass die Exo-Sniper die heute raus kommt schwächer ist…..

Fanto 29

Dark Age Of Camelot Das waren noch Zeiten 😉

Quickmix

Die besten Zeiten 🙂

Severin Sachansky

Eigentlich könntest du schreiben was du magst…allein die Tatsache einen DAOC Veteran zu lesen löst bei mir einen automatisches nicken aus .

GestiefelterAffe

Ohne Scheiss, dachte ich mir auch! 🙂

Luriup

Ich stehe ja auch auf Einzelschuss,
da der Überlebenskünstler aber Sturmgewehre unterstützt bin ich auf diese ausgewichen.
2. Waffe ist zwar ein Sniper aber eins mit 4xObjektiv und 8 Schuss Magazin,
da ich es nur für weite Entfernungen benutze und nicht zum snipern.

Von daher trifft mich der Nerf nicht.

Axl

Ich muss für mich noch entscheiden, ob es mich stören wird, das sie genau die beiden jetzt im Damage nerven. Das wird sich heute Abend denn mal zeigen ^^…

Ich spiele schon seit TD1 am liebsten mit den Gewehren, da mir Sturmgewehre oder Leichte MGs zu viele Projektile unnütz raushauen.

Als Alternativen zur MK-17 Polizei Version hab ich noch ne SIG, eine M4 (beide mit nahezu 100 % Stabi) und die Urban MDR, alle mit so einigermaßen guten Perks, wobei ich mir erst mit WT5 wirklich Gedanken um Perks und die Jagd danach Gedanken machen wollte.

Die M700 spiele ich mittlerweile gar nicht mehr so gerne, da (wie hier schon von Bucky gesagt 🙂 ) der Schuss sitzen muss und da ich jetzt nicht so der Präzisionsschütze bin, komme ich mit der M700 auch nicht so gut klar.

Da sind mir meine SVD und die SRS-A1 lieber 🙂

BuckyVR6

Wuhuuuu ich wurde erwähnt 😀
Ich lauf momentan mit der Covert rum plus G36.
war aber gestern noch in der Darkzone und muss noch die waffen durchgehen 😀

Axl

Mit der Covert komme ich so gar nicht klar. Entweder sind meine (die ich bekomme) alle kaputt ^^, weil die gefühlt bei jedem Schuss so gewaltig hochreissen, das die echt nervig zu spielen sind oder die Perks sind insgesamt so mies, das sich die einfach nicht lohnen 🙂

BuckyVR6

Es geht schon besser 😀 das nachladen geht Relativ fix, ich komme zum Beispiel mit der Spezial sniper nullzurecht da ich manchmal keinen DMG mache obwohl ich 100Pro getroffen hab selbst auf Körpertreffer.

die Urban MDR ist auch sehr nice finde ich als Gewehr.

BavEagle

Passiert Dir das mit der TAC-50 C auch nur in bestimmten Situationen ?
Mir war aufgefallen, wenn ich meine Armbrust (oder auch Brandgranaten) in Missionen direkt nach Spawn von Gegnern einsetze bzw. wenn die Gegner sich dann erstmalig positionieren, dann mache ich manchmal auch null DMG. Mit der Brandgranate fangen sie nichtmal Feuer, später allerdings schon, also nix mit Brandwiderstand. Wirkt auf mich absichtlich, damit man den geplanten Kampfablauf nicht direkt unterbinden kann 😉

BavEagle

Geht mir seltsamerweise mit der SVD so, scheinbar sind bei mir alle Sniper-Gewehre kaputt 😉 bei TD2 gibt’s wohl doch ’nen Personal RNGesus^^

BavEagle

Persönlich finde ich es sehr schade, daß sie die Mk17 nerfen. Die Mk17 war mein Favorit, um den gegnerischen Rückraum zu cleanen. Alternativ verwende ich zwar auch eine SIG 716, diese ist aber auf größere Distanz weniger effektiv. Daher hätte ich einen Nerf bevorzugt, welcher der Mk17 auf geringere Distanzen die Schlagkraft genommen hätte, dann wäre sie wahrscheinlich auch nicht derart op 😉

Ich spiele aber auch am liebsten mit Gewehr und Sturmgewehr und hoffe jetzt, nach dem Nerf ist die Mk17 trotzdem noch brauchbar bzw. ergibt sich wenigstens mit der SIG eine wirklich wirkungsvolle Alternative. Sniper mag ich in TD2 nämlich ebenfalls weniger, die verziehen mir desöfteren zu stark und ja, wenn schon hoher DMG, dann sollte der Schuss sitzen.

P.S. hab diese Woche mal einen „Ghost Recon“-Build gebastelt, könnte Dich ebenfalls interessieren… 😉 bin voraussichtlich heute abend online, cya in D.C., agent

Axl

Morgen nachmittag/abend bin ich Strohwitwer, da kann es durchaus möglich sein, dass wir uns sprechen 😉

BavEagle

Da wird meine bessere Hälfte was dagegen haben 😉 aber zur Hunter-Zeit werd ich wahrscheinlich in D.C. einfliegen, vielleicht sieht man sich dann… Schönes WE derweil & Grüße

BavEagle

Gestern nach dem Patch kurz meine SIG getestet und die macht jetzt irgendwie gar keinen Schaden mehr. Dabei hatte ich aufgrund neuem Rüstungsteil auch noch 10% mehr Gewehrschaden. Ich hoffe sehr, die haben nicht die komplette Waffengattung generft O_O

BuckyVR6

Ich finde das man die 700 nervt ist echt schlecht die hat den manko das halt der Treffer sitzen MUSS da ich sonst in Deckung bin und wer einfach da rum rennt im offenen Feld hat iwas nicht verstanden. MK17 nunja ist ein wunderbares Gewehr ist halt die Frage wie es sich für denjenigen anfühlt. Im PVP hab ich gemerkt das eigentlich die meisten ja mit Schnatterente plus Vector rumrennen.

BavEagle

Die M700 taugt mir persönlich nicht, verzieht mir zu sehr und eigentlich würde ich bei den Sniper-Gewehren grundsätzlich eine enorme Stabilität erwarten damit eben jeder Schuss auch wirklich sitzt. Aber auch die Gewehre sollte man meiner Meinung nach aus der Deckung spielen und ich denke, da war die Mk17 zu stark auf kürzere Distanz und wurde dann quasi als QuickScope-Sniper gespielt 😉 persönlich mochte ich die Mk17 sehr, auch noch auf lange Distanz effektiv und auf mittlere Distanz genial, in Kombi mit Sturmgewehr perfekt für Deckungsspiel. Wie sich die Mk17 jetzt verhält kann ich leider nicht sagen, besitze keine Mk17 auf passendem GS. Meine Alternative SIG 716 fühlt sich aber seit dem Patch nun richtig schlecht an und ich frag mich grad wirklich, ob sie die gesamte Waffengattung generft haben. Das fände ich überhaupt nicht nett für einen Deckungsshooter und würde die MP-Fraktion auch noch im PvE pushen.

BuckyVR6

Die gesamte wurde genervt …. ist mir am Wochenende auch aufgefallen und ich laufe mit ner sig716 auf 495 rum ist schon schade die gnadenlos hab ich gestern noch nem freund überlassen da farm ich mir lieber später ne neue aber das hat sich nicht gut angefühlt….

