Stimmt ab: Pokémon GO will für Live-Event 8,99€ – Seid ihr trotzdem dabei?

An diesem Samstag, den 2. November, startet in Pokémon GO das Live-Event “Eine kolossale Entdeckung”. Dies kostet allerdings 8,99€. Ist es euch das wert und seid ihr dabei?

Was ist das für ein Event? Dieses Live-Event geht von 11 Uhr bis 19 Uhr und beschert euch eine Spezialforschung rund um Regigigas. Zudem gibt es auch diverse weitere Boni, wie etwa 10 kostenlose Raid-Pässe und einen Einall-Stein.

An diesem Event können aber nicht alle Trainer teilnehmen. Man muss 8,99€ zahlen, um Zugang dazu zu bekommen. Man kann das Geld auch nicht durch Ingame-Währung ersetzen.

Ist euch das Event das Geld wert?

Darum ist es kontrovers: Solche Events waren bislang immer an spezielle Orte gebunden. So gab es im Sommer beispielsweise das Pokémon GO Fest in Dortmund, welches ebenfalls Geld gekostet hat.

Nun ist es aber das erste Event, welches nicht ortsgebunden ist, sondern überall spielbar ist. Es ist also quasi wie ein Community Day oder ein Quest-Tag, nur eben durch echtes Geld zugänglich.

Regigigas

Welche Boni gibt es? Wer die 8,99€ zahlt, bekommt nicht nur Zugang zum Event, sondern auch zu anderen Boni. So erhaltet ihr:

  • 10 Raid-Pässe, die ihr nur am Samstag einlösen könnt
  • Eine Spezialforschung und dadurch den verfrühten Zugang zum legendären Pokémon Regigigas
  • Einen Einall-Stein und einen Sinnoh-Stein
  • Eine Medaille für eure Sammlung
  • Eine exklusive Avatar-Pose

Was bringt das Event exklusiv? Außer die Avatar-Pose und die Medaille, bekommt ihr alle Dinge auch ohne Geld im Spiel. Regigigas kommt ab Mitte November in die EX-Raids und ersetzt dort Mewtu. Ihr könnt durch das Event am Samstag also lediglich schneller an Regigigas kommen.

„Eine kolossale Entdeckung“ bringt Regigigas in Pokémon GO – Wie stark ist es?

Werdet ihr dabei sein? Wir haben hier für euch eine Umfrage eingebaut. Dort könnt ihr abstimmen, ob ihr die 8,99€ investiert und am Start seid, oder ob ihr es bleiben lasst und Regigigas zu einem späteren Zeitpunkt fangt. Stimmt also fleißig ab:

In den Kommentaren könnt ihr noch eure Meinung dazu schreiben, weshalb ihr dabei sein werdet oder eben nicht.

Pokémon GO stellt Rocket-Boss Sierra vor, die wohl Eier klauen soll
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
121
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
AHeinze

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Events, welche auch Geld kosten. Zumal man hier nur quasi Early Access zum neuen Ex-Raid-Boss und einige kosmetische Goodies erkaufen kann – es also nichtmal die Gefahr des Pay-to-win gibt. Für mich ist das Event allerdings uninteressant – bzw nicht interessant genug um 9€ dafür auszugeben. Wer immer dafür bereit ist… Viel Spass beim Event.

StefD89

Ich finde es zwar schon dass es endlich mal ein nicht ortsgebundenes event ist – aber dafür 8.99€ zu bezahlen und eigentlich nichts zu bekommen is schon mies..
Ich mein ne Pose – WOW! – Wozu?… und die Pässe.. eigentlich das einzig coole – allerdings nur für den Zeitraum des events gültig – miese Sache…. nicht ganz durchdacht..

whattheactualfuckman

Soll doch jeder selber wissen für was er/sie das Geld ausgibt mein Ticket ist Save!

6MOH9

Dies ist auf jeden Fall ein sehr Lohneswerter Event. Ich und meine Community Freunde, haben die Pässe für den kommenden Samstag mit grosser Vorfreude, bereits gekauft.
Immer wieder gerne ja zu Community Days und Special Events????????❗
Nur wäre es langsam an der Zeit, das man auch über Level 40 spielen könnte.

