Eine der schlechtesten Klassen aus Diablo 3 ist nun die beste

In Diablo 3 stürmt eine Klasse gerade die Top-100 und ist da besonders häufig vertreten. In Season 20 zeigt sich eine der zuletzt schlechtesten Klassen nun von der besten Seite.

Um welche Klasse geht es? Der Hexendoktor ist in Season 20 von Diablo 3 ganz vorn mit dabei. Grund ist wohl das neue Set, Mundunugus Ornat, das in Patch 2.6.8 ins Spiel kam.

So einen Buff hatte der Hexendoktor in D3 auch mal bitter nötig. Zum Ende von Season 19 landete er auf dem vorletzten Platz bei unserem Blick in die Rangliste. Zu euren Lieblingsklassen der Season 19 gehörte der Witch Doctor auch nicht so wirklich.

Um so besser, dass es dem Hexi jetzt wieder gut geht.

So stark ist der Hexendoktor in Season 20 von Diablo 3

Die Theorie: Schon vor dem Start von Season 20 zeigte sich, dass der Doc in Season 20 viel Potenzial hat. Das zeigten die Stats auf seinem neuen Set. Nach den Tests auf dem PTR war klar: Das wird richtig stark.

Kein Wunder also, dass der Hexendoktor mit seinem Mundunugus-Set in der Tier-List zu Season 20 im God-Tier wiederzufinden ist.

Bei euch kamen die Änderungen auch gut an. In unserer Umfrage stimmten über 400 Leute vor dem Start von S20 dafür, dass diese Klasse eure liebste ist. Barbaren waren zeigten sich noch beliebter.

Die Praxis: Im neuen Patch 2.6.8 fühlen sich das Set und andere Anpassungen für Items des Hexendoktors sehr wohl. Zum aktuellen Zeitpunkt sieht es so aus, als wäre die Klasse gerade am besten für Solo GRs.

Aktuell führt der Hexendoktor die europäische Solo-Rangliste im Softcore an. Die Top-3 sehen, am 23. März um 10:50 Uhr, so aus:

  1. Hexendoktor – GR 135
  2. Kreuzritter – GR 133
  3. Barbar – GR 130

Das bedeutet, dass europäische Spieler mit der Hexendoktor-Klasse bereits Große Nephalemportale der Stufe 135 erfolgreich absolvieren konnten. Zum aktuellen Stand noch mit keiner weiteren Klasse. Den Vorsprung hält der Hexendoktor jetzt schon einige Tage.

In der Top-100 der weltweiten Rangliste für Solo-GRs ist der Hexendoktor 47 Mal vertreten. Im Hardcore-Modus sind es zum gleichen Zeitpunkt 26 Mal.

Diablo 3 Hexendoktor S20 Rangliste Solo GR
Im Softcore ist Hexendoktor oft und weit oben in der Rangliste vertreten – Quelle: Diabloprogress.com

Wie geht es weiter? Blizzard veröffentlichte bereits neue Sets für Mönch und Kreuzritter. Danach, zu Season 20, für Hexendoktor, Barbar und Zauberer. Als Nächstes stehen also der Dämonenjäger sowie der Totenbeschwörer auf der Liste. Gerade beim Dämonenjäger dürften sich viele über die Änderungen freuen, denn bei dieser Klasse hat sich lange nichts getan.

Fehlt euch die Motivation, Season 20 durchzuziehen? Dann schaut euch doch mal diese coole Fledermaus an.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
F N

Also für Leute die nicht unbedingt auf die höheren Plätze abzielen war der Hexendoktor schon immer gut, auch für solo. Man hat schnell einen guten Build zusammen mit dem das Farmen Spaß macht, da sind sogar GR80 teilweise drin gewesen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x