Die lange Pause bei The Division 2 fühlt sich ganz komisch an

Die Welt von The Division 2 scheint fast stillzustehen, sagt unser Autor Schuhmann. Durch das lange Warten auf den Raid und das Update ist eine Pause entstanden, die 3 Wochen länger dauerte als geplant. Die Pause ist sicher sinnvoll, hat aber auch viel Schwung aus dem Spiel genommen.

So war eigentlich der Plan: The Division 2 wollte eigentlich eine erste Release-Phase über 6 Wochen bieten, in denen das Spiel erschien und dann nach und nach um die weiteren Kerninhalte erweitert wurde.

  • Am 15. März kam der Release – da sollten Spieler die Story erleben, sich mit The Division 2 vertraut machen und auf Level 30 und Weltrang 4 leveln – hier war die erste Reaktion sehr gut, es war wahnsinnig viel zu tun
  • Am 5. April (3 Wochen später) sollte das Endgame losgehen mit dem Update Tidal Basin – das würde den Weltrang 5 und die Invasionen bringen. Da ginge das Spiel in die nächste Stufe – die Agenten würden anfangen, die ersten richtigen Builds zu bauen.
  • Und dann sollte am 25. April (wieder 3 Wochen später) der Raid „Operation Dark Hours“ kommen – die Gelegenheit für Spieler, zu testen, wie gut ihre Builds wirklich sind.

Nach 6 Wochen wäre die „Release-Phase“ abgeschlossen und The Division 2 könnte anfangen, die nächsten Schritte vorzustellen.

the division 2 invasion
Die Roadmap sah sehr solide aus – noch im April sollte der Raid starten.

Wir sind 9 Wochen nach Launch noch in der Release-Phase

So lief es wirklich: Massive hat den 25. April gestrichen und wird den Raid mit einem großen Patch wahrscheinlich erst am 16. Mai bringen. Also 3 Wochen nach dem Zeitplan und 6 Wochen nach dem letzten Inhalt  „Tidal Basin.“

Massive braucht die Zeit aber nicht, um den Raid fertig zu bekommen, sondern um viele kleine und größere Mechaniken im Spiel zu verändern und zu verbessern.

Dadurch sind wir 9 Wochen nach dem Launch von The Division 2 eigentlich noch in der Release-Phase – eine komische Situation.

The Division 2 erklärt, warum keiner Tanks spielt und wie man das ändern will

Deshalb finde ich das gut: Ich glaube, es ist die richtige Entscheidung von Massive. Sie haben in den letzten 5 Wochen den „großen Patch“ ausgiebig skizziert und dort viele vernünftige Entscheidungen vorgestellt.

Sie nehmen sich die Zeit, die vielen kleineren und größeren Probleme des Spiels anzugehen und setzen Feedback der Fans um. Alles klang bisher so, als hätte es Hand und Fuß.

Wahrscheinlich wird diese längere Pause The Division 2 also letztlich gut tun.

The Division 2 neue Gear-Sets

Darum finde ich das komisch: Dennoch fühlt sich diese Pause für mich seltsam an, so als wäre ich aus dem Spiel gerissen worden. Als kam da ein abruptes Ende mitten im Film und müsste erst auf die Fortsetzung warten.

Denn schon bei Tidal Basin hatte ich das Gefühl, einen Zwischenschritt zu spielen – den mittleren Teil eines Dreiteilers zu sehen.

Gerade die Ansage, dass der Gearscore mit dem nächsten Update steigen würde und dass sich so viel ändert, hat mir die Motivation genommen, noch weiter zu spielen – gut, dass mit dem Gearscore hat Massive wieder zurückgenommen.

The-Division-2-Agent-Zerstoerer

Ich hab das Gefühl, diese längere Pause hat den Schwung aus The Division 2 rausgenommen. Ich hab die ersten 5, 6 Wochen wirklich viel The Division 2 gespielt, seit ich aber weiß, dass ein Patch alles umkrempeln wird, hab ich kaum noch eingeloggt.

Ich bin gespannt, ob The Division 2 diesen Schwung aus den ersten Wochen jetzt wieder herstellen kann, wenn das Update wirklich in der nächsten Woche erscheint.

Die Erwartungshaltung an diesen Patch, auf den ich so lange warten musste, ist jetzt sehr hoch.