BavEagle

Hab gestern ’ne Mk17 gedroppt und sooo schlecht fühlte die sich nun doch nicht an 😉 trotzdem sind sowohl G36 C als auch P416 nun eher noch effektiver auch auf Range und das ist schon irgendwie kontraproduktiv.
Eine neue SIG 716 habe ich dann am Ende auch noch gedroppt und die hat trotz minimal geringerem GS deutlich höheren Schaden als die Mk17, die SIG ist dazu (ohne entsprechende Talente) stabiler und hat größere optimale Reichweite. Einen sehr schlechten Mk17-Drop schließe ich aber aus, eher ein zu starker Nerf der Mk17 und theoretisch ist die SIG dann das neue gute Gewehr. Praktisch konnte ich sie aber noch nicht testen und keine Ahnung wie sich Mk17 und SIG 716 auf WR5 verhalten. Ich bin momentan absichtlich weiterhin noch auf WR4 und ja, Gewehre fühlen sich wirklich nicht mehr perfekt an und wäre schade, wenn die Waffengattung dann ausstirbt.

Caldrus82

Das mit den Nerfs finde ich den falschen Weg …man hätte eher die anderen schwachen Waffen buffen sollen, denn jetzt werden noch mehr Waffen in der Versenkung verschwinden und nicht mehr gespielt werden. Die meisten Leute werden zukünftig dann wohl ne SMG mit guten „holstered“-Talent als Zweitwaffe spielen und Main ne AR.

Quickmix

Nein, dann wird alles zu stark.

Koronus

Also ich nutze die Mk 17 da sie beim Lvln wie du so schön sagst am angenehmsten ist.

Ace Ffm

Was ist denn das für ein mir völlig unbekanntes Visier auf deinem Modell 700,Schuhmann? Da ich Aufsatzfan bin und alles über noch nicht erspielte Visiere wissen möchte,muss ich jetzt doch mal energisch nachfragen. Was ist das da für ein Schmuckstück auf deiner Lieblingssniper? Wo und wie bekommt man es? Die Zoomstufe wäre auch noch interessant. Eine Antwort wäre toll und ich dankbar!

Basti Giese

Das ist das Visier, was du beim Skilltree ganz unten links vom Sniper freischalten kannst. Ist echt gut!

Ace Ffm

Danke dir!

Wrubbel

Ist das Visier vom Sniperbaum.

+45% Hs und – 20 % Stabi
Zoomstufe ist 12x kann aber auch auf 16x (R3) verändert werden.

Basti Giese

Wow…. Danke dir, das mit dem R3 Zoom wusst ich auch noch nicht, haha 😀

Ace Ffm

Danke!

Schuschu

…. das Modell 700 braucht aber auch ewig zum nachladen. Klar sind einzelne, abgegebene Schüße sautödlich, dafür tut jeder Schuss daneben aber auch weh, weil das nachladen im Gegensatz zu anderen Snipern, wirklich weh tut. Hab’s wirklich gerne gespielt. 🙁

Wrubbel

Abwarten wie stark der Nerf tatsächlich ausfällt. Auf Grund der hohen Nachladezeit wird es trotzdem mMn das Sniper mit dem größten Schaden bleiben. Nur wird der Anstand zu anderen Modellen geringer und wenn nicht können wir dann gemeinsam die Mistgabeln und Fackeln rausholen????

Schuschu

Das wäre wünschenswert *lach* Das Modell 700 hat sich für mich bisher als einziges Sniper, auch wirklich danach angefühlt. Und snipern ist eigentlich so gar nicht mein Ding. Aber mit dem Modell 700 hat das richtig Laune gemacht. ????

Wrubbel

Jup. Kann ich verstehen. Ich habe vorgestern endlich eins gefunden, welches etwa 108 K Schaden macht, bei ungefähr ~ 13% Waffenschaden. Davor war mein bestes Exemplar bei 102 K. Beim neuen sind die Kopfschüsse bei etwa 400k mit Ranger und noch bissel + HS-Schaden. Doof nur das heute Wr5 und der Nerf kommt. So richtig den Mittelfinger gezeigt bekommen????

N811 Rouge

In Atari ST Fanclub Kreisen, ist der Autor dieses Artikels übrigens auch bekannt als „Gerd Cheatmann“ 😉

So, und wo bleibt eigentlich mein Kaffee?!

