Twitch-Streamer shroud erklärt: Darum ist New World kein MMO für Gelegenheitsspieler

Michael “shroud” Grzesiek erklärte in einem seiner letzten Streams, warum New World nichts für Gelegenheitsspieler mit wenig Zeit ist. Ihm zufolge müsse man schon mehr als eine Stunde mitbringen.

Amazon Game Studios’ New World ist gestern erschienen und der Start verlief für viele eher schleppend. Die Server waren durchweg ausgelastet und einige Spieler verbrachten Stunden in der Warteschlange.

Wichtige Stunden, die viele Spieler eigentlich nicht erübrigen konnten oder wollten. Für diese Gelegenheitsspieler hat der US-Streamer shroud eine besondere Nachricht: ,,Bleibt weg!”

Darum findet shroud, sollten gewisser Spieler die Finger von New World lassen

Einige Spieler, unter anderem auch shroud, haben bereits Dutzende Stunden in das neue MMORPG New World gesteckt. Shroud selbst ist dem Grind-Faktor des Rollenspiels völlig verfallen und glaubt erkannt zu haben, für welche Art Spieler dieses MMO gemacht ist – beziehungsweise für wen nicht:

Allen, die nicht die nötige Zeit haben, würde ich empfehlen, sich vom Spiel fernzuhalten. […] Wenn du dieses Spiel nur für eine Stunde am Tag spielen kannst, glaube ich nicht, dass du es je bis zum Ende schaffst.

Shroud via Twitch.tv

Shroud schiebt außerdem die Begründung nach, dass neue Spieler immer hinterherhängen würden. Selbst nachdem sie Max-Level erreichen, könnten sie nicht mit den anderen Spielern mithalten:

Es wird oft neue Zonen, neuen Content und neue Ausrüstung geben. Du hast gerade Max-Level erreicht und erstes gutes Gear bekommen und dann siehst du ‘oh verdammt´, es gibt schon Besseres.

Shroud via Twitch.tv
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Diesen Kompromiss fordert der Streamer: Die Entwickler sollten laut shroud eine Aufhol-Mechanik einbauen, die es Gelegenheitsspielern erlaubt, Zeit zu sparen. Bisher existiert so etwas nicht, was unter Umständen auch etwas Gutes sein kann.

“Time-Saver-Packs” (zu Deutsch: Zeitsparer-Pakete) gibt es in der Spielebranche bereits zu Genüge. Meist werden die allerdings gegen echtes Geld verkauft. Dabei tauchen sie öfter in Singleplayer-Rollenspielen auf als in MMOs. So auch in Assassin’s Creed oder Schatten des Krieges.

Denken wir daran, wie beliebt New World aktuell ist, sind unter den rund 700.000 gleichzeitigen Spielern sicher auch Gelegenheitsspieler dabei. Es muss sich zeigen, wie schwierig es für diese Spieler tatsächlich sein wird, Schritt zu halten.

Dieses Problem verhindert das Spielen: Diese Sorgen macht man sich nur, wenn es auch gelingt und man schafft es einem Server beizutreten. Aber keine Sorge, die Entwickler haben bereits jetzt eine Lösung parat: New World kämpft mit vollen Servern, bietet als Lösung bald kostenlosen Charakter-Transfer

Quelle(n): Dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Incursio

Gibt es schon ne Roadmap für neuen Inhalt?

NilS

Er nimmt sich heraus zu glauben, dass alle Spieler die selben Ambitionen haben wie er selber.
Das ist zwar üblich und viele machen sowas aber mit der Reichweite sollte man vielleicht noch 2 oder 3 Hirnzellen mehr anmachen, bevor man seine begrenzte Meinung als ultimatives Maxim für alle darstellt.

Tatsu

Diese Aussage ist universell einsetzbar da sie zu jedem Spiel passt welches regelmäßig mit neuen content versorgt wird. Man kann also schon mal jedes mmo in den Topf werfen welches noch aktiv ist. Warum man immer vom Maximum ausgeht Level, items, usw. erschließt sich mir allerdings generell nicht. Muss wohl so ein streamer Ding sein.