Klar ist, dass die nächste Woche mit dem Update wichtig für The Division 2 ist: Sie wird darüber entscheiden, ob das Spiel noch mal an Power gewinnen kann und den Hype der Release-Phase weitertragen kann.

The Division 2: Auf diese 3 Dinge freue ich mich im nächsten Update besonders
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xollee

Mir hat Division2 in den ersten Wochen gut gefallen, weil mich die Welt geflasht hat. Die ist wirklich super gut gelungen. Nun hab ich aber sehr viele Stunden in dem Spiel verbracht, und die Welt kenne ich mittlerweile wie meine Westentasche, sprich ich entdecke nichts mehr neues. Die Mechanik in D2 ist mittelmässig und der Loot eher unterdurchschnittlich da langweilig. Ich glaube kaum das ich mit Dingen wie Raid wieder soviel Spass haben werde wie in den ersten Wochen. Sie müssten die Welt ausbauen…oder zumindest neue Dinge einbauen die es einem erlauben wieder Spass zu haben wenn man sich in DC bewegt. z.B. eigene Siedlung bauen… oder neue Echos/Events/Verstecke/NPC’s mit Story. Und vorallem sollte der Loot mal endlich vernünftig werden… so das man sich auch mal besonders über einen Fund freut… und nicht 3000 items durchsiebt und dann 2% besser wird *gähn‘. Der Goldgräber will auch mal ein Nugget finden und nicht nur das Glasfläschchen mit Golddstaub befüllen. Es hält ihm am leben, aber Spass sieht anders aus.

Division fanboy

Leute das Title update 3 kommt Morgen!!!!!
Jetzt schauen wir mal ob es wirklich so viel falsch macht.Ich denke eher jetzt wird endlich richtig gesuchtet

Compadre

Die Zeit wäre bei mir nicht mal das Problem. Würde das Gesamtkonstrukt für mich passen, hätte ich gerne auf den Raid gewartet, aber die Änderungen in den Spielmechaniken sind für mich persönlich zu gering und so fehlt mit ein wenig die Langzeitmotivation.

Mal schauen, welcher Loot durch den Raid den Weg ins Spiel findet. Vielleicht gibt es dort ja Sets, bei denen man nicht vorgeschrieben bekommt, welche Talente oder Stats sie draufhaben dürfen. Finde ich persönlich furchtbar in einem Spiel, in dem es im Vordergund steht, seinen Build zu basteln. Vielleicht bekommen sie das im Laufe der Zeit auch wieder besser hin und gehen diesbezüglich vielleicht wieder ein Schrittchen in Richtung the Division 1.

A.K

Dei calibrierung wird ja geändert, dann kannst du mehrer Werte ändern bzw. umbauen.

Compadre

Ich kann aber aus einem blauen Attribut kein gelbes Attribut machen, oder habe ich hier etwas verpasst? Auch kann ich ja bspw. „Schaden gegen Elite“ nicht gegen „Fertigkeitenstärke“ tauschen, weil ich ja nur Schadenstalente gegen Schadenstalente tauschen kann.

Das Spiel gibt mir so eigentlich vor, wie ich ein Set oder ein Build zu spielen habe. Finde ich persönlich furchtbar. In the Division 1 konnte ich frei entscheiden, spiele ich ein Set wie Ruf der Wache voll auf Damage oder spiele ich es eher als Fertigkeitenbuild zum Support. Diese Wahl habe ich in the Division 2 kaum bis gar nicht.

A.K

Ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube es soll dann möglich sein auch gelbe gegen rote, oder blaue auszutauschen. Ich meine ich habe da was gelesen, bin mir aber nicht ganz sicher.

CaMoU99FlAgE

Nein geht nicht was auch gut so ist weil man sonst in einer St de ein build fertig hat und es nur noch darum geht Ressourcen zu sammeln zum kalibrieren und dann Jammern wider alle rum es lohnt sich nichts gibt’s ja nichts zum grinden

Compadre

Ok, das wäre für mich schon mal ein Anfang. 😀

Hoolywood Hank

ich versuche derzeit eigentlich nur die exo sniper zu bekommen. nun fehlt mir nur noch diese blaupause. wie mir das gewarte auf die hazelnuts geht. ansonsten noch ein paar trophäen klar machen. mir fehlen glaube noch 2 zur DZ und eine versteckte (wer weiß was das für eine ist).

