So will Euch The Division 2 eine bessere Online-Erfahrung bieten als Teil 1

The Division 2 will zum Release ein stabiles und gutes Online-Erlebnis bieten. Die Entwickler haben nun über Twitter eine Übersicht veröffentlicht, was sie im Vergleich zu Teil 1 besser machen wollen. Wir fassen die Infos für Euch zusammen.

Das will The Division 2 bieten: Die Division-Macher haben via Twitter eine Info-Karte veröffentlicht, welche Features The Division 2 bietet, um die Online-Erfahrung der Spieler zu optimieren.

So will man effektiv gegen Cheater vorgehen, hat externe Server über die ganze Welt verteilt und noch weitere Dinge, die Online-Spielern gefallen sollten, wenn sie denn funktionieren.

Dedicated Server für stabile Verbindungen

Was sind dedizierte Server? Damit sind einfach nur physische Server gemeint, die ausschließlich für The Division 2 genutzt werden. Diese Server sind nur für den Zweck da, das Spiel und alle Funktionen am Laufen zu halten.

Für The Division 2 hat man Server-Standorte in

  • Nordamerika,
  • Europa,
  • Asien,
  • und Ozeanien

erweitert. Insgesamt gibt es 13 Standorte weltweit, zusätzlich will man Server in Südamerika einrichten. Damit möchte man genügend Server-Kapazitäten bereit haben.

Außerdem gibt es noch Cloud-Server die im Hintergrund arbeiten. Diese sind vornehmlich dann aktiv, wenn hohe Spielerzahlen auf die Server einstürmen. Sie unterstützen dann die physischen Server und sollen Warteschlangen reduzieren.

division-agenten

Striktes Vorgehen gegen Cheater und neues Schutz-System

So will man die Spieler vor Cheatern bewahren: Mit The Division 2 setzt man auf das Easy Anti-Cheat-Tool. Cheater gehörten und gehören teilweise immer noch zu den größten Problemen in The Division 1.

Deswegen möchte man mit Easy Anti-Cheat nun weitere Schutz-Maßnahmen ergreifen. Dieses Tool stammt von der Security-Firma Kamu und wird in vielen anderen Titeln verwendet, wie For HonorSMITEDead by Daylight oder auch Fortnite

Laut Produktbeschreibung kann Easy Anti-Cheat mit einem Algorithmus etwa auffällig hohe und perfekte Kill-Strähnen entdecken. Es ist offenbar auch dazu in der Lage, modifizierte Spielversionen zu überwachen. Doch Easy Anti-Cheat sorgt auch für Probleme.

Ein Beispiel dafür ist ein Zwischenfall, als in Fortnite unschuldige Spieler gebannt wurden. Solche Einschnitte sind demnach auch in The Division 2 nicht auszuschließen. Offenbar gab es bereits in der Private-Beta einen solchen Zwischenfall, bei denen Spieler versehentlich gebannt wurden.

division-agentin-waffe

So will man gegen Cheater vorgehen: Zusätzlich will man bei Schuldigen konsequent sein. Jeder, der als Cheater identifiziert wird, muss mit einem permanenten Bann rechnen.

Wie war das in Teil 1? The Division 1 nutzt das FairFight-Tool, ein Server-seitiges Anti-Cheat-System, das in Echtzeit arbeitet. Es kann Szenarien und Gameplay-Aktionen speichern und analysieren.

In der Theorie sammelt das Tool immer weiter Daten und wird so mit der Zeit immer besser im Umgang mit Cheatern. Doch wenn man sich in den Foren umschaut, gibt es doch einige Tricks, mit denen es umgangen werden kann. Nicht jeder Cheater wurde aus dem Verkehr gezogen.

Letztlich muss man abwarten, welches der beiden Tools in der Praxis besser dasteht.

division-2-plan

Ihr könnt bessere Server suchen

Neu in The Division 2 – Serverwechsel: Ihr könnt Eure Server nun selbst wählen. Merkt Ihr also, dass Ihr auf einem Server gelandet seid, der keine stabile Verbindung hat, sucht Ihr Euch einfach einen anderen.

Das Spiel zeigt Euren Verbindungsstatus im Spiel, somit könnt Ihr das selbst im Auge behalten.

Praktisch ist auch, dass jede Aktivität im Spiel eine Matchmaking-Funktion bietet, für jeden Schwierigkeitsgrad. Somit könnt Ihr Teams und Server frei wechseln.

So war es in The Division 1: Der erste Teil bot überhaupt keine Kontrolle über die Serverwahl. Insofern ist das ein großer Fortschritt.

Wie genau das ganze funktionieren wird, muss man noch bis zum Release abwarten. So liest sich das Ganze, als hätte man sich die Fehler des ersten Teils zu Herzen genommen.

Was haltet Ihr von den Maßnahmen? Reicht das Eurer Meinung nach aus?

The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – Warum?
Autor(in)
Quelle(n): twitter.comsteamcommunity.comreddit.com
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

35
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Les Miserables
Les Miserables
9 Monate zuvor

Habe ich auch schon dran gedacht. Aber das Geschütz hat sich augenscheinlich nur mit meinem eigenen Geschütz ein Duell geliefert und sobald man aus der Deckung kam War man in Brand, ohne dass das Geschütz einen ins Ziel genommen hat ????