H.

Keine Ahnung was der Streamer da alles wirklich gespielt hat, aber viele Aussagen und wenig Ahnung trifft es eher.
Ich spiele seit 20 Jahren Online MMOs und es war vieles dabei von Neocron, EQ2, GW1+2, Aion, AoC, Tera, Neverwinter und vieles mehr.

Das Ziel wofür ein Spiel da ist setzt mit Sicherheit nicht so ein Streamer.
Da kann ich echt nur schmunzeln wie man so einfältig sein kann.

Ich habe alleine in EQ2 oder in Neocron Spieler gehabt die nur fürs Crafting gelebt haben.
Nicht jeder muss sofort Maxlevel sein, nicht jeder braucht die neueste, tollste Ausrüstung bla bla blub.

Was sollen denn die Spieler in Black Desert Online sagen ?
Dort trifft es zu, dass alles was später anfängt die Spieler die konstant spielen nicht mehr aufholen, aber nur deshalb, weil es dort keine Levelbeschränkung gibt.

Naja, ich gebe eh nichts auf Streamer oder andere.
Man kann sich Meinungen einholen oder sich auch eine eigene bilden durch spielen des Spiels.
Ich selbst habe die Beta gespielt und muss sagen, dass mich schon die Charaktererstellung das gähnend langweilige Kampfsystem abgeschreckt haben.

Jedem das seine.

Hae

Willkommen bei einem Typen der so gut wie keine Ahnung von MMORPGs hat.

Shroud hat mit CS:GO angefangen und ist dann zu PUBG weiter. Dazwischen hat er überhaupt kein MMORPG wirklich aktiv gespielt. Nun ich Streame nicht, spiele aber seit Everquest durchgehen MMORPGs. Also kann ich mir eine gewisse Nutzerkompetenz zuschreiben.

PvP Shooter basieren auf dem Skill-basierten Wettbewerb. Hier ist das Spielprinzip kurzweilig und durch den Skill des Spielers ist die Ausrüstung eher irrelevant. Level spielen bie solchen PvP Shootern auch kaum eine Rolle. Kurzweiliges PvP ohne Verluste sondern man wandert ein paar Minuten später ins nächste Match.

Das Spielprinzip kann man durchaus auf MMORPGs übertragen, hat aber bis jetzt noch nie geklappt. Schaut doch einfach zu Gamesforge wo all die PvP MMOs hingewandert sind um dann noch ausgeschlachtet zu werden mit exessiven Itemstores. Kein PvP MMO in den letzten 15 Jahren hat es geschafft! Warum sollte es bei New World nun anders sein?!

Ein MMORPG basiert darauf, das der Spieler sich zu beschäftigen weis, pvp wie pvp Inhalte und diese Inhalte müssen entwickelt werden. Ein MMORPG dass das gleiche Spielprinzip anwendet, ist verloren. Weil es gar nicht genug Spieler gibt die daran interesse haben. Nehmen wir Eve Online als PvP MMO… kommt das über 100k Spieler? Nö! Es dümpelt eher so bei 40-60k zu hochzeiten rum. Reicht das für ein MMORPG um zu überleben, eindeutig! ist das Massentauglich? Eindeutig nicht!

MMORPGs brauchen Inhalte die Spieler lange bei der Stange halten, langsames Leveln, eine gute Story, ein vernüftiges Endgame das aus PvE inhalten besteht. WoW hat gerade das Endgame zu ausgebaut das es schon wieder zuviel des guten ist. FF14 hat es angenehmer gemacht, aber eben nicht so überfüllt, dafür aber eine Story. Was hat New World? Grind, eine minimale Story, 2 Endgame Instanzen und PvP.