Erzkanzler

Mir ist es normalerweise relativ Schnuppe was die „anderen“ so spielen, da ich mich wenig bis gar nicht in der DZ rumtreibe, dass Massive aber mit dem Patch einfach mal alle Meta-Builds durcheinander kegelt, find ich wichtig und richtig. Der Widdz-Build war zwar witzig, aber sicher auf Dauer schädlich für die Vielfalt und Gleiches gilt auch für OneShot-Sniperbuilds. Dass MK17 und M700 nun nur noch eine unter vielen Möglichkeiten werden, ist da nur sinnvoll.

Allerdings neige ich eh dazu aus Prinzip nicht Meta zu spielen. Weniger Spaß hab ich mit meiner CTAR und PP-19 sicher nicht. (beides DEUTLICH unterschätzte Waffen btw.) Ob ich jetzt 30 Sekunden schneller durch ne Mission bin, is mir auch ziemlich egal wenn ich dafür mit Waffen spielen kann, die mir liegen. Für den Raid wird´s sicher wieder massenweise Menschen geben die behaupten man müsse Build XZY und Waffe Omega benutzen… und wie in ziemlich jedem Spiel mit Raids oder vergleichbaren Encountern werd ich es ohne schaffen 😛

Frystrike

Ja sehe ich ähnlich. Spiele tatsächlich aber auch das Model700 und zwar seit Anfang an war das meine Zweitwaffe ich liebe diese Art von Sniper einfach. Allerdings bin ich der Meinung, dass alle Waffen ihrer Kategorie und auch untereinander „Vergleichbar“ sein sollten um einfach eine Vielfalt von Builds enstehen zu lassen und damit jeder spielen kann was und wie er möchte ohne große Nachteile. Es wird sich immer eine Art META rauskristalisieren einfach in Verbindung zwischen Waffe, Aufsatz und Rüstungsteil aber es soll nunmal keine Kombi so stark sein, dass man nicht dagegen ankommt. Hier soll einfach eine Ausgeglichenheit her. Finde es auch gut, dass die Änderung JETZT kommt und nicht erst in zwei Wochen. Heute geht „jeder“ hoch in WR5 und muss sowieso neues Gear farmen, somit perfekter Zeitpunkt für den nerf.

Basti Giese

Genau meine Meinung. Ich hab sogar mit beidem gespielt, M700 und MK17, obwohl ich die MK17 auch mal durch die P416 ausgetauscht hab wegen nem 60er Magazin. Aber generell war mir das schon klar, dass ich die Waffen nehme, weil ich im 1. Teil damals schon so viel Spaß als Sniper hatte..
An sich war ich auch erst was genervt, dass ausgerechnet die beiden Waffen generft werden, aber wenn man ehrlich zu sich selber ist waren sie auch teilweise zu stark… Wenn ich mir dann die Videos anschaue von den PvPs und den Builds dann kein Wunder warum da was gemacht wird.
Ich finde auch, dass es wirklich lobenswert ist wie schnell jetzt reagiert wurde und man versucht wieder eine Ausgewogenheit zu schaffen, damit wirklich jeder mit seiner Lieblingskategorie an Waffen auch etwas zu melden hat und nicht nur die Sniper profitieren.

MKX

Schumann du stellst hier die schlechtesten waffen überhaupt vor.???? kein wunder das du für eine Mission drei Stunden brauchst. ???? ab Freitag brauchst du dann wohl doppelt so lange .

N811 Rouge

Konstruktive Ratschläge, geschrieben um ca. 5 Uhr in der Früh, waren für mich schon immer das Highlight jedes guten Forums ^^

Gerd Schuhmann

Ich spiel ja aktuell Herausfordernd in 4er Gruppen – das geht eigentlich recht schnell durch.