Na warten wir mal den 2 Teil ab…mal schauen ob sich da die Mechaniken ein wenig ändern ????

Les Miserables
Les Miserables
9 Monate zuvor

Waren gestern auch mal bissl in der DZ. Was da inzwischen mit M&K oder Cronus herum läuft ????
Und dann noch so Feinheiten, wie vom Feuer Geschütz in Brand gesetzt zu werden, ohne das es überhaupt auf einen selbst zielt…

Also ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, wäre in TD2 den Heil Fertigkeiten eine maximale und minimale Zeit zu programmieren und generell die Zeit die es jetzt schon benötigt nochmal um 25% nach oben zu setzen.

Luigee
Luigee
9 Monate zuvor

Das Game wird einfach nur Bombe werden!

Les Miserables
Les Miserables
9 Monate zuvor

Letzt hat n Kumpel von mir im 1 vs 1 mit dem Reclaimer nen anderen platt gemacht. Das pvp in TD ist halt aufgrund der Set Teile und deren Boni so variabel. Da hilft dann normalisiert auch nicht viel wenn einige Set Boni für den PVP einfach nicht angepasst wurden.

Lyrical
Lyrical
9 Monate zuvor

Ich fürchte dagegen wird nichts unternommen werden können. Die Entwickler haben es da heute nicht so einfach, na ja warten wir es ab. Ich könnte mir aber vorstellen das die Änderung an der Heal-Mechanik und der TTK schon das pvp, in meinen Augen, verbessert. Man wird ja gezwungen sein in Deckung zu gehen um die Rüstung zu fixen, also wird auch keiner mit Dauerfeuer rumrushen wink Cronus hin oder her… mich stimmt es zumindest positiv.

Frystrike
Frystrike
9 Monate zuvor

Wie sieht das ganze denn mit Chronus Max auf der PS4 aus? Das war ja in D1 ein großes Problem. Es gibt munkelein, dass das von der PS4 entdeckt werden kann. Habe dazu aber noch nichts handfestes gelesen, da ja Chronus Max und auch XIM (ist in Division durch 3rd person kein so großes Problem) einen Controller Simulieren. Bei Chronus Max gibt es ja noch die Möglichkeit den Recoil runterzuschrauben und einen Aimassist zuzuschalten. Allerdings wird auch das durch eine Controllereingabe simuliert also wie wenn ich mit dem Finger den Recoil steuern würde. Habt ihr dazu mehr Infos?

Psycheater
Psycheater
9 Monate zuvor

Sind doch ganz gute Ansätze. Was aus daraus machen und ob die Technik mitspielt muss man dann eben abwarten

barny mcskid
barny mcskid
9 Monate zuvor

Bin gespannt wie es mit Delta-Fehlern ausschaut, k.A. wieso, zumindest bei mir, hätte ich in der Beta gefühlt mehr wie in 900 Std TD1…

Scaver
Scaver
9 Monate zuvor

Ich hatte einen Einzigen und das noch vor dem Patch.

Pacman
Pacman
9 Monate zuvor

PVE ist Hui, PVP ist pfui.

Scaver
Scaver
9 Monate zuvor

Geschmackssache. Für mich könnte dadurch PvP interessanter… naja zumindest weniger nervig werden.
Es reicht schon, dass die 24/7 Kiddies aufgrund „erhöhter Freizeit“ ihren Skill besser ausbauen können. Aber dazu noch besseres Gear? Wozu soll ich dann erst antreten. In TD1 habe ich mich auch einfach killen lassen und gar nicht erst gewehrt. Was solls.
Bei normalisiertem Gear hat man ja wenigstens eine Chance.
Zudem gibt es immer eine DZ, in der die Normalisierung gerade deaktiviert ist!
Also immer 2 DZs mit aktiver Normalisierung und 1 DZ ohne Normalisierung. Für jeden etwas dabei!

Quickmix
Quickmix
9 Monate zuvor

Die Private Beta war schon besser als Teil 1. Von daher….let’s go.

Scaver
Scaver
9 Monate zuvor

Ganz meine Meinung.
War am WE wieder in TD1 für ein paar letzte Shields und ich wollte einfach zurück in die TD2 Beta. Lief viel geschmeidiger, das Gunplay ist viel besser, das Setting gefällt mir besser… einfach alles ist besser in TD2 (bis jetzt).

vorname nachname
9 Monate zuvor

Ich hätte ja lieber eine bessere Singleplayer-Erfahrung.

Scaver
Scaver
9 Monate zuvor

In einem Multiplayer Spiel? Du beschwerst dich auch über zu viel Sand am Strand oder wie?

