Schalke 04 könnte LoL-Team verlieren, weil die Fußballer so schlecht spielen

Für den Verein Schalke 04 läuft es im Jahr 2021 durchwachsen. Während das Team in League of Legends zumindest Platz 6 von 10 belegt, sieht es für das Fußball-Team nicht gut aus. Und das könnte auch den LoL-Profis zum Verhängnis werden.

Update: Inzwischen hat sich Schalke selbst zu den Gerüchten geäußert. In einem Statement im Discord heißt es:

Wir sind derzeit dabei, verschiedene Optionen zu evaluieren, die der Verein je nach den Umständen, in denen er sich am Ende dieser Bundesliga-Saison befinden wird, ergreifen kann. Dazu gehört unter anderem das Verkaufen des LEC-Slots an einen interessierten Käufer.

Bisher wurde jedoch noch keine Entscheidung getroffen und auch wenn der Verein absteigt, müssen wir nicht zwingend verkaufen.

Was ist da los? Schalke 04 ist einer von mehreren Fußballvereinen in Deutschland, die auch im E-Sports aktiv sind. Der Verein hat Profis in FIFA, Pro Evolution Soccer und zwei Teams in League of Legends.

Die LoL-Profis jedoch könnte in Zukunft Probleme bekommen, wie die französische Seite L’Équipe – zu Deutsch “Die Mannschaft” – schreibt. Aufgrund der schlechten Performance in der Fußball-Bundesliga muss Schalke 04 Kosten einsparen. Derzeit droht ihnen der Abstieg in die zweite Liga und das mit hohen Schulden.

Ein Team in der höchsten europäischen Spielklasse, der LEC, zu unterhalten, kostet jedoch Geld. Und das könnte zukünftig eingespart werden.

Schalke 04 Team
Das aktuelle Schalke-Roster bestehend aus (von links nach rechts): Broken Blade, Gilius, Abbedagge, Neon und Limit.

Startplatz in der LEC könnte für 20 Millionen Euro verkauft werden

Was sagt der Report? Um ein Team in die europäische Liga LEC zu bringen, muss man sich inzwischen einen Startplatz von einer anderen Organisation kaufen. Ein klassisches Auf- und Absteigen gibt es nicht.

Schalke 04 kaufte sich laut L’Équipe einen Startplatz für 8 Millionen Euro. Inzwischen soll der Wert bei bis zu 20 Millionen liegen. Geld, das der Verein brauchen könnte, der laut ESPN mit über 200 Millionen Euro verschuldet sein soll.

Weiter heißt es in dem Report, dass das Interesse an der LoL-Liga zwar gestiegen sei, jedoch bedingt durch Corona viele E-Sports-Teams mehrere hunderttausend Euro verloren haben sollen. Ein Grund dafür sollen die fehlenden Eintrittsgelder sein.

In der Führung von Schalke 04 soll bereits angesprochen worden sein, dass ein Verkauf aus wirtschaftlicher Notwendigkeit bevorstehen könnte. Allerdings hoffe man dies verhindern zu können (via Dotesports).

Wie geht es dem Fußballteam? Derzeit befindet sich Schalke 04 auf dem letzten Tabellenplatz. Mit nur 9 Punkten droht nicht nur der Abstieg, sondern ein regelrechtes Debakel.

Immer wieder wird in den Medien berichtet, wie schlecht es um den Verein steht und wie viele Profis diesen sofort verlassen könnten, wenn es zum Abstieg käme. Die Situation im Fußball ist also alles andere als rosig.

Wie schlägt sich Schalke im E-Sports? In der virtuellen Bundesliga in FIFA 21 geht es Schalke nur bedingt besser. Hier belegt das Team den 12. von 13 Plätzen, nur Eintracht Braunschweig steht schlechter dar (via Virtual Bundesliga).

In League of Legends hingegen läuft es etwas besser. Mit 5 Siegen und 6 Niederlagen befindet sich das Team gerade auf Platz 6 von 10 mit Chancen auf den Einzug in die Playoffs und sogar Platz 3. Allerdings gab es hier zuletzt 4 Niederlagen in Folge.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das Team besteht aber zu einem großen Teil noch aus den Spielern, die 2020 ein kleines Wunder schafften. In dem “Miracle Run” erreichten sie nach 11 Niederlagen und aus einer nahezu aussichtslosen Position noch die Playoffs:

Schalke gewinnt 7 Spiele in Folge in LoL, schafft tatsächlich das Wunder.

Außerdem besitzt der Verein noch das Team Schalke 04 Evolution in der Prime League, einer regionalen Liga für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dort belegen sie derzeit Platz 4 von 10 und konnten im letzten Jahr sogar den Sommer-Split gewinnen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fearloc

Fußballerisch gesehen würde ein Abstieg Schalke sicher gut tun… Einfach mal von Grund auf ne neue Mannschaft aufbauen und neu durchstarten…
Wenn diese ganzen Topverdiener aus dem Profiteam gehen kann man auch die Esports Teams weiter hin finanzieren. Die wären schön blöd, wenn die ihren einzigen erfolgreichen Zweig einstampfen, damit einem abgehalftertem Team noch etwas Gnadenzeit erkauft wird.
Meine Meinung: das Fußballteam sollte seinen Abstieg akzeptieren, man sollte sich gut drauf vorbereiten, die sogenannten Stars verkaufen und sich ein günstigeres aber zukunftsorientierteres Team aufbauen…
Das LOL-Team sollten Sie behalten. Weil es aktuell Schalkes einzige Hoffnung auf irgendeinen Erfolg ist.

ImInHornyJail

Ich würde es feiern, wenn jeder Fußballverein eine eSports Mannschaft hätte.
Stellt euch das nur vor.
CS:GO Köln gegen Düsseldorf
Vielleicht beschäftigen sich dann die älteren Herrschaften mehr mit Computern.
Dann kommen nicht mehr solche Aussagen wie:
Das Fax wurde nicht verschickt, da das Blatt unten wieder raus kam.
(wahre Geschichte)?

Roland Fuchs

Ja es sieht aktuell nicht gut aus, ein Projekt welches ein Team von leuten rund um meine Person mit Schalke 04 gemeinsam im eSports aufbauen wollten musste auch wegen der Sache eingestellt werden.

DDuck

Hmmmm das wäre sehr schade (muss ich als BVB-Fan sagen), aber ein nachvollziehbarer Schritt. Der Startplatz in der LEC ist eine gute Stange Geld wert.

Traurig wäre es trotzdem. Die Schalker machen eine echt gute Arbeit. Schon allein, dass man weiterhin auf Spieler wie bspw. Abbedagge setzt, die man in anderen Teams schon lange hätte fallen lassen. Auch die Rotation mit dem Evolution-Team in der letzten Season fand ich sehr gut.

Wenn das wirklich so kommen sollte, wäre mein Wunsch, dass die Unicorns zurück nach EU-West kommen. Allerdings ist das wohl eher Wunschdenken: Die waren vor zwei Jahren nicht bereit/im Stande die Startgebühr zu zahlen und werden es heute wahrscheinlich wohl auch nicht sein.

Dunarii

Hmm Wenn das alles so stimmt was man so liest über die Finanzen von Schalke dann wäre ein Verkauf eigentlich das einzig richtige.

Forza SGE ???

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x