Und ich glaub nicht, dass die anderen mich da durchschleppen. 🙂

mondlichtchiller

Das Mk17 fande ich schon in der Closed Beta extrem overpowered. Habe mittlerweile schon meinen dritten Charakter angefangen und jedes mal wenn ich ein Mk17 bekomme ist es mit Abstand die stärkste Waffe gewesen auch wenn das Level der Gegner bereits 3-4 Level über dem der Waffe liegt.

TNB

Die MK17 ist nicht overpowered, die anderen rifles machen einfach nur zu wenig Schaden. Jetzt nerfen sie die MK17 und rifles spielen keine Rolle mehr, da sie jetzt mehr oder weniger unbrauchbar sind. Jede assault rifle ist jetzt die bessere Wahl.
Die hätten die anderen rifles an die MK17 anpassen sollen, das wäre wesentlich sinnvoller gewesen.

DevilPhoenix

Apropos nerfen…. Ich hab heute das Scharfschützengewehr Covert SRS gefunden. Im Prinzip nicht gerade das, was ich nutzen würde, aber es hätte immerhin satte 101K Schaden angegeben.

Als ich es dann Ausstatten wollte, wurde der Wert beim Zielfernrohr gleich auf 53K gesenkt. Also Hände weg davon und den Rest aufgewertet. Doch kaum bin ich aus der Bearbeitung raus, steht der Schadenswert plötzlich dauerhaft auf 53K! Da hätte ich doch mal Kotzen können!

Das im Artikel angesprochene Modell 700 nutze ich aktuell auch. Blöd wenn das generft wird. Bei den einfachen Gewehren ist das Urban MDR übrigens sehr angenehm als Alternative. Die Werte kann man sehr gut hochschrauben, es hat ebenfalls ein 20er Magazin und eine Nachladezeit von stattlichen 1,9 s!

barkx_

Mir ist die Urban MDR trotz 80 Std Spielzeit noch kein einziges Mal gedroppt. Spielt sie sich wie in TD1? War damals Dauergast im Primär Slot

str1ker2k7

In TD1 war die Waffe ja noch was Besonderes, jetzt ist es ein normales Semi-Automatik-Gewehr. Also nichts besonderes…

Erzkanzler

Spielt sich „ähnlich“ aber in TD1 hat man sie ja des Perks wegen gespielt.

Axl

Ich komme mit der Urban MDR in TD2 irgendwie besser klar.

Wobei ich garnicht sagen kann woran ich das festmache.

Ich müsste TD1 nochmal anschmeißen und vergleichen.

Irgendwas haben sie bei der am Handling gemacht. Die spielt sich jetzt „smoother“…

Wrubbel

Du hast vermutlich die Normalisierung der Werte im Menü eingeschaltet.

DevilPhoenix

Schön wär’s, aber das hatte ich nicht umgestellt. Lag eher am Spiel selbst.

DaayZyy

Die nerfen wieder alles was spass macht. Erinnert mich an D1. Frage mich jetzt schon wozu dann 10vers. Gewehre im Spiel sind wenn sich dann doch alle von den Stats her nur im Promille Bereich unterscheiden?

Alle reden vom Content! Ich finde D2 hat einen guten Start hin gelegt aber Darkzone PvP nicht mehr vergleichbar und zu klein. PvE Content kaum vorhanden. Die selben Missionen rauf und runter…ist kein Content. Keine Übergriffe, kein Wellenmodus, kein Ersatz für Underground, kein Survival oder ähnliches also an Content mangelt es an jeder Ecke.

Kendrick Young

in egal welchem lootshooter läuft man irgendwas rauf und runter. Zumal der Endcontent ja erst heute kommt

Erzkanzler

Du vergleichst den Content von TD2 echt mit dem von TD1 nach unzähligen DLCs? Underground war DLC, Survival war DLC. Endcontent kommt heute, es gibt Conflict, du kannst aktuell schon deutlich mehr Content spielen als in TD1 zu Vanilla-Zeiten, allein die Außenposten-Mechanik ist mehr als TD1 an PvE-Elementen hatte..