Frystrike
Frystrike
9 Monate zuvor

Wie viele Singleplayerinhalte möchtest du denn noch in einem Shared World Shooter der extra als Multiplayer Titel ausgegeben wird? Singleplayer kann man dann auch Spiderman spielen.

dirkrs
dirkrs
9 Monate zuvor

Nix was gegen den Cronus hilft oder?
Hatten die Woche mit meiner Gruppe mal TD1 Revival gemacht…. ich glaube wir waren die einzigen 4 Mann in der DZ die keinen Cronus genutzt hatten wink

pepsicosmos
pepsicosmos
9 Monate zuvor

was macht dieser cronus

schaican
schaican
9 Monate zuvor

das ist ein programmierbarer controller wenn ich mich recht erinnere damit kannst du zb aus ne schrotflinte ein mg machen

Lyrical
Lyrical
9 Monate zuvor

im Grunde ist es ein dongle, Du kannst da andere Controller oder auch Maus und Tastatur anschliessen. Das eigentlich schlimme für pvp daran ist, man kann da auch scripts auf Tasten programmieren z.B. die Aim- und Shoot Tasten auf eine einzige programmieren, Rückstoß reduzieren usw, Ich hab da auch ein schlechtes Gefühl dass weder Sony noch Massive da was gegen machen kann/will…

schaican
schaican
9 Monate zuvor

oha das einzig mögliche wäre ein programm das während des spielens den arbeitsspeicher überwacht und beim finden von entsprechender software den benutzer sofort meldet, solche programme gibt es schon aber die sind teuer und noch fehlerhaft

Lyrical
Lyrical
9 Monate zuvor

ich habe da leider keine Skillz in Coding wink Wie schwer es ist sowas zu implementieren auf pc/konsole wissen wohl nur die Entwickler. Es wäre auf jeden Fall wünschenswert wenn die dagegen was tun, zumindest im pvp sonst wirds wieder toxisch wink

Frystrike
Frystrike
9 Monate zuvor

Das Problem ist aber, dass Chronus eine Hardware für die Konsole ist und keine Software. Auch kann man damit die Systemgrenzen einhalten. Muss ja keine schnellere Schussfrequenz machen reicht ja recoil down und aimassist, das simuliert der Chronus mit einer Controller eingabe somit nicht zu entdecken.

schaican
schaican
9 Monate zuvor

das schon aber der dongel wird doch mit sicherheit mit einer software geliefert und funzt bestimmt nur mit dieser instalierten software einwandfrei, diese software würde natürlich einwandfrei vom einem nenne es mal wächter-programm erkannt
zb bei Black Desert läuft so ein Teil mit, zwar für Eropa und Nordamerika abgespeckt wegen Datenschutz aber es überwacht zb das verändern von spieldateien. der koreanische pedant hingegen überwacht den arbeitsspeicher und gibt alle programme die neben dem spiel laufen an den betreiber weiter.

Frystrike
Frystrike
9 Monate zuvor

Ja aber du richtest den Dongle mit der Software ein und dann läuft der Dongle sozusagen eigenständig. Das Ding ist ja auch für die Console, auf dem PC gibt es da bestimmt mehr Möglichkeiten für die Entwickler aber auf den Konsolen sind die da schon eingeschränkt. Du richtest den Dongle auf dem PC ein und steckst ihn dann in die USB Buchse von der Playstastation an den Dongle steckst du deinen normeln PS4 Controller oder MnK an und los geht es. Dann ist das Ding nicht detectable weil es ein Gamepad vortäuscht, dazu kommt wenn du nur den Recoil und… Weiterlesen »

schaican
schaican
9 Monate zuvor

Ps4? also das cronos max problem bei The Division1 war/ist auf dem PC

Frystrike
Frystrike
9 Monate zuvor

Dann ist es übergreifend denn auf der Ps4 hatte das Ding gefühlt jeder zweite der dich gerissen hat… da hast du keine Chance mehr. Auf dem PC habe ich immer nur über Cheater gelesen dass es da was mit cronus Max gab habe ich nicht mitbekommen.

pepsicosmos
pepsicosmos
9 Monate zuvor

Noooo das ist ja kacke! seit wann gibt es den Müll

Tarek Zehrer
Tarek Zehrer
9 Monate zuvor

Zum Cronus hat man bisher leider kein Wort gesagt. Der letzte Stand ist, dass das Problem nur mit Sony zusammen gelöst werden kann und dass man deswegen dazu nichts sagen kann.

Quickmix
Quickmix
9 Monate zuvor

Zu Cronos. Jedes Game sollte ein Hardcap haben. Also was pro Waffe maximal möglich ist (z.B. Schussfrequenz). Mehr auch geht nicht mit Hardware Dongle oder was auch immer.

Scaver
Scaver
9 Monate zuvor

Ein Grund mehr für mich, TD1/2 auf dem PC zu zocken!

dirkrs
dirkrs
9 Monate zuvor

Klar und da mit programmierbaren Makros!

Frystrike
Frystrike
9 Monate zuvor

Das ist für dich ein Grund auf den cheater und makro verseuchten PC zu wechseln?

xollee
xollee
9 Monate zuvor

Ich vermisse…. „Was ist passiert:“

Tarek Zehrer
Tarek Zehrer
9 Monate zuvor

Wir nehmen Feedback ernst. grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.