Käptn Eierstock

Das Spie macht Spaß, aber man ist zu schnell auf Max Level und ab dem Zeitpunkt wird es langweilig

DanC

Der Sinn von max. Level ist doch eigentlich dann schwere Sachen anzugehen, z.B. die heroischen Schwierigkeitsgrade. Oder man macht die Belobigungen oder PVP. Bei einem Vollpreispiel gehts doch auch draum möglichst viel von der Spielwelt zu erkunden.

Käptn Eierstock

Die Herausforderung auf Heroisch finde ich ziemlich schwach, und PVP ist nichts für mich. Aber Danke für die Vorschläge. Ich finde das es mehr Abwechslung geben sollte im PVE, aber das war halt schon so in Division 1,Wenn man durch war dann war es dann auch schon. Trotzdem finde ich das Spiel sehr gut und gelungen.

trendspoke

Habe die Eintönigkeit so genutzt:

https://uploads.disquscdn.c

https://uploads.disquscdn.c

barkx_

3D Drucker?
Sehr geil !!

In einem Monat bin ich mit meiner Partnerin auf ner Mottoparty eingeladen. Eig wollen wir als Division Agents gehen. Da wäre das mehr als nützlich 😀

trendspoke
A.K

Ich habe eigentlich auch alles durch, trotzdem zieht es mich immer wieder in eine Mission. Die Open World ist aus meiner Sicht eine der besten seit langem. Ich weiß nicht genau warum, aber ich habe als Spieler nicht das Gefühl das es sich alles wiederholt. Klar weiß ich in den Missionen wo ungefähr die Gegner sponen etc., aber trotzdem habe ich das Gefühl das es irgendwie immer anders ist und das ist gut so.
Aus unserem Clan sind fast alle in „Warteschleife“, weil es nichts mehr zu tun gibt. Genau hier liegt das grösste Problem. Es wurde alles viel zu einfach gemacht und an die Spieler die keinen Bock auf erarbeiten haben angepasst, siehe Missionen SCHWER und HERAUSFORDERND!

Die Entwickler haben wieder einen entscheidenden Fehler gemacht der das Spiel schnell zum kippen bringen könnte. Sie bringen zwar neuen und vor allem kostenlosen Kontent, aber wenn etwas neues kommt dann ist das an einem Tag abgehakt.

Man sieht es ja an den neuen grünen Sets, die wurdem einem förmlich hinterher geschmissen und waren zudem noch schlecht. Innerhalb kürzester Zet ist jeder vollnoob mit dem Zeug rumgerannt. Zudem waren die grünen Sets auch noch relativ schlecht. Eigentlich sollten diese Sets Megastark oder etwas besonderes sein.

Deshalb immer wieder mein flehen an die Spielemacher….
Bringt starke exotische Waffen, bringt starke und einmalige Rüstung, Sets usw. ABER
Schmeisst die nicht überall an jeden raus!
Bringt eine exotische Waffe, oder Ausrüstungsteile für die man z.B. viele schwere Aufgaben erfüllen muss, ein Exos das man sich ERARBEITEN MUSS.
Die Aufgaben könnten vielfältig sein und sowohl Aufgaben in der DZ als auch in der Open World zu erfüllen sein. Zum Beispiel Teile für die Exos die man nur in Heroischen Missionen oder Raid bekommt. Zusätzlich sollten dann weitere Farmaufgaben etc. geben.

Dann, nur dann kommt mehr Bewegung ins Spiel. Dann hat jeder was zu tun, farmt weiter, macht es Sinn eine Mission wieder zu spielen,oder sich seinen Build so zu bauen um Heroisch zu schaffen. Dann bin ich motiviert mein fehlendes Teil oder so zu bekommen. Kurzum ein Exo, oder Set, oder Rüstungsteil das einmalig und extrem schwer zu bekommen ist, das motiviert die Vielspieler.

Status jetzt ist, das man mit noch so schlechten Sets (wird eh nur nach Gearscore geguckt) jede Schwierigkeit schaffen kann. Was macht dann Herausfordernd, oder Heroisch übehaupt für einen Sinn, wenn man dann auch noch nicht mal besondern Loot bekommt?

In Destiny 1 war es so, das man Megacoole Waffen, Setteile NUR in den Raids, oder bei OSRIS bekam. Wer das nicht spielen wollte, oder es nicht konnte….Der hatte Pech!
Dann waren die anderen die sich die Stunden um die Ohren geschlagen hatten halt die besseren.
Hat funktioniert, hat keiner auf das Gejammer gehört.

