Pokémon GO: Neuer Tracker in Arbeit – Kommt er noch rechtzeitig?

Besonders in den kalten Wintermonaten könnte Pokémon GO einen verlässlichen Tracker gut gebrauchen.

Der Hype von Pokémon GO hat in den vergangenen Monaten schon deutlich nachgelassen. Häufig liest man in den verschiedenen sozialen Netzwerken von Spielern, die mit dem Spiel bereits wieder aufgehört haben. Das liegt unter anderem an fehlenden beziehungsweise entfernten Funktionen, die den Umgang mit dem Spiel deutlicher einfacher machen könnten. Durch das Verbot bestimmter Drittanbieter-Software und die Entfernung des Pokémon-Trackers ist es in der aktuellen Spielversion nicht einfach, ein wildes Pokémon aufzuspüren. Ein neuer Tracker ist bereits in Arbeit, hat allerdings noch kein Release-Zeitfenster.

Ohne Tracker durch den PokéWinter?

Pokémon GO Nearby Bug Fehler Glitch

Um bei Pokémon GO ein wildes Pokémon aufzuspüren, braucht man aktuell eine gute Portion Glück. Wer das Spiel schon zur Veröffentlichung im Juli gespielt hat, der wird sich noch an die “In der Nähe”-Funktion erinnern. Diese Funktion zeigte einem im Spiel anhand von Fußspuren, wie weit ein wildes Pokémon entfernt ist. Mit 1 bis 3 Fußspuren konnte man so eine grobe Entfernung zu den Pokémon feststellen und eine Richtung bestimmen, in der es erschienen ist. Das war zwar kein genaues Navigations-System zum Finden der Pokémon, aber immerhin eine gute Hilfe. Aktuell irrt man eher wahllos durch die Straßen und hofft, dabei auf ein Pokémon zu stoßen.

Inzwischen wird der Sommer in Deutschland von kälteren Monaten abgelöst und es geht langsam aber sicher auf den Winter zu. Einige Pokémon-Trainer schrieben bereits auf Reddit und anderen Kanälen, dass sie nicht im Winter “ziellos durch das kalte Wetter laufen, um auf zufällige Pokémon-Funde zu hoffen”. Sollte es im Winter keinen Tracker für Pokémon GO geben, wäre das für viele Spieler ein Grund, mit dem Spiel aufzuhören.

Pokémon GO Pikachu Schulter

Bereits im August wurde in den USA eine Tracker-Beta-Version veröffentlicht, an der manche Trainer teilnehmen können. Diese Beta-Version ist eine verbesserte Variante des ursprünglichen Trackers, die beim Aufspüren von wilden Pokémon helfen soll. Gegenüber Polygon sagte Entwickler Niantic, dass es noch keine Pläne gibt, wann dieser neue Tracker weltweit verfügbar wird.

“Niantic testet einen neuen Tracker-Typ, der nur in San Francisco funktioniert. Es gibt zur Zeit noch keinen voraussichtlichen Zeitraum, wann dieser Tracker in anderen Gebieten aktiviert wird.”, sagte ein Repräsentant von Niantic. Diese Aussage wird Fans des Spiels nicht freuen. Zwar sind die neuen Funktionen, wie der Fang-Bonus und die verbesserten Arena-Kämpfe, hilfreich im Spiel, können allerdings nicht von dem Wunsch nach einem Tracker ablenken.

Es bleibt nur zu hoffen, dass Niantic die Testphase des neuen Trackers schon bald auf weitere Gebiete verbreitet und die Funktion schnell freigeschaltet wird. Denn mit einem verlässlichen Tracker im Spiel macht die Pokémon-Jagd viel mehr Spaß.

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nikki_Heat

Träumt weiter, die Tauschfunktion ist Kontraproduktiv zum Sinn und Verkaufsargument des Spieles und wird definitiv nicht kommen,
aus zwei Gründen:
1. keiner würde mehr ans Laufen denken sondern nur noch tauschen
2. wer tauscht braucht keine Eier ausbrühten, Glücksmodule, Rauch, somit kein Geschäft für Niantec,

Johnathan Enfield

Trotz allem was du sagst ist sie bereits im game Code enthalten und nein, so viel einfacher würde sie das fangen nicht machen. Du bist wohl nicht in der pokémon/yu gi oh Karten generation aufgewachsen. Nur weil man die Karten tauschen konnte, hatte noch lange nicht jeder alles. Und ja mir ist bewusst dass der pokémon Eintrag trotz Tausch bleibt. Na und? Man lose das Problem in dem Spieler durch Tausch weniger exp bekommen als wenn sie das Viech selber fangen

SVBgunslinger

Anstatt der nutzlosen Fußspuren wäre mir eine Richtungsanzeige 10-mal lieber.

nikioko

Und mir ist eine Entfernungsanzeige, meinetwegen auch die alte dreistufige (kalt, warm, heiß) wichtiger. Die Richtung kriege ich dann auch durch Triangulation von zwei Punkten aus, so wie es jetzt auch schon funktioniert: zwei Punkte finden, an denen das Pokemon auf der Nearby-Liste auftaucht/verschwindet, einen Kreis mit Radius 200m durch beide Punkte fitten und am Mittelpunkt befindet sich das Pokemon. Das Problem ist nur der Zeitfaktor. Deshalb sind die Fußspuren wichtig um zu wissen, ob man in die richtige Richtung latscht.

SVBgunslinger

Da ist doch die Richtung wichtiger. Lieber laufe ich unbestimmte Zeit in die richtige Richtung als 3 mal in die falsche Richtung um zu triangulieren.

nikioko

Die Richtung bekommst Du doch dadurch auch. Wenn die Entfernung größer wird, gehst Du in die falsche Richtung, wird sie kleiner, in die richtige. Und wird sie erst kleiner und dann wieder größer, musst Du am Punkt des kleinsten Abstands rechtwinklig abbiegen, in welche Richtung bekommst Du dann über die Entfernungsanzeige schnell heraus.

Johnathan Enfield

Ähm ich wäre eher für Tauschfunktion und pvp. Ihr wisst schon… Das was pokémon neben dem fangen ausmacht…

SP1ELER01

Deswegen hab ich das auch nach 2 Tagen gelöscht, nur fangen reicht mir persönlich nicht…
Und die nächste arena ist ein 30 minütigen Fußmarsch entfernt 🙁

nikioko

Eine Tauschfunktion spielt den Multis noch mehr in die Hände, weil sie die starken Pokemon dann zwischen ihren Accounts tauschen können. Und PvP wird technisch problematisch, es müssten ja beide Spieler vor Ort sein, wenn sie live um eine Arena kämpfen wollen.

Johnathan Enfield

Wieso live um eine Arena? Pvp bedeutet einfach nur ein Kampf zwischen zweien Spielern so wie in den games wenn man Trainer trifft. Arena Kämpfe gibt es bereits

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x