PvP hällt leider nicht lange an der Stange, weil die Matches nicht kurzweilig sind, denn wie es jetzt schon aussieht, haben sich einige fast schon ins Endgame (lev60) geprügelt und die Nächte durchgemacht. Mit ihren Fraktionsdominanz mehrere Gebiete eingenommen und verlangen nun horende Steuern. Funktioniert also null, da jeder weitere Spieler auch dieser Fraktion beitreten wird um ein angenehmes Spiel zu haben. WoW hat hier ähnliche Probleme mit Horde oder Allianz dominierten Servern! PvP hat in New World auch noch den Nachteil. Das es auf Items und Buffs basiert. Skillungen kommen danach und dann erst der Zerg um danach erst auf den individuellen Spielerskill zu gehen. Du kannst als Spieler so gut sein wie du möchstes, rennt da 4-6 Leute auf dich zu, kannst du nur flüchten oder draufgehen! Die Masse machts!

PvE bietet New World kaum, 2 Instanzen und Grind.. das hällt niemanden bei der Stange und wer denkt, das in den nächsten Monaten was neus kommt, haha. Die sind nun mit Bugfixen und Serverstabilität beschäftigt. Das dauert mindestens 6-12 Monate bis alles sauber läuft wenn nicht länger. Da kommt dann zwar mal was neues. Aber wenn man sich WoW oder FF14 anschaut. Die Entwickler sind selbst nach Jahren noch eim Patchen und das Spiel immer sauberer hinzubekommen. Ein MMO braucht ewig und muss die Spieler bei der Stange halten. Tut New World das? Momentan schon, aber was ist wenn in 2-3 Monaten auch für casual Spieler der Inhalt ausgeht? Da verlassen dann die Spieler das langweilige Spiel.

New World ist zum nieschen Dasein entwickelt wordne, kann sich dort vielleicht halten. Aber ich gehe jede Wette ein, das Spiel it in einem halben Jahr unter 100.000 aktiven Spielern! Da die meisten sich stattgespielt haben und es eintöniger Zerg im PvP wird. Das eben von den starken vielspielern dominiert wird.

Einem Shroud der soviel Ahnung von MMORPGs wie jeder normale Spieler auch… der kann seine Meinung sich sonst wo hinstecken. Vor allem wird er mit dem Streamen von New World auf dauer auch niemanden Gewinnen. Denn das Spiel ist zum Zuschauen null geeignet.

Max Mustermann

2 Instanzen? Es sind 6 + Open World Events. Shroud hat im übrigen sehr viel MMO Erfahrung, da er sehr lange und sehr viel WoW gezockt hat. Da sieht man es mal wieder, je länger der Text, desto geringer der Inhalt…

Andre

Am 2 Tag eine aufholmechanik fordern. Guter Witz

OldSchoolMagicTheGathering

Find es schade, das MeinMMO so was veröffentlicht.

Man könnte genauso gut schreiben, dass MMORPGs von Gelegenheitsspieler nicht gespielt werden sollten. Bzw. alle Gelegenheitsspieler GuildWars 2 spielen sollen.

Wenn jemand ein neues MMORPG anfangen möchte und die Wahl zwischen NW und TESO hat, oder WoW, oder ArchAge oder oder, dann würde ich ihm NW empfehlen (lassen wir mal alle Faktoren außen Vor), bis auf die Tatsache das NW neu ist.

Als neuer Spieler muss man doch viel mehr Zeit in WoW investieren, als in NW, da viel weniger Content vorhanden ist.

Also ist die Aussage von Shroud eigentlich Blödsinn, oder er bezieht sich allgemein auf MMORPGs. Da gibt es aber auch Ausnahmen, wie erwähnt GuildWars 2

Und die Aussage mit dem nicht bis zum Ende schaffen, ist jetzt nicht gerade schwer bzw Zeitintensiv NW bis Max level zu spielen. Da braucht man für alte MMORPGs viel länger, dort gibt es 1000te quests zu erledigen…

H.

Wenn jemand jetzt die Wahl hätte, dann würde ich ihm sicherlich nicht New World empfehlen.
Charaktererstellung gruselig, Kampfsystem langweilig, Queststory ähm was bitte…

Müsste ich was empfehlen, dann ganz klar TESO, denn dort hat es eine klasse Story, viele Quests, ein gutes Craftingsystem was ausreicht, PvP, sehr, sehr viel PvE..

Ich spiele auch seit Neocron MMORPGS, also seit 2001 und habe viel miterlebt und New World wurde schlicht einfach nur gehypt wie Hölle und es scheint, dass genug Spieler nach einem neuen MMO RPG gieren und unbedingt wollten, dass New World ihre Erfüllung ist.
Zumindest ist das der Eindruck den ich so bekomme.

OldSchoolMagicTheGathering

Okay, wenn jemand alles schon kennt und ein neues MMORPG spielen möchte, würde ich NW empfehlen.

So schlecht sieht es doch jetzt auch nicht aus, und Char erstellung folgt später, also who cares. Kampfsystem, muss man mögen.

Mir geht es um die neue Welt usw. Und sieht ja nicht schlecht aus was die liefern. Und kostet halt wirklich nur 40€ bis jetzt.

Teso nervt wegen den Handwerksbeutel, hat für mich monatliche Kosten, ohne Abo viel schlechter Spielbar. bzw für mich nicht spielbar.
Und dazu kommt, fühlt sich oft nicht wie ein MMORPG an.Und ist halt schon alt. bei NW ist alles Neu

Mike

ah ok,na wenn Shroud das sagt werde ich aufhören… nicht^^

mEssE

In einem MMORPG gibt es stetigen Nachschub und besseres Gear, wow was für eine Erkenntnis… wir sollten diesem Lappen huldigen, eine Statue für ihn errichten und ihn permanent anbeten XD

dEEkAy2k9

Take his opinion with a grain of salt.

Wer nur Spaß haben will, ab und zu mal farmt, craftet, missionen macht oder etwas im PVP unterwegs ist, kann das auch locker als Gelegenheitsspieler machen.

Bei der Meinung von großen Streamern sollte man immer vorsichtig sein. Die sind meist all-in und eskalieren die erste Zeit extrem hart, spielen Tagelang nichts anderes und machen das Teilweise 24h am Stück. Klar sagt so jemand, wer nicht so viel Zeit investiert sollte weg bleiben..
.

Sephias

Was genau will man mir jetzt sagen? Will man mit der Ueberschrift jetzt erreichen das die Server leerer werden? Diese Spieler, JA Spieler den Streamer sind auch nur Spieler mit einer Kamera! Will mir jetzt schon sagen wie sich das Spiel für alle im Endcontent Spielt? Jedes mmorpg benötigt viel Spielzeit um vorne mit zu spielen, aber Hey die meisten Gelegenheitsspieler wissen das und wollen das meistens gar nicht. Ist ja fast schon ein aufruf an Amazon den Shop für die wenig Spieler zu füllen, die können das Spiel ja dann Finanzieren, nur nicht die schlecht Verdiener von Streamer. Sorry hab noch kein Kaffee drin aber der Beitrag ist irgendwie mies! Das Streamer so viel Gewichtung und Einfluss haben macht mir irgendwie von Anfang an Sorgen bei NW. Will nichts unterstellen aber wissen die großen Streamer überhaupt noch wie es ist ein Spiel normal zu Spielen?

Disorder

aber Hey die meisten Gelegenheitsspieler wissen das und wollen das meistens gar nicht.

Würde ich so nicht unbedingt unterschreiben. Blickt man z. B. auf wow, hört man gerade die Gelegenheitsspieler immer wieder schreien, was sie den alles haben wollen und das man mit “wenig” Zeit nix erreichen könne und man müsse ja mehr für diese Spieler tuen…

Und das bei einem Spiel, welches dir jetzt schon den Zugang zu fasst jedem Content ermöglicht, mit minimalem Aufwand.