Hört auf immer zu versuchen alle Spieler in solchen Dingen gleich zu stellen. Vielspieler wollen besondere Dinge die andere nicht haben. Vielspieler wollen cooler aussehen, bessere Waffen und Sets haben sonst macht das alles keinen Sinn. Und ich bin mir zu 100% sicher das es dann auch genügend soziale Spieler gibt die schwächern helfen würden, oder mit denen raids oder so machen. Ich glaueb man unterschieätzt in diesem Punkt die Spiele Communtiy sehr.

Wenn immer alle und vor allem die „mimimi-Spieler“ berücksichtigt werden und der Erhalt besonderer Sachen eh für jeden verfügbar ist, dann kann man sich das ganze gefarme und die Alibiaufgaben auch sparen und einfach ein z.B. neues Exo rausbringen das dann gleich jeder beim nächsten einloggen im Inventar hat.
Aus meiner Sicht ist das auch gegenüber Spielern die nur mal ab und an spielen kein Nachteil, denn es bleibt diesen ja freigestellt sich etwas mehr damit zu beschäftigen.
Wenn ich was will, muss ich dafür etwas tun. So ist das nun mal im Leben.
Meine Meinung.

maledicus

Na klar fühlt sich so eine content-pause seltsam an, das erste verliebstsein kommt so langsam aber sicher im alltag an 😉

Bei mir ist es so, das ich mir trotz dem wissen darum, das änderungen kommen immer selbst neue ziele gesetzt habe, aber auch da lassen die möglichkeiten nach. Außer zwei der hunter-masken und einigen waffen-mods die mir noch fehlen hab ich praktisch alles durch. Es fehlen noch belobigungen, aber die alleine sind nicht so extrem motivationsfördernd. Konflikt mag ich, dark zone mag ich, aber leider haben sie es versäumt gute progressions-systeme dort einzubauen mit belohnungen die man sich freispielen kann und die es nur dort gibt. Exo-waffen hab ich auch alle, das bekleidungsevent hatte ich komplett durch 1,5 wochen bevor es zuende war.

Obwohl ich Div2 jetzt nicht beiseite lege, spiele ich es gerade weniger und brauche neue ziele, irgendwas das man er-grinden kann. Aus meiner sicht muss Massive währungen einführen für Konflikt und Dark Zone, am besten auch für die Spezial-Händlerin, damit man im vorhandenen content verschiedenstens zu sammeln hat. Dann diesen aktivitäten besondere belohnungen hinzufügen.

Was meines erachtens nach nicht wirklich helfen wird ist der schritt den Massive gehen will mit dem dark-zone loot. Loot dropt überall, wir brauchen keinen besseren loot in der dark-zone, es braucht dort ganz andere anreize.

Als bsp. würde ich den untergrund aus Div1 nennen, da haben sie kosmetisches zum freispielen eingefügt, sowas ist ein anreiz den content zu spielen. Außerdem braucht es deutlich mehr exotische waffen und rüstungsteile dürften auch ins spiel kommen.

Gruß.

Berzerk

Sehe ich genauso und verstehe auch nicht wieso es diesmal keine DZ Währung gibt. Wie du schon sagst, sowas in der DZ und Konflikt einfügen.

Dazu vielleicht noch Cosmetics die man halt nur in entsprechenden Aktivitäten bekommen kann in:

– Missionen
– Kopfgelder
– DZ
– Konflikt

Steck mal überall 50 Cosmetics rein, vielleicht auch noch 10 Rare Waffenmods. Und man kann sich schön beschäftigen.

A.K

Korrekt, einfach dem Spieler Aufgaben geben die diesen sinnvoll beschäftigen und wo der Spieler auch entsprechend belohnt wird.
Ich glaube kein Vielspieler hätte ein Problem eine Mission zig mal zu spielen, wenn er denn dann dafür irgendwas besonders und sinnvolles bekommen würde (z.B. Teile für eine extrem seltene Exo oder so), oder die Chance hätte irgendwas anderes besonderes zu bekommen.