Oder was meint Ihr dazu????❓???❓

Marco D

Wie kannst du wissen ob es sich lohnt, wenn das Event erst in der Zukunft ist? https://media3.giphy.com/me

Marco D

Vor dem letzten Release von neuen Pokémon war für mich schon Schluss, dass so Events kommen war doch absehbar nach der allergrößten Frechheit, dem GO! Fest in Dortmund. Dann jag ich lieber auf der Switch weiter und muss mir keine dicken Menschen bei Community Events geben die in schrillen Outfits und schrilleren Stimmen mitteilen dass Sie ein Shiney gefangen haben.

Mario

Das Go Fest war ein anderes Thema, und der Eintritt dort auch ok. War ein lokales Event, bei dem auch richtig was vor Ort aufgebaut wurde. Ob das Gebotene dann ausreichend war ist ein anderes Thema, aber für derart Events Geld zu nehmen ist grundsätzlich ok für mich.
Das, was da aktuell abgeht, ist aber auch für mich ein NoGo.

doublesplash

Das GoFest war für mich einfach genial. Freu mich schon (hoffentlich) aufs nächste Jahr. Für mich ist das ganze auch kein NoGo. Praktisch jedes online Spiel bietet Sachen gegen Echtgeld und für ingame-Währung. Frei bleibt es ja weiterhin, nur halt durch die Exraids. Und ich finde, andere Hobbys sind weitaus teurer. Und für das, was einem Spaß macht, kann man auch mal was bezahlen.

Marco D

Alles subjektiv betrachtet, ich finde der Eintritt war VIEL zu hoch angesetzt, der Kartenverkauf war eine komplett-farce, sodass du nur noch für Donnerstag ab 8:00 Tickets erhalten hast. Ist natürlich super für den Arbeitnehmenden Menschen. Grundsätzlich bin ich auch nicht abgeneigt für “physische” Events Geld zu lassen.. es ist immerhin Unterhaltung, dennoch zeigt sich Niantic öfter wahnsinnig unkoordiniert und bevorzugt natürlich die, die viel Kohle lassen 😉
Das, was da aktuell abgeht, krieg ich wirklich nur hierüber mit aber passt halt zu allem was ich vorab gesehen habe.

Gregor

Ich gebe für solche Spiele kein geld aus. Eigentlich ist Pokemon Go ja alles ohne geld machbar durch die Arenen. Doch für ein Pokemon das eh in ex-raids kommt und eine Medaille gebe ich erst Recht kein geld aus;:D
Die raidpässe sind schön, doch der daily reicht mir und wenn nicht zahlen ich eben mit Münzen aus der Arena

Denise

Ich hab die App und den Account gelöscht nach der Ankündigung. Das Spiel ist eh schon ein riesen cash grab jetzt auch noch quests hinter der paywall zu verstecken war mir zu viel

jarlave

Es macht keinen Unterschied ob ich ein Ticket kauf (das tue ich) oder nicht. Es reicht wenn ne hand voll Trainer eins kaufen und Niantic macht schon Gewinn… Dies jetzt zu boykottieren, zu denken dass Niantic dann sowas nicht mehr macht, bringt rein gar nichts.

Dirk

Das stimmt leider total. Der Aufwand für ne Paywall in einem Free 2 Play Spiel sind enorm gering. Es müssten global schon sehr wenige sein (Dutzende?) damit sich die Entwicklungskosten rechnen. Selbst wenn man am Ende reine Free2Play Spieler vergrault, man hat eh keinen Umsatz mit denen direkt gemacht. Spannend wird sein, wie es bei Pogo weitergeht. Wir sind jetzt in Generation 5 und es gibt 8. Endgame ist also garnicht mehr so weit weg.Die Frage ist, wie weit man den Content ziehen kann. Und ob das pure Endgame noch mal ne Walabzocke sein wird.

Selbst aber wenn Viecher hinter die Paywall geraten, was solls. Ist ja heute defacto auch schon so: Die Regionalen.

Tablekiller

Ich bin dabei. Ich bin den Tag eh auf shiny regi jagt, da nehme ich genre nochmal 10 zusätzliche raid Pässe.
Ebenfalls sind die ex raid unter der Woche immer zu so besonderen Zeiten die ein Berufstätiger nicht wahrnehmen kann, daher bin ich schonmal froh einen sicher zu haben 😀
Rest is auch nice to have und ich bin sehr auf das Spielerlebnis der questreihe mit meine community gespannt, denn viele meiner Gruppe haben sich das Ticket bereits gekauft.

