Das Pokémon GO Fest 2019 in Dortmund: So holt Ihr das meiste aus dem Event

Das große Dortmunder GO Fest startet an diesem Wochenende in Pokémon GO! Wir bereiten euch hier perfekt darauf vor und verraten euch, wie ihr das Event bestmöglich ausnutzt.

Wann läuft das GO Fest? Das Dortmunder GO Fest startet diesen Donnerstag am 4. Juli und geht dann bis Sonntag den 7. Juli. Jeder Spieler kann aber nur für einen Tag auf das Gelände und die Spawns vor Ort ausnutzen.

Auf dem GO Fest wird viel passieren. So könnt ihr Trainer aus der ganzen Welt treffen, eine neue Spezialforschung anfangen und diverse Shinys fangen.

GO fest

So bereitet ihr euch bestmöglich vor

Was sollte ich mitnehmen? Das wichtigste ist natürlich ein voller Handyakku, weshalb ihr auch eine Powerbank mitnehmen solltet. Wenn der Akku leer ist, kann man nicht mehr spielen. Umso wichtiger ist also die mobile Ladestation.

Ansonsten solltet ihr eine Flasche zu Trinken mitnehmen. Auf dem Gelände könnt ihr diese Flasche dann kostenlos mit Wasser auffüllen. Für Essen ist auf dem GO Fest gesorgt, doch wer etwas Spezielles möchte, sollte hier auch vorsorgen.

Wie kann ich mich im Spiel vorbereiten? Wer es extrem mag, der kann auf dem GO Fest bis zu 10 Stunden lang zocken. Dementsprechend aufgeräumt sollte euer Inventar sein. Leert also nochmal eure Pokémon-Box und euren Beutel. Nichts hält mehr auf, als das nervige Aussortieren. Wir empfehlen mindestens 300 Platz im Beutel und der Pokémon-Box.

Pokemon Aufbewahrung
Kümmert euch darum, dass eure Pokémon-Box genügend Platz hat

Außerdem solltet ihr euch ein dickes Polster an Pokébällen anlegen. Auf dem GO Fest wird es zwar diverse PokéStops geben, aber die Spawns vor Ort sind ebenfalls erhöht. Ihr könntet also schnell keine Bälle mehr haben.

Wenn ihr vor Ort mit anderen Spielern tauschen möchtet, dann nennt doch euer Tauschmaterial bereits im Vorfeld einfach „Tausch“. So könnt ihr alle schneller finden und eurem Gegenüber besser zeigen.

So läuft der Einlass beim GO Fest ab

Brauche ich ein Ticket? Euer Account ist euer Ticket. Je nachdem, an welchem Tag ihr euch den Zugang gekauft habt, wird euer Account auch freigeschaltet.

Euer Ticket fürs GO Fest ist euer eigener Account

Geht an eurem Spieltag einfach an den Eingang, der auf eurem Ticket oder in der Bestätigungsmail steht. Dort werdet ihr dann in den Park gelangen. Der Westfalenpark ist eingezäunt, weshalb ihr sicherlich mit Taschenkontrollen rechnen könnt. Seid darauf also vorbereitet und bringt dementsprechend viel Zeit mit.

Was darf ich mitnehmen? Auf das Gelände dürft ihr Getränke bis 0,33 Liter mitnehmen. Große Kameras hingegen sind verboten. Außerdem dürft ihr auch keine Hunde mitnehmen. Eine genau Auflistung der Gegenstände, die ihr nicht mitnehmen dürft, findet ihr auf der Website vom GO Fest.

Alles zur Map und den Habitaten auf dem GO Fest

Gibt es eine Map? Die genaue Karte zum GO Fest ist bereits bekannt. Ihr werdet sich sicherlich auch vor Ort oft genug vorfinden, sodass ihr euch gut orientieren könnt. Wir zeigen sie euch hier (draufklicken zum Vergrößern):

Was wird es alles geben? Die Angebote vor Ort sind riesig. Ihr werdet genügend Essen finden, aber auch weitere Angebote von Niantic gibt es. Wir nennen euch einige Highlights:

  • Autogrammstunden mit bekannten YouTubern wie Spieletrend, TrainerTips oder Reversal
  • 2 Merchandise-Stände für originales Pokémon-Merchandise
  • Einen Battle-Ground um im PvP gegeneinander anzutreten
  • 3 Team-Lounges
  • 2 Routen um Eier auszubrüten
Spieletrend
Auf dem GO Fest könnt ihr diverse YouTuber treffen – Unter anderem auch Spieletrend

Was weiß man zu den Habitaten? Auf dem GO Fest in Dortmund wird es gleich 4 unterschiedliche Habitate geben. An diesen Orten spawnen dann Pokémon von speziellen Typen. So gibt es:

  • Steel Factory
  • Mysterious Woods
  • Boat Lake
  • Rocky Terrain

Auf dem restlichen Gelände des Westfalenparks werden natürlich ebenfalls Pokémon spawnen. An diesen Habitaten werden die Pokémon nur von besonderen Typen sein.