Anthony Jay

Absolut korrekt. Geht mir genauso, ebenso wie meinen 50 clanmates wovon 30 ausgesprochen aktiv waren, die letzten 3 Wochen waren maximal noch 2 online abzufinden… Der komplette flow wurde zerstört…. Wir sind alle gespannt ob der Spass wieder Einzug hält oder es mit rainbow six wieder zur Sache geht.

barkx_

Ich find die kleine Pause momentan sehr angenehm. Mich hat das Spiel eher aus dem Real Life gezogen ???? 10 Tage Spielzeit auf der Uhr, 1780 Punkte, Solo Damage Lifesteal Build ist sehr gut ausgearbeitet. Ich in startbereit.

Habe heute nochmal bisschen sammelobjekte gefarmt. Man muss ja nicht immer ballern ???? Es bleibt weiterhin mein Nr1 Spiel dieses Jahr.

Ähre

Seit über 4 wochen nicht gespielt. Irgendwie jegliche motivation verloren, glaube auch nicht das die zurück kommt. Obwohl besser als td1 ist, reizt es mich nicht mehr. Schade eigentlich

Psycheater

Geht Mir ganz genauso; hab schon länger nicht mehr TD 2 gezockt. Ich warte aktuell auf das kommende Update weil Ich derzeit keinen Sinn sehe weiter zu zocken wenn sich so viel verändert

Paul Klee

Habe über 245 Stunden auf der Uhr und finde die Pause ganz angenehm. Zeit mal was anderes zu machen, und mit dem Raid gibt es dann wieder was zu tun. Ich hoffe das das Update das Game voranbringt.

D2

Kann es nicht nachvollziehen ,hab jetzt auf den Timer 460h und 3320 points und finde jeden Tag immer noch was zu tun;).Was mich nur aufregt, dass Leute mit einen Score 510 spielen und nicht mal die Racketen entschärfen können bei TB bis dato;)Da frag ich mich immer was haben die gespielt davor?;)
Für mich persönlich ,passt das schon das der Raid später kommt ,solang er dann auch problemlos läuft 😉

DanC

Inspizier mal bei Gelegenheit die Ausrüstung deiner Randoms, da wird dir schwindelig.

A.K

Ich schmeiss die gleich am Anfang raus. Hab ich garkeinen Bock drauf, weil es erfahrungsgemäß nichts wird.

A.K

Das sind dann aber diejenigen die am lautesten schrein wie blöd das Spiel ist und alles ist viel zu schwer

CaMoU99FlAgE

Hey gibt es noch andere belohnungen ausser die dc Flagge und Kisten? Bei den belobigungen?

Sunface

Ich habs kurz vor Max Gearscore Weltrang 5 liegen gelassen. Es hat mich einfach irgendwie nicht mehr gereizt. Bin ziemlich sicher das es an 3rd Person und dem Cover Gameplay liegt. Kann mich nicht dafür begeistern.

Noes1s

Hab jetzt seit 3 Wochen nicht mehr gespielt, auch weil andere games erschienen sind.

Ist aber für mich kein Drama, sobald das update am start ist, gehts wieder weiter. Irgendwann ist jeder content eben gespielt, dass game kostet 60€, also wievielte std soll damit verbinden können, hab’s 130 std gespielt bisher also – EGAL WAS NOCH kommt, ich verstehe es als zugabe

Pkenedy

Das ist der Nachteil bei Titeln die „Game as a service“ laufen…. Wartezeiten auf content und balancing mit +-50% an den Werten machen es dann schon unattraktiv auf Dauer. Gut das ich den Titel als Zugabe zur CPU bekommen habe, so regt mich das weniger auf was Ubisoft diesmal damit anstellt ????

Noes1s

Es ist kein Nachteil. Das Spiel bietet doch zum Release bereits mind 100 Std. beschäftigung ohne Abo oder DLC – was willst du denn noch mehr für 60€ ?

Was hat das mit „Wartezeit“ zu tun. Es kommt eben jetzt noch mehr im laufe de jahres und sie arbeiten an nem update, fertig.

Kann die Einstellung nicht nachvollziehen.

MKX

Wenn man bedenkt das selbst im ersten es mehr zu tun gab, selbst wenn man alles durch hatte war da immer noch die dz. Und für das geld war der erste teil auch deutlich besser und hatte mehr zu bieten. Im Vergleich jetzt zum zweiten ist es schon ne Frechheit was die mit dem spiel gemacht haben und ist auch das geld nicht wert. Also ich kann die Aufregung gut verstehen.

MKX

Und ohne den ersten dlcs für division 1 hat man locker 500 stunden mit den spiel verbracht.

Xanthium

Wenn wir mal ganz ehrlich sind, sind es aber nicht 100 Stunden an abwechslungsreichem Content, bei dem man nach 100 Stunden immer noch neue Aktivitäten oder Dinge entdeckt. Vielmehr sind es 15-25 Stunden Content und danach Grinden.
Jaaaa, ich weiss, blablabla „AbEr DaS iSt DoCh EiN lOoTeRsHoOtEr! Da GeHöRt GrInDeN dAzU, BrUdAh!1!1!eInSeLf“.
Das bedeutet jedoch nicht, dass wir dazu übergehen müssen, stumpfes Grinden als Content zu bezeichnen. Nach der Logik hat Dungeon Fighter Online genug Content für über 3.000 Stunden… und das als Free-To-Play-Titel.

Genjuro

Geht mir auch so. Am Anfang voll gesuchtet, jetzt seit sicher 4 Wochen nicht mehr eingeloggt da ich null Motivation habe, und iwi auch keine mehr sehe. Schade…..

Fr3eZi

Ich persönlich finde das alles gar nicht so schlimm. Zwar habe ich mich riesig auf den RAID gefreut aber dennoch bin ich nicht enttäuscht. Ich habe glücklicherweise meine Einstellung zu solchen Spielen geändert. Ich spiele sie wenn es was zu tun gibt und mir danach ist. Wenn eine Durststrecke herrscht spiele ich andere Dinge und freue mich.
Sobald das Update online ist bin ich zurück in Washington und mache gemütlich weiter 🙂

Michael Fischer

Ich habe über 200 Spielstunden in das Spiel investiert, aber seit 3 Wochen spiele ich gar nicht mehr, weil es nichts mehr zu tun gibt. Diese lange Pause hat für mich das Spiel zerstört.

Oliver Geiger

Das große Problem was Div 2 einfach Momentan hat ist das die DZ fürn Arsch ist durch das aufteilen,da kommt eifnach kein Div 1 Feeling auf.Und Konflikt ist so mit Bot usern udn hackern zersetzt,das man noch nicht mal sagen kann ob man von nemr ehrlichen Spieler oder nem Hacker zerpflügt wird.Alle rennen den gleichen Build je nach Waffenart.

Auch bei Div 1 hatte man ne Längere Phase bis was kommt,aber dann hat man die DZ Unsicher gemacht oder Gefecht als es drausen war.Div 2 ist in dem Punkt halt einfach Gammlig Momentan.

In meinem Clan sind fast 80-90% der Spieler nicht mehr da bzw in ner Pause,ob die wieder kommen und vor allem wieviel keine Ahnung.Einige sind auch zurück nach Div 1.

Division fanboy

Gestern Stufe 4 Kontrollpunkte (Taxi Friedhof) angegangen und sowas von fertig gemacht worden.Selbst der Typ mit seinem „509“ Gear hatte null Sonne gesehen.
Ständig sind Patrolien von der Straße dazugestoßen und haben uns zerpflückt.Die giftige Gasse ging dagegen problemlos.
Versteht mich nicht falsch, bissel Sterben ist auch für mich kein Thema, aber wenn ich 10 mal den gleichen Weg hinrennen muss nerft es extrem.
Versteht mich nicht falsch, ich Liebe das Spiel aber einige Builds sind schlichtweg zu schwach.
Die Rüstungswerte werden ja mit dem Titleupdate 3 verdoppelt.Mal schauen wie es sich dann anfühlt.
Natürlich werde ich wieder einige Spieler damit Triggern.Würdet Ihr auch andere Builds spielen, würdet Ihr wissen das da was gewaltig nicht stimmt.

Gestern mal Division 1 angeschmissen und gleich mal verglichen wieviel das Geschütz mit einem null Skillpower-build skaliert.Man machte vorher mit dem Turm genau lachhafte 1250 Schadenspunkte am Gegner.Wie ist es in Division 2?
Man mach 6000! Schaden!Das sind 2000 Schaden weniger, wie ich mit meinem Skillbuild.

Ach egal…ist halt nur enttäuschend, wenn ein aller Lieblingsspiel nurnoch verhuntzt wird.
Hoffen wir auf eine rosige Zukunft!

