Für Raids in Pokémon GO müsst ihr bald nicht mehr rausgehen – Wegen Corona

In Pokémon GO sollen Raids bald von Zuhause aus machbar sein. Das kündigt Niantic an und gibt noch weitere Maßnahmen gegen das Coronavirus bekannt.

Was gibt’s Neues zu POGO? Niantic hatte in einem Blog-Post auf der eigenen Website über die Lage rund um das Coronavirus informiert. Dabei sind sie auch auf mehrere Dinge eingegangen, die schon bald in Pokémon GO starten sollen.

Ein Punkt ist das Raiden von Zuhause. Ihr müsst dann also nicht mehr an der Arena stehen und könnt mit Freunden zusammen vom Sofa aus am Raid teilnehmen.

Diese Maßnahmen gegen Corona sollen bald greifen

Das wurde zu den Raids gesagt: Die Raids von Zuhause erwähnt Niantic nur kurz. So sagen sie lediglich, dass man bald mit Freunden von Zuhause aus an Raids teilnehmen kann.

Wir werden unsere virtuellen sozialen Funktionen im Spiel verbessern, damit ihr auch dann in Kontakt bleiben können, wenn dies im realen Leben nicht mehr möglich ist. Wir werden eine Möglichkeit schaffen, wie man mit seinen Freunden von zu Hause aus an Pokémon GO Raids teilnehmen kann.

Niantic in einem Blog-Post

Es scheint also, dass man tatsächlich keine Arena braucht, um Raids zu absolvieren. Die Raids waren eine der letzten sozialen Interaktionen, die Niantic bislang noch nicht unterbunden hat.

Pokémon GO Raids
Raids sind schon bald von Zuhause aus machbar

Welche Änderungen wurden noch angekündigt? Vor allem 3 Dinge stechen dabei ins Auge. Dazu zählen:

  • Anpassungen an Abenteuer Sync sollen ermöglichen, dass sportliche Aktivitäten in der Wohnung spezielle Belohnungen freischalten können – So könnte man auch Eier von Zuhause leichter ausbrüten
  • Eure Lieblingsorte sollt ihr bald virtuell besuchen können – Wie das aussehen soll, ist allerdings noch völlig unklar
  • Die Live-Events im Sommer, wie etwa die GO Fests, sollen nach Hause gebracht werden. Es kann also gut sein, dass es ein weltweites GO Fest geben könnte

Was bedeutet das für Pokémon GO? Die Welt von Pokémon GO wird sich nochmals massiv ändern. Fast alle Funktionen, wo man mit anderen Trainern interagieren muss, werden in die eigenen vier Wände verlagert.

Das sind wichtige Schritte, damit man als Spieler nicht mehr dazu animiert wird, rauszugehen. Die ersten Maßnahmen dazu wurden bereits vor einigen Tagen implementiert.

Bedenkt, dass derzeit die Gefahr besteht, sich und andere mit dem Coronavirus anzustecken. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt, so oft es geht zu Hause zu bleiben, Abstand zu anderen zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Niantic hat diverse Maßnahmen ergriffen, damit ihr Pokémon GO auch von zu Hause spielen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
86
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
cornelia carlowitz
2 Monate zuvor

finde ich gut, aber eine wichtige option wäre auch das tauschen auf entfernung.

Erdbeermund
2 Monate zuvor

wie soll man mit seinen Freunden raiden wenn man kein Kontakt zu seinen Freunden hat?

zlaizy
2 Monate zuvor

Du darfst nur keinen Körperkontakt haben, per Whatsapp, Skype, Discord o.Ä. kann man trotzdem kontakt halten ^^

Erdbeermund
2 Monate zuvor

ja schon klar und wie soll man so zusammen raiden? derjenige muss doch bei einem in der nähe sein also muss derjenige ja entweder in meine Nähe kommen oder ich in seine?

sdf86ts8df
2 Monate zuvor

die pokemon umbenennung haben die mit dem neuen update auch SCHON WIEDER verkackt!
anstatt sich mal um die bugs zu kümmern machen die son stuss wo keiner nach gefragt hat mad exclamation

Swissler73
2 Monate zuvor

Klingt vielversprechend.

Steven
2 Monate zuvor

Klingt doch sehr gut. Ich hoffe sie lassen auch online Tausch zu zumindest mit Glücksfreunden.

Zavarius
2 Monate zuvor

Joystick einbauen und auf 10km beschränken oder so

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.