Die Mentalität “ich will alles schnell am besten gestern, und das mit möglichst wenig Aufwand” ist immer stärker vertreten. Und wenn Amazon ihren aktuellen Kurs bei New World beibehalten könnten diese Leute halt auf die Schnauze fallen. Und dessen sollte man sich bewusst sein. Und ich denke das jeder Spieler mit ein bisschen Ambitionen und wenig Zeit nicht so erfolgreich NW spielen kann wie andere MMOs. (alles lediglich meine eindrücken nach den ersten Tagen, je nach kurswechsel kann es natürlich sein das ich bullshit laber :))

Für Leute die einfach nur Bissel farmen /craften wollen oder einfach questen, zahlt diese Aussage natürlich nicht.

Indivion

Ich unter Mauer das. Kein Streamer hat das recht einem etwas vor zuschreiben was man soll oder was nicht. Ich arbeite Schicht kaum zuhause 2-3std Warteschlange. Dann zocke ich halt nur 2-3 Std ich Spiele nach meiner Zeit und nicht nach Entwickler oder Streamer… Will ja meinen Spaß und nicht durch hetzen. 😁

Dexter Ward

Ich unter Mauer das. Kein Streamer hat das recht einem etwas vor zuschreiben was man soll oder was nicht.

Eine Empfehlung ist ja auch keine Vorschrift. Eigentlich spricht er nur das an was eh in jedem MMORP der Fall ist. Wer weniger zeit hat zum spielen ist halt langsamer unterwegs als andere. Muss man nun auch nicht so ein riesen Ding draus machen.

OldSchoolMagicTheGathering

Ist auch nicht wirklich ein Artikel Wert, aber anscheinend gibt es nichts Besseres zu berichten.

Huehuehue

Wäre ein äußerst “cleverer” Zug von Amazon, Unmengen von Kohle in so ein Ding zu stecken, um es dann so zu bauen, dass es nur für verhältnismässig Wenige geeignet ist und selbst die starken Fluktuationen unterliegen, weil sich Lebensituationen und -realitäten schnell ändern können. GENAU SO schätze ich Amazon ein, genau so…

Jinokun

Streamer sollten echt keine eigene Meinung zu sowas haben, das sind einfach nur Menschen, die zu viel zocken können, da sie damit Geld verdienen.

Orchal

Das Spiel ist ausschließlich für die Leute die sehr spät Nachts oder sehr früh Morgens spielen. Sie haben die Wartezeit Mechanik eingeführt damit keiner auf die Idee kommt Mittags oder Abends zu spielen wenn man eigentlich gerade Amazon Prime schauen sollte!

Hauhart

“”Es wird oft neue Zonen, neuen Content und neue Ausrüstung geben. Du hast gerade Max-Level erreicht und erstes gutes Gear bekommen und dann siehst du ‘oh verdammt´, es gibt schon Besseres.””

Mittlerweile geht mir dieses oben genannte “MMO-Lebenziel” voll auf die Nüsse. Vielleicht will ich auch einfach nur Mounts, Fashion, Pets oder Kräuter sammeln, oder Angeln oder einfach sinnlosen Müll machen. Spaß zählt für mich immer mehr und nicht noch höhere Zahlen. 😉

Keine Ahnung was mir New World da so bieten wird. Bin gespannt

Marius

Genau das soll es laut letzterer Aussagen der Entwickler auch werden. LvL Erhöhungen soll es vorraussichtlich nicht geben. Die sind meiner Meinung, auch nur gut um boosts zu verkaufen… Spielerisch machen neue lvl auch nichts besser. Außer das sie deinen ganzen alten content zerstören. Zudem ruhen sich die Entwickler darauf aus zack +10 lvl paar neue dungeons und nen raid dabei bissel story drum rum stricken feddisch ist das addon… 34,99 bitte… nein danke!

dEEkAy2k9

Ich spiele in New World in einer Company die auf unserem Server als erste Windsward geclaimed haben. Trotzdem habe ich bisher nur ein paar wenige Stunden gespielt, bin lvl 15 oder so und beschäftige mich mit dem crafting. Klar sind andere schneller oder weiter, dass tut meinem Spaß aber keinen Abbruch.