Zukolada

Sorry, dann seid ihr einfach schlecht ausgerüstet. Und der GS hat mal rein gar nichts zu sagen in dem Game. 90% aller 500+ haben ne grottige Ausrüstung.

Ich bin kein Nerd oder Pro oder sonstiges und habe trotzdem allein null Probleme jeden Kontrollpunkt auf Stufe 4 zu bewältigen. Null… Deshalb kanns nur an Eurer Ausrüstung liegen.

Malgucken

Wie wär es dann mal mit einer Aufklärung wie wir unseren Ausrüstung verbessern.

Zukolada

Weil ich ja auch eure komplette Ausrüstung inkl. aller Talente und Buffs per hellseherischer Kraft kenne, oder?

Ich kann leider nur sagen, dass es definitiv Ausrüstungskombinationen gibt, womit man alles in der Welt locker ohne Tod allein schafft. Und bei herausfordernd Missionen alles zu zweit locker schafft.

Also brauchst dich nicht gleich wieder angegriffen fühlen. Mir isses Latte, was ihr spielt, kann halt nur mitteilen, dass es easy anders geht.

Malgucken

Fühle mich nicht angegriffen, wollte nur mein Wissen erweitern.

Anthony Jay

Ich glaube das kann man so ohne weiteres hier gar nicht alles nieder schreiben. Gibt ja soviele verschiedene Möglichkeiten und ohne gehässig zu wirken, einfach auch Mal an sich selber und seinem AIM arbeiten. Vielleicht Mal Mauseinstellungen anspassen… Bzw Empfindlichkeiten generell dann wird’s schon einfacher. Bissl mehr auf seinen Status achten und nicht blind zusammen würfeln, wie gesagt ohne daß ich jetzt davon ausgehe dass ihr wahllose builds habt.

Malgucken

Natürlich ist das Buildsystem sehr komplex und von daher kann man nicht alles schreiben. Dann kommt noch bald ein Patch und einiges wird wohl über den Haufen geworfen. Mir geht es um Beispiele und auch um die große Anzahl von Talenten, Mods, usw und ihre Bedeutung, die mir zumindest nicht immer ganz klar ist.

Anthony Jay

Darfst mir gerne explizite Fragen zum Spiel stellen die ich dir dann beantworte, aber das ganze game rund herum zu erklären würde zu lange dauern xD

Division fanboy

Na klar das wird es sein…Fakt ist das ich mit meinem zweitcharakter der ein Dmg-Build besitzt, mich nur so durch die Gegnerhorden pflüge und mit einem anderen Build minimum die hälfte des Schadens austeile und das in verbindung mit Skills.

Zukolada

Na dann kanns ja keine Probleme geben…

Immer wieder lustig, dass hier immer Leute sagen, dass sie dies oder das nicht schaffen, aber natürlich trotzdem bestens gerüstet sein wollen.

Ein Widerspruch in sich… komisch dass ich und etliche andere dann solche Probleme nicht haben oder?

Anthony Jay

Da stimmt einfach was nicht bei euch, das große Problem für uns ist, das dass spielt viiiieeelll und zwar viiieeelll zu leicht ist. Dazu kommt daß das Spiel noooooch einfacher gemacht werden soll. Und allein das sind schon Aspekte die uns die Motivation nimmt. Und hier rede ich von allen builds. Ob nun schlechter Skillpower build oder OP-berserker build. Es ist schrecklich wie braindead und einfach man durch diesen content kommt.

Division fanboy

Ja es wird immer Leichter!
Und wo liegt eurer Meinung nach das Problem?
Die DMG-Builds sind viel zu stark!Du machst allein durch das Talent „Schaden gegen Elite“ so abartig viel Schaden.Dazu kommen dann noch andere Talente die Schaden bringen.
Spielt mal ein Taktiker Build oder ein Heal/Support build, dann macht euch das Spiel auch jetzt noch Spaß.
Weil man eben nicht unmengen an Schaden raushaut.Mache an Elite 20k normal und Krittisch sind es dann 30-40k.Da dauert es schonmal eineinhalb Magazine bis ein Elite fällt.
Finde aber genau daran freude!