Pokémon GO zeigt Map vom Dortmunder GO Fest, doch Spieler sind enttäuscht

Alles zu den Event-Pokémon und den GO-Fest-Quests

Was für Pokémon wird es geben? Um die 60 Event-Pokémon findet ihr auf dem Gelände. Eine genaue Liste der Spawns findet ihr in diesem Beitrag:

Diese 60 seltenen Pokémon könnt ihr auf dem Pokémon GO Fest fangen

Einige Highlights dieser Spawns zeigen wir euch aber hier:

  • Venuflibis (regionales Pokémon)
  • Icognito
  • Sandan
  • Nidoran männlich
  • Schilterus
  • Koknodon
  • Bronzel
  • Magnetilo
  • Meditie
  • Barschwa
  • Sichlor
Venuflibis
Das regionale Pokémon Venuflibis könnt ihr in Dortmund fangen

Wie liegt die Chance auf ein Shiny? Die Shiny-Rate in Dortmund wird deutlich erhöht sein. In Chicago vermuteten viele Spieler die Rate zwischen 1 zu 25 bis 1 zu 50. Ihr werdet also sicherlich viele Shiny fangen, wenn ihr die Event-Stunden gut ausnutzt.

Was weiß man zu den Quests? Auf dem GO Fest wird es auch spezielle Quests zum Lösen geben. In Chicago gab es nur Feldforschungen, die euch jeweils 3 Sonderbonbons beschert haben. Wenn man den Leaks von Chrales Glauben schenkt, dann könnten solche Quests auch in Dortmund auf uns warten.

Alles zur neuen Spezialforschung und dem Fangen von Jirachi

Was weiß man zur Spezialforschung: Für das Dortmunder GO Fest ist eine Spezialforschung angekündigt worden. Diese wird sich um Jirachi drehen, wie Niantic auf Twitter mitteilte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Die Spezialforschung in Chicago war gut innerhalb eines Tages zu lösen. Ihr solltet also wohl auch in Dortmund kein Problem damit haben.

Was für Quests beinhaltet die Forschung? Dataminer Chrales hat bereits einige Quests für das GO Fest gefunden. Ob sie am Ende aber genauso umgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Auch die Reihenfolge der Aufgaben ist noch nicht bekannt:

  • Schieße ein Foto von Nidoran in dem „Rocky Terrain“
  • Schieße ein Foto von Barschwa bei dem „Boat Lake“
  • Schieße ein Foto von Sichlor in den „Mysterious Woods“
  • Schieße ein Foto von Meditie in den „Mysterious Woods“
  • Schieße ein Foto von Magnetilo bei der „Steel Factory“

Eine genaue Übersicht über die Jirachi-Forschung findet ihr in diesem Extra-Artikel:

Pokémon GO: Jirachi Quest – So löst ihr die Spezialforschung auf dem GO Fest

5 Tipps, um das GO Fest bestmöglich auszunutzen

Tipp 1 – Überlegt euch vorher was ihr tauschen wollt: Auf dem GO Fest in Chicago gab es für die Trainer Schilder auf denen sie Pokémon schreiben konnten, die sie getauscht bekommen wollten.

Tauschen
5 Spezialtäusche könnt ihr auf dem GO Fest machen

Damit die Verständigung besser läuft, empfehlen wir euch, dass ihr vorher Bilder von den Pokémon ausdruckt und mitbringt. So kann jeder sehen, welche Pokémon ihr benötigt.

Auf dem GO Fest könnt ihr gleich 5 Spezialtäusche durchführen. Überlegt euch also gut, welche 5 Pokémon ihr unbedingt haben möchtet.

Tipp 2 – Geht früh zum Merchandise-Stand: Ein T-Shirt zum Abschluss des GO Fests kaufen ist sicherlich eine gute Idee. Nur wird diese Idee fast jeder GO-Fest-Besucher haben. Geht daher eher früh zu den Ständen. Sie sind dann leerer und ihr könnt auch zwischen mehr Merchandise wählen.

Tipp 3 – Nutzt den Fangtrick: Die Spawns auf dem GO Fest werden nicht zur Neige gehen. Nutzt also einen der Fangtricks, um besonders viele Pokémon fangen zu können. Wer schnell ist, hat auch mehr Chancen auf Shinys.

Fangtrick
Nutzt den Fangtrick, um massig Zeit zu sparen

Tipp 4 – Nutzt die Habitate aus: Wenn ihr vor allem auf der Suche nach bestimmten Shinys seid, solltet ihr die Habitate zu eurem Vorteil nutzen. Wenn ihr beispielsweise ein Magnetilo als Shiny sucht, werdet ihr es vermutlich in der Steel Factory finden und nicht unbedingt beim Boat Lake.

Tipp 5 – Verbringt mehrere Tage in Dortmund: Rund um das GO Fest wird in Dortmund viel los sein. Es lohnt sich also auch, außerhalb vom Westfalenpark unterwegs zu sein.

Ihr werdet sicherlich diverse Lockmodule vorfinden und in Raid-Lobbys immer genügend Spieler haben. Das ganze Wochenende könnte also ein echtes Pokémon-Erlebnis sein.

Um euch auf das GO Fest einzustimmen, zeigen wir euch hier einige Bilder vom Aufbau:

Pokémon GO: Erste Bilder vom GO Fest zeigen riesige Pilze und Eier-Routen
Quelle(n): Pokemon GO Fest
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x