Ich leiste trotzdem meinen Teil und spiele in meinem Tempo. Sehe da erst. al kein Problem. Ändert sich das noch, ziehe ich halt weiter.

Klaphood

Forderung nach einer Catch-Up-Mechanik nach ganzen 1,5 Tagen.

Und das von jemanden, der für WoW Classic seinen Stream riskiert hat.

Wenn er es für die Leute sagt, die ein extremes Casualgame erwarten, kann ich die “Info” verstehen. Aber die Forderung bleibt trotzdem völlig schwachsinnig.

krieglich

Breaking: MMO frisst Zeit!
Wahnsinn, welchem Geblubber man hier dauernd Raum bietet. Was geht es den Lui denn an, wie lange man für ein Spiel braucht?

Andreas

Jeder soll doch das Spiel zocken, wie er will. Und wenn der Typ durch das Game durch rushed ist das sein Problem.Ich zocke jedenfalls ganz gemütlich…. wenn ich denn endlich mal rein komme. 🙄

sn0wcrash1891

Und der nächste Schwachkopf der anderen erklären will wie sie und ob sie spielen sollen. Für manche ist eben der Weg das Ziel und gerade in NW kann man das wunderbar in seinem eigenen Tempo umsetzen.

Escad

Du sprichst mir aus der Seele

Marius

Ganz genau so ist es und das ist auch was an dem MMO den meisten Spaß macht! Man brauch eben nicht zum endgame durch rushen, die Welt zu entdecken und zu craften was die spitzhacke her gibt ist schon ansich spaßig genug.
Außerdem ist seine Aussage voll daneben weil das lvl cap auf lange sicht so bleiben soll. Was auch die absolute richtige Entscheidung ist. Sie wollen nur neue Waffen und Ausrüstung einbauen um mehr Ausrüstungs Möglichkeiten zu bieten. Was nicht heißt das die neuen Sachen stärker sind.
Manche streamer sollten einfach mal ihre Weisheiten für sich behalten und keine fake news streuen….

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Marius
Damian

Warum sollte man sich denn in New World so enorm beeilen, gerade das Gefühl, dass man alle Zeit der Welt hat, macht ja den Reiz aus. Da reicht dann auch eine Stunde am Tag.
Ich habe nicht den Eindruck, dass NW für die typischen WoW-Progress-Spieler konzipiert wurde….

Higi

Habe noch nie soviel Mist gelesen… typische große Streamer die nach 1 Monat, weil sie den Content durch haben und eben NICHTS nach kommt, weg vom Fenster sind und back to WoW gehen….

Jue

Also ich bin jetzt 42j. zocke mmos seit DAOC also das sind jetzt 20jahre!! Hab von hardcore pvp bis hardcore pve alles gemacht! Jetzt habe ich diese Ansprüche nicht mehr, ich muss nicht der beste oder schnellste mehr sein, und hab trotzdem noch spass an mmorpgs. Ich habe in den 20jahren so ziemlich alle mmorpgs am Markt gezockt, dieser Streamerbubi ist halt noch in der Sturm und Drang Phase und denkt er ist der beste und casuals haben kein Recht mmos zu zocken oder sind in seinen Augen Leute die keinen Plan haben. Träum weiter Bubi🤦‍♂️

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Jue
Bodicore

Sehe ich absolut nicht so. Ausser natürlich man will mit 1h pro Tag mit den Hartzern mithalten. Aber das funktioniert eh in keinem Spiel.

Man muss es halt auch gemütlich angehen können.
Ist ja nicht so dass nur der Endcontent wichtig ist. Es gibt auf dem Weg dahin so viel zu enddecken. Die erste Instanz gibt es ja bereits mit lvl23 das ist für jeden in wenigen Stunden erreichbar.

