Pokémon GO: So stark werden Monozyto, Mollimorba und ihre Entwicklungen

In Pokémon GO gibt es mit Mollimorba und Monozyto zwei neue Monster zu fangen. Doch wie stark werden sie und ihre Weiterentwicklungen?

So kommt man an die beiden Pokémon: Das Psycho-Spektakel ist in Pokémon GO gestartet und bringt die beiden neuen Pokémon aus Gen 5 ins Spiel. Aktuell kann man sie daher vermehrt antreffen.

Nach dem Event werden Mollimorba und Monozyto weiterhin verfügbar sein und auch aus 5-km-Eiern schlüpfen.

Damit ihr überhaupt wisst, was ihr da fangt, zeigen wir euch nun die Brauchbarkeit der beiden Monster.

Wie stark werden Mollimorba, Hypnomorba und Morbitesse?

Das sind die 3 Psycho-Pokémon: Während ihr Mollimorba aktuell vermerht in der Wildnis antrefft, kann man Hypnomorba mit 25 Bonbons daraus entwickeln. Für weitere 100 Bonbons gibt es dann Morbitesse.

Mollimorba Familie

Das sind die Werte: Wir schauen hier auf die Werte von Morbitesse. Die anderen beiden Pokémon sind normale Vorentwicklungen, die nicht wirklich stark sind:

  • Angriffswert: 176
  • Verteidigungswert: 205
  • KP-Wert: 172
  • Maximale WP: 2419

Wird Morbitesse gut? Für Raids und Arena-Kämpfe ist Morbitesse nicht wirklich zu empfehlen. Als Psycho-Angreifer hat man mit Mewtu oder Psiana deutlich bessere Alternativen.

Im PvP überragt Morbitesse ebenfalls nicht. Die Attacken sind zwar in Ordnung und etwas abwechslungsreich, denn es lernt unter anderem Charme (Fee) und Steinhagel (Gestein), doch auch hier sind die Werte der ausschlaggebende Punkt. Durch den schwachen KP-Wert ist es nämlich schnell besiegt.

Wie stark werden Monozyto, Mitodos und Zytomega?

Das sind die 3 Psycho-Pokémon: Monozyto könnt ihr, genau wie Mollimorba, aktuell vermehrt in der Wildnis antreffen. Die Entwicklung zu Mitodos kostet 25 Bonbons und die Entwicklung zu Zytomega dann nochmal 100 Bonbons.

Monozyto Pokemon GO Familie

Das sind die Werte: Genau wie bei der Mollimorba-Familie, schauen wir uns hier nur die Werte von der Endentwicklung Zytomega an:

  • Angriffswert: 214
  • Verteidigungswert: 148
  • KP-Wert: 242
  • Maximale WP: 2927

Wird Zytomega gut? Besser als Mollimorba ist Zytomega allemal. In Raids und Arena-Kämpfen verliert es aber ebenfalls den Vergleich mit den Top-Angreifern deutlich. Hier ist es also ebenfalls nicht zu gebrauchen.

Im PvP gilt Ähnliches wie bei Morbitesse. Es hat einige interessante Attacken, wie etwa Spukball (Geist) oder Kraftreserve (kann von jedem Typ sein), doch die Grundwerte sind nicht beeindruckend. Der schwache Verteidigungswert spricht gegen Zytomega.

Braucht man die neuen Pokémon? Für den PokéDex braucht man die insgesamt 6 neuen Monster allemal. Ansonsten kann man Mollimorba und Monozyto ruhig mal stehenlassen. Sie gehören bei weitem nicht zu den besten Angreifern im Spiel.

Dennoch sollte man im Psycho-Event, welches zahlreiche weitere Boni bereithält, genügend Bonbons für die Entwicklungen sammeln, denn man weiß nicht, wie selten die Monster danach sind.

Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.