DodgeR

Bzgl diesen Kommentars muss ich das erste mal hier etwas verfassen:

@DaayZyy
Holla die Waldfee, FotM Waffen usen die vom Schaden over the top sind (weil sie Spaß machen) ????

Und wer TD1 nur aus den letzten paar Monate daddeln zitieren kann, welches über 2 Jahre mehr Content auf dem Buckel hat – das auch noch mit einem frisch released Game vergleicht…..

*kopf-tisch

Da bin ich so sprachlos das…..siehe Einleitungssatz

passiactive

Das Modell 700 spiele ich auch, aber primär benutze ich die P416. Da ich survivalist (Ar-dmg) spiele und mit dem erweiterten mag funktioniert das mit meinem crit/elite-dmg build sehr gut.

Bonebanger

Ditto Gerd ich fühle deinen Schmerz. :,)

Ich hab beim leveln schon die perfekte Sniper gesucht und bin recht schnell beim m700 kleben geblieben und das Mk17 war schon auf etwa lev 3 mein Liebling.
Und ich sag noch zu meinen Kumpels: Boa die Spezialisierungen sind so der Hammer, Gewehr + Sniper mit dem Sharpshooter Skillbaum ist wie für mich gemacht und jetzt lese ich im Reddit, dass es sich um die OP Waffen handelt.

Naja mal sehen wie Masive das gedeichselt bekommt. Wenn andere Sniper / Gewere gebufft werden gibt es ja dann wenigsten mal eine Auswahl. Aber schön war es schon neuer WT frei geschaltet ab an den Tisch und ein neues m700 gerolt bist der höchstschaden raus kam um direkt wieder „gelbe“ zu oneshotten. 😀

Wenn ihc erhlich bin hatte ich gehofft es merkt keiner, da alle immer nur über die Noob Tube (aka Grande launcher) geredet haben

Zindorah

Bin immer noch LMG und SMG spieler. Aber meistens Abiltiys, da die alles weg schmelzen.

Biggs

Ich hab mich letze Woche in die mk17 verliebt ohne zu wissen, dass es eine der stärksten Waffen ist. Sie hat meine geliebte LVOA abgelöst… die wird zum glück gebufft, hat bei mir 60 Schuss, Tag gerettet!

Frystrike

Denke der nerf zum jetzigen Zeitpunkt ist icht so schlimm, da das Spiel nun auf Wr5 mit 500 Gear Score angehoben wird somit muss man eh neue Waffen sammeln.

Scaver

Ich habe in TD1 auch schon mit dem Sniper mit dem höchsten Einzelschaden gespielt, daher mache ich es in TD2 auch.
Werde ich auch so belassen. Wenn es nicht mehr das M700 ist, um so besser. Eigentlich mag ich es nicht. Es fehlen 1-2 Mod Plätze und das Nachladen dauert mit im Schnitt 8 Sekunden echt lang (jede Patrone wird einzeln nachgeladen).
Aber es ist nun mal alternativlos. Dabei finde ich andere Sniper schöner.
Abner ein Sniper muss nicht schnell schießen, sondern hohen Einzelschaden austeilen. DAS ist ein echtes Sniper!

Psycheater

„Sie fühlten sich nicht so an, wie sich für mich ein Sniper anfühlen muss: „Ein Schuss und Köpfe verwandeln sich in rote Wolken.“

Wie gut das ein Sniper nie auf den Kopf schießt ;-P

barkx_

Da fühle ich mich mit meiner G36C – SMG9 Kombi ja richtig nooby ???? Hoffentlich droppt mir ab morgen ne gescheite P416

Frosteyes

Wünsche dir da viel Glück !
Bei mir droppen immer nur gute Waffen, die ich nicht gebrauchen kann ^^