Anthony Jay

„schaden gegen Elite“ zu erwähnen war genau der FALSCHE ansatz, hier hab ich dich erwischt … Schaden gegen Elite ist ein WitzAttribut bei Division2…..Was bringt mir 150% DTE wenn nur maximal 5 mobs in einer Mission Elite-Gegner-Status haben, sprich gelbe lebensbalken? der Rest ist Lila und rot …. das ändert sich hoffentlich zum raid, aber elite gegner, pff, wenn ich 1 oder 2 sekunden länger auf die schiessen muss als sonst is mir das egal ….@ Division Fanboy …. wir haben alle builds durch, wir haben alle commendations, wir haben alle collectibles …. Wir haben seeker healer, ChemLauncher healer …. LMG DMG build, AR dmg build… Skillpower Damage build … was du dir vorstellen kannst ….wir laufen pistole only challenging um uns selber ne herausforderung zu geben …. pure zeitverschwendung sag ich dir xD

A.K

Also sehe ich genau so wie die anderen die geantwortet haben. Gearscore, keine Aussagekraft. Wenn du zu große Probleme hast, dann stimmt entweder deine Taktik nicht, oder du hast einfach kein vernünftiges Set!
Aber, es gibt auch die Möglichkeit auf Stufe 3, oder 2 zu spielen. Das schaffts du auch mit Sets die komplett unsinnig sind.

CmdAtain

Ich werde mich auch frühestens mit dem RAID wieder einloggen. Zum gefühlt 20sten mal die Invaded Missionen zu machen und dabei wieder nur Müll finden, der unter Umständen dann mit dem nächsten patch noch nutzloser wird raubt mir die Motivation. Beim Raid sehe ich dann schon, ob ich mithalten kann oder nicht und kann dann, sollte die Motivation wieder auftauchen, entsprechend ein Set farmen.

Mio2105

Vor dem Tidal Basin update war die Division Welt noch in Ordnung sie hätten es so lassen sollen vielleicht die Anforderungen für die skills etwas senken das wars. Jetzt ist es so das es viel zu einfach ist und jeder nur als dps Monster rum läuft und ich glaube das nächste Update wird es auch nicht ändern leider. Nicht desto trotz werde ich es weiter spielen da es mir einfach Spaß macht. Ich habe nen guten heal built mir zusammen gefarmt/gebaut der rockt ????

Saphy_Gaming

Noch leichter geworden ? xD

Voidy

Hat vermutlich noch nicht entdeckt wie man auf Heroic umstellt.

TheDivine

Geht mir ebenso.
Allerdings ist es bei mir schon so weit das ich beinahe das Interesse an Division verloren habe.
Selbst der Raid interessiert mich so gut wie nicht mehr da ich zur Zeit niemals 8 Leute dafür zusammen bekommen werde.
Diesen faden Idle Modus den Division momentan bietet finde ich schrecklich.
Es dropt zwar n Haufen loot aber 99% davon wird sofort zerlegt, das ist schlimmer als zu wenig loot.

Die Änderung der Fertigkeitenstärke im vergleich zu Division 1 war ebenso ein fataler Fehler mMn…

nabend

Bin an dem Tag offline gegangen, wo klar wurde, dass alles gefarme reine Zeitverschwendung ist.
Werde mich auch erst wieder einloggen wenn es sich lohnt.
Es ist absolut armselig für einem zweiten Teil, schließlich konnte man viele Dinge direkt voraus sehen,
sofern sie ihr eigenes Spiel mal gezockt hätten.

Jens Schuch

Bin zwar so gut wie immer eurer Meinung, aber
diesmal leider nicht, tut mir leid. Für mich ist die Pause absolut von Vorteil gewesen. Somit kann ich mich perfekt für den Raid vorbereiten und meinen Build weitestgehend perfektionieren. Ich lasse mir mit Spielen immer ausgiebig Zeit. Erkunde und erforsche jeden Winkel. Ich bin nicht wirklich der High-Level-Rusher. Ich genieße es … Zumal ich von Anthem hier rüber gewechselt bin. Ich habe also genau den Vergleich, wie man etwas NICHT machen soll. Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit von Massive und Ubisoft. Das Warten (und es war wirklich nicht sonderlich lange) wird sich lohnen, davon bin ich überzeugt.

risingman_85

Die Leute haben halt verlernt zu genießen. Aber schön zu lesen das es doch noch Ausnahmen gibt =).

Pacman

Aktuell bin ich auch offline und warte auf den neuen Patch. Weiß aktuell nicht ob ich meine Talentkombination so weiterspielen kann wie bisher und so nutze ich die Zeit und spiele andere Games.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x