Sowas sollte aber nicht zur Regel werden und die legendären raid Tage (die 3h am Stück mit freien Pässen) ersetzen oder gar ganze pokemon hinter einer paywall verstecken.

Solange alles auch im Nachhinein für jeden frei erreichbar ist, why not? Ich freu mich drauf 🙂

Tobias Wolf

Ich finde es gut dass es Spieler gibt die bei solchen Events mitmachen. Immerhin kommt es allen Spielern die gerne spielen aber kein Geld ausgeben wollen zugute. Da ein Spiel nur so weiterentwickelt wird und bestehen bleibt. Ist halt meine Meinung ????

TheCollectorHH

Klares NEIN

Tayfun A. Aras

wer hier zuschlägt sorgt dafür, dass niantic weiterer solcher events plant. sau dumm & asozial!

Tablekiller

Alleine für dich würde ich das 50 mal kaufen, um so richtig schön sozial für dich zu sein. Aber leider geht’s nur 1 mal pro Account.
Ich bin ganz klar für solche Events. Was genau spricht dagegen? Bist neidisch auf die Pose? Ich kenn da eine Pose meiner Hand die ich dir gerne zeigen würde 😉

Wilde Wölfin

Wer für den Mist Geld ausgibt hat wirklich nicht den Schuss gehört ????

Reddy Notre

Ob ichbden Pass kaufe oder Geld fürs Kino ausgebe….bei beiden habe ich meinen Spass und bei beiden geht es nur um virtuelle Werte. Es bleibt kein realer Wert.
Also wo ist der Unterschied? Wer Spass an Questreihen hat oder sowieso auf Shiny-Mülltonnenjagd gehen wollte, why not?

Sebastian Seiffert

Warum nicht einen halben Tag mit Leuten der Community durch die Gegend ziehen, wenn man Spaß dran hat?
Da gibt es durchaus sinnlosere und teurere Methoden sein Geld loszuwerden…

Wilde Wölfin

Ja, dann mach das doch, das zeigt aber nur das du und andere für so einen Blödsinn empfänglich seit. Genau darauf sehen Niantic und Co doch nur drauf ab und wofür? Für ein paar pixelmonster, warte mal ab wenn das Spiel nicht mehr so beliebt ist und offline geht, dann ist das Geschrei nämlich ganz groß denn Geld zurück gibt es dann nicht, aber sowas möchte man ja nicht wahrhaben ^^

Sebastian Seiffert

Ich für meinen Teil mache es nicht nur wegen den Pixelmonstern, sondern wegen der Spielerfahrung. Ist halt mal was anderes sich zu zocken und dabei neue Leute im richtigen Leben kennenzulernen. Nebenbei bewegt man sich noch.

Aber was machen sie eigentlich hier auf der Seite? Im Prinzip dreht sich doch hier alles um Pixel.

Poltrie

Ein Ja oder Nein sagt hier doch gar nichts aus. Ja ich finde es gut dass es so etwas gibt, hans hat da nur einen der Gründe dafür genannt. Nein ich werde mir keinen kaufen, da ich an diesem Tag schlichtweg keine Zeit zum Spielen habe.

hans

finde ich gut. dann haben diese Spoofer wenigstens keinen Vorteil mehr.

Tablekiller

Was hat das mit spoofen zu tun? Die Zahlen doch eh deutlich mehr als jeder ehrliche Spieler.

hans

indem Fall können die sich aber keinen Vorteil erschleichen und z.B zum Event nach New York oder Dortmund oder sonstwo hinspringen wo andere für den Eintritt zahlen müssen um dorthin zu kommen.

Tablekiller

Die letzen go fests und Safari Zonen musste man ein Ticket für haben. Ohne dieses sieht man auch als spoofer keine pokemon im Park. Die haben auch die großen Events also schon gut spoofer sicher gemacht.

Tieger Oma

JEDER Acc der ein Ticket hat muss nur zur Startzeit Vorort sein und kann dann los spielen ohne irgendeinen Manuellen Check in von irgendeinem Mitarbeiter.

Also wo soll das dann Spoofer sicher sein ??

Tieger Oma

hast wohl nicht so viel mit Events am Hut was ?
sonst wüsstest du dass JEDER Account der an dem Go fest teilnehmen will ein Ticket braucht.
Nur so nebenbei angemerkt
niantic verdient mit jedem einzelnen Spoofer mehr als mit 5 Legit Spielern

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x