Frystrike

Spiele derzeit P416 custom + M700 meine P416 hat auch noch +20% Magazin mit Erweiterung bin ich da bei 72 Schuss damit schmelzen die Gegner nur so. Hoffe, dass ich wieder so ein Beast bekomme die Waffe spielt sich auch schön, sehr stabil man muss kaum gegenhalten… 🙂

Frosteyes

Die M700 fand ich im PvE nicht nur vom damage her super, sondern auch vom handling. Hab mich damit wie ein richtiger Scharfschütze gefühlt, aber mal schauen wie es nach den Nerf ist.
MK17 hingegen hab ich nie genutzt da kein Gewehr an meine 459er SIG dran kam bisher

Kendrick Young

die SIG kann niemals mit einer mk17 mithalten, ich hab sie schon öfters getestet die SIG kann da einfach nicht ansatzweise mithalten

Frosteyes

Ist meine best gerollte rifle 🙁 aber für momentan challenge reicht die vollkommen

Norm An

Was redest du? Minimal weniger dmg , auch stabil und etwas höhere spm. Man muss auch bedenken das der grunddmg eine ziemliche große spanne hat, und genau da nehmen sie sich nicht sehr viel, so klar ist das defentiv nicht wie du es hier versuchst zu erzählen.

Kendrick Young

minimal weniger schaden? wtf? ka was du für schlecht gerollte mk17 hattest, aber die mk17 macht wesentlich mehr schaden!

https://www.eurogamer.net/a

17,4k schaden vs 13k schaden ist ein dmg unterschied von knapp 30% ja natürlich nur minimal weniger schaden 😉

Klar hat ne höhere RPM, aber auch ne höhere nachladezeit – gleicht sich da also auch aus.

Hinzukommt das die mk17 ne höhere reichweite hat.

Norm An

Aha und deine hat wieviel? Also meine hat mit den Stats einen schaden von 36.9k meine beste gerollte SIG 34,4k. Und das sind die rolls nach etwa 60h wr4. Und wo sind das 30%, das sind 7% und dein „theoretischen“ dpslisten bringen nichts wenn man man den waffen nicht umgehen kann und das Handling vernachlässigt.

Alleine schon das du die nachladezeit erwähnst sag doch alles aus, die Nachladezeit ist ähnlich wie bei SSG vernachlässigbar da es sich wie um Präzisionwaffen handelt und nicht um vollautomatische Waffen wie Sturmgewehr oder LMGs. Ich bezweifle dass jmd das Gewehr mit dauertfeuer spielt ausser er nutzt ein Aimbot.

Kendrick Young

ich habe eine mit über 40k gerollte mk17. ka grad aus dem kopf wieviel genau. Und die Mk17 hat ja wohl ein wirklich gutes Handling, klar die SIG hat etwas besseres, aber das der mk17 ist immernoch gut. Ich erhöhe z.b. immer die Präzision. und verzichte auf etwas Stabilität. die Stabilität kann man super mit der Maus ausgleichen. die Präzision hingegen kann man nicht ausgleichen.

Gulasch

Ich denke auch das keine andere Rifle an den Grundschaden der MK17 ran kommt. Meine hat einen von 47k und da ist bisher nur eine andere MK17 in Reichweite gekommen. Mal schauen was sie draus machen und ich persönlich finde es auch interessant nach alternativen zu suchen.

Oliver Heckenberger

kann man den Grundschaden ingame überhaupt irgendwie vergleichen? Also untereinander? Jeder hat doch andere „Schusswaffen Werte“! Kommt drauf an wie das Build geskillt ist oder nicht? Damit ändert sich ja auch der jeweilige Grundschaden der Waffen?

Wrubbel

Klar:

Angezeigter Schadenswert / Waffenschadensbonus

MKX

Beste waffen sind immer noch die vector und p416. P416 hat eine übernatürliche Stabilität selbst auf extrem große Entfernung macht sie mega damage.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

81
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x