Mampfh

2 Tage nix spielen , entweder abbruch der Warteschlange und dann ist sie so hoch das es sinnlos ist , einfach nur lächerlich

mac

Wer nicht morgens um 8 Uhr anfangen kann zu spielen, sollte es sich nicht kaufen. Danach sind die Warteschlangen irgendwann unüberwindbar und damit nichts für Gelegenheitsspieler.

Mikardo

Du tust gerade so als ob die derzeitige Warteschlangen die nächsten 3 Jahre bestehen bleiben.

Orchal

Naja das macht mir am meisten Sorgen dabei. Einen guten Start bei MMOs gibt es fast nie, aber sie haben keine konkrete Lösung, die Server können sie von der Kapazität scheinbar nicht weiter als +1000-2000 hoch drehen und immer nur wieder neue Server einführen wo man zum 2.,3., oder 4. Mal anfangen muss sind zwar irgend eine Lösung, aber nicht direkt eine gute Lösung.

Tronic48

Der möchte nur das wir nicht alle Spielen, damit er nicht in einer Warteschlange steckt xD

CptnHero

Mal abgesehen von dem typischen “die streamer sind alle doof” gebrabbel hier, stimm ich shroud da auch nich unbedingt zu.
Dazu müsste man genau wissen, wann neuer Content kommt bzw in welchen Abständen.
Außerdem werden doch, glaub ich, sowieso XP-boosts später ins Spiel kommen.
Und dann wäre natürlich noch der angenehme Solo-Play-Faktor…also einfach fürn Stündchen Holz hacken gehen, paar Mobs kloppen und die Zeit genießen…ohne diesen “Zwang” so schnell wie es geht das Endgame zu erreichen.
Denke also schon das ein absoluter Casualspieler seinen Spaß haben kann

EliazVance

Das ist halt leider das Mindset von solchen Leuten: bist du nicht in jedem einzelnen Aspekt des Spiels ganz vorne mit dabei, bist du gar nichts. Dabei wird oft vergessen, dass die allermeisten nicht spielen um sich selbst zu geißeln und sich in einen Meta-Sklaven zu verwandeln, sondern um einfach Spaß in der Freizeit zu haben. Und aus dieser Perspektive gibts keinen Druck.

Es “nicht bis zum Ende” schaffen ist stark übertrieben. Erst später in neuen Content zu kommen, bedeutet auch noch etwas vor sich zu haben. Und das ist ja eigentlich der absolute Idealzustand bei einem MMO – der eigentlich so gut wie nie erreicht wird.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von EliazVance
CptnHero

wohl wahr^^

Cayseez

Sooo true!!! Genau so sehe ich das auch 🙂

Damian

100% agree!!

Mikardo

Stimme dir voll zu

Sven S.

Es ist kein Gelegenheitsspiel, weil man gar nicht erst auf die deutschen Server kommt. Wenn man nicht gerade Glück hat und sofort nach irgendwelchen Wartungsarbeiten einloggt, hat man Stundenlange Warteschlangen aus denen man auch immer wieder mal raus fliegt und seinen Platz verliert. Auch ein Disconnect durch Lag etc hat den Verlust des Serverplatzes zur Folge. Wer jetzt sagt “such dir halt einen leeren Server”: Es gibt keinen! So, der Frust musste raus!

Ooupz

Cool Story, so etwas gab es ja noch nie, jedes MMO was nur ein bisschen Hype hatte lief einwandfrei ohne jeglichen Problemchen, das ist alles reiner Zufall und es betrifft nur dich, mein Beileid.

Sven S.

Ja, die ganze Welt ist gegen mich! Danke für deine Aufheiterung, mir geht’s schon wieder besser. Zocke ich halt was anderes 🙂

Damian

Es gibt eine ganze Menge amerikanischer Server an der Ostküste, die so gut wie leer sind, da kommst Du direkt ins Spiel….

Charmin Flaschet

“Die Entwickler sollten laut shroud eine Aufhol-Mechanik einbauen, die es Gelegenheitsspielern erlaubt, Zeit zu sparen.”

Shop, ick hör’ Dir trapsen!😂 Da wird man seitens AGS bestimmt nicht dran gedacht haben.^^

Abseits davon: Wow, dass hier auch “von ganz oben” Erkenntnisse am Horizont auftauchen, die jedem MMORPG-erfahrenen schon in der Alpha klar waren: the grind is real.
Auf der anderen Seite: Das ist es auch in fast allen anderen MMORPGs, mal abgesehen von wenigen Ausnahmen. Und auch da ist er nur geringer, nicht vollständig weg.

Auf der anderen Seite: Wer als Casual nur durch die Gegend eiern und Kräuter sammeln will, der braucht auch kein Topgear, dürfte also auch so glücklich sein.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Charmin Flaschet
Sato

ich finde den Titel dieses Artikels schreckliche Panikmache…sehr spekulativ

Desten96

Wieder das übliche blaba ich bin ein große Streame Blablablabal gelaber. WoW hat für mich vor rang und OK dann hab ich vtl nicht alles in NW aber würde mich nicht stören. abgesehen das man es momentan eh nicht spielen kann wegen Warteschlangen.

Mihari

Es wird oft neue Zonen, neuen Content und neue Ausrüstung geben. Du hast gerade Max-Level erreicht und erstes gutes Gear bekommen und dann siehst du ‘oh verdammt´, es gibt schon Besseres.

Also wie in jedem anderen MMO auch 🙂

Prim

Der vorhandene Content wird schnell durchgespielt sein dann wird noch paarmal Content nachgeschobend er sicherlich auch schnell durchgespielt ist,dann ist die Frage welchen Zeitraum 2 Wochen ?
Die werden meher Updates nachschieben haben einige solche MMOs gekannt dann werden sich die Spielerzahlen stark reduzieren 2 Wochen bis 2 Monaten.
Sie haben gezeigt das sie jetzt schon Probleme haben das wesentlich mehr Spieler in der Warteschlange sind las Spielen können.
Neuere Content kostet Geld und nicht wenig udn soviel Content können sie nicht nachschieben also werden sie Tricksen…….

sinpai

Wo hängt man da hinterher? PvP? Oder der PvE Content, der aus 5-6 Dungeons und ansonsten nur craften besteht?

Phantom

Oh… ein mächtiger Streamer hat gesprochen… das Game ist nichts für mich als Gelegenheitsspieler… muss ich es gleich wieder löschen…

Mal im ernst, diese Streamer sind mit die schlimmsten Personen auf diesem Planeten.

Prim

keine Angst soviel Zeit wie du in EVE oder WoW brauchtest wirst du in NW nicht brauchen.
Ich habe auch jetzt den Eindruck man rennt durch den Content einiges wurde ausgebremst und dann ist die Frage ob sie zwangsweise die Spielzeit eines Spielers einschränken zb auf 2 Stunden am Tag 😛

ZirrkaXenobot

….eve…. Past-form… Brauchtest….?
….for…E…V…E…er…..

Prim

nur zur Info als man in EvE 2012 in den Kindergarten Modus ging war nicht nur für mich Schluss 😀
In EVE Online war ich 6 Jahre wie in einen anderen MMO seidem nur noch geringe Zeiten.

Dexter Ward

Kommt halt immer drauf an, was man als Gelegenheitsspieler für Ansprüche hat. Will man der allerbeste sein, so wie keiner vor einem war und ganz alleine spielen dann kennt man die Gefahr.
Da kann man dann auch als Gelegenheitsspieler die Welt, das Erkunden, Housing, Craften und questen genießen und Spaß haben.

Das Problem das Shroud anspricht, dass man dann hinterherhängen würde, das hat man aber immer wenn man viel weniger Zeit als andere investiert und das finde ich auch okay. Es sollte schon einen Unterschied machen ob ein Spieler 5 Stunden am Tag oder 5 Stunden in der Woche spielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

62
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x