No Man’s Sky wird mehr zum MMO, aber Entwickler leugnet dies

Das Weltraum-Game No Man’s Sky bekommt bald ein dickes Update namens Beyond. Das soll unter anderem mehr Online-Features enthalten. Doch die Entwickler wollen das Spiel dennoch nicht MMO nennen.

Was ist No Man’s Sky? No Man’s Sky ist ein Weltraum-Spiel, in dem ihr eine riesige Galaxy voller bizarrer Welten und Kreaturen erkundet. Die wurden prozedural generiert und ergeben so über 18 Trillionen Welten. Doch versprochene und dann fehlende Features, unter anderem Multiplayer-Funktionen, ließen das Spiel zum Launch schlecht dastehen.

Doch dank zahlreicher Updates wurden viele der fehlenden Funktionen nun integriert.

Beyond wird das große Multiplayer-Update

Was ändert sich in Beyond? In diese Kerbe will auch das nächste große Update Beyond schlagen. Das soll drei große Neuerungen bringen. Während zwei davon noch geheim sind, gaben die Entwickler nun bekannt, dass es weitere große Multiplayer-Features geben soll.

No Man’s Sky

Im Multiplayer gab es zumindest schon im früheren Update Next einige neue Features. In Beyond soll dieser Aspekt des Spiels noch mehr erweitert werden.

Die Entwickler versprechen in einer Pressemitteilung „neue Interaktionen und radikale neue Möglichkeiten, das Universum zu entdecken.“

Multiplayer aber kein MMO?

Darum ist No Man‘s Sky laut den Entwicklern kein MMO: Die Ankündigungen der Entwickler klingen nach einem typischen MMO, wo ihr mit massig anderen Spielern zusammen im Universum unterwegs seid und es gemeinsam erforscht.

Doch Chef-Entwickler Sean Murray gab gegenüber der Seite Polygon an, dass No Man‘s Sky kein MMO sei. Es habe nämlich kein Abo, keine Mikrotransaktionen und sei kostenlos für alle Spieler, die das Spiel schon hätten.

So reagieren die Spieler: Viele Spieler finden Murrays Definition von MMO als Spiel mit Abo und/oder Cash-Shop etwas seltsam. Doch auf die neuen Multiplayer-Features freut man sich im Allgemeinen. No Man’s Sky werde so nach und nach endlich zu dem Spiel, das man sich damals gewünscht habe und das sei gut so.

Beyond kommt im Sommer 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

No Man’s Sky war mir bisher egal, der Multiplayer von NEXT änderte das
Autor(in)
Quelle(n): PolygonVG24/7
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.