Der Regisseur von Alien reagiert auf Kritik an seinem neuen Film: „Franzosen mögen sich nicht mal selbst“

Der Regisseur von Alien reagiert auf Kritik an seinem neuen Film: „Franzosen mögen sich nicht mal selbst“

Mit Napoleon erscheint bald ein Historiendrama unter der Regie von Ridley Scott. Während die britische Presse positiv über den Film berichtet, äußern französische Medien Kritik an dem Streifen. Der bekannte Regisseur antwortete in einem Interview auf die negativen Reviews.

Ridley Scott ist ein britischer Regisseur, der für Filme wie Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979), Blade Runner (1982) oder Gladiator (2000) bekannt ist.

Bald startet sein neuester Blockbuster Napoleon in den Kinos. Jedoch gab es Kritik seitens der französischen Presse am Historiendrama, auf die Ridley Scott gegenüber BBC News antwortete.

Hier seht ihr einen Trailer zu Napoleon:

5 Sterne in England, aber Kritik aus Frankreich: “Barbie und Ken”

Wie fielen die Pressekritiken zu Napoleon aus? In der UK wird der Film positiv von den Medien bewertet. Von The Guardian gabs volle 5 Sterne in der Film-Review und The Times lobte Napoleon als ein „spektakuläres historisches Epos“.

Mehr zu den ersten positiven Kritiken zu Napoleon könnt ihr auch hier bei unseren Kollegen von Filmstarts nachlesen.

Doch bei den französischen Medien kommt der Film nicht gut an. So heißt es auf Le Figaro etwa, man könnte den Film umbenennen in „Barbie und Ken während des Imperiums“.

GQ France schrieb, es habe etwas „zutiefst unbeholfenes, unnatürliches und unfreiwillig Komisches“ an sich, wenn französische Soldaten im Jahr 1793 „Vive La France“ mit amerikanischem Akzent brüllten.

Patrice Gueniffey, ein Napoleon-Biograf, kritisierte den Film im Le Point-Magazin zudem als eine Neuschreibung der Geschichte, die „sehr anti-französisch und sehr pro-britisch“ ausfalle.

Was antwortete Ridley Scott auf die Kritik? Gegenüber BBC sagte der Starregisseur als Antwort auf die Kritik der französischen Presse einfach nur: „Die Franzosen mögen sich nicht einmal selbst“.

Dem fügt der Ridley Scott dann noch hinzu: “Das Publikum, dem ich ihn in Paris gezeigt habe, war begeistert.”

Der Regisseur ist bekannt dafür, auf Kritik meist exzentrisch und harsch zu reagieren. So beleidigte er etwa Leute, die Blade Runner kritisierten, mit einem „F—t euch selbst“, wie ihr hier bei unseren Moviepilot-Kollegen nachlesen könnt.

Wann erscheint Napoleon? Ab morgen, dem 22. November 2023, hat Napoleon seinen Kinostart. In Deutschland könnt ihr ihn dann einen Tag später, ab dem 23. November 2023, auf der großen Leinwand sehen.

Der Kinofilm wird eine Laufzeit von 160 Minuten haben. Später soll dann auch noch auf Apple TV+ der rund 4-stündige Director’s Cut von Napoleon verfügbar werden.

„Ihr werdet die Reihe ruinieren“ – James Cameron warnte vor einem Film, doch die SF-Saga musste den Preis zahlen

Quelle(n): bbc.com, Moviepilot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Vive La France“ mit amerikanischem Akzent brüllten.

Was mich eigentlich etwas wundert. Speziell Hollywood setzt eigentlich meist auf Schauspieler aus dem Land was zur Rolle passt. Das finde ich sehr angenehm.

Die Franzosen mögen sich nicht einmal selbst“

Da hat er nicht ganz Unrecht. 😉 Da gabs ja mal den franz. Film als eine Südfranzose in den Norden kommt, oder andersrum.

Leyaa

Der Kinofilm wird eine Laufzeit von 160 Minuten haben. Später soll dann auch noch auf Apple TV+ der rund 4-stündige Director’s Cut von Napoleon verfügbar werden.

Soll der Director’s Cut wirklich nur auf AppleTV+ verfügbar sein? 😱 Ich plane den Film genau nicht im Kino zu gucken, weil ich mir die längere Version im Heimkino (d.h. auf BluRay) angucken will. 270 Minuten vs. 160 ist einfach schon enorm gekürzt, und was ich so mitbekommen habe, merkt man das der geschnittenen Fassung schon ziemlich stark an. Wenn das durch AppleTV+ gegated wäre, wär das für mich ein ziemlicher Schlag ins Gesicht. 😥

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